IQ Option

IQ Option Erfahrungen – Test und Bewertung

IQ Option gilt als einer der beliebtesten und vertrauenswürdigsten Broker für binäre Optionen. Nach der Einführung der neuen Handelsinstrumente Forex, Krypto und Digitale Optionen hat sich IQ Option von einem binären Optionen Broker zu einem Broker umgewandelt. Das umfangreiche Angebot zu guten und einsteigerfreundlichen Konditionen setzt nach wie vor Maßstäbe.

Welches Angebot bietet IQ Option?

IQ Option hat sich auf den Handel mit binären Optionen spezialisiert. Derzeit bietet das Unternehmen hierfür knapp 60 Basiswerte. Darunter befinden sich 23 Währungspaare und vier Rohstoffe. Für die Währungspaare greift der Broker auf Leverate zurück, Kurse für Aktien werden von Nasdaq basic und Kurse für Kryptowährungen von Bitfinex bereitgestellt. Lobenswert ist fraglos, dass die Kursstellung auf eine offizielle Quelle verweist und somit auch nachvollziehbar ist. Die Auswahl an Basiswerten ist eher durchschnittlich, wird für die meisten Trader allerdings mehr als ausreichend sein.

bildschirmfoto-2016-11-05-um-19-15-09

IQ Option bietet als einer der wenigen Broker ein Demokonto

Der Broker bietet keine besonders umfangreiche Auswahl an unterschiedlichen Handelsarten, sondern beschränkt sich auf das Wesentliche. Wer bei IQ Option mit binären Optionen handeln möchte, kann lediglich die klassischen Call-/Put-Optionen handeln. Dabei stehen diese in Form von Turbooptionen und mit längeren Laufzeiten zur Verfügung. Darüber hinaus gibt es allerdings keine komplexeren Handelsarten wie Ladder-, Paar- oder Range-Optionen. Dies ist vor allem zu Seitwärtsbewegungen etwas bedauerlich, allerdings traden viele ohnehin ausschließlich diese Optionsarten.

Jetzt zum Angebot von IQ Option

RISIKOWARNUNG: IHR KAPITAL KÖNNTE GEFÄHRDET SEIN.

Wie teuer ist IQ Option?

IQ Option verlangt von den Kunden wie die meisten Market Maker keinerlei Kontoführungsgebühren. Stattdessen reicht es aus, wenn der Trader nicht inaktiv ist, um keine Gebühren für den Account zu zahlen. Wenn Sie 90 Tage lang keine Aktionen auf der Plattform ausführen und Geld auf Ihrem Konto verbleibt, zieht IQ Option eine Gebühr von 50 Euro für Wartung des inaktiven Kontos, aber niemals mehr als den Gesamtbetrag Ihres Handelssaldos ab. Wenn beispielsweise 0,4 USD/EUR auf Ihrem Konto verbleiben, können nicht mehr als 0,4 USD/EUR berechnet werden.

Die Einstiegshürde legt IQ Option gewollt niedrig. Die Mindesteinlage beträgt nur 10 Euro und die Mindesthandelssumme startet bei einem Euro. Nur wenig andere Anbieter für den Handel mit binären Optionen bieten ähnlich günstige Konditionen. Vor allem die Mindesteinlage ist in dieser Höhe unerreicht. Bei vielen anderen Brokern beginnt der Handel erst im dreistelligen Bereich. Allerdings sollten Kunden durchaus mit etwas mehr Kapital kalkulieren. Um ein sinnvolles Money- und Risikomanagement durchführen zu können, sollte ein Trade nicht mehr als 5 % des Gesamtkapitals ausmachen. Bei einem Mindesteinsatz von einem Euro sollten als 20 Euro mindestens eingezahlt werden.

Die Rendite bei IQ Option beträgt bis zu 90 %*. Natürlich ist dies auch vom Basiswert und der Laufzeit abhängig, grundsätzlich ist diese Rendite jedoch möglich.

*Der Betrag wird dem Konto im Falle eines erfolgreichen Handels gutgeschrieben.

Demokonto und Lernmaterialen von IQ-Option

IQ Option ist einer der Anbieter für binäre Optionen, der besonders einsteigerfreundlich ist. Dies schlägt sich nicht nur bei den Konditionen nieder, die gerade für Anfänger leicht zu erfüllen sind. Auch in Bezug auf Lernmaterialien kann das Unternehmen glänzen.

Als besonderes Service-Angebot kann hier das Demokonto von IQ Option gelten. Es ist vollkommen kostenfrei und erfordert zudem keine Einzahlung, um es freischalten zu können. Stattdessen setzt das Unternehmen darauf, dass der Kunde sich auf diese Weise von dem Angebot überzeugen kann. Allerdings ist die Auswahl an Basiswerten im Vergleich zur richtigen Handelsplattform leicht eingeschränkt. Es reicht jedoch aus, um die Funktionen und auch Funktionsweise des Handels mit binären Optionen über IQ Option zu testen.

Darüber hinaus bietet das Unternehmen auch noch weitere Lernmaterialien an. Ein besonderes Augenmerk liegt hier auf der Bereitstellung von Video Tutorials. Im Blog finden sich darüber hinaus viele interessante und aktuelle Analysen der Finanzwelt. Auch hier können Einsteiger einiges hinzulernen. Einziger Wehrmutstropfen dürfte für viele Trader der Umstand sein, dass sämtliche Infomaterialien ausschließlich in englischer Sprache angeboten werden. Derzeit scheint auch keine Umsetzung für deutschsprachige Kunden geplant zu sein.

So lobenswert das kostenfreie Demokonto von IQ Option ist: Die Lernmaterialien fallen insgesamt eher etwas mau aus. Es fehlen E-Books oder schriftliche Tutorials und auch die immer beliebteren Webinare befinden sich bei IQ Option nicht im Angebot.

Service und Support

IQ Option kann aus Deutschland rund um die Uhr über eine kostenfreie Hotline erreicht werden. Natürlich wird für deutsche Kunden eine gesonderte Telefonnummer geschaltet, bei der dann auch deutschsprachige Support-Mitarbeiter die Anrufe entgegennehmen. Auf diese Weise stellt das Unternehmen sicher, dass deutschen Kunden so schnell wie möglich geholfen wird. Darüber hinaus haben Kunden auch die Möglichkeit, den Kundenservice per E-Mail oder sehr einfach gehaltenem Kontaktformular zu erreichen. Auch ein Live Chat ist erreichbar.

Das Unternehmen ist stolz darauf, die Wartezeiten für den Support deutlich verkürzen zu können. So konnte die Reaktionszeit im Live Chat nach Senden der Anfrage von sieben Minuten im Jahr 2014 auf 46 Sekunden vermindert werden. Zur Bearbeitung eines Support-Tickets benötigt das Service-Team nur noch 24 Minuten.

Einen besonderen Service stellen auch die historischen Daten dar. IQ Option hat die Kurse seit dem Markteintritt 2013 gespeichert und stellt sie frei abrufbar ins Netz. Auf diese Weise ist es zum einen möglich, vergangene Trades noch einmal zu überprüfen, zum anderen können auch Systeme und Strategien anhand dieser Daten auf ihren möglichen Erfolg getestet werden. Ein weiterer Vorteil sind zudem die zahlreichen Wettbewerbe, die das Unternehmen regelmäßig veranstaltet. Kunden können sich hier mit anderen Tradern messen und attraktive Preise gewinnen. Auf diese Weise wird das Handeln mit binären Optionen bei IQ Option noch einmal deutlich spannender und attraktiver.

Wie seriös ist IQ Option?

IQ Option ist wie alle in Deutschland bekannten Broker auf Zypern lizensiert. Er wird dort durch die zuständige Finanzaufsichtsbehörde CySEC reguliert. Das bedeutet, dass der Broker in der Finanzdienstleistungsbranche arbeiten darf und dabei durch die CySEC überwacht wird. Sie stellt dabei sicher, dass der Broker alle nach EU-Recht geltenden Gesetze und Verordnungen einhält.

So ist das Unternehmen beispielsweise auch Mitglied im gesetzlich vorgeschriebenen Investor Compensation Fonds. Sollte IQ Option trotz seiner soliden Geschäftsgrundlage also Insolvenz anmelden müssen, sind Kundeneinlagen bis zu einer Höhe von 20.000 Euro dennoch geschützt.

Das Unternehmen ist erst seit 2013 auf dem Markt und gehört somit selbst unter den Anbietern für binäre Optionen nicht zu den ältesten Unternehmen. IQ Option kann jedoch rasant wachsende Kundenzahlen verzeichnen und überzeugt stetig mehr Trader von seinen Leistungen. Ein Grund dafür ist neben einer vergleichsweise hohen Transparenz sicherlich auch die Tatsache, dass sich der Broker auch durch Innovationsgeist und Kundenorientiertheit auszeichnet.

Jetzt zum Angebot von IQ Option

RISIKOWARNUNG: IHR KAPITAL KÖNNTE GEFÄHRDET SEIN.

Welche Handelsplattformen nutzt IQ Option?

IQ Option nutzt im Gegensatz zu vielen anderen Brokern für binäre Optionen eine eigenständig entwickelte Handelsplattform. Die meisten anderen Anbieter greifen auf eine sogenannten White Label-Lösung zurück und nutzen somit mehr oder weniger die gleiche Technologie. IQ Option hat hingegen eine eigene Handelsplattform entwickelt, um mehr Einfluss auf die Funktionen und die Performance der Trading-Software ausüben zu können. Die Plattform zeichnet sich dabei durch die folgenden Merkmale aus:

  • Hohe Schnelligkeit
  • Große Übersichtlichkeit
  • Zuverlässige Performance
  • Nützliches Analysewerkzeug
  • Kompatibilität mit Trading-Bots von IQ Robots

Darüber hinaus ist die Handelsplattform auch als zuverlässige App erhältlich. Wer mobile mit binären Optionen handeln möchte, kann dies über sämtliche modernen iOS- und Android-Smartphones und Tablets nutzen.

Fazit:

IQ Options zählt zu den beliebtesten Brokern für binäre Optionen und wird zunehmend beliebter. Grund dafür ist sicherlich auch die Tatsache, dass der Broker zwar bei den Handelsarten recht konventionell ist und keine Neuerungen bietet, allerdings dennoch innovative Neuerungen bieten kann. Dies betrifft beispielsweise die zahlreichen Turniere und die Möglichkeit des Social Tradings.

Jetzt zum Angebot von IQ Option

Allgemeine Risikohinweise: Die von dieser Website angebotenen Finanzdienstleistungen tragen ein hohes Risiko und können zum Verlust all Ihrer Mittel führen. Sie sollten nie Geld investieren, dessen Verlust Sie sich nicht leisten können.

Top 5 Aktien Depots

Sie riskieren Ihr Kapital