Deltastock Forex und CFD Trading

Deltastock Forex- und CFD Broker Erfahrungen – Test und Bewertung

Deltastock ist ein bulgarischer Anbieter von CFD und Forex. Über die MiFID-Richtlinien darf der Broker seine Dienste auch deutschen Kunden anbieten. Doch kann das Unternehmen mit deutschen Anbietern mithalten?

Welches Handelsangebot bietet Deltastock?

Deltastock gilt als Spezialist für das Trading von CFDs und Forex. Alleine beim Währungshandel können Trader sich zwischen 79 unterschiedlichen Devisenpaaren entscheiden. Natürlich geht das Angebot hier weit über die Majors hinaus. Alleine mit dem Euro gibt es mehr als 20 unterschiedliche Paarungen, die osteuropäische, nordeuropäische und asiatische Märkte sehr gut abdecken. Darüber hinaus sind auch Werte wie der Neuseeland-Dollar, der Mexikanische Peso oder der Südafrikanische Rand gegen den Euro handelbar.

Weitere Basiswerte sind:

  • Gold und Silber
  • Mehr als 750 CFDs auf Aktien
  • CFDs auf rund 50 Indizes
  • CFDs auf Futures: 4 Energieträger, 3 Metalle, 5 Agrarrohstoffe, 5 Finanz-Futures
  • CFDs auf 46 ETFs
Jetzt zum Angebot von Deltastock

Insgesamt hat Deltastock somit eine sehr breit gefächerte und abwechslungsreiche Auswahl an den unterschiedlichsten Basiswerten im Programm. Der Broker bietet weit mehr als die übliche Menge und kann so auch abseits der am häufigsten gehandelten Basiswerte genügend Alternativen bieten.

deltastock Webauftritt

Das ist der Webauftritt von Deltasock

  • Finden Sie den günstigsten Anbieter für Forexbroking:

    Ø-Volumen pro Trade:
    Euro
    Trades pro Monat:
    Basiswert:
  • Wie hoch sind die Gebühren von Deltastock?

    Deltastock verzichtet bei den meisten Basiswerten auf das Erheben von Kommissionen und finanziert seine Dienste ausschließlich über Spreads. Dabei setzt der Broker auf zwei unterschiedliche Kontomodelle, zwischen den Trader allerdings recht flexibel hin- und her wechseln können. Es muss lediglich eine Anfrage an den Kundendienst durchgeführt werden, wobei ein Wechsel innerhalb von 24 Stunden erlaubt wird.

    Kunden von Deltastock können so recht unkompliziert zwischen fixen und Ziel-Spreads wechseln. Derzeit nehmen diese für einige der am häufigsten gehandelten Basiswerte die folgenden Werte an:

    Währungspaar Fixierter Spread

     

    Ziel-Spread

     

    EUR/USD 2 0.8
    GBP/USD 3 1.3
    USD/JPY 2 1.2
    Gold 0.60 USD 0.04 USD
    Silber 0.40 USD 0.03 USD

     

    Damit bietet der Broker insgesamt für fixe Spreads recht günstige Bedingungen und auch die Konditionen bei variablen Spreads sind durchaus gut. Bei einer bedingten Order kommen mit 0.007 % des Grundbetrags des Handelsvolumens hinzu.

    Bei Aktien-CFDs erhebt der Broker anstelle des Spreads eine Kommission, so wie es bei den meisten Brokern üblich ist. Hierbei fallen 0,10 Prozent des Handelsvolumens an, dabei jedoch mindestens zwei Euro bei den meisten europäischen Anteilen, bei US-Anteilen mindestens ein Euro und bei schwedischen Anteilen mindestens vier Euro. Bei Geschäften mit einem Transaktionswert über 10.000 Euro halbiert der Broker die Kommission auf 0.05 % des Volumens.

    Je nach Art des Basiswertes können natürlich auch Roll-Over-Gebühren, Kosten für die Verwaltung und Verwahrung von Sicherheiten oder Zins-Gebühren fällig werden.

    Welche Konditionen müssen Anleger beachten?

    Um ein Konto bei Deltastock zu eröffnen, sind mindestens 100 Euro notwendig. Ganz eindeutig ist zudem nicht, ob der Broker Depotführungskosten erhebt oder nicht. Wer mit Sicherheiten über den Delta Broker handeln möchte, muss 1.000 BGN einzahlen und zahlt 2 BGN monatliche Kontoverwaltungsgebühren in allen Monaten, in denen keine Trades durchgeführt werden.

    Arbitrage und Scalping sind bei Deltastock innerhalb der AGB nicht ausgeschlossen, allerdings sollten sich Anleger darüber im Klaren sein, dass der Broker keine sprachlich richtigen deutschen Varianten seiner Rechtsdokumente zur Verfügung stellt und diese im Zweifel ungültig sind. Es wird jedoch auch nicht angegeben, welche Originalsprache dem Dokument zugrunde liegt. Dementsprechend hat der Kunde hier keinerlei Rechtssicherheit.

    Der Broker Deltastock verzichtet nicht auf eine Nachschusspflicht. Dementsprechend können Trader bei den Bulgaren deutlich mehr Geld verlieren, als sie ursprünglich eingezahlt haben, und müssen sich darüber im Klaren sein, bevor sie in Forex und CFDs investieren.

    Der maximale Hebel beträgt bis zu 1:200. Die Mindesthandelsgröße ist 0.01 Lot.

    deltastock Währungsrechner

    Bei Deltastock steht ein Währungsrechner zur Verfügung

    Großer Mangel: die fehlerhafte Übersetzung

    Deltastock stellt sein gesamtes Angebot in deutscher Sprache zur Verfügung, allerdings ist dies nicht immer verständlich. Grundsätzlich ist eine fehlerhafte deutsche Sprachvariante kein all zu großer Makel, anders sieht dies jedoch bei den rechtlichen Dokumenten aus. Hier erhält der Nutzer nämlich keine korrekte Sprachvariante als Ersatz. Dementsprechend ist es für einen Interessenten nur bedingt möglich, sich über die Konditionen und Bedingungen so zu informieren, dass keine Zweifel bestehen.

    Bei rechtlichten Informationen muss es für Anleger jedoch unbedingt notwendig sein, die Bedingungen verstehen zu können. So wirkt das Angebot sogar leicht unseriös, in jedem Fall jedoch nicht ausreichend durchdacht und kundenorientiert.

    Und auch die Webseite wird durch die „Übersetzung“ teilweise nicht verständlicher. So bietet der Broker beispielsweise „bedingte Bestellungen“ anstatt „Orderarten“. Deswegen wäre es im Zweifel sogar sinnvoller, die Webseite einfach unübersetzt zu lassen, um Missverständnisse zu vermeiden. Trader können allerdings jederzeit oben in einem Fenster auf die englische Sprachvariante wechseln.

    Die Handelsplattform von Deltastock

    Deltastock bietet seinen Kunden zwei unterschiedliche Handelsplattformen an. Zum einen steht der bekannte und beliebte Meta Trader 4 zur Verfügung, zum anderen setzt der Broker auch auf die eigene Entwicklung Delta Trading. Sie erlaubt die Nutzung von halbautomatisiertem Handel, zahlreiche Statistiken und P/L-Chart. Dabei zeichnet sie sich auch durch ihre hohe Übersichtlichkeit aus und ermöglicht es so auch Einsteigern, sich schnell zurechtzufinden. Mehr als 100 Orderarten sorgen dafür, dass jede Strategie umgesetzt werden kann.

    Die DT-Handelsplattform gibt es in drei verschiedenen Varianten:

    • Download
    • Browserbasiert
    • Mobile App für Android, iOS und Microsoft

    In der WEB-Version funktionieren allerdings einige der Order-Arten nicht, die Indikatoren sind nicht alle nutzbar und es existiert keine Hilfe per Live Chat.

    Jetzt zum Angebot von Deltastock

    Für viele Trader wird der MetaTrader jedoch sicherlich die Nummer 1 sein. Immerhin handelt es sich hier um den Branchen-Standard, mit dem wohl fast jeder Trader schon Erfahrungen gesammelt hat. Zahlreiche Indikatoren, Orderarten und Chart-Darstellungen sorgen dafür, dass die Handelsplattform professionelle Analysen ermöglicht. Er ist zudem beim automatischen Trading nahezu unschlagbar und kann über MQL4 selbst optimiert werden. Der MT4 wird dabei in Zusammenarbeit mit Delta Trading ebenfalls per App angeboten.

    Einer der wichtigsten Unterschiede ist allerdings, dass der MT4 nicht das Trading mit fixen Spreads ermöglicht. Wer diese nutzen möchte, muss dementsprechend auf die DeltaTrading-Handelsplattform zurückgreifen. Auch eine browserbasierte Variante ist nur von dieser Handelsplattform nutzbar.

    deltastock Handelsplattformen im Überblick

    Die Deltastock Handelsplattformen auf einen Blick

    Wie funktionieren Einzahlungen und Auszahlungen bei Deltastock?

    Für Ein- und Auszahlungen stellt der Broker die folgenden Zahlungsmethoden zur Verfügung:

    • Banküberweisung
    • Kreditkartenzahlungen per Visa, Master Card und Maestro
    • Skrill

    Einzahlungen sind bei Deltastock immer ohne Gebühren oder Kommissionen möglich. Leider befindet sich keines der möglichen Konten in Deutschland, sodass Verzögerungen und Zusatzgebühren bei der Zahlung bei Banküberweisung notwendig werden können.

