Varengold Bank Festgeldkonto – Test & Erfahrungen

Varengold ist eine Wertpapierhandelsbank, die ihren Hauptsitz in Hamburg hat. Als Investmentbank bietet die Bank ihre Leistungen seit mehr als 20 Jahren an. Die Gründung der Bank geschah in 1995. Seit einiger Zeit haben Trader auch die Möglichkeit mit CFDs und Devisen zu handeln. Der Broker bietet dazu auch mehr als 500 CFDs an, welche über verschiedene Trading-Plattformen gehandelt werden können. Man sollte aber dazu beachten, dass die Mindesteinzahlung 2.500 Euro beträgt, um über diesen Anbieter handeln zu können. Varengold ist also in der Welt des Forex Tradings als Premium-Partner etabliert. Varengold ist aber nicht nur ein Broker, sondern bietet auch reguläre Bankkonten an.

Das Wichtigste zum Varengold Festgeldkonto im Überblick

Zum Start dieses Artikels haben wir schon mal die wichtigsten Konditionen aufgeführt:

  • Anlagelaufzeiten von 12, 24 und 36 Monaten
  • Festgeldzinsen von 0,6 bis 0,7 Prozent
  • Feste Zinsgarantie
  • Verfügbarkeit nach Ablauf der festen Laufzeit
  • Kostenlose Kontoführung
  • Kostenloses Online Banking
Jetzt zum Angebot der Varengold Bank

Festgeld

Festgeld

Konditionen des Festgeldes bei der Varengold Bank

Die Bank bietet ein Festgeld- und Tagesgeldkonto für ihre Kunden an. Die Bank hat Privat- und Geschäftskunden. Es gibt einige Hinweise auf die Konditionen für das Festgeld. Beispielsweise kann man mit Laufzeiten von 12 bis 36 Monaten rechnen. Die Laufzeiten sind in Ordnung und bieten eine gewisse Flexibilität. Ist man in der Lage sich für einen längeren Zeitraum vom Geld zu verabschieden, so kann man sein Geld auch für 36 Monate auf dem Festgeldkonto liegen lassen. Schließlich kann man von einem Zins von 0,7 Prozent profitieren. Bei kürzeren Laufzeiten kann man sein Kapital mit den Zinsen nach 12 oder 24 Monaten zurückbekommen. Es besteht eine feste Zinsgarantie und der Zins unterliegt keinen Schwankungen. Somit hat der Kunde eine hohe Plansicherheit und kann seine Rendite im Voraus kalkulieren. Das angelegte Geld ist erst nach Ablauf der festen Laufzeit verfügbar.

Sicherheit

Varengold stellt einen klassischen deutschen Broker dar. Es können hier Währungen und Devisen gehandelt werden. Varengold ist für die Qualität und Sicherheit bekannt. Es gibt viele Anleger weltweit, die auf diesem Anbieter vertrauen. Das Unternehmen wird durch die BaFin reguliert. Die BaFin hat Varengold lizenziert und ist auch dafür verantwortlich mögliche Unregelmäßigkeiten schnellstens aufzudecken. Zudem greift die Einlagensicherung ein. Die Gelder sind pro Kunden bis zu 100.000 Euro geschützt.

Das Bonusangebot

Viele Broker nutzen Boni um Neukunden zu locken. Entweder machen sie das um schlechte Konditionen zu kaschieren, oder sie machen es, weil sie nicht genügend Kunden haben. Der Bonus sieht in den meisten Fällen so aus, dass man für Neukunden werben soll. Diese Möglichkeit gibt es bei Varengold nicht. Das bedeutet natürlich nicht, dass dies in Zukunft ganz ausgeschlossen ist. Wir gehen aber nicht davon aus, da Varengold ein sehr renommiertes Unternehmen darstellt und höchstwahrscheinlich schon genug Kunden hat.

Tagesgeld

Tagesgeld

Warum nicht mal das Tagesgeld der Varengold Bank probieren

Im Weiteren Angebot gibt es ein Tagesgeldkonto mit 0,1 Prozent Zinsen bis zu 50.000 Euro. Dies stellt jetzt keine Besonderheit dar. Vorteilhaft ist natürlich, dass man täglich auf sein Konto zugreifen kann und sein Kaptal verwenden kann. Die Kontoführung ist zudem kostenlos und der Kontoinhaber muss keine Angst haben, dass versteckte Kosten auf ihn zukommen. Durch die monatliche Zinsgutschrift kann man hier von einem Zinseszinseffekt profitieren. Es gilt zudem eine Deutsche Einlagensicherung, die das Geld wie auch bei dem Festgeldkonto vollständig absichert. Die Mindesteinlage ist hier 2.500 Euro.

Konto eröffnen bei Varengold

Kontoeroffnung

Kontoeröffnung bei Varengold

Ein Konto zu eröffnen gestaltet sich bei Varengold als sehr einfach. Man klickt einfach auf den entsprechenden Link um sein Konto zu eröffnen. Anschließend füllt man ein Online-Formular aus und gibt seine persönlichen Daten ein. Natürlich muss man auch Angaben zum Beruf und zum Einkommen machen. Anschließend bekommt man nochmal eine Zusammenfassung der eingegebenen Daten und überprüft ob alles stimmt. Zum Schluss muss der Verbraucher noch die Allgemeinen Geschäftsbedingungen akzeptieren. Das Formular kann dann ausgedruckt und unterschrieben werden.

Anschließend kann man per Video-Konferenz, per Postident-Verfahren oder über einen Vordruck der Bank die Legitimierung durchführen. Die restlichen Dokumente sendet man der Bank mit Kopie des Passes auf dem Postweg zu.
Jetzt zum Angebot der Varengold Bank

Kundendienst

Kundendienst

Der Kundendienst bei der Varengold Bank

Der Service-Bereich unterteilt sich in den Kontakt für Privat- und Geschäftskunden. Solle man mit etwas nicht zufrieden sein, so gibt es auch ein Kontaktformular für Anregungen und Kritik. Damit zeigt die Bank, dass sie offen für Kundenkritiken ist und stets darum bemüht ist ihren Service zu verbessern. Wir halten dies für sehr gut, und das sagt schon einiges über diese Bank aus. Es gibt zudem eine Filiale in London. Es ist aber natürlich besser die Filiale in Hamburg zu kontaktieren, wenn man wünscht den Kontakt mit der Bank aufzunehmen. Man merkt den Mitarbeitern im Kundendienst an, dass sie sehr geschult sind. Kein Wunder, denn die Bank macht einen edlen und stilvollen Eindruck. Auch die Servicezeiten werden angezeigt. Diese sind von 9 bis 17 Uhr Montag bis Freitag. Am Samstag gibt es leider keinen Support. Das finden wir ein bisschen schade, denn andere Banken sind hier schon weiter. Sie bieten einen Support am Samstag an. Dies ist gerade für Kunden hilfreich, die über größere Summen Geld auf der Bank deponiert haben.

Bonus

Einen festen Bonus gibt es nicht, und konnten wir auch nicht ausfindig machen. Dies ist aber auch nicht weiter tragisch. Die Bank wird sicherlich genügend Kunden haben. Und weiterhin sollte man auch nicht vergessen, dass viele Anbieter einen Bonus anbieten, weil deren Konditionen nicht attraktiv genug sind.

Webseite

Die Webseite macht einen seriösen Eindruck. Sie wirkt stilvoll, modern und ruhig. Man kann sich hier in Ruhe umsehen, ohne dass man das Gefühl bekommt mit Informationen überflutet zu werden. Gerade der Bereich für Geschäftskunden bietet sehr viele Informationen. Wenn man Geschäftskunde ist, so kann man von weiteren Angeboten wie dem Asset Management, dem Commercial Banking und Investment Banking profitieren.

Weiterhin können Geschäftskunden von der Online Legitimierung profitieren. Dies spart Zeit und Geld.

Auch der FAQ-Bereich ist sehr hilfreich. Er ist gut strukturiert und man findet hier sicherlich schnell die Antworten auf seine Fragen. Wenn dies nicht der Fall sein sollte, dann kontaktiert man den freundlichen und zuvorkommenden Kundendienst.

Fazit

Die Bank wirkt nicht spektakulär, aber sie macht einen stilvollen und modernen Eindruck. Für Privatkunden gibt es das Tagesgeld- und Festgeldkonto. Geschäftskunden profitieren von den verschiedenen Angeboten wie dem Commercial und Investment Banking. Es ist hier schon zu sehen, dass sich die Bank auf Geschäftskunden spezialisiert. Trotzdem ist das Festgeldkonto aufgrund seiner soliden Zinsen nach wie vor zu empfehlen. Mit verschiedenen Laufzeiten bekommt man eine hohe Flexibilität. Weiterhin kann man vom Zinseszinseffekt profitieren.
Jetzt zum Angebot der Varengold Bank

Top 5 Aktien Depots

Sie riskieren Ihr Kapital