Krypto Broker Vergleich 2020 – Erfolgreicher Coin-Kauf bei diesen Anbietern

Bitcoin Ethereum Münzen

Krypto Broker Vergleich - Das Wichtigste in Kürze

  • Bei Krypto Brokern handeln Sie per CFD auf die Kursentwicklung.
  • Um den besten Broker herauszufinden, haben wir 10 Anbieter getestet.
  • Den ersten Platz sicherte sich am Ende xtb.
  • Wir stellen Ihnen die wichtigsten Kriterien zur Auswahl Ihres Krypto Brokers vor.
  • Zu den Vorteilen der Krypto Broker gehören unter anderem die vielseitigen Zahlungsmethoden.
  • Schließlich blicken wir in den FAQs auf die Regulierung von Krypto Brokern und das Thema Einlagensicherung.

Kryptowährungen sind seit dem Erscheinen von Bitcoin 2009 in aller Munde. Ob als Spekulationsobjekt, Zahlungsmethode oder dank der Blockchain als Entwicklung für die Zukunft – es gibt viele Gründe, um in die Coins zu investieren. Entsprechend groß ist das Interesse daran, den richtigen Anbieter zum Kauf für Kryptowährungen zu finden.

Im Krypto Broker Vergleich analysieren wir 10 der besten Optionen in Deutschland.

Top 5 Krypto Broker

1
Max. Hebel
1:2
Mindesteinlage
200€
Regulierung
CySEC und FCA
Testberichtzu eToro
2
Max. Hebel
1:2
Mindesteinlage
100€
Regulierung
brit. FCA
Testberichtzu Plus500
3
Max. Hebel
1:2
Mindesteinlage
10€
Regulierung
zyp. CySEC
Testberichtzu Capital.com
4
Max. Hebel
1:2
Mindesteinlage
10€
Regulierung
brit. FCA
Testberichtzu Trading 212
5
Max. Hebel
1:2
Mindesteinlage
200€
Regulierung
deut. BaFin
Testberichtzu FXFlat
Sie riskieren Ihr Kapital

Was sind Krypto Broker?

Einen Krypto Broker nutzen Sie in erster Linie dann, wenn Sie daran interessiert sind, Kryptowährungen zu kaufen. Letztere sind noch recht jung, erschien doch erst 2009 mit Bitcoin die erste Digitalwährung ihrer Art.

verschiedene Krypto Münzen - Bitcoin, ethereum

Bitcoin, Ethereum und Co. können bei Krypto Brokern einfach gehandelt werden. – Quelle: Unsplash

Grundsätzlich können Sie auf zwei Arten Kryptowährungen kaufen: Eine von ihnen sind Krypto Broker, die andere Exchanges.

Während Sie auf Exchanges mit Fiatgeld direkt Coins kaufen oder eine Digitalwährung gegen eine andere tauschen, ist das bei Brokern nicht der Fall:

Hier investieren Sie ausschließlich über Differenzkontrakte (CFDs) in Kryptowährungen.

Das bedeutet, dass Sie die Coins nie physisch besitzen und dass Sie damit auf die Kursentwicklung spekulieren. Sie können sowohl Kursgewinne als auch -verluste annehmen und somit auf steigende oder fallende Bitcoin Kurse setzen. Tritt der Fall ein, den Sie annehmen, erzielen Sie Profit.

10 seriöse Krypto Broker im Vergleich

Im Krypto Broker Vergleich haben wir uns insgesamt 10 Anbieter im Detail angesehen. Dabei analysierten wir vor allem, was die Broker besonders gut machen und wo sie weniger überzeugen konnten.

xtb gewinnt den Krypto Broker Vergleich

xtb webseite kryptowährungen

Bei xtb können Sie mit vielen Währungen per Differenzkontrakt handeln. – Quelle: xtb

Der aus Polen stammende Broker xtb hat das umfangreichste Angebot an Kryptowährungen im Programm:

25 verschiedene Coins können Sie auf der Plattform handeln. Darunter befinden sich die wichtigsten Währungen wie Bitcoin, Ripple und Ethereum, aber auch weniger populäre wie Stellar, Tron und IOTA.

Ein weiterer Vorteil für Trader ist neben der Auswahl die Mindesteinlage: Diese ist bei xtb nämlich nicht vorhanden. Sie können bereits kleinste Beträge problemlos auf Ihr Handelskonto senden.

Mit Spreads ab 1 Prozent ist xtb auch in Punkto Gebühren als ordentlich einzustufen.

Jetzt ab 0 € bei xtb handeln!

Krypto-CFDs bei Libertex günstig kaufen

Libertex Website verschiedene Krytowährungen Auflistung - Krypto Broker Vergleich

Günstig beim Broker Libertex Krytowährungen kaufen. – Quelle: Libertex

Libertex ist ein Krypto Broker, der stolz die Partnerschaften mit den Fußballklubs Valencia CF und Tottenham Hotspur präsentiert.

Doch Libertex kann mehr als nur das: Insgesamt 24 Krypto-Märkte stehen Ihnen zum Handel zur Verfügung, womit der Broker nahe an xtb herankommt. Insofern verdient sich Libertex hier ebenfalls die Bestnote.

Wie bei xtb gilt auch hier der gesetzlich vorgeschriebene Hebel von 1:2 für Kryptowährungen.

Wenn Sie eine erste Einzahlung tätigen möchten, können Sie das ab 100 Euro tun. Es handelt sich um einen im Vergleich recht niedrigen Betrag zur Mindesteinlage.

Die Spreads sind im Übrigen erstklassig. Sie beginnen bereits bei 0 Prozent. Allerdings fällt eine geringe Kommission an.

Mehr zum Krypto Broker erfahren Sie im Libertex Erfahrungsbericht.

Jetzt ab 3,50 € bei Libertex handeln!

Risikowarnung: Der Handel ist riskant und Ihr gesamter Anlagebetrag kann gefährdet sein.

Positive Erfahrungen bei eToro im Krypto Broker Vergleich

Liste von handelbaren Kryptowährungen beim Broker eToro - Krypto Broker Vergleich

16 Kryptowährungen beim Broker eToro handeln. – Quelle: eToro.com/de

Ein dritter interessanter CFD Broker für Kryptowährungen heißt eToro. Hier ist schon ein deutlicher Abfall im Hinblick auf die Coin-Auswahl zu verzeichnen. Statt mehr als 20 stehen hier nur 16 Währungen für Sie bereit.

Wie schon bei Libertex und xtb ist die Einstiegshürde allerdings gering: Sie können hier bereits ab 200 Euro einzahlen.

Die Spreads beginnen bei 0,75 Prozent. Damit haben Sie bei eToro gute Aussichten auf einen profitablen Einstieg in den Kryptowährungshandel.

Positiv zu erwähnen ist unterdessen auch der Kundenservice. Dieser steht Ihnen über E-Mail und Telefon-Hotline zur Verfügung. Außerdem gibt es eine große Sektion, um Trading zu lernen. Perfekt für alle Neulinge.

Jetzt ab 0 € bei eToro handeln!

Hinweis: CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko, durch Leverage schnell Geld zu verlieren. 75% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Nach diesen Kriterien haben wir im Broker Vergleich bewertet

Um eine möglichst neutrale Bewertung im Broker Vergleich zu erreichen, haben wir die Anbieter auf zuvor festgelegte Kategorien geprüft. Das sind unsere Bewertungskriterien:

  • Anzahl der Währungen: Je umfangreicher das Angebot ausfällt, desto besser ist es für Sie als Kunden. Schließlich können sich die Währungen unterschiedlich entwickeln. Während Bitcoin etwa im Kurs fällt, kann jener von Stellar zugleich ansteigen. Eine 1,0 gab es von uns von 25 bis 21 angebotenen Coins.
  • Mindesteinlage: Niemand möchte sich bei einem neuen Broker registrieren und dann direkt mehrere Hundert Euro einzahlen. Stattdessen ist es besser, einen neuen Anbieter erst einmal ausführlich zu testen. Am besten geht dies bei einer geringen Mindesteinlage. Eine 1,0 vergaben wir deshalb, wenn die Mindesteinlage Null betrug.
  • Maximaler Hebel: Einer der Vorteile bei CFD Brokern ist, dass Sie mit einem Hebel handeln können. Im Gegensatz zum Aktien- oder Devisenhandel geht es allerdings nicht besonders weit nach oben. Gesetzlich vorgeschrieben liegt der maximale Hebel für Privatinvestoren bei 1:2. Wir verteilten deshalb eine 2,0 an alle Broker, da jeder der getesteten diesen Habel angeboten hat.
  • Höhe des Spreads: Wenn Sie bei einem Krypto Broker Coins kaufen, dann zahlen Sie in Punkto Gebühren vor allem die Spreads (und Overnights). Eine 1,0 vergaben wir deshalb, wenn die Spreads bei 0 Prozent begannen.
  • Kundenservice: Falls doch einmal Probleme auftreten, ist ein guter Kundenservice unabdingbar. Broker sollten vor allem mindestens eine der schnellen Optionen Live-Chat oder Telefon anbieten. Eine 1,0 gab es für beide plus E-Mail.

Die wichtigsten Kriterien zur Auswahl eines Krypto Brokers

Sie stehen vor der Auswahl Ihres neuen Krypto Brokers und surfen gerade durch die Websites der Anbieter? Auf einige Details sollten Sie hierbei besonders sorgfältig achten.

Der erste wichtige Punkt ist das Angebot. Wenn Sie mit Kryptowährungen handeln möchten, müssen diese natürlich auch verfügbar sein. Das ist bei Weitem nicht bei allen CFD-Brokern der Fall. Zudem unterscheidet sich der Angebotsumfang deutlich. Während xtb im Test mit 25 Währungen aufwartete, gab es bei JFD Brokers nur 5. Wenigstens die Hauptwährungen wie BTC und ETH sollten bei allen Brokern vertreten sein. Seiner Bedeutung entsprechend sollten Sie diesen Punkt etwas stärker bewerten.

Ein Krypto Broker, den Sie auswählen, sollte zuverlässig sein. Wie Sie das überprüfen können, wenn Sie noch nie bei ihm gehandelt haben? Einerseits sollte die Kontaktaufnahme mit dem Kundenservice einfach und schnell möglich sein. Dazu gilt, dass eine Regulierung in der EU besonders wichtig ist. Dies wird dann wichtig, wenn ein Broker einmal in finanzielle Schwierigkeiten geraten sollte und Sie von der Einlagensicherung profitieren.

Zuletzt sollte Ihr Augenmerk noch den Gebühren und Mindesteinlagen gelten. Unseriöse Broker tricksen hier viel und gerne, agieren dabei mit versteckten Kosten. Die von uns getesteten, regulierten und hier empfohlenen Anbieter tun dies selbstverständlich nicht. Als Hauptkostenpunkt werden Ihnen die Spreads gegenüberstehen. Je geringer sie sind, desto besser ist es für Sie als Trader. Im Normalfall sind die Spreads aber variabel, sodass Sie zur Sicherheit noch einmal einen Blick auf die Website werfen sollten. Zudem kann es zu einer Kommission kommen, wie etwa bei Libertex.

Sehr selten sind unterdessen Gebühren bei der Einzahlung und Auszahlung. Allerdings können sich die Krypto Broker darin unterscheiden, welche Zahlungsmethoden überhaupt angeboten werden. Sehr beliebt ist mittlerweile der Bitcoin Kauf per PayPal. Die am weitesten verbreiteten Methoden sind jedoch das Online Banking sowie die Kreditkarte.

Dazu kommen noch Rezensionen anderer Kunden. Lesen Sie sich auf unserer Website oder auf anderen Plattformen im Internet, wie andere Kunden einen Broker bewerten. Größere Probleme können so schnell zum Vorschein kommen. Da Kundenmeinungen sehr subjektiv sind, flossen sie nicht in unsere Gesamtbewertung ein.

Schließlich ist die Nutzererfahrung ein zentraler Faktor. Gibt es nur die Möglichkeit, per Browser im Web zu handeln oder hat der Broker auch eine App mit allen wichtigen Kryptowährungen im Angebot? Ist auf der Website alles schnell zu finden? Wie viele Klicks benötigen Sie, um einen Kauf oder Verkauf abzuschließen? All diese Dinge können Sie zum Beispiel mit einem Demokonto bereits ausprobieren.

Warum ist es sinnvoll, bei Krypto Brokern zu handeln?

Krypto Broker haben gegenüber Börsen entscheidende Vorteile. Einerseits halten Sie die Coins nie physisch, da Sie bekanntlich nur auf die Kursentwicklung spekulieren. Insofern benötigen Sie keine Wallet, um Ihre gekauften Coins aufzubewahren. Jene Wallets stellen ein Sicherheitsrisiko in der Kette dar, da Passwörter gehackt oder einfach vergessen werden können. Außerdem können die Kryptowährung im „Cold Storage“ verloren gehen.

Wenn Sie einen Krypto Broker wählen, haben Sie Zugriff auf viele weitere Märkte, die weit über Kryptowährungen hinausgehen. Sie können Aktien, ETFs und mehr handeln. Weiterhin haben Sie den Hebel zur Verfügung, der auf normalen Exchanges beim „physischen“ kaufen nicht vorhanden ist, da es sich dabei nicht um CFD Trading handelt.

Mit welchen Zahlungsmethoden können Sie Kryptowährungen kaufen?

Einer der großen Vorteile von CFD-Brokern ist es, dass sie deutlich mehr Zahlungsmethoden nutzen können, als dies im Fall von klassischen Aktiendepots der Fall ist. Nehmen wir uns unseren Testsieger xtb zum Beispiel. Hier stehen Ihnen neben der Banküberweisung einige weitere weit verbreitete Optionen zur Auswahl:

  • Mastercard
  • Maestro
  • VISA
  • PayPal
  • Sofort

Zahlungsmethoden xtb

Diese Zahlungsmethoden stehen bei xtb zur Verfügung. – Quelle: xtb.com/de

Insbesondere eWallets wie PayPal erweitern den Spielraum deutlich. Sie machen die Ein- oder Auszahlung deutlich praktischer als es zuvor einmal der Fall war. Zudem gelangt das Geld sofort auf Ihr Konto, sodass Sie keinen guten Moment zum Einstieg in die Kryptomärkte verpassen.

Informieren Sie sich am besten vor der Registrierung, welche Zahlungsmethoden bei Ihrem Broker verfügbar sind.

Diese Kryptowährungen sind besonders populär

Ein Blick auf die Website von Coinmarketcap verrät, dass aktuell mehr als 7.400 Kryptowährungen käuflich zu erwerben sind.
Natürlich fokussieren sich die Krypto Broker auf jene, bei denen die Nachfrage am höchsten ist.

  • Bitcoin (BTC)
  • Ethereum (ETH)
  • Tether (USDT)
  • Ripple (XRP)
  • Monero (XMR)
  • Bitcoin Cash (BCH)
  • Binance Coin (BNB)
  • Cardano (ADA)
  • TRON (TRX)
  • Stellar (XLM)

2020 haben sich Kryptowährungen insgesamt positiv entwickelt, sodass ein deutliches Interesse an den Coins besteht. Wenn Sie zum Beispiel BTC mit PayPal kaufen möchten, empfehlen wir Ihnen dazu einen unserer getesteten Broker wie xtb. Hier können Sie im CFD-Handel sowohl auf weiterhin steigende Kurse oder einen Einbruch spekulieren.

Jetzt ab 0 € bei xtb handeln!

Was ist bei Krypto Brokern außerdem handelbar?

Neben Kryptowährungen bieten Ihnen die oben vorgestellten Broker noch einige weitere Handelsoptionen, die über die neuen Digitalgelder hinausgehen. Die besten CFD Broker haben zum Beispiel Aktien, ETFs und Rohstoffe im Portfolio. Den höchsten Hebel erhalten Sie mit bis zu 1:30 beim Forex Trading.

Expertentipp
Es ist empfehlenswert, Ihr Investment zu diversifizieren, da Kryptowährungen aufgrund ihrer hohen Volatilität innerhalb weniger Stunden stark im Kurs ansteigen oder abfallen können.

FAQ zu Krypto Brokern

Sind die Krypto Broker im Vergleich reguliert?

Ja, alle von uns vorgestellten Krypto Broker werden zumindest in Europa reguliert. Im Fall von xtb ist es die polnische KNF, bei Libertex und eToro die zypriotische CySEC, bzw. Die FCA.

Gibt es bei allen Krypto Brokern Demokonten?

Bevor Sie mit dem CFD-Krypto-Handel beginnen, haben Sie die Möglichkeit, das Trading mit einem Demokonto zu testen. Dieses Angebot steht natürlich bei den besten Brokern zur Verfügung.

Wie viel kostet der Handel mit Kryptowährungen?

Im Normalfall fallen Spreads und Overnight-Gebühren an. Wie hoch diese sind, hängt vom jeweiligen Broker ab.

Erhalte ich bei Krypto Brokern Einlagensicherung?

Sofern ein Broker in der EU reguliert ist, profitieren Sie ebenfalls von der Einlagensicherung. Diese beträgt im Normalfall höchstens 100.000 Euro.

Wie sicher sind die Krypto Broker?

Die von uns vorgestellten Krypto Broker sind sicher. Nichtsdestotrotz besteht ein Risiko beim Handel mit Digitalgeldern. Investieren Sie deshalb nur das Geld, welches Sie im Notfall auch verlieren können und diversifizieren Sie Ihre Anlage.

Fazit

Krypto Broker sind die optimale Lösung, wenn Sie mit den Digitalgeldern handeln möchten. Sie bieten eine größere Sicherheit als Kryptobörsen und sind zugleich flexibler. Neben einer Vielzahl an Zahlungsmethoden können Sie noch weitere Instrumente handeln, die über Krypto-Coins hinausgehen.

Als bester Krypto Broker hat sich in unserem Vergleich xtb durchgesetzt. Neben günstigen Konditionen erhalten Sie hier die größte Auswahl an Kryptowährungen. Damit bleiben Sie über die bekanntesten fünf bis zehn Währungen hinaus flexibel und können Marktbewegungen für sich ausnutzen. Doch auch die weiteren von uns getesteten Broker sind keinesfalls eine schlechte Wahl.

Jetzt ab 0 € bei xtb handeln!

Schreibe einen Kommentar

0.0