    Zudem müssen Kunden teilweise recht hohe Auszahlungsgebühren beachten:

    • Banküberweisung: mindestens 1 BGN
    • Kreditkartenzahlung: 2 Prozent des Zahlungsbetrages
    • Skrill: 3.4 Prozent der Zahlung, mindestens 50 Cent

    Der Broker macht keine Angaben darüber, wie viel Zeit die Bearbeitungsdauer einer Auszahlung bei Deltastock in Anspruch nimmt.

    Demokonto von Deltastock und Bildungsmaterial

    Deltastock bietet Interessenten ein Demokonto an, das sowohl für den MetaTrader 4 als auch die DeltaTrading-Handelsplattform genutzt werden kann. Dies ist sogar zeitlich unbegrenzt nutzbar. Trader können es jederzeit zurücksetzen und das Spielgeld so in voller Höhe noch mal abrufen. Auf diese Weise ist es unkompliziert möglich, stress- und risikofrei so viele Erfahrungen mit Deltastock und den Handelsplattformen zu sammeln, bis der Kunde eine fundierte Entscheidung treffen kann.

    Darüber hinaus stellt Deltastock auch einige Bildungsmaterialien zur Verfügung, die aus einigen Videos, einem Glossar und einigen schriftlichen Hilfen bestehen. Sie gehen allerdings kaum über das absolut Notwendige hinaus.

    Wie gut ist die Versorgung mit aktuellen Nachrichten, Analysen und weiteren Services?

    Aktuelle News, Prognosen und Tagesaussichten erhalten Trader über die Handelsplattformen oder per E-Mail. Zum Angebot zählen auch der fast schon obligatorische Wirtschaftskalender und die am häufigsten von anderen Kunden gehandelten Basiswerte inklusive des Markttrends.

    Insgesamt bietet Deltastock damit jedoch insgesamt eher wenige Services und die meisten Daten lassen sich problemlos auch aus anderen Quellen kostenfrei beziehen.

    deltaforex Konto eröffnen

    Die Kotoeröffnung bei Deltastock wird über das Formular abgewickelt

    Wie können Anleger den Kundenservice erreichen?

    Trader aus Deutschland haben leider keine Möglichkeit, eine kostenfreie Hotline in Deutschland zu kontaktieren. Die einzige Möglichkeit ist eine Telefonnummer mit bulgarischer Ländervorwahl, die für die meisten Anleger alleine durch die Auslandsverbindung mit Mehrkosten einhergehen dürfte.

    Darüber hinaus ist der Broker auch per LiveChat und E-Mail erreichbar. Die Arbeitszeiten sind 09:00 bis 17:54 OEZ und decken damit nicht die Haupthandelszeiten in Deutschland ab.

    Wie sicher ist das Geld bei Deltastock?

    Deltastock wird von der bulgarischen Kommission für Finanzaufsicht reguliert. Da Bulgarien EU-Mitglied ist, benötigt der Broker nur eine Registrierung bei anderen EU-Finanzbehörden, um auf den jeweiligen Märkten aktiv zu werden. Dies ist möglich, weil sich die EU-Mitgliedsstaaten auf Mindeststandards geeinigt haben. Der Broker hat seinen Sitz in Bulgarien wohl auch deswegen, weil die Betreiber dort tatsächlich heimisch sind und nicht um etwa eine als strengere und teurere Lizenzierung wie durch die deutsche BaFin zu umgehen.

    Die Kundeneinlagen sind im Insolvenzfall zudem über den bulgarischen Investors Compensation Fund geschützt. Dieser garantiert im Insolvenzfall des Brokers eine Absicherung der Kundeneinlagen in Höhe von 90 Prozent und bis zu 20.000 Euro.

    Fazit: Deltastock mit solidem Angebot

    Deltastock bietet eine schöne Auswahl an Basiswerten zu nicht zu teuren Konditionen. Der Broker setzt dabei auf zwei unterschiedliche Preismodelle. Wirklich empfehlenswert ist das Angebot für deutsche Kunden jedoch leider trotzdem aktuell nicht. Dazu fehlen Übersetzungen in fehlerfreiem Deutsch, was vor allem die Rechtsdokumente betrifft. Zudem existiert keine deutschsprachige Hotline. Der Broker weis auch nicht mit Servicedienstleistungen zu überzeugen. Ein zweifelsfrei gutes Angebot ist allerdings das Demokonto, das es ermöglicht, sich selbst vom Anbieter zu überzeugen und festzustellen, ob die Sprachbarriere einen Hinderungsgrund darstellt.

    Jetzt zum Angebot von Deltastock
  • Finden Sie den günstigsten CFD-Broker:

    Ø-Volumen pro Trade:
    Euro
    Trades pro Monat:
    Basiswert:
  • Top 5 Aktien Depots

    Sie riskieren Ihr Kapital