Aktien.net > Aktien

Lonza Group AG

  • ISIN: CH0013841017
  • WKN: 928619
  • Ticker: LO3
  • Ticker USA: LONN
  • 🇨🇭

  • Übersicht
  • Passende ETFs
  • Nachrichten
  • Dividenden
  • Technische Expertenmeinung
  • Orderkosten
  • Sparplan-Vergleich

Unternehmensbeschreibung

Lonza Group AG bietet Produkte und Dienstleistungen für den Pharma-, Biotech- und Ernährungsmarkt in der Schweiz und international an. Das Unternehmen ist in den Geschäftsbereichen Biologics, Small Molecules, Cell and Gene sowie Capsules and Health Ingredients tätig. Der Geschäftsbereich Biologics befasst sich mit der Auftragsentwicklung und -herstellung von Biopharmazeutika. Die Sparte Small Molecules ist als integrierter Entwicklungs- und Produktionsdienstleister für niedermolekulare Wirkstoffe und deren Zwischenprodukte tätig. Der Geschäftsbereich Zell- und Gentherapie entwickelt Technologien und Plattformen, die die Herstellungsprozesse und die Produktion von Zell- und Gentherapien industrialisieren. Darüber hinaus bietet er Auftragsentwicklungs- und -herstellungsdienstleistungen für eine Reihe von allogenen und autologen Zelltherapien und Exosom-basierten Therapien sowie viralen Vektor-Gentherapien an. Dieses Segment bietet Spezialrohstoffe und technologische Lösungen für Zell- und Gentherapien, injizierbare Arzneimittel, Impfstoffe und Bioproduktionsmärkte. Der Geschäftsbereich Capsules and Health Ingredients bietet Kapseln, Darreichungsformen und Inhaltsstoffe für pharmazeutische und nutrazeutische Kunden an. Lonza Group AG wurde 1897 gegründet und hat ihren Hauptsitz in Basel, Schweiz.

Aktien.net Meinung

Stetige Gewinne und eine geringe Volatilität: Ein Investment in Lonza bot in den vergangenen Jahren sowohl Sicherheit als auch Rendite. Aber das Papier ist teuer.

Moderna-Kooperation treibt Gewinne

2021 war für die Lonza Group ein Jahr, wie es so schnell vermutlich keines mehr geben wird. Der Gewinn je Aktie stieg um fast 240 Prozent gegenüber dem Vorjahr, das auch schon ein Gewinnplus von rund 34 Prozent gebracht hatte.

Das liegt unter anderem an einer Kooperation mit Moderna. Lonza stellt an mehreren Standorten den mRNA-Impfstoff für die Immunisierung gegen SARS-CoV-2 her.

Teure Aktie

Trotz der Gewinnexplosion lag das Kurs-Gewinn-Verhältnis 2021 mit 19,2 nur im Durchschnitt. Wenn der Gewinn in diesem Jahr, wie erwartet, wieder deutlich niedriger ausfällt, wird das KGV vermutlich erneut auf Werte zwischen 30 und 50 steigen. So hoch lag es auch in den Jahren 2018 bis 2020. Damit ist die Aktie eher teuer.

Die Dividende ist in den vergangenen Jahren stetig angestiegen. 2008 und 2009 betrug sie 1,75 CHF, bis 2020 stieg sie dann in Schritten auf 3,00 CHF an. Der gleiche Betrag wird auch für 2021 gezahlt. Gesenkt oder ausgesetzt wurde die Zahlung in diesem Zeitraum nie. Was dem Papier zu einer Dividendenaktie fehlt, ist allerdings eine höhere Dividendenrendite. Sie lag 2021 bei 0,39 Prozent.

Gut aufgestellt

Gleichzeitig zeugt das hohe KGV vom Vertrauen der Anleger*innen. Das ist nicht unbegründet, denn die Firma ist hervorragend positioniert. Vor allem das Pharmageschäft dürfte in den nächsten Jahren weiter wachsen. Aber auch dem Chemiebereich werden gute Chancen eingeräumt. Denn trotz ihres negativen Images in weiten Teilen der Bevölkerung dürften chemische Produkte in Zukunft noch wichtiger werden, nicht zuletzt, um knapper werdende natürliche Stoffe zu ersetzen.

Die Aktie in den Analysen

Banken und Analystenhäuser sind im Hinblick auf die Lonza Group AG optimistisch. Von zwölf durch uns beobachtete Analysen kamen elf zu einem positiven Ergebnis, setzen die Aktie also auf „kaufen“ oder zumindest „übergewichten“. Nur eine Analyse bewertet die Aktie neutral mit „halten“.

Hintergrund: Der Name Lonza erinnert an die Ursprünge des Unternehmens als Elektrizitätswerk. Lonza ist der Name eines Flusses im Schweizer Kanton Wallis. Mit dem Strom wurden vorwiegend Karbid hergestellt, später wurden weitere Geschäftsfelder erschlossen. 1974 fusionierte das Unternehmen mit Alusuisse, 1999 wurden die Abteilungen Chemie und Energie aber wieder ausgegliedert und unter dem Namen Lonza an die Börse gebracht.

Lonza überzeugt durch seine stabile Wertentwicklung und hat in der Corona-Pandemie seine Position als Auftragsfertiger für die Pharma-Industrie weiter gestärkt. Doch die Aktie ist teuer.

Erstellt: 10.06.2022 | Autor: Tilman Weigel

Aktien Daten

LabelValue
WKN928619
ISINCH0013841017
TickerLONN
AnlageklasseAktien
LandSchweiz
BrancheGesundheitswesen
BörseSW
Anzahl Aktien74.283.104

Bewertung

LabelValue
Marktkapitalisierung (mio)38.107 CHF
Unternehmenswert39.715.556.345
Unternehmenswert / EBITDA58
Gesamt austehende Aktien74.283.104
Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV)12,98
Umsätze pro Aktie (TTM)72,84
Kurs Buchwert Verhältnis5,03
Kurs Umsatz Verhältniss (KUV)7,05
Anzahl der Aktien in Streubesitz / Öffentlich handelbare Aktien74.136.455

Operative Metriken

LabelValue
Gesamtkapitalrendite (Return on Assets ROA)0,03
Eigenkapitalrendite (Return on Equity ROE)0,08

Preishistorie

LabelValue
52-Wochen-Bereich475,90 CHF - 781,11 CHF
Beta0,59

Dividenden

LabelValue
Dividendenrendite0,61%
Dividende pro Aktie3,00

Margins

LabelValue
Gewinn Marge54,4%
Operative Marge15,6%

GuV

LabelValue
Gewinn je Aktie39,52
Verwässertes Ergebnis je Aktie (Diluted EPS)39,52
EBITDA1.212.000.000
Bruttogewinn (Fiscal Year)2.110.000.000
Bruttogewinn (Fiscal Year)5.408.999.936

Leerverkäufe

LabelValue
Aktien Insider0,07%
Aktien Institutions52,78%
Aktien geshortet0
Aktien geshortet letzter Monat0
Short Ratio0,00

Unternehmen

LabelValue
Anzahl der Mitarbeiter16.218
IPO Datum
AdresseMuenchensteinerstrasse 38, Basel, Switzerland, 4002

Loading RSS Feed

Dividenden

Ex-DatumZahlungsdatumBetrag
JahrBetrag

Technische Expertenmeinung

Bank
Kosten pro Order
Depotgebühr

Kosten pro Order

0,99 €

Depotgebühr

FREE: 0,00 € | PRIME: 35,88 € | PRIME flex: 59,88 €

flatex Logo

Kosten pro Order

0,00 € *erste 6 Monate

Depotgebühr

0,00 € *erste 24 Monate

Kosten pro Order

4,90 € + 0,25 % (min. 4,90 €, max. 69,90 €)

Depotgebühr

Kostenlos

Kosten pro Order

4,95 € + 0,25 % (min. 9,95 €, max. 69,00 €)

Depotgebühr

Kostenlos

Kosten pro Order

4,90 € + 0,25 % (min. 9,90 €, max. 59,90 €)

Depotgebühr

23,40 €

Kosten pro Order

4,99 € + 0,25 % (min. 8,99 €, max. 54,99 €)

Depotgebühr

47,88 Euro

Bank
Gebührenmodell
Zusätzliche Gebühren bei Namensaktien
Sparrate
Sparrate wählen

Gebührenmodell

0,00 €

Zusätzliche Gebühren bei Namensaktien

0,00 €

Orderkosten

-

Gebührenmodell

0,00 €

Zusätzliche Gebühren bei Namensaktien

0,00 €

Orderkosten

-

Gebührenmodell

0,20 % (mind. 0,80 €)

Zusätzliche Gebühren bei Namensaktien

NA: 1,00 €, Schweiz: 50 €

Orderkosten

-

Gebührenmodell

1,75 %

Zusätzliche Gebühren bei Namensaktien

0,00 €

Orderkosten

-

Gebührenmodell

1,50 %

Zusätzliche Gebühren bei Namensaktien

1,95 € je Namensaktie und Sparplanausführung

Orderkosten

-

Gebührenmodell

1,50 %

Zusätzliche Gebühren bei Namensaktien

0,95 € je Namensaktie und Sparplanausführung

Orderkosten

-

Gebührenmodell

2,50 %

Zusätzliche Gebühren bei Namensaktien

0,00 €

Orderkosten

-

Legende zu den Kennzahlen

LabelValue
FYFiscal Year
TTMTrainilng 12 Months
MRQMost Recent Quarter
YOYYear on Year
KGVKurs Gewinn Verhältniss
KUVKurs Umsatz verhältniss
EBITDAEarnings Before Interests, Taxes, Depreciation and Amortisation
EBITEarnings Before Interests and Taxes
ROAReturn on Assets
ROEReturn on Equity
ROCRetourn on Capital
ROICReturn on invested Capital
IPOInitial Public Offering

Disclaimer

Kursinformationen und historische Daten von eodhistoricaldata und TradingView. Verzögerung: 15-30 Min.

Aktien.net betreibt keinerlei Anlageberatung, spricht keine Empfehlungen aus und dient lediglich der Informationsbeschaffung. Es wird darauf hingewiesen, dass die Richtigkeit und Vollständigkeit der Daten trotz aller Bemühungen nicht garantiert werden kann. Alle Angaben erfolgen ohne Gewähr. Wertentwicklungen der Vergangenheit sind kein Indikator für zukünftige Wertentwicklung.