Banc de Binary Erfahrungen – Test und Bewertung

Banc de Binary Erfahrungen – Test und Bewertung

Banc de Binary benötigt fast schon keine Vorstellung mehr. Der Broker für binäre Optionen ist eines der Urgesteine der Branche und zählt seit Jahren zu den beliebtesten und bekanntesten Anbietern für den Handel mit binären Optionen, ist inzwischen jedoch durch Negativ-Schlagzeilen in Verruf geraten. Das Angebot wechselte erst Ende 2016 den Besitzer. Grund dafür waren der Entzug der Lizenzen und eine Verurteilung in den USA.

Hat Banc de Binary wirklich die Lizenz verloren?

Ja, dies scheint derzeit tatsächlich der Fall zu sein. Die Banc de Binary wird nicht länger von dem gleichnamigen Unternehmen betrieben. Stattdessen steckt hinter dem Angebot nun die Ash Ltd. und deren Tochterunternehmen Aster Services Ltd. Diese sitzen zum einen in der bulgarischen Hauptstadt Sofia, zum anderen auf St. Vincent und den Grenadinen, eine Lizenz konnte als offenbar nicht übernommen werden.

Banc de Binary: Broker für Binäre Optionen.

Banc de Binary: Broker für Binäre Optionen.

Die Differenzen zwischen der CySEC und der Banc de Binary sind dabei schon durchaus älter. Im Januar 2016 einigten sich beide darauf, dass die Banc de Binary eine Strafe in Höhe von 350.000 Euro zahlen muss. Dabei umfasste die Liste der Vergehen, für die der Broker bereits verurteilt wurde unter anderem irreführende Werbung, es gab Lücken im Vertragswert und der Broker informierte seinen Kunden nicht ausreichend über den Handel mit binären Optionen und den jeweiligen Assets. Im Februar folgte ein Vergleich in Höhe von 11 Millionen Euro, den der Broker mit einem US-Gericht aushandelte. Im September 2016 lösten auch der FC Liverpool und die BDB ihren Sponsorenvertrag im gegenseitigen Einverständnis auf.

Jetzt zum Angebot der Banc de Binary

Ist die Banc de Binary seriös?

Davon ist zum jetzigen Zeitpunkt nicht auszugehen. Anstatt dass die Versuche der CySEC gefruchtet hätten und der Broker seine Bedingungen angepasst und für den Kunden fairer gestaltet hätte, hat vermutlich der Besitzer gewechselt. Eine andere Möglichkeit wäre, dass der alte ein neues Unternehmen mit anderem Namen und aus europäischer Sicht noch unsichererem Rechtssitz gegründet hat. Auch Belize hat dem Broker im Oktober 2016 die Lizenz entzogen. Der Staat gilt allerdings ohnehin als beliebtes Ziel für Anbieter, die weniger und weichere Kriterien erfüllen möchten und dabei dennoch eine Lizenz erhalten möchten.

Auch wenn dies nicht unbedingt ein eindeutiges Anzeichen für mangelnde Seriosität ist: Wenn einem Broker für binäre Optionen reihenweise die Lizenzen entzogen werden, ist Vorsicht geboten. Dies gilt im Besonderen dann, wenn im Anschluss der Besitzer des Angebots wechselt und dieser sich nicht eindeutig von seinem Vorgänger abgrenzt. Dies ist nicht geschehen. Auf der gesamten Webseite ist zu den Vorwürfen nichts zu finden. Dementsprechend währe es naiv davon auszugehen, dass es sich bei Banc de Binary um einen sicheren Broker handelt, bei dem Kundengelder in guten Händen sind.

Welches Handelsangebot bietet Banc de Binary?

Insgesamt bietet der Broker 190 handelbare Underlyings. Diese stammen wie gewohnt aus den Bereichen Aktien, Indizes, Währungspaare und Forex. Darunter befinden sich natürlich zahlreiche Basiswerte, die von anderen Brokern für binäre Optionen nicht geboten werden. Besondere Fundstücke sind beispielsweise unter den Währungspaaren zu finden. Von Bitcoin über Dirham und Israelischem Schekel bis hin zu Uganda-Schilling: Die Exoten tragen ihren Namen hier häufig zu Recht. Gerade Trader, die sich auf den Währungshandel spezialisiert haben, werden bei der Banc de Binary sehr glücklich mit dem Angebot sein.

Ein ähnlich umfangreiches Angebot lässt sich auch in den anderen Bereichen finden. So bietet Banc de Binary mehr als 70 unterschiedliche Indizes an, die natürlich auch aus allen Ecken der Welt stammen und teilweise sehr verschiedene Basiswerte abdecken. Ergänzt wird das Angebot durch mehr als 80 Aktien und 8 Rohstoffen.

Welche Handelsarten können bei Banc de Binary genutzt werden?

Banc de Binary bietet die Handelsplattform immer noch in Zusammenarbeit mit SpotOption an. Allerdings hat sich der Broker dazu entschieden, nicht alle Handelsinstrumente zu übernehmen, die der Software-Entwickler anbietet. Derzeit stehen deswegen die folgenden Handelsarten zur Auswahl bereit:

  • Binäre Optionen
  • Paare
  • Langfristig
  • Sechzig Sekunden

Auf den ersten Blick wirken die Handelsarten allerdings vielseitiger als sie tatsächlich sind. Letztlich verbergen sich gleich hinter drei Bezeichnungen die klassischen Call-/Put-Optionen, sodass der Broker nur diese und Paare anbietet.

Dies bedeutet natürlich auch, dass es kaum Möglichkeiten bei Banc de Binary gibt, um Seitwärtsmärkte gewinnbringend zu handeln. Weder Range- noch No Touch-Optionen stehen zu diesem Zweck derzeit bereit. Dies ist für einen Marktführer eher schade. Allerdings wird dies durch die Möglichkeit so viele unterschiedliche Basiswerte und Märkte zu handeln, mehr als nur kompensiert.

Welche Handelskonditionen bietet Banc de Binary?

Inzwischen bietet Banc de Binary in sämtlichen Bereichen sehr einsteigerfreundliche Handelskonditionen. So beträgt die Mindesthandelssumme inzwischen selbst bei langfristigen Optionen lediglich einen Euro. Lange Zeit hatte die Banc de Binary einen äußert geringen Mindesteinsatz nur auf Turbooptionen geboten. Dass der Broker dies inzwischen auf alle Handelsarten übertragen hat, ist äußerst lobenswert und fast schon ein Alleinstellungsmerkmal. Damit ist die Banc de Binary für alle Einsteiger und Händler mit geringem Kapital eine klare Empfehlung.

Auch im Bereich Laufzeiten bietet der Broker genügend Auswahl. Die kürzeste Laufzeit beginnt bei 30 Sekunden, gefolgt von den typischen 60 Sekunden-Optionen. Im Banc de Binary Test war die längste Laufzeit rund fünf Monate und zwei Wochen lang. Dies ist ebenfalls ein sehr ordentlicher Wert.

Kontomodelle und Mindesteinzahlung

Wer bei der Banc de Binary handeln möchte, muss eine Mindesteinzahlung von 250 Euro leisten, was auch dem früheren Wert entspricht. Derzeit bietet der beliebter Broker für binäre Optionen fünf unterschiedliche Kontomodelle an, von denen drei für Einsteiger gedacht sind:

Bronze Silver Gold
Mindesteinzahlung 250 Euro 2.500 Euro 5.000 Euro
Zugang zu zwei Webinaren im Monat Ja Ja Ja
Marktübersicht und Analyse Ja Ja Ja
Trading-Signale Nein 1 Monat Ja
Session mit Analyst Nein Nein Ja
Geldmanagementplan Nein Nein Ja
Treue-Shop-Geschenk Nein Ja Ja

 

Darüber hinaus gibt es allerdings auch Löwen-Premium-Accounts, die in Premium und Platinum aufgeteilt sind. Sie erfordern allerdings entweder 10.000 Euro oder 25.000 Euro Einzahlungssumme. Dafür erhalten Kunden beispielsweise Zugang zum Premium-Handelsraum, ein Bildungsprogramm, direkte Auszahlungen und Zugang zu VIP-Events. Attraktiv wird das Platinum-Konto von der Banc des Binary allerdings vor allem dadurch, dass die Auszahlung zwischen zwei und drei Prozent höher ist. Das hohe Einstiegskapital wird dieser sehr attraktiven Belohnung jedoch sicherlich in vielen Fällen im Wege stehen.

Jetzt zum Angebot der Banc de Binary

Welche Zahlungsarten bietet Banc de Binary?

Banc de Binary bietet nur zwei unterschiedliche Zahlungsmethoden an: Die Banküberweisung und die Zahlung per Kreditkarte. Bei letzterer beschränkt sie sich zudem auf die Anbieter Visa und MasterCard. Bei jeder Einzahlung müssen mindestens 250 Euro angewiesen werden.

Damit bei der Banküberweisung keine Missverständnisse über den Empfänger und den Account-Inhaber auftreten, sendet die Banc de Binary Kunden, die per Banküberweisung einzahlen möchten, eine Transaktionsreferenznummer. Diese sollten Händler in jedem Fall angeben. Sonst verlängert sich die übliche Bearbeitungszeit von bis zu fünf Werktagen, die für die Zuordnung der Gutschrift benötigt wird.

Unter welchen Bedingungen zahlt die Banc de Binary aus?

Die Banc de Binary ist einer der wenigen Anbieter, die keine Auszahlungsgebühren erheben. Der Mindestbetrag je Auszahlung ist 10 Euro. Auch damit liebt der Broker im Vergleich zu anderen Anbietern in einem mehr als nur fairen Rahmen.

Der Broker gibt an, die Auszahlungsanforderung so schnell wie möglich zu bearbeiten. Maximal gesteht sich die Banc de Binary dafür eine Bearbeitungsdauer von fünf Arbeitstagen zu. Wer eines der Premium-Konten besitzt, kann sogar von einer direkten Bearbeitung profitieren. Trader müssen dabei allerdings immer bedenken, dass dies nur der Fall ist, wenn sie ihre Identität bestätigt haben und dem Broker alle relevanten Informationen vorliegen.

Wie gut ist die Handelsplattform?

Die Banc de Binary greift auch nach dem Besitzerwechsel auf Bewährtes zurück und nutzt nach wie vor die Handelsplattform von SpotOption. Dies bedeutet, dass gerade Einsteiger sich auf der Handelsplattform mit Leichtigkeit zurechtfinden werden und ihre ersten Trades völlig ohne Probleme tätigen werden können.

Die hohe Übersichtlichkeit ist jedoch auch für fortgeschrittene Trader von Vorteil. Sie vermissen allerdings möglicherweise gerade im Bereich der Chartdarstellung mehr Möglichkeiten zur Individualisierung, sodass die technische Analyse noch genauer durchgeführt werden kann.

Die Handelsplattform von SpotOption bleibt dabei nicht die schnellste Software auf diesem Gebiet, allerdings kann sie mit der Konkurrenz in vielen Fällen mithalten.

Kundenservice bei der Banc de Binary

Nach dem Anbieterwechsel ist es natürlich besonders interessant, ob der Kundendienst die hohen Erwartungen erfüllen kann. Leider scheint dies nicht der Fall zu sein. Der Broker bietet keine Möglichkeit mehr, aus Deutschland eine Festnetznummer ohne Mehrkosten zu erreichen. Auch der Live Chat war während unseres Banc de Binary Tests nicht erreichbar. So bleibt nur der Kontakt per E-Mail, was nicht der Service ist, den einer der beliebtesten Anbieter für binäre Optionen stellen sollte. Zudem ist der Broker auf den sozialen Netzwerken nicht mehr vertreten. Hier bleibt die Banc de Binary in ihrer Neuauflage deutlich hinter den Erwartungen zurück.

Fazit: Vorsicht vor der Banc de Binary

Nachdem die Banc de Binary offensichtlich schon früher keine Empfehlung hätte sein dürfen, ist sie es nach dem Besitzerwechsel noch weniger. Der Broker ist nicht mehr lizensiert und muss dementsprechend keinerlei Auflagen erfüllen. Der Rechtssitz ist auf St. Vincent und den Grenadinen, sodass Kunden im Ernstfall keine Chance mehr haben, ihr Recht durchzusetzen. Auch wenn die Banc de Binary nicht nur eine große Auswahl, sondern auch fast die einsteigerfreundlichsten Konditionen überhaupt bietet und diese auch durch SpotOption als optimale Handelsplattform für Anfänger unterstreicht, kann der Broker so nicht empfohlen werden.

Jetzt zum Angebot der Banc de Binary

Top 5 Aktien Broker