TopOption Erfahrungen

TopOption Erfahrungen

TopOption bietet alles, was ein guter Broker für binäre Optionen bieten muss: eine große Auswahl an Basiswerten, spannende und vielseitige Handelsarten und mit SpotOption eine zuverlässige Handelsplattform. Kombiniert wird dies mit aussagekräftigen Lernmaterialien, einen guten Bonus und vor allem einsteigerfreundlichen Bedingungen. Mindesthandelssummen von 5 Euro und die Mindesteinzahlung von 100 Euro ermöglichen ein gutes Risikomanagement selbst bei geringem Kapital.

Welche Handelsmöglichkeiten bietet TopOption?

TopOption bietet derzeit 180 Basiswerte an. Diese stammen wie bei binären Optionen üblich aus dem Bereich Forex, Aktien, Indizes und Rohstoffe. Der Broker bietet also eine sehr umfangreiche Auswahl, die auch alle Trader zufriedenstellen dürfte, die sich eher auf außergewöhnliche Underlyings spezialisiert haben.

TopOption bietet derzeit 180 Basiswerte

TopOption bietet derzeit 180 Basiswerte

Bei den Laufzeiten herrscht hingegen deutlich weniger Auswahl. Zwar bietet TopOption wie fast alle Broker für binäre Optionen auch extrem kurzfristige Laufzeiten wie 60-Sekunden-Optionen an. Dort sorgt es sogar mit den noch kürzeren 30-Sekunden-Optionen für eine Möglichkeit, extrem kurzfristig und aggressiv zu handeln.

Viele Trader, die nicht nur im Stunden-Bereich handeln möchte, werden allerdings vermissen, Positionen länger als vier Stunden halten zu können. Hier setzt der Broker eine Grenze, die nicht einmal Swingtrading ermöglicht. Wer gar über Wochen oder Monate eine Position halten möchte, sollte einen anderen Broker wählen. Für Daytrader mit sehr kurzfristigem Investitionsziel ist TopOption allerdings sehr gut geeignet.

Jetzt zum Angebot von TopOption

Welche Handelsarten hat der Broker im Programm?

TopOption ist nicht nur einer der Broker mit den meisten Basiswerten, sondern kann auch bei der Auswahl der unterschiedlichen Handelsarten überzeugen. Derzeit bietet das Unternehmen die folgenden Handelsarten an:

  • Hoch/Tief
  • Above/Below
  • StrategiX
  • Pro
  • Kurzfristig

Besonders interessant für viele anspruchsvolle Trader dürfte  sein. Es handelt sich dabei um ein Tradingpanel, das noch weitere Handelsarten ermöglicht. Unter anderem sind dort noch die folgenden Handelsarten enthalten:

  • Range
  • Touch
  • No Touch

Damit bietet TopOption fast sämtliche Handelsarten, die Trader derzeit nutzen. Die einzige Handelsart, die beliebter ist, bei diesem Broker jedoch fehlt, sind Paar-Optionen. Darüber hinaus werden Trader jedoch keine Möglichkeiten vermissen. Sämtliche Marktbewegungen lassen sich sogar mit mehreren dieser Handelsarten gut ausnutzen, sodass der Trader jederzeit das geeignete Instrument finden wird. Die Auswahl ist im Vergleich zur Konkurrenz geradezu vorbildlich und vielen anderen Brokern einen großen Schritt voraus.

Interessant dürften für viele Trader auch die zusätzlichen Funktionen sein, die der Broker bietet. Hier zu zählt beispielsweise die Buyout-Funktion, bei der Trader bis zu fünf Minuten vor Ablauf ihre Position schließen können, unabhängig davon, ob sie sich im Plus oder Minus befindet. Weitere wichtige Funktionen, die die Möglichkeiten des Traders deutlich erweitern sind Roll-Over, wodurch die Fälligkeit verschoben werden kann, und Double Up, bei der die Position verdoppelt wird.

Zu welchen Konditionen können Trader handeln?

TopOption bietet grundsätzlich sehr anfängerfreundliche Mindestanforderungen um den Handel mit binären Optionen zu ermöglichen. Die Mindesthandelssumme beträgt 5 Euro. Um ein Handelskonto zu eröffnen, müssen Trader lediglich 100 Euro einzahlen. Beides sorgt dafür, dass Trading mit einem relativ geringen Kapitaleinsatz möglich ist und Einsteiger den Broker und das Finanzprodukt testen können, ohne zu viel Risiko einzugehen. TopOption ist zudem einer der wenigen Broker, bei denen es möglich ist, durch das Verhältnis von Mindesteinzahlung und Mindesthandelssumme ein gutes Risikomanagement zu etablieren.

TopOption zählt zu den Brokern, die eine Inaktivitätsgebühr erheben, allerdings hält sie sich im Vergleich mit vielen Brokern für binäre Optionen durchaus im Rahmen. 10 Euro werden im Monat fällig, wenn der Account als inaktiv gewertet wird. Dabei wird der Account allerdings nicht über das Guthaben hinaus belastet, der Kunde verliert dabei also in keinem Fall mehr Geld, als er eingezahlt hat. Als inaktiv gelten Accounts nach 90 Tagen ohne Trade (inklusive Schließen von Positionen) oder Einzahlung.

Ist TopOption seriös?

TopOption ist ein Angebot der LeadTrade Ltd. Das Unternehmen zeigt sich mit Excellence Option, prestigeotpion.com und optionscklick.com noch für drei weitere Broker für binäre Optionen verantwortlich und kann dementsprechend umfangreiche Erfahrungen beim Angebot dieser Handelsart bereitstellen.

Um die Seriosität von TopOption zu unterstreichen und den Dienst in der EU anbieten zu dürfen, ist Leadtrade und somit auch TopOption bei der Cyprus Securities and Exchange Commission lizenziert. Es wird dort unter der Nummer 296/16 geführt. Darüber hinaus ist es bei verschiedenen wichtigen europäischen Finanzaufsichtsbehörden registriert, darunter auch die FCA und die BaFin. Ihnen ist das Unternehmen allerdings keine Rechenschaft schuldig.

Anders ist dies bei der CySEC: Hier muss das Unternehmen regelmäßig Finanzberichte einreichen, die die finanzielle Stabilität belegen. Sollte es dennoch zu einer Zahlungsunfähigkeit kommen, sind Kundeneinlagen durch einen gesetzlichen Einlagensicherungsfonds in Zypern abgesichert. Bis zu 20.000 Euro je Kunde sind im Investors Compensation Fund versichert. Die Kundengelder werden allerdings ohnehin getrennt vom Firmenkapital gelagert.

Wie erreichbar ist der Kundenservice des Anbieters?

Grundsätzlich versucht das Unternehmen, möglichst vielen Kunden eine gute Erreichbarkeit anzubieten. Für deutsche Kunden ist dies derzeit allerdings nur bedingt der Fall. Während beispielsweise die Nachbarn aus Österreich eine nationale Hotline nutzen können und dies auch in vielen anderen europäischen Ländern der Fall ist, fehlt eine solche Nummer für deutsche Nutzer noch. Sie können höchstens eine Ausland-Nummer wählen, die dann allerdings natürlich mit Mehrkosten verbunden ist.

Als kostengünstige Alternative bleibt dann nur noch die Email als Kontaktweg. Hier steht der Support allerdings zumindest teilweise auch in Deutsch zur Verfügung. Ein Live- oder Skype-Chat fehlen, eine Postadresse ist nur für Zypern angegeben. Der Support des Online Brokers ist also nicht all zu gut erreichbar. Dies wird für normale User noch dadurch verschärft, dass nur die beiden höheren Account-Typen von einem 24-Stunden-Support profitieren.

Einzahlungen und Auszahlungen

TopOption bietet eine gute Auswahl an unterschiedlichen Einzahlungsmethoden. Zu ihnen gehören:

  • Banküberweisung auch per Fast Bank Transfer
  • Kreditkarte (Visa, Diners Club, Delta)
  • Skrill
  • Neteller
  • Safecharge

Damit sollte für jeden Kunden eine geeignete Zahlungsmethode dabei sein.

Jetzt zum Angebot von TopOption

Wie schnell TopOption auszahlt, hängt auch von der bevorzugten Zahlungsmethode ab. Bei Online-Zahlungsdienstleistern veranschlagt das Unternehmen bis zu fünf Werktage, bei Kreditkarten sind es sogar 10. TopOption verzichtet darauf, Zusatzgebühren für die Auszahlung zu erheben. Kunden können also ohne Begrenzung Geld abheben.

Bietet TopOption ein Demokonto und Ausbildungsmaterial?

Es gibt kein Demokonto, dass Interessenten nutzen könnten, bevor sie Echtgeld einzahlen. In vielen Fällen ist es jedoch möglich, nach der Ersteinzahlung auf Anfrage ein Demokonto mit Spielgeld zu erhalten.

TopOption ist sichtbar bemüht, seinen Kunden eine gute Trading-Ausbildung zukommen zu lassen. Allerdings sind die Dokumente hierfür teilweise nur dann abrufbar, wenn der Trader durch eine hohe Mindesteinzahlung in einen besseren Account-Typ zugeordnet ist. Dann allerdings bietet der Broker sehr vielseitige und interessante Ausbildungsmöglichkeiten:

  • Video-Bibliothek
  • 1-on-1-Training für Einsteiger
  • Account Manager
  • FAQ
  • Glossar
  • Webinare

Wer sich für den VIP-Account entscheidet, erhält mit dem Faunus-Report zudem zahlreiche Tradinghilfen, die aktuell und zuverlässig sind. Darüber hinaus erfahren Trader im Social Trading-Bereich, welche Trades andere Kunden tätigen.

Wie gut ist die Handelsplattform?

Bei der Handelsplattform vertraut Option auf den Anbieter SpotOption. Die Handelsplattform gilt als eine der beliebtesten Softwarelösungen für den Handel mit binären Optionen. Wer mit binären Optionen bereits Erfahrungen sammeln konnte, wird die Trading-Plattform mit großer Wahrscheinlichkeit schon kennen. Das Unternehmen selbst gibt an, für knapp zwei Drittel des Marktes verantwortlich zu sein. Neben TopOption wird die Handelsplattform auch von einigen der bekanntesten Brokern genutzt. Unter ihnen befinden sich sowohl die Banc de Binary als auch die Banc de Swiss.

Seit jeher zeichnet sich SpotOption durch eine zuverlässige Performance auf. Im Test ist sie üblicherweise nicht die Allerschnellste, kann dies jedoch durch ihre Zuverlässigkeit wieder wettmachen. Gerade Einsteiger loben die Benutzerfreundlichkeit und SpotOption selbst wurde erst 2015 als „Best Binary Options Plattform Provider“ von Finance Magnets ausgezeichnet.

Inzwischen kann TopOption sogar eine App anbieten. Sowohl die vollständige Kontoverwaltung als auch der Handel von unterwegs ist damit ohne Probleme möglich. Sogar 60-Sekunden-Optionen lassen sich so mobil traden.

Bonus und Account-Typen bei Top-Option

TopOption bietet insgesamt drei unterschiedliche Account-Typen an: Starter, Pro und VIP. An ihnen orientiert sich auch die Höhe des Bonus.

  • Ersteinzahlung 100 Euro: Starter – Willkommensbonus bis zu 250 Euro
  • Ersteinzahlung ab 1.000 Euro: Pro – Willkommensbonus bis zu 500 Euro
  • Ersteinzahlung ab 5.000 Euro: VIP – Willkommensbonus bis zu 2.500 Euro

Darüber hinaus erhalten Kunden der höheren Account-Typen jedoch auch deutlich mehr Servicedienstleistungen, die sich durchaus entscheidend für den Handel sein kann. So erhalten nur Pro- und VIP-Kunden einen Zugang zu STRATEGIX. Außerdem können sie den Support werktags 24 Stunden am Tag in Anspruch nehmen. Sie erhalten Neuigkeiten und Updates, das 1-on-1-Training und Zugriff auf die E-Video-Bibliothek. Wer sich VIP-Kunde nennen darf, erhält darüber hinaus auch einen Account-Manager, Zugang zur professionellen Trading-Plattform, gleich drei Stunden Training und den Faunus Report, der als Bibel für den Handel mit binären Optionen gilt.

Der Bonus unterliegt dabei in allen drei Account-Typen natürlich auch Bedingungen, die erfüllt werden müssen. Er muss zusammen mit der Einzahlung insgesamt 40-fach eingesetzt werden. Dafür bleiben dem Kunden 60 Tage Zeit, nachdem der Broker den Bonus gutgeschrieben hat. Damit bietet der Broker relativ faire Bedingungen. All zu großzügig ist der Broker allerdings nicht, da er üblicherweise nur 50 % auf die Einzahlung als Bonusgeld gewährt. Viele Alternativen zu TopOption bieten hier etwas mehr.

Fazit:

TopOption bietet ein außerordentlich vielseitiges Angebot. Der Broker bietet dabei besonders einsteigerfreundliche Konditionen, allerdings profitieren auch Profis. Die vielen Handelsarten und Informationen tragen dazu genauso bei wie der gute Kundenservice und interessante Bildungsmaterialien. Und auch die Handelsplattform SpotOption sorgt mit ihrer Individualisierbarkeit und der zuverlässigen Performance dafür, dass auch für Profi-Trader keine Wünsche unerfüllt bleiben.

Jetzt zum Angebot von TopOption

Top 5 Aktien Depots

Sie riskieren Ihr Kapital