Bewertung
9/10

ING-DiBa
Aktiendepot Erfahrungen & Test

Order ab 9.9 €

Optimal handeln mit Wertpapieren. Beim Onlinebroker des Jahres 2016. Top Zertifikat-Sparpläne · Kostenloses Direkt-Depot · Testsieger im Bankentest

4.0
1 Leserwertungen | Bewertung schreiben

ING-DiBa Aktiendepot

Die ING-DiBa ist eine der bekanntesten Direktbanken in Deutschland. Die 1965 als Bank für Sparanlagen und Vermögensbildung AG gegründete Online-Bank gehört seit 2003 zum niederländischen Finanzkonzern ING Groep. Die ING-DiBa AG betreut in Deutschland über 8 Millionen Kunden, was sie zur drittgrößten Privatkundenbank hierzulande macht. Ein wichtiges Geschäftsfeld bildet neben Girokonten, Krediten, Baufinanzierungen das Wertpapiergeschäft. Das Geschäftsmodell der Onliner-Bank beruht auf dem Prinzip: Wenige und transparente Produkte zu günstigen Konditionen anbieten, damit Kunden und Bank von einer hohen Kosteneffizienz profitieren können. Im Handelsangebot sind 5.000 Fonds und ETFs, gebührenfrei erhältlich. Punkte macht die Direktbank bei Kunden u.a. mit günstigen Ordergebühren ab 9,90 Euro sowie einer kostenlosen Depotführung. Dem Wirtschaftsmagazin “€uro” ist das die Auszeichnung “Beliebteste Bank 2015” wert. Das Portal „Börse-Online“ hat die Ing-DiBa 2015 zum wiederholten Male zum “Besten Onlinebroker” gekürt.

Aktiendepot im Überblick:

Aktiendepot Gebühren: Depotführung kostenlos
Handelsplätze: Börsen weltweit und außerbörsliche Handelsplätze
Handelsprodukte: Aktien, Fonds, ETFs, Anleihen, Zertifikate, Sparpläne
Orderkosten: ab 9,90 Euro, viele Fonds und ETFs 0 Euro Ausgabeaufschlag
Sonderaktionen: Neukundenangebote – Gutschrift, Free-Trades
Handelsplattform: Webtrading-Lösung der Depotbank, mobile App
Extras: Wertpapier-Wegweiser, täglicher Kundenservice, kostenlose Realtime-Kurse
Demokonto/Musterdepot: nur indirekt, persönliche Watchlist
Jetzt zum Angebot der ING-DiBa

Leistungen und Konditionen beim ING-DiBa Aktiendepot

  • DING-DiBa zuverlässiger Verwalter – über eine Million Direkt-Depots
  • Kostenlos: Depot eröffnen, führen und verwalten
  • Ordern ab 9,90 Euro, Angebote zum gebührenfreien Handel
  • 5.000 Fonds und ETFs können gebührenfrei gekauft werden
  • zahlreiche kostenlose Serviceleistungen
  • keine Mindesteinlagesumme, Sparplanrate ab 25 Euro
  • Mobile Trading App für Android und iPhone
  • kostenlose Börsenkurse in Echtzeit
  • kostenlose Orderlimits und Änderungen der Orders
  • für Neukunden Gutschriften oder Free-Trades

Aktiendepot bei ING-DiBa: Eröffnung, Führung, Wechsel

Bei der ING-DiBa kann man ein Direkt-Depot direkt online, per Telefon oder Brief eröffnen. Die unkomplizierte Online-Eröffnung dauert gerade mal drei Minuten.

Hinweis: Kundenwerbung wird bei der Ing-DiBa mit einer Wunschprämie belohnt. Wer einen Freund für das Depotangebot werben möchte oder auf Empfehlung ein Direkt-Depot eröffnen möchte, nutzt hierfür das Antragsformular „Kunden werben Kunden Direkt-Depot“.

Das betreffende ausgefüllte Antragsformular ausdrucken und unterschreiben. Der folgende Schritt ist die Identifizierung des Antragstellers gemäß Geldwäschegesetz. Neukunden können gleich zwei Verfahren nutzen, denn seit September 2014 gibt es neben dem PostIdent-Verfahren die Video-Legitimation. Über den genauen Ablauf und die benötigten Unterlagen informiert die ING-DiBa auf ihrer Webseite. Ist die Identifizierung erfolgt, kann das Depotkonto mit Guthaben versehen und der Wertpapierkauf gestartet werden

Wer bereits ein Depot bei einer anderen Bank führt, kann die Wertpapiere auf sein Depot bei der ING-DiBa übertragen und dort verwalten. Dazu gibt es ein Onlineformular, welches auszufüllen, auszudrucken und per Brief an die ING-DiBa zu senden ist. Alles Weitere ist Sache der Direktbank. Die Ing-DiBa erstattet etwaige Kosten für inländische Depotüberträge komplett. Der Übertrag von Wertpapieren von ausländischen Verwahrstellen kann Kosten verursachen, die vom Antragsteller zu tragen sind.

Wer sein Aktiendepot zur ING-DiBa überträgt, kann von einer attraktiven Gutschrift profitieren. Der Umfang des Depotübertrags bestimmt die Höhe des Wechselbonus. Bis zu 250 Euro Gutschrift sind bei einer Depotübertragung möglich. Zu beachten gilt hierbei, dass Bonusaktionen von der ING-DiBa jederzeit geändert oder ausgesetzt werden können.

Kosten & Gebühren

Das Direkt-Depot der ING-DiBa umfasst neben einem kostenlosen Wertpapierdepot ein Verrechnungskonto. Dieses Konto ist gebührenfrei und bietet eine Verzinsung des Guthabens an. Für eine Order berechnet die Direktbank 0,25 Prozent vom Ordervolumen. Der Mindestpreis beträgt ab 9,90 Euro. Die Erteilung einer Order ist per Telefon oder schriftlich möglich, kostet in diesem Fall 19,90 Euro. Depotinhaber können neben deutschen Parkettbörsen an elektronischen Handelsplätzen (Xetra) ordern.

Auslandshandel ist an Börsenplätzen in den USA und in Kanada sowohl als börslicher als auch als außerbörslicher Direkthandel möglich. Außerbörsliche Handelsplätze offerieren rund 20 Partner der ING-DiBa. Für Änderungen und Stornierungen sowie taggleiche Teilausführungen von Aufträgen werden keine Gebühren erhoben.

Abhängig vom Handelsplatz fällt noch eine zusätzliche Gebühr an. Beim XETRA-Handel wird eine Börsengebühr von 1,75 Euro berechnet. Bei Parkettbörsen in Deutschland fallen 2,50 Euro an, Auslandsbörsen ab 12,50 Euro. Kostenlos sind Direkthandel, Euwax und Frankfurt Zertifikate.

Gebührenfreier Handel – Angebote ohne Orderprovision oder Zusatzkosten

  • 000 Fonds & ETFs für Käufe ab 500 Euro Kurswert, Verkäufe kostenpflichtig
  • Knock-out-Zertifikate ING Markets für Käufe ab 1.000 Euro Kurswert, Verkäufe kostenpflichtig
  • Sonderaktionen wie Aktienanleihen UBS, Discount-Zertifikate Citigroup, Bonus-Zertifikate Vontobel

Die Sonderaktion sind immer zeitlich begrenzt. Sie können jederzeit ausgesetzt bzw. beendet werden. Beim ING-DiBa Wertpapierdepot müssen Kunden keine Mindesteinlage bzw. Startguthaben aufbringen. Für den Nachwuchs bietet die ING-DiBa ein Direkt Depot Junior an. Risikoreiche Wertpapiere werden in diesem Zusammenhang nicht offeriert. Ideal auch für Kunden, die ein Depot mit verminderten Risiken suchen.

Produktsortiment beim ING-DiBa Aktiendepot

Als Inhaber eines Direkt-Depots verfügt man über Zugriff auf deutsche Börsen und alle dort notierten Wertpapiere von Aktien und Anleihen über Fonds und ETFs bis Zertifikate und Optionsscheine. Der Auslandshandel umfasst Aktien in den USA und Kanada. Fondsanleger können aus über 8.000 Fonds auswählen, wobei der Kauf direkt über die Fondsgesellschaft erfolgt. Bei etwa 4.500 ist der Ausgabeaufschlag reduziert. Als Sparplan sind etwa 200 Fonds, Aktien, ETFs und Rohstoff-Zertifikate möglich. Die Mindestsparrate beträgt 50 Euro. Der außerbörsliche Direkthandel bei etwa 20 Handelspartnern und über Tradegate ist zwischen 8 und 22 Uhr möglich. Das Produktsortiment umfasst jede Menge Wertpapiere, bei deren Handel keine Handelsplatzgebühr, Courtage und Börsenentgelte anfallen. Zu den Wertpapieren gehören u.a. 15.000 Aktien, 16.000 Anleihen, 8.000 Fonds und ETFs und 800.000 Optionsscheine bzw. Zertifikate.

Jetzt zum Angebot der ING-DiBa

ING-DiBa Depot: Handelsplattform und Mobiles Trading

Die Mehrzahl der Direktbanken ermöglicht den Wertpapierhandel direkt über das Internet, ohne dass eine Installation einer extra Software notwendig wäre. Die Handelsplattform für den Direkt-Depot Trader nennt sich „Internet Brokerage“. Zugriff auf die browserbasierte Handelsumgebung erhält der Kunde nach dem Login über die Webseite. Die Benutzeroberfläche ist durchaus ansprechend und verständlich. Dank der einfachen Bedienung lassen sich Wertpapiere einfach anlegen.

Kunden der ING-DiBa können ihren Wertpapierhandel am heimischen PC oder von unterwegs erledigen. Dank der „Banking und Brokerage App“ können Anleger auch mobil über Android- oder iOS-Geräte auf ihre Konten und Depots zugreifen und Wertpapiere ordern. Spezielle Leistungen sind kostenlose Realtime-Kurse, ein Watchtool und ein Charttool.

Das Watchtool zeichnet sich beispielsweise dadurch aus, dass bei Fonds viele wissenswerte Informationen abrufbar sind. Der Anleger erfährt die Kosten beim Anteilkauf oder die Fondszusammensetzung nach Branchen und Ländern sowie dessen wichtigsten Positionen im Markt. Es wird über die Volatilität des Wertpapiers informiert, damit das eventuelle Risiko aufgezeigt.

Die Webseite der ING-DiBa besitzt zudem ein responsives Design, sodass sie sich auf mobilen Geräten entsprechend anpassen kann. Damit können auch die Smartphone-Nutzer mit anderen Betriebssystemen mobil auf ihr Depot zugreifen.

Serviceangebot im Detail (Support, Bildung, Musterdepot)

Der Support der ING-DiBa lässt sich mittels E-Mail, Telefon oder Brief kontaktieren. Die Hotline ist von Montag bis Freitag jeweils ab 7:30 Uhr bis 22:00 Uhr erreichbar. Ein Servicepluspunkt ist die Möglichkeit, einen Rückruf anzufordern. Die Direktbank verspricht Anfragen per E-Mail innerhalb von 24 Stunden zu beantworten. Das Thema Bildung wird trotz der geschäftlichen Ausrichtung der Aktivitäten auf Kosteneffizienz nicht komplett vernachlässigt. Es gibt einen Wissensbereich, der ein ausführliches Lexikon rund um Börsen und Wertpapiere enthält. Nützliche Informationen bieten ein zusätzlicher Finanzblog sowie zahlreiche Produktinformationsblätter zu Geldanlagen. Webinare und Seminare werden nicht geboten. Ein echtes Demokonto / Musterdepot, bei dem virtuell Geld angelegt werden kann, gibt es bei der ING-DiBa nicht. Der Broker empfiehlt seinen Kunden, mithilfe von Watchlists Kurse zu beobachten.

Regulierung, Einlagensicherung, Sicherheit

Für die Regulierung und Aufsicht der ING-DiBa AG mit Sitz in Frankfurt/ Main ist die deutsche BaFin zuständig. Indirekt nimmt die EZB bestimmte Aufsichtspflichten wahr. Für Kunden der Direktbank bedeutet das ein hohes Maß an Anleger- und Rechtssicherheit. Die ING-DiBa AG ist eine Vollbank mit entsprechender Lizenz. Das hat zur Folge, dass Kundenvermögen nicht auf irgendwelchen Treuhandkoten, sondern auf den normalen Kundenkonten verwaltet werden. Im Falle einer Insolvenz des Depot-Anbieters sind Kundeneinlagen durch die gesetzliche Einlagensicherung von bis zu 100.000 Euro pro Kunde abgesichert. Kundeneinlagen darüber hinaus gewährt der Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes deutscher Banken Schutz. Der ist sogar mit bis zu 1,04 Milliarden Euro pro Kunde außerordentlich hoch.

Bei der ING-DiBa sind Webseite, Kundenzugänge und Transaktionen durch den Einsatz von SSL-Verschlüsselungen gesichert. Der Datenschutz unterliegt den dem deutschen Datenschutzgesetz.

Die Direktbank informiert rund um das Thema Sicherheit, indem sie direkte Warnungen vor Gefahren herausgibt. In einer Rubrik Verbraucherschutz wird den Kunden nahegelegt, eigene Sicherheitsmaßnahmen zu ergreifen und aktuell zu halten.

Einen Benachrichtigungsservice, der Kunden über verdächtige Aktivitäten auf dem Konto oder Depot informiert, gibt es bei der ING-DiBa nicht.

Jetzt zum Angebot der ING-DiBa

Fazit

Unser Fazit zum ING-DiBa Aktiendepot

Die ING-DiBa ist als Direktbank wegen ihrer Produkte Girokonto und Verbraucherkredite bekannt. Wertpapierhändler sollten sich das ING-DiBa Depot und die Handelsmöglichkeiten näher anschauen. Mit dem Direkt-Depot der ING-DiBa erhalten Anleger solides und übersichtliches Werkzeug für Wertpapiergeschäfte und Vermögensverwaltung. Die Handelskonditionen sind günstig. Viele Produkte sind im gebührenfreien Handel erhältlich. Versteckte Kosten muss niemand befürchten. Das Direkt-Depot der ING-DiBa richtet sich sowohl an bereits erfahrene Anleger und Trading-Experten mit besonderer Handels- und Markterfahrung. Die Wissensvermittlung ist sicher maximal Durchschnitt, sodass das Aktiendepot der ING-DiBa für Anfänger ohne Börsenerfahrung nur bedingt geeignet ist.

 

Positiv:

Kostenlos: Depot eröffnen, führen und verwalten

5.000 Fonds und ETFs können gebührenfrei gekauft werden

Kostenlose Börsenkurse in Echtzeit, kostenlose Orderlimits und Änderungen der Orders

Negativ:

Die Wissensvermittlung ist maximal Durchschnitt

Leserbewertung

  • frauke mueller - 18. July 2017

    Also, ich finde ing diba gut, auch wenn die gebühren nicht ganz so günstig sind – so kann der wertpapierhandel in manchen monaten schon etwas kosten. dafür weiss man bei ing diba aber auch ganz genau, wo man dran ist.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *