Bewertung
10/10

TARGOBANK
Aktiendepot Erfahrungen & Test

Order ab 8.9 €

Nehmen Sie Ihre Geldgeschäfte selbst in die Hand. Effektives Online-Brokerage ohne Limitgebühren. Ab 8,90 € Orderprovision pro Online-Transaktion.

0.0
0 Leserwertungen | Bewertung schreiben

TARGOBANK Aktiendepot

Die TARGOBANK ist eine hierzulande bekannte und deutschlandweit operierende Privatkundenbank. Immerhin betreut die Tochter der französischen Bank Crédit Mutuel mehr als drei Millionen Kunden. Die TARGOBANK offeriert ihre Angebote sowohl online als auch offline. Denn sie ist Direktbank und Filialbank zugleich. Für Wertpapierhändler gibt es ein TARGOBANK Aktiendepot, welches mit dem Verrechnungskonto online kostenlos ist. Die Gebühren für den Wertpapierhandel starten ab 8,90 Euro. Sparen können Anleger bei den häufigen und umfangreichen FlatBuy und FlatFee-Aktionen. Die TARGOBANK stellt täglich 999 Echtzeitkurse zur Verfügung, die kostenlos abrufbar sind.

Aktiendepot im Überblick:

Aktiendepot Gebühren: ab 0 Euro, Online-Depot kostenlos
Handelsplätze: Inlandsbörsen, XETRA, außerbörslicher Handel
Handelsprodukte: an Inlandsbörsen notierte in- und ausländische Wertpapiere
für den börslichen und außerbörslichen Handel
Orderkosten: 0,25 % vom Ordervolumen – mind. 8,90 Euro, max. 34,90 Euro
Sonderaktionen: Top-Depotaktionen bei Depotwechsel
FlatFee- und kostenlose Trades, Fondskauf 0 Prozent Ausgabeaufschlag
Handelsplattform: hauseigener Internet-Trader
Extras: Bankdienstleistungen, Tagesgeldzinsen
Demokonto/Musterdepot: ja
Jetzt zum Angebot der TARGOBANK

Leistungen und Konditionen beim TARGOBANK Aktiendepot

  • Online-Brokerage ab 8,90 Euro pro Transaktion
  • Rund 6.000 Investmentfonds teilweise mit reduziertem Ausgabeaufschlag
  • Online-Brokerage ab 8,90 Euro Provision je Order
  • Ohne Limitgebühren und Kosten für Online-Depot, Orderänderungen/-streichungen
  • Online-Konto ist gleichzeitig Verrechnungskonto – kostenlos
  • Intraday Handel aller an Inlandsbörsen
  • Außerbörslicher Echtzeit- und Limithandel unterschiedlicher Finanzprodukten von ETFs/ETCs, über Aktien bis Anleihen mit namhaften Emittenten
  • Handelsplattform mit Marktinformationen sowie Analyse- und Tradingtools
  • 999 Echtzeitkurse pro Börsentag für ausgewählte Handelsplätze kostenlos
  • kostenlose Kundenberatung in allen TARGOBANK Filialen

Aktiendepot bei TARGOBANK: Eröffnung, Führung, Wechsel

Wer den Kauf und Verkauf von Wertpapieren beabsichtigt, benötigt ein Depot. Das kann man bei TARGOBANK in deren Filialen oder via Internet. Auf der Homepage der TARGOBANK kann man über das Menü „Online beantragen“ ein TARGOBANK Depot eröffnen.

Der Antrag lässt sich online ausfüllen. Nach dem Ausdrucken und Unterschreiben muss die Legitimation durchgeführt werden. Am schnellsten geht die Identitätsprüfung per VideoChat. Ist das erledigt, wird der Antrag per Post an die TARGOBANK geschickt. Alternativ kann man die Identitätsprüfung in einer Filiale der Deutschen Post vornehmen. Man kann den Antrag auch direkt in der Filiale abgeben und dabei die Identitätsprüfung erledigen. Nach dem Erhalt der Depotunterlagen und Zugangsdaten kann das Depot genutzt werden.

Für einen Depotübertrag hin zur TARGOBANK sind nur wenige Schritte erforderlich. Vom Antragsteller/Depotinhaber ist das Formular für den Depotübertrag auszufüllen und an die TARGOBANK per Post zu schicken. Alles weitere erledigt die neue Depotbank. Sobald sich die Wertpapiere im TARGOBANK-Depot befinden, stehen sie für einen Handel zur Verfügung.

Wer mit einem Wertpapierdepot zur TARGOBANK-Depot wechselt, hat nicht nur den Vorteil, dass der Depotübertrag kostenlos ist. Denn die TARGOBANK kümmert sich um die gesamte Antragstellung. Es gibt bei einem übertragenen Depotwert von mindestens 7.000 Euro Sonderzinsen von jährlich 2,50 Prozent aufs Tagesgeld bei einer Laufzeit von 12 Monaten. Zusätzlich werden 10 Free Trades für das Online Brokerage zur Verfügung gestellt. Diese müssen innerhalb eines Jahres eingesetzt werden. Damit die gewährten Vergünstigungen Bestand haben, muss das Depot mindestens 12 Monate bei der TARGOBANKL geführt werden. Die genannten Aktionen kann die TARGOBANK jederzeit ändern, aussetzen oder widerrufen.

Die Depoteröffnung sowie ein Depotübertrag sind kostenfrei, die Depotführung ist bei Nutzung des Online-Kontos bzw. Online-Postfachs kostenlos. Die Art der gehaltenen Wertpapiere bei der TARGOBANK ist unerheblich. Wer sein Depot ausschließlich in einer der Bankfilialen führt, benötigt eine Geldanlage von mindestens 50.000 Euro, will er sich die Kosten der Depotführung von monatlich 2,50 Euro ersparen.

Kosten & Gebühren

Da Online-Kunden bei der TARGOBANK ihr Depot kostenlos führen können und auch keine Mindesteinlage leisten müssen, sind vor allem die Orderkosten relevant. Bei der TARGOBANK sind es in erster Linie die Orderkosten beim Handel an den deutschen Börsenplätzen und im XETRA-Handel sowie dem außerbörslichen Handel und Fondshandel.

Eine Aktienorder über die Inlandsbörse kostet bei der TARGOBANK eine volumenabhängige Ordergebühr von 0,25 Prozent. Mindestens werden 8,90 Euro, maximal 34,90 Euro berechnet. Hinzu kommt außerdem ein Börsenplatzentgelt von 2 bis 3,50 Euro.

Beim außerbörslichen Direkthandel fällt lediglich eine Ordergebühr ab 8,90 Euro pro Transaktion an. Eine Maklercourtage, ein Transaktionsentgelt der Börse oder ein Handelsentgelt der Börse gibt es nicht. Damit ist diese Handelsmöglichkeit günstiger als der Börsenhandel. Die TARGOBANK offeriert regelmäßig spezielle Handelsmöglichkeiten, mit denen der Handel von ETFs oder Zertifikaten kostengünstig zum Festpreis erfolgen kann. Die Aktionszeiträume und die genauen Bedingungen sind auf der Webseite unter „Aktionen“ ersichtlich.

Handeln zum Festpreis – Angebote:

  • 4,90 € ETF Flat-Buy Auf 10 ausgewählte iShares ETFs bei Online-Kauf
  • 4,90 € Flat-Fee auf Hebelprodukte und Faktor-Zertifikate von HSBC
  • Flat-Fee Citi 4,90 € Flat-Fee Aktion auf Bonus- und Discount-Zertifikate von Citi

Die TARGOBANK verzichtet auf Gebühren für eine Limitorder, eine Änderung oder Stornierung einer Order.

Produktsortiment beim TARGOBANK Aktiendepot

Handelsmöglichkeiten bieten sich bei der TARGOBANK beim börslichen Handel, beim außerbörslichen Handel und beim Fondshandel. Die infrage kommenden Börsenplätze sind Inlandsbörsen, XETRA sowie die etwa 100 Partner für den Direkthandel. Bei der TARGOBANK ist kein Auslandshandel möglich. Wer Wertpapiere beispielsweise direkt an einer US-Börse kaufen möchte, muss sich nach einem anderen Depotanbieter umsehen. Geeignete Alternativen gibt es zur Genüge.

  • Das Angebot der TARGOBANK für Privatanleger beim börslichen Handel (XETRA eingeschlossen) umfasst neben Aktien, Anleihen, Fonds und Zertifikaten auch Wertpapiere wie Knock-Out Produkte/Optionsscheine und ETFs.
  • Das Produktangebot für den außerbörslichen Echtzeit- und Limithandel umfasst Aktien, ETFs, Anleihen, Zertifikate, und Optionsscheine, das von 20 marktführenden Partnern zur Verfügung gestellt wird. Über den Direkthandel wird eine sofortige Orderausführung gewährleistet, sodass der Handel auf Intraday-Basis bei verlängerten Börsenöffnungszeiten (8.00-22.00 Uhr) abläuft.
  • Fonds kann man zum einen über die Börse erwerben, zum anderen Fondshandel unter Nutzung des außerbörslichen Direkthandels betreiben. Etwa 100 Fondsgesellschaften offerieren mehr als 6.000 Fonds, viele mit einem Discount auf den Ausgabeaufschlag.
Jetzt zum Angebot der TARGOBANK

TARGOBANK Depot: Handelsplattform und Mobiles Trading

Für den Online-Wertpapierhandel stellt die TARGOBANK eine Handelssoftware in Form einer browserbasierten Anwendung zur Verfügung. Die hauseigene Software-Lösung ist in das Banking-Portal integriert. Via Webbrowser und nach dem Kunden-Login erfolgt der Zugriff auf das Depot und sämtlichen Ordermöglichkeiten. Bei der TARGOBANK gibt es außerdem eine Reihe von Brokerage-Tools wie Charts, Watchlist, Optionsscheinrechner und Tai Pan.

Mobiles Trading funktioniert auf vielen mobilen Endgeräten gleichfalls nach Depotzugriff via Webbrowser. Bei der TARGOBANK gibt es keine spezielle mobile Trading App, sondern lediglich eine Banking App für Android und iOS-Geräte.

Die Banking App lässt derzeit lediglich übliche Bankaktivitäten zu. Anleger können zumindest die Depotübersicht und weitere Details zu bestimmten Wertpapierpositionen in ihrem Bestand aufrufen. Orders erteilen oder ändern können sie hier nicht.

Serviceangebot im Detail (Support, Bildung, Musterdepot)

Der Kundenservice der TARGOBANK ist sehr umfangreich und dank der 300 deutschlandweit vorhandenen Filialen nicht nur auf Kontakt per E-Mail oder Telefon beschränkt. Bei der TARGOBANK kann man einen Filialtermin oder eine Vor-Ort-Beratung zu Hause vereinbaren. Mitarbeiter sind per Telefon von Montag bis Freitag 8:00 Uhr bis 22:00 Uhr verfügbar. E-Mails können jederzeit genutzt werden.

Die TARGOBANK bietet ihren Kunden kein ausgesprochenes Bildungsprogramm beispielsweise mit Webinaren und Expertengesprächen an. Im Bereich „Häufige Fragen“ werden grundlegende Hinweise gegeben. Eine Erklärung, wie die Börsen oder der Aktienhandel funktionieren, gibt es nicht. Im Bereich TARGOpedia (www.so-geht-bank-heute.de) informiert die Bank rund um das Online-Banking und zu Angeboten der TARGOBANK.

Bei der TARGOBANK gibt es eine Art Musterdepot. Die Bank nennt dies Watchlist, wobei man virtuell Kauf- und Verkaufstransaktionen vornehmen kann. Der komplette Watchlist Service ist ausschließlich für Kunden der TARGOBANK zugänglich. Für eine Watchlist-Demo können sich Interessenten registrieren. Das Demodepot verfügt über professionelle Funktionalitäten eines Musterdepots. Damit kann man Wertentwicklungen verfolgen, Musterdepots hinsichtlich der Struktur und Rendite analysieren oder Überwachungshinweise per E-Mail erhalten.

Regulierung, Einlagensicherung, Sicherheit

Die TARGOBANK hat ihren Sitz in Düsseldorf, damit untersteht sie der Aufsicht der deutschen Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin), die für eine sichere Regulierung sorgt. In Teilfragen der Überwachung ist die Europäische Zentralbank (EZB) zuständig. Dieser Umstand ist für Kunden von Vorteil, denn sie können auf einen seriösen Umgang mit ihrem Kapital und ihren Daten vertrauen.

Die TARGOBANK steht zudem für eine exzellente Einlagensicherung, die weit über die gesetzliche Einlagensicherung von 100.000 Euro pro Kunde hinausreicht. Durch die freiwillige Einlagensicherung über die Mitgliedschaft im Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes deutscher Banken e. V. sind Einlagen von mehr als 275 Millionen Euro pro Kunde abgesichert (Stand: 03. August 2015).

Wertpapierbestände haben nichts mit der Einlagensicherung zu tun. Wertpapiere werden von der TARGOBANK lediglich verwahrt. Sie sind immer Eigentum des Kunden und bleiben das auch in einem Insolvenzfall.

Auf Fragen der Sicherheit wird bei der TARGOBANK großer Wert gelegt. Webseite, Kunden-Zugang und Transaktionen sind verschlüsselt. Regelmäßig erhalten Kunden über die Bankhomepage Sicherheitshinweise, wenn Betrügereien und Phishing drohen.

Jetzt zum Angebot der TARGOBANK

Fazit

Unser Fazit zum TARGOBANK Aktiendepot

Das TARGOBANK Aktiendepot übertrifft die meisten Angebote der Direktbanken. Die Orderkosten gleichen sich weitgehend, doch das Serviceangebot ist echt gut. Zu nennen sind hierbei die kostenlose Beratung zum Banking allgemein und Vermögensaufbau im speziellen. Auch wenn sich die Handelsmöglichkeiten auf die an Inlandsbörsen verfügbaren Titel beschränken, ist der Handel verschiedener Wertpapiertypen und unzähliger Wertpapiere möglich. Ein Pluspunkt für das TARGOBANK Depot ist der kostenlose Zugriff auf 999 Echtzeitkurse pro Handelstag für ausgewählte Handelsplätze. Das dürfte sogar professionellen Anlegern gefallen. Nützliche Trading-Tools und aktuelle Marktinformationen sorgen für ein rundum gelungenes Leistungsangebot.

Positiv:

Online-Konto ist gleichzeitig Verrechnungskonto – kostenlos

Ohne Limitgebühren und Kosten für Online-Depot, Orderänderungen/-streichungen

Außerbörslicher Echtzeit- und Limithandel unterschiedlicher Finanzprodukten von ETFs/ETCs, über Aktien bis Anleihen mit namhaften Emittente

Negativ:

Leserbewertung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.