Bewertung
10/10

comdirect
Aktiendepot Erfahrungen & Test

Order ab 11.4 €

Das kostenlose Wertpapierdepot von Deutschlands Leistungsbroker. Jetzt wechseln und von den Vorteilen des leistungsstarken comdirect Depots profitieren!

5.0
1 Leserwertungen | Bewertung schreiben

comdirect Aktiendepot

Die comdirect Bank ist in Deutschland Marktführer unter den Online-Brokern. Ihre Geschäfte beginnt sie 1994 als Direktbank der Commerzbank. Nach und nach wird das Online-Bank Angebot um das Online-Brokerage erweitert. Zu den Kompetenzfeldern von heute (Banking und Brokerage) gehört auch die Beratung. Ein Großteil der 1,5 Millionen privaten Kunden führt neben dem Girokonto ein Depotkonto. Der Kundenservice ist 24/7 bzw. rund um die Uhr verfügbar. Wertpapierangebot, Trading-Services und Handelskonditionen besitzen eine echt gute Qualität, die normale private Anleger wie Profianleger und Daytrader schätzen.

Aktiendepot im Überblick:

Aktiendepot Gebühren: drei Jahre garantiert kostenfrei
Handelsplätze: 50 Inlands- und Auslandsbörsen, außerbörslicher Handel
Handelsprodukte: Wertpapiere von Aktien über Anleihen bis CFDs
Orderkosten: ab 4,90 Euro + 0,25% vom Ordervolumen für 6 Monate regulär mind./max. 9,90 Euro/59,90 Euro
Sonderaktionen: Gutschrift von 50 Euro für Neukunden bei Fondseinkauf oder – übertrag ab 5.000,00 Euro, kostenlose Realtimekurse
Handelsplattform: LiveTrading, ProTrader, mobile Trading App, TraderMatrix
Extras: Limit- und Orderänderungen kostenlos, Top-Fonds ohne Ausgabeaufschlag
Demokonto/Musterdepot:  ja
Jetzt zum Angebot von comdirect

Leistungen und Konditionen beim comdirect Aktiendepot

  • Wertpapierhandel beim Online Broker des Jahres 2015, über 1 Million Depots
  • Kostenlose Depotführung (garantiert für drei Jahre, darüber hinaus möglich)
  • Neukunden handeln ab 4,95 Euro für sechs Monate
  • Breites und unabhängiges Wertpapierangebot
  • ProTrader mit kostenloser Demo-Software
  • 50 Euro Aktivitätsprämie ab 5.000 Euro Fondskauf oder –übertrag
  • 3,90-Euro-Flat-Fee gültig je Order ab 1.000 Euro bei ausgewählten Emittenten
  • Realtime-Kurse direkt in der Inlandsorder
  • LiveTrading: Außerbörslich handeln in Realtime
  • Kundenservice 24/7: Broker rund um die Uhr erreichbar
  • Mitglied im Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes deutscher Banken
  • Umfangreiches Bildungsangebot – Webinare, Videos, Veranstaltungen
  • Mobile Trading App für iOS, Android und WindowsPhone

Aktiendepot bei comdirect: Eröffnung, Führung, Wechsel

Das comdirect Wertpapierdepot lässt sich online via Online-Formular in mehreren Varianten (comdirect Depot, Junior-Depot, Fonds-Depot Beratungs-Depot) eröffnen. Die Anforderungen unterscheiden sich, je nachdem ob man Kunde der Direktbank ist oder werden möchte. Als Kunde lässt sich das Depot nach dem Login im Kundenbereich eröffnen. Neukunden müssen neben der Antragstellung eine Prüfung ihrer Identität über sich ergehen lassen.

Die ausgefüllten und unterschriebenen Antragsunterlagen müssen per Post an die comdirect Bank gesendet werden. Das erledigt je nach Art der gewählten Identitätsfeststellung bei PostIdent der Postmitarbeiter und bei VideoIdent der Antragsteller bzw. Neukunde.

Wer sich für das VideoIdent-Verfahren entscheidet, kann davon ausgehen, den Prozess der Depot-Eröffnung innerhalb einer Stunde abzuschließen. Die Zugangsdaten und weitere persönliche Dokumente kommen auf dem Postweg zum Kunden.

Wer ein Girokonto bei der comdirect besitzt, muss sich bei der Depotführung nicht mit Gebühren befassen. Denn das Depot ist dann dauerhaft kostenlos. Sonst gilt eine garantierte kostenlose Depotführung für drei Jahre, unter Bedingungen auch darüber hinaus kostenfrei.

Beim Depotübertrag ist die comdirect behilflich. Antragsteller füllen dazu das Formular „Depotübertrag“ (Bereich Wertpapiere & Depot) aus und senden das unterschrieben an die comdirect. Ein Depotübertrag soll innerhalb von wenigen Tagen abgeschlossen sein, kann je nach Art der Wertpapiere bis zu sechs Wochen dauern.

Die comdirect Bank führt regelmäßig Aktionen im Rahmen der Neukundengewinnung oder für Kunden allgemein durch. Dabei werden unter Bedingungen Gutschriften von bis zu 500 Euro und mehr gewährt. Im Rahmen einer Aktion im Oktober 2015 gibt es 50 Euro gutgeschrieben, wenn der Anleger innerhalb der ersten drei Monate einen Fondseinkauf oder -übertrag von mindestens 5.000,00 Euro tätigt. Auch Bestandskunden können gelegentlich von Aktionen profitieren, wenn sie Wertpapiere zur comdirect übertragen

Kosten & Gebühren

Die mit dem comdirect Depot einhergehenden Kosten und Gebühren hat der Broker für drei Bereiche ausgewiesen. Im Einzelnen sind das Depotführung, Orderkosten und Sparplanentgelte. Die Depotführung ist bei der comdirect drei Jahre nur für Neukunden ohne wenn und aber kostenlos. Danach fällt eine Gebühr von 1,95 Euro je Monat an, wenn der Händler gewisse Bedingungen nicht erfüllt. Diese Bedingungen sehen vor, dass ein Depotinhaber mindestens einen Trade pro Quartal vornimmt oder sein Depot mit dem comdirect-Girokonto führt. Auch wer in einen Wertpapiersparplan investiert, braucht aufgrund regelmäßiger Einzahlungen für sein Depot keine Gebühren zahlen.

Das gibt es beim comdirect Depot kostenlos:

  • ein Verrechnungskonto zum Depot
  • Analysewerkzeuge und vielfältige Trading-Tools
  • mobile Echtzeit-Kurse und aktuelle Börsennachrichten
  • für Viel-Trader bis zu 15 Prozent Rabatt auf das Orderentgelt
  • Regelmäßig extra Handelsangebote mit bis zu 0 Euro Orderentgelt

Für den Handel an 50 Börsen weltweit sowie im Rahmen der außerbörslichen Handelsmöglichkeiten (Live-Trading) gibt es bei comdirect neben den Standardkonditionen regelmäßig kostenlose oder gebührenreduzierte Orderangebote. Neukunden zahlen in den ersten sechs Handelsmonaten lediglich 50 Prozent der regulären Ordergebühr, die 9,90 Euro beträgt. Kostenlos sind Limit- und Orderänderungen sowie taggleiche Wertpapierausführungen.

Viel-Trader können von einem Rabatt auf das Orderentgelt von bis zu 15 Prozent profitieren. Für den Anspruch auf eine Vergünstigung müssen sie mindestens 125 Trades pro Halbjahr leisten.

Sparplanentgelte gibt es jeweils für die Sparplanausführung Fonds sowie die Sparplanausführung ETF-Indexfonds und Zertifikate. Bei Fonds gewährt comdirect mindestens 50 Prozent Rabatt auf den regulären Ausgabeaufschlag, zahlreiche Top-Fonds sind ohne Ausgabeaufschlag erhältlich. Bei ETF-Indexfonds und Zertifikaten fällt kein Ausgabeaufschlag an, denn hier werden 1,5 Prozent des Ordervolumens fällig. Die maximale Gebühr beträgt 4,90 Euro pro Order und WKN.

Produktsortiment beim comdirect Aktiendepot

Bei comdirect kann man Wertpapiere von Aktien über Anleihen bis Zertifikate zu günstigen Konditionen handeln. Inhaber des comdirect Depots können an deutschen sowie 46 internationalen Börsenhandelsplätzen handeln. Auch moderne Finanzderivate wie CFDs werden für das Trading angeboten. Der Broker offeriert mehr als 1.200 Basiswerte zu fairen Spreads. Mit Fonds und ETFs kann man für den langfristigen Vermögensaufbau anlegen und sparen. Bei mehr als 10.000 Fonds sind die Auswahlmöglichkeiten und die Chance für den persönlichen Top-Fonds sehr groß. Mit dem Anlage-Assistenten ist es einfach, kostengünstig Fondspakete zusammenzustellen.

Wer nicht über die finanziellen Mittel für eine größere Direktanlage an der Börse verfügt, kann bereits mit/ab 25 Euro in einen der 300 sparplanfähigen Fonds investieren. Der Vorteil bei einer comdirect-Anlage besteht darin, dass der reguläre Ausgabeaufschlag der Fondsgesellschaften nicht zu zahlen ist. Anleger erhalten einen Discount von mindestens 50 Prozent. Viele Fonds gibt es komplett ohne Ausgabeaufschlag.

Jetzt zum Angebot von comdirect

comdirect Depot: Handelsplattform und Mobiles Trading

Die Handel findet entweder direkt über die Webseite im Online-Banking-Bereich oder mithilfe der Handelssoftware ProTrader statt. Für den CFD-Handel gibt es eine extra Handelsplattform. Dank der mobilen Variante der Webseite können Kunden von mobilen Endgeräten auf ihr Depot zugreifen. Der ProTrader ist eine Trading-Software der Marke comdirect. Die Eigenentwicklung bietet unter anderen Leistungen wie interaktive Realtime-Handelsoberfläche, Alarmfunktion, erweiterte Chartanalyse und Auslandshandel. Der ProTrader kosten regulär 15 Euro pro Monat, ein Realtime-Kurspaket „Basis“ inklusive. Bei 15 Trades pro Monat bleibt die Software kostenlos. Den ProTrader können Kunden kostenlos testen.

Beim comdirect Depot stehen einige der zahlreichen Serviceleistungen generell kostenfrei zur Verfügung. Dazu gehören Analysefunktionen, Trading-Services, Realtime-Kurse und der Depot Informer. Mit dem Depot Informer lässt sich das Depot individuell gestalten. So können Charts, Analysen und News angepasst werden bzw. nach eigenem Belieben angeordnet werden.

Für den mobilen Wertpapierhandel sowie das CFD-Trading gibt es bei der Direktbank spezielle Lösungen in Form der comdirect mobile App für iOS, Android und Windows-Phone Version. Damit erhalten Händler Zugriff auf ihre Konten und Depots vom Smartphone und Tablet. Orders von unterwegs sind kein Problem, egal ob an der Börse oder beim LiveTrading. Selbst das Verwalten eines Musterdepots ist möglich.

Serviceangebot im Detail (Support, Bildung, Musterdepot)

Die Kontaktmöglichkeiten bei der comdirect sind hinsichtlich ihrer Anzahl und Qualität wirklich sehr gut. Nutzbar sind Live-Chat, Video-Chat, E-Mail, Telefon, Fax, Facebook und der Postweg. Die Zentrale in Quickborn kann sogar für einen direkten Kontakt besucht werden. Die Erreichbarkeit des Supports ist rund um die Uhr an allen Wochentagen gegeben. Hinsichtlich der Servicezeiten bei Facebook gilt eine Verfügbarkeit von montags bis freitags jeweils von 8:00 Uhr bis 18:00 Uhr.

Ein spezielles Supportangebot ist der Live-Support. Der Kundenbetreuer erhält dabei Zugriff auf das vom Kunden aktuell geöffnete Browserfenster der comdirect Webseite. Der Vorteil ist, dass gemeinsam die gleichen Inhalte angeschaut werden können, was Problemlösungen vereinfacht.

Weiterbildung wird bei der comdirect groß geschrieben. Angeboten werden zahlreiche Webinare (online) sowie Seminare (offline). Auch auf Messen und Veranstaltungen ist die comdirect Bank vertreten. Ergänzt wird das Bildungsangebot durch eine Vielzahl von Informationsprodukten wie compass Kundenmagazin, Newsletter und einem Forum.

Weil die comdirect als kundenfreundlicher Depotanbieter gilt, fehlt selbstverständlich ein Musterdepot nicht. Einrichten lässt sich die Demo zum virtuellen Aktienhandel nach einer Registrierung oder als Direktbankkunde.

Als Depotkunde hat man den Vorteil, dass das Musterdepot kostenlos und dauerhaft zum Testen von Anlagestrategien genutzt werden. Ein bestehendes Depot lässt sich in die Demo übertragen.

Regulierung, Einlagensicherung, Sicherheit

Die comdirect ist eine deutsche Bank, sodass für ihre Regulierung die BaFin zuständig ist, die den allgemeinen Geschäftsbetrieb der Direktbank erlaubt und beaufsichtigt. Zusätzlich nimmt die EZB gewisse überstaatliche Regulierungsaufgaben wahr. Die Direktbank befindet sich zu 80 Prozent in den Händen der Commerzbank.

Die Einlagensicherung der comdirect Bank ist von ausgezeichneter Qualität. Zum einen werden die Kundenvermögen gemäß der gesetzlichen Sicherung bis 100.000 Euro je Kunde geschützt. Zum anderen gehört die comdirect dem freiwilligen Einlagensicherungsfonds (Bundesverband deutscher Banken) an, wodurch sich die Absicherung auf max. 77.072.000 Euro erhöht.

Die Sicherheit der Webseite, der Kundendaten und Transaktionen gewährleistet die comdirect mit einer aktuellen SSL-Verschlüsselung. Die Direktbank gibt zudem Hinweise und Hilfestellungen betreffs der Sicherheit beim Online-Banking und zu Trojanern und Phishing.

Jetzt zum Angebot von comdirect

Fazit

Unser Fazit zum comdirect Aktiendepot

Weit über eine Million betreute Kundendepots und regelmäßige Auszeichnungen wie „Bester Online Broker 2015 Profihandel Platz 1“ sprechen für die comdirect als leistungsstarker und kundenfreundlicher Broker. Anleger können vom breiten Wertpapierangebot, den zahlreichen Trading-Services und günstigen Handelskonditionen profitieren. Punkten kann der Broker mit seinen Tools zur Analyse, einem Rund-Um die-Uhr-Service und dem Musterdepot. Die angebotenen Trading-Services sind auch professionelle Kapitalanleger, die Discount-Angebote für Daytrader interessant.

 

Positiv:

Limit- und Orderänderungen kostenlos, Top-Fonds ohne Ausgabeaufschlag

LiveTrading: Außerbörslich handeln in Realtime

Umfangreiches Bildungsangebot – Webinare, Videos, Veranstaltungen

Negativ:

Die Depotführung ist bei der comdirect drei Jahre nur für Neukunden ohne wenn und aber kostenlos. Danach fällt eine Gebühr von 1,95 Euro je Monat an, wenn der Händler gewisse Bedingungen nicht erfüllt.

Leserbewertung

  • Phil - 18. July 2017

    Die Gebühren sind mehr als fair, die mobile Trading App macht sogar richtig Spaß! Und dazu hat Comdirect schon locker 30 Jahre Erfahrung. Für mich einer der besten Broker auf dem Markt.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *