Aktien Bruchstücke 2020 – Definition, Nutzung & Broker

Aktien Bruchstücke

Was auf den ersten Blick nach einem komplizierten Konzept klingt, kann für viele Trader eine großartige Gelegenheit sein, einen Anteil einer Aktie zu halten, die ansonsten nicht erschwinglich wären. Es handelt sich um Aktien Bruchstücke, die Sie als Teil einer bestehenden Aktie erwerben können. Wir blicken in diesem Erfahrungsbericht auf alle wichtigen Details rund um Aktien Bruchstücke und bei welchen Brokern sie erworben werden können.

Das Wichtigste in Kürze

Was sind Aktien Bruchstücke?

Aktien Bruchstücke sind ein Teil einer einzelnen, größeren Aktie. Oftmals sind letztere so teuer, dass es sich für Kleinanleger nicht wirklich rentiert, ganze Stücke zu erwerben. Sie haben die Möglichkeit, bei ausgewählten Brokern eine Teilaktie zu kaufen, um so weiterhin von einer positiven Kursentwicklung zu profitieren, ohne sich selbst in finanzielle Nöte zu bringen. Stattdessen können Sie genau so viel investieren, wie Sie bereit sind.

Einfach gesagt: Sie kaufen Aktien zu einem festgelegten Wert, nicht zu einer eindeutigen Stückzahl.

An traditionellen Börsen werden ausschließlich ganze Aktien gehandelt. Hier ist es nicht möglich, ein Aktien Bruchstück zu kaufen. Bei Online-Brokern hingegen ändert sich die Situation. In seinem Bestand hält das Unternehmen zum Beispiel eine Aktie von Amazon, die zum Zeitpunkt dieses Artikels rund 2.600 Euro wert ist. Nun wird sie unter all den Kunden aufgeteilt, die ein Bruchstück kaufen möchten. Sie werden also genauso wie ein anderer Kunde des Brokers zu einem Teilaktionär.

Vorteile und Nachteile von halbe Aktien kaufen

Ein Nachteil von halben Aktien ist es, dass sie nicht übertragen werden können. Das bedeutet für Sie, dass Sie bei einem Depotwechsel oder einer Depotschließung sämtliche verbleibenden Bruchstücke verkaufen müssen. Hier können bei unterschiedlichen Brokern zusätzliche Kosten anfallen. Weiterhin erhalten Sie durch den Besitz von Teilaktien keine Stimmrechte für das betroffene Unternehmen, die Sie beim traditionellen Kauf einer ganzen Aktie hätten.

Doch natürlich bestehen auch einige lohnende Vorteile. Zu ihnen gehört, dass Sie Anteile für einen deutlich geringeren Betrag kaufen können als eine vollständige Aktie. Somit werden sogar jene Aktien erschwinglich, die zuvor unerreichbar waren. Ein Beispiel hierfür ist die teuerste Aktie der Welt von Berkshire Hathaway (BRK.A), die aktuell mit rund 250.000 Euro pro Stück gehandelt wird. Damit können Sie als Investor die Anteile halten, die Sie möchten, und nicht jene, die Sie sich leisten können. Wie bei einer ganzen Aktie haben Sie auch bei Teilaktien das