Social Trading Anbieterwahl

Die wichtigsten Festgeld Auswahlkriterien auf einen Blick

Viele Anleger sind auf der Suche nach einer sicheren und vor allem rentablen Möglichkeit, ihr Kapital sicher anzulegen. Hierzu eignet sich ein spezieller Kontotyp jedoch besonders gut. Das Festgeldkonto bietet viele Vorteile die Anleger auf unterschiedlichste Arten begeistern.

Welche Kriterien bei der Wahl des richtigen Festgeldkontos zu beachten und welche Vorteile ein Festgeldkonto bringt, erfahren Sie im folgenden Artikel.

Festgeldkonto allgemein – die Vor- und Nachteile

Festgeldkonten sind eine, seit langem gern genutzte Kontovariante zur möglichst sicheren Geldanlage. Durch die in der Vergangenheit immer instabiler gewordene wirtschaftliche Lage vieler Unternehmen, sind auch einige Bankinstitute in Existenzprobleme geglitten.

Das Festgeldkonto als Gemeinschaftskonto bietet einige Vorteile.

Das Festgeldkonto als Gemeinschaftskonto bietet einige Vorteile.

Anlegern ist daher vor allem die Sicherheit der eigenen Geldanlage wichtig. Ein Punkt, dem das Festgeldkonto auf alle Fälle gerecht wird.

Zu den definitiven Vorteilen von Festgeldkonten zählen neben den Sicherheitsaspekten, auf die später näher eingegangen wird, auch die Zinskonditionen die ein Festgeldkonto mit sich bringt.

Ein Festgeldkonto ist nämlich nicht nur für die hohe Sicherheit der Anlage bekannt, sondern auch für die besonders guten Zinskonditionen. Diese sind darauf zurückzuführen, dass bei einem Festgeldkonto eine entsprechende vertragliche Laufzeit vom jeweiligen Bankinstitut vorgegeben wird.

Durch diese im vorhinein vertraglich festgelegte Laufzeit kann die Bank Investitionen besser planen und durchführen. Dies vergüten die Finanzinstitute mit einer entsprechend hohen Vergütung in Form von besseren Zinsbeträgen über die gesamte Laufzeit.

Hier kommt auch der Sicherheitsaspekt des Festgeldkontos wieder zum Tragen. Denn im Vergleich zu anderen Kontovarianten bietet das Festgeldkonto nicht nur hohe Zinsbeträge zu Vertragsabschluss, die entsprechenden Zinskonditionen ändern sich über die gesamte Laufzeit nicht.

Durch diese Eigenschaft des Festgeldkontos können also auch wirtschaftliche Turbulenzen keinen Einfluss auf die Zinskondition des abgeschlossenen Festgeldkontos haben.

Mit diesen Zinsvorteilen und den entsprechenden Sicherheitsaspekten kommt jedoch auch die entsprechende vertragliche Bindung zum Tragen. Denn wenn ein Festgeldkonto-Inhaber eine Anlagenauszahlung vor dem Ende der vertraglichen Laufzeit veranlassen will, beziehungsweise eine komplette Auflösung des Festgeldkontos erwirken möchte, so ist dies prinzipiell nicht möglich.

Ermöglicht kann dies nur durch komplizierte bürokratische Prozesse werden und auch dann werden dem Kontoinhaber von dem entsprechenden Bankinstitut meist horrende Strafzahlungen auferlegt.

Finden Sie jetzt den besten Anbieter für Ihre Festgeldanlage

Aspekte der Festgeldanlage

Aus den Vor- und Nachteilen bezüglich des Festgeldkontos ergeben sich einige Aspekte, die vor Vertragsabschluss berücksichtigt werden sollten. Folgende Faktoren nehmen bedeutenden Einfluss auf die Art der Festgeldanlage und bieten die Möglichkeit der geringfügig möglichen benutzerdefinierten Anpassung.

Wichtige Faktoren sind:

  • Kontoführungsgebühr
  • Zinsbeträge und entsprechende Zinskonditionen
  • Laufzeit der Festgeldanlage
  • Informationen über die Bank und entsprechende Sicherheit

Durch die strukturierte Abarbeitung dieser Faktoren lässt sich nicht nur die geeignete Kontovariante ermitteln, sondern können so auch die eigenen Vorstellungen an die realen Bedingungen und Angebote angeglichen werden.

Kontoführungsgebühr

Die Kontoführungsgebührt ist in den meisten Fällen kostenlos und hängt meist ganz von den individuellen Angeboten des Bankinstitutes ab. Welche Konditionen Ihnen eine Bank hinsichtlich der Kontoführungsgebührt ermöglicht, erfahren Sie am besten durch Kontaktaufnahme mit dem entsprechend gewählten Bankinstitut.

Entsprechende Leistungen wie einen ausgereiften Support via Telefon oder auch Online und ein entsprechendes Online-Banking-Angebot bieten die meisten Bankinstitute in Verbindung mit der Eröffnung eines Festgeldkontos automatisch und komplett kostenfrei an.

Zinsbeträge und entsprechende Zinskonditionen

Die Zinsbeträge und die damit verbundenen und von der Bank in Vorfeld angepriesenen Zinskonditionen sind mitunter eines der wichtigsten Auswahlkriterien bezogen auf das Festgeldkonto. Durch die Wahl der Laufzeit am Beginn der Kontoführung profitiert der Anleger von weitaus besseren Zinskonditionen als Anleger bei anderen Kontovarianten.

Ein umschweifender Vergleich bietet Gewissheit über die Qualität des entsprechenden Angebotes.

Beachtet werden sollte jedoch, dass die Wahl des Festgeldkontos und der anschließende Vertragsabschluss eine feste Verzinsung mit sich bringen. Dies bietet auf den ersten Blick nur Vorteile, kann jedoch auch entsprechend Nachteile mit sich ziehen.

Denn kommt plötzlich eine bessere Wirtschaftslage auf und erhöhen sich so die Zinsen, sind Anleger mit Festgeldkonten nicht von einer entsprechenden Zinserhöhung betroffen.

Dies stellt einen wichtigen Faktor dar, der im Vorfeld bedacht werden sollte. Für Anleger mit entsprechend hohen Kapitalbeträgen bietet sich in diesem Fall die Eröffnung eines zweiten Festgeldkontos an, welches dann mit den entsprechend besseren Zinskonditionen läuft. Diese Anlageform wird Festgeldportfolio genannt und bringt entsprechend auch andere Vorteile mit sich, die jedoch nur für Anleger mit entsprechend hohem Kapital interessant sind.

Finden Sie jetzt den besten Anbieter für Ihre Festgeldanlage

Laufzeit der Festgeldanlage

Die Festgeldanlage hat, wie bereits zu Anfang erläutert eine festgelegte Laufzeit. Über diese Eigenschaft die Festgeldkonten mit sich bringen, müssen sich Anleger entsprechend im Klaren sein.

Sollte eine unerwartete Situation einen Zugriff auf das angelegte Kapital nötig machen, so ist dies oft nur durch Strafzahlungen durch den ausgeführten Vertragsbruch möglich. Ebenso hängt der vorzeitige Zugriff auf das Kapital zu großen Stücken von der Kulanz des entsprechenden Finanzinstitutes ab.

Als Alternative bieten sich hier Festgeldkonten mit vertraglich festgelegtem Entnahmeplan. SO kann im Fall der Fälle auf das angelegte Festgeld als Geldreserve in gewissem Maß zugegriffen werden.

Entsprechend können bei dieser Variation des Festgeldkontos die Zinskonditionen schlechter ausfallen als bei Festgeldkonten ohne Entnahmeplan.

Informationen über die Bank und entsprechende Sicherheit

Dieser Faktor wir vor allem bei Festgeldkonten schlagen, die sich im Ausland befinden. Viele Anleger profitieren nicht mehr ausreichen von den in Inland angebotenen Zinskonditionen und wechseln daher auf ausländische Festgeldkonten.

Doch die Eröffnung von ausländischen Festgeldkonten ist mit weit mehr Aufwand verbunden als die Eröffnung inländischer Festgeldkonten. Durch die möglichen Sprachbarrieren und die abweichenden Gesetze hinsichtlich der EU-weit geregelten Einlagensicherung sind Faktoren, die bei einigen Anlegern eine entsprechende Unsicherheit bedingen.

Generell gilt EU-weit eine einheitliche und gesetzlich festgelegte Einlagensicherung die Kapitalbeträge bis zu 100.000 Euro auch bei Liquiditätsengpässen der Bank versichert.

Daher sollte im EU-Ausland immer auf eine entsprechende vertragliche und gesetzliche Einlagensicherung geachtet werden, egal wie gut die angebotenen Zinsen beiziehungsweise die restlichen Konditionen der ausländischen Bank sind.

Fazit

Verschiedene Aspekte machen die Wahl des richtigen Festgeldkontos deutlich einfacher. Anhand oben genannter wichtiger Faktoren kann die strukturierte Wahl des geeignetsten Festgeldkontos einfach und unkompliziert ermöglicht werden.

Vor allem bezogen auf die Zinskonditionen und die Einlagensicherung sollten sich interessierte Anleger umfangreich informieren. Auch bei der Wahl eines ausländischen Festgeldkontos steht die Sicherheit und auch der Support sowie die Benutzerfreundlichkeit und auch ein entsprechendes Online-Banking-Angebot an erster Stelle.

Durch umfangreiche Recherche und dem gründlichen Überdenken der eigenen Bedürfnisse und Wünsche hinsichtlich des Festgeldkontos, können Fehlentscheidungen weitgehend vermieden werden.

Finden Sie jetzt den besten Anbieter für Ihre Festgeldanlage

Top 5 Aktien Depots

Sie riskieren Ihr Kapital