Credit Europe Festgeldkonto Test & Erfahrungen

Die Credit Europe Bank ist hierzulande vor allem als Online-Anbieter für Tages- und Festgeld bekannt. Daneben bietet die Bank als Ergänzung zur Geldanlage auch diverse Fondsanlagen. Im Bereich der festverzinslichen Geldanlagen gibt es lediglich die beiden erwähnten Angebote: Ein Tagesgeld sowie das Credit Europe Festgeldkonto. Bei der Anlagedauer des Festgelds kann der Kunde zwischen 12 Monaten und 120 Monaten wählen. Im Vergleich zeigt sich, dass es nur wenige Geldinstitute gibt, die eine derart lange Zinsfestschreibung anbieten. Dabei gilt: Je länger die das Geld angelegt wird, desto höher der Zinssatz. Bei einer Laufzeit von 10 Jahren erhalten Kunden derzeit 1,00 Prozent p.a.

Die wichtigsten Fakten zum Credit Europe Festgeldkonto im Überblick

  • Laufzeiten wählbar zwischen 12 und 120 Monaten
  • 2.500 Euro Mindestanlagebetrag
  • 250.000 Euro maximale Anlagesumme
  • Monatliche und jährliche Zinsgutschrift
  • Keine Gebühren
  • Niederländische Einlagensicherung
Jetzt zum Angebot der Credit Europe Bank

Über die Credite Europe Bank

Die Credit Europe Bank ist ein niederländisches Kreditinstitut mit Niederlassungen in 10 Ländern. Über 4.200 Mitarbeiter betreuen rund 6 Millionen Kunden. Für vermögende Privatkunden sowie institutionelle Anleger versucht die Bank gemeinsam Investitionsmöglichkeiten in Europa zu finden. Neben dem Privatkundengeschäft liegt der Fokus des Unternehmens auf Handelsfinanzierung und Warenkredite für Firmenkunden. Die Hauptniederlassung befindet sich in Amsterdam. Daher untersteht die Bank dem niederländischen Einlagensicherungssystem.

Wie sehen die Credit Europe Festgeldkonto Konditionen aus?

Die Konditionen für das Credit Europe Festgeldkonto ändern sich von Zeit zu Zeit. Ist das Geld jedoch einmal angelegt, ist der vereinbarte Zins für die gesamte Laufzeit garantiert. In erster Linie richtet sich die Bank bei der Gestaltung der Konditionen nach dem allgemeinen Zinsniveau. Wie bei einem Festgeld üblich, gilt, dass der Zins mit längerer Laufzeit steigt. Die Mindesteinlage beträgt 2.500 Euro, maximal können 250.000 Euro angelegt werden. Die Staffelung des Zinssatzes sieht zur Zeit wie folgt aus:

Laufzeit in Monaten

Zinssatz

12

0,25 % p. a.

18

0,30 % p. a.

24

0,35 % p. a.

36

0,45 % p. a.

48

0,55 % p. a.

60

0,65 % p. a.

84

0,80 % p. a.

120

1,00 % p. a.

 

Insgesamt gesehen bietet die Bank ein breites Spektrum an Laufzeiten. Die Mindestanlagedauer beträgt 12 Monate. Maximal kann das Geld sogar 10 Jahre lang für den Sparer arbeiten. Aufgrund der derzeit vergleichsweise niedrigen Zinsen für eine derart lange Laufzeit, empfiehlt es sich jedoch, eher kürzere Laufzeiten zu bevorzugen. Die Zinsen werden dabei jährlich nachträglich gutgeschrieben. Die Gutschrift erfolgt allerdings nicht auf das eigene Girokonto, sondern auf das Credit Europe Tagesgeldkonto. Bei einer Festgeldanlage wird das Tagesgeld automatisch mit eröffnet. Dafür fallen jedoch keine Gebühren oder Kosten an, sodass kein Nachteil entsteht. Bei Anlagesummen von mindestens 20.000 Euro und einer Laufzeit von 7 oder 10 Jahren, schüttet die Bank die Zinsen sogar monatlich aus.

Wie sehen die Konditionen im Festgeld Vergleich aus?

Im Festgeld Vergleich sind die Konditionen der Credit Europe eher mittelmäßig. Positiv ist, dass es ein breites Spektrum an Laufzeiten gibt. Doch wie bereits erwähnt, empfehlen sich bei diesen Zinssätzen eher kürzere Laufzeiten. Wer natürlich damit rechnet, dass sich die Zinsen auf längere Sicht nicht verbessern oder sogar verschlechtern, wäre mit einem langfristigen Festgeldkonto gut beraten. Die Mindesteinlage von 2.500 Euro ist ebenfalls in Ordnung. Zwar gibt es Anbieter, die eine geringere Anlagesumme voraussetzen. Doch die Statistik zeigt, dass viele Sparer selten Festgeldkonten mit kleineren Beträgen eröffnen.

  • Sparer profitieren in erster Linie von einer hervorragenden Einlagensicherung
  • Im Konditionsvergleich liegt die Bank nur im Mittelfeld

Allerdings muss an dieser Stelle auch betont werden, dass es sich hier um eine sehr sichere Bank mit niederländischer Einlagensicherung handelt. Häufig ist ein höherer Zins auch ein Indikator für ein erhöhtes Risiko bei der Geldanlage. Obwohl natürlich generell innerhalb der EU eine Mindestabsicherung in Höhe von 100.000 Euro je Anleger und Bank gilt. Wer größere Beträge festverzinslich anlegen will, sollte daher unbedingt auch die Seriosität und Sicherheit der Bank in die Entscheidung einbeziehen.

Kein Wiederanlage der Zinsen

Eine sofortige Wiederanlage der Zinsen gibt es nicht. Dadurch profitieren Kunden auch nicht vom Zinseszinseffekt. Der Zinseszinseffekt könnte höchstens dadurch entstehen, dass der Anleger die gutgeschriebenen Zinsen auf dem Tagegsgeldkonto belässt. Dort erfolgt schließlich auch eine Verzinsung, die jedoch niedriger ist, als die der Festgeldanlage. Weiterhin gilt es zu beachten, dass das Kapital nach Ende der Laufzeit automatisch wiederangelegt wird, sofern der Kunde vorher nicht widerspricht. Hier sollten Anleger darauf achten, dass sie rechtzeitig das Festgeldkonto kündigen, wenn sie das Geld benötigen oder anderweitig anlegen möchten.

Jetzt zum Angebot der Credit Europe Bank

Gibt es einen Credit Europe Neukundenbonus?

Nein, derzeit gibt es keinen Neukundenbonus bei Eröffnung eines Credit Europe Festgeldkontos. Boni für Neukunden zahlen vor allem Banken aus Ost- und Südeuropa. Hintergrund ist, dass häufig ein mangelndes Vertrauen seitens der Anleger vorherrscht. Durch einen finanziellen Anreiz wollen die Banken Kunden dann doch von ihrem Angebot überzeugen. Eine Credit Europe Prämie erhalten Kunden nur dann, wenn sie über den Kooperationspartner Fidelity International einen Depotübertrag durchführen und eine Fondsanlage tätigen. Bei einem Depotübertrag von 20.000 Euro gibt es 100 Euro Bonus, ab 200.000 Euro sogar eine 1.000 Euro Prämie.

Credit Europe mit niederländischer Einlagensicherung

Auch wenn die Credit Europe Bank Niederlassungen in verschiedenen Ländern unterhält, ist letztlich die niederländische Zentralbank für die Regulierung und Überwachung der Bank verantwortlich. Das gilt natürlich auch für die deutsche Niederlassung. Für Anleger bringt das nur Vorteile mit sich. Mittlerweile achten immer mehr Kunden auf die Sicherheit des Kreditinstituts, dem sie ihr Kapital anvertrauen.

Konkret bedeutet das, dass Anlagen bei der Credit Europe bis zu einem Betrag von 100.000 Euro zu 100 Prozent je Anleger abgesichert sind. Die gesetzliche Einlagensicherung gilt jedoch immer je Sparer. Unterhält ein Kunde mehrere Konten bei einer Bank, so gelten die 100.000 Euro für die gesamten Einlagen, nicht für jedes Konto einzeln. Damit erfüllt die Bank alle Vorgaben und Richtlinien innerhalb der EU.

 Kontoeröffnung und -führung nur online

Das Credit Europe Festgeldkonto kann ausschließlich online eröffnet werden. Das ist jedoch kein Nachteil sondern mittlerweile Standard und auch vorteilhaft für den Kunden. So ist er an keine Öffnungszeiten gebunden und muss nirgends hinfahren. Der Antrag auf Eröffnung des Festgeldkontos wird online ausgefüllt und anschließend ausgedruckt. Danach muss der Kunde sich bei einer Postfiliale mit seinem Ausweis oder Reisepass legitimieren und die Unterlagen versenden. Das sogenannte Post-Ident-Verfahren ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten abgeschlossen. Das Video-Ident-Verfahren gibt es bis dato noch nicht. Das würde natürlich noch mehr Service für den Kunden bedeuten, da er die Legitimation gleich vor dem heimischen PC online durchführen könnte.

Sobald das Kreditinstitut alle erforderlichen Unterlagen erhalten hat, wird der Antrag bearbeitet und der Kunde erhält in den nächsten Tagen weitere Informationen und sowie seine Zugangsdaten. Im Gegensatz zu einem Kredit oder Girokonto wird ein Credit Europe Festgeldkonto nicht abgelehnt. Die Kontoführung erfolgt später ebenfalls ausschließlich online, was jedoch nur positiv zu bewerten ist. Sobald der Sparer alle Zugangsdaten besitzt und eingerichtet hat, kann er den Anlagebetrag überweisen. Die Überweisung erfolgt dabei zunächst auf das ebenfalls eröffnete Tagesgeldkonto. Die Bank weist jedoch ausdrücklich daraufhin, dass das Kapital von einem deutschen Girokonto stammen muss, welches auf den Namen des Kunden läuft. Sobald das Geld auf das Tagesgeldkonto überwiesen wurde, kann eine Festgeldanlage erfolgen. Auch das erledigt der Kunde ganz bequem online.

  • Wer keine automatische Wiederanlage möchte, muss bereits bei Kontoeröffnung bzw. innerhalb von 14 Tagen widersprechen
  • Identifikation erfolgt nur per Post-Ident; Video-Ident wird derzeit nicht angeboten

Nur 14 Tage Zeit für den Widerspruch

Bereits bei Antrag kann einer automatischen Wiederanlage des Credit Europe Festgeldkontos widersprochen werden. Ansonsten muss der Widerspruch innerhalb von 14 Tagen ab Zugang der Anlagebestätigung erfolgen. Das ist natürlich ein recht kurzes Zeitfenster. Daher empfiehlt es sich für die meisten Anleger der Wiederanlage zu widersprechen. Sollte sich am Laufzeitende zeigen, dass das Geld nicht benötigt wird, kann jederzeit eine manuelle Neuanlage erfolgen. Der Widerspruch kann auf den vereinbarten Kommunikationswegen erfolgen, eine E-Mail reicht jedoch nicht.

 Credit Europe Festgeldkonto Erfahrungen zum Service

Zwar sollte es bei einer Festgeldanlage nicht all zu viele Rückfragen geben, da auch die Kontoeröffung sehr unkompliziert gestaltet ist. Dennoch gehört die Bewertung des Service zum Credit Europe Festgeldkonto Test einfach dazu. Generell sind die Mitarbeiter der Bank per E-Mail, Telefon, Fax und natürlich vor Ort in der deutschen Niederlassung in Frankfurt am Main verfügbar. Die Telefon-Hotline ist von Montag bis Freitag von 09.00 Uhr bis 17.30 Uhr erreichbar. Ein Anruf aus dem deutschen Festnetz kostet 0,20 Euro. Hier wäre eine kostenfreie Hotline sicherlich angenehmer. Viele Erfahrungen zum Credit Europe Festgeldkonto zeigen, dass die Kollegen sehr freundlich und vor allem kompetent auftreten. Sollten also doch Fragen oder Unklarheiten auftreten, so ist der Service der Bank absolut empfehlenswert.

Fazit: Breites Angebot an Laufzeiten und gute Einlagensicherung

Die Credit Europe Bank bietet ein breites Spektrum an Laufzeiten. Von 12 Monaten bis hin zu 120 Monaten gibt es eine Reihe von Wahlmöglichkeiten. Im Vergleich gibt es nur wenige Anbieter, die derart lange Laufzeiten offerieren. Allerdings gilt zu berücksichtigen, dass aufgrund der langanhaltenden Niedrigzinsphase, die Zinsen auch für eine 10-Jahres-Anlage nicht mehr wie 1,00 Prozent betragen. Generell überzeugen die Konditionen nicht in jeder Hinsicht. Im Gegenzug legt der Sparer das Geld bei einer Bank mit einem Top Rating an.

Da es sich bei der Credit Europe Bank um eine niederländische Bank handelt, greift hier die niederländische Einlagensicherung. Beträge bis zu 100.000 Euro je Anleger sind dabei zu 100 Prozent abgesichert. Die Kontoeröffnung sowie der gesamte Prozess wird komplett online abgewickelt. Das macht es für den Verbraucher einfacher. Die Mitarbeiter der Bank stehen über verschiedene Kanäle zur Verfügung und haben ihre Kompetenz mehrfach unter Beweis gestellt. Kunden können aber auch wählen zwischen dem Credit Europe Festgeldkonto oder Fonds. Daneben bietet die Bank noch ein Tagesgeld an.

Jetzt zum Angebot der Credit Europe Bank

Top 5 Aktien Depots

Sie riskieren Ihr Kapital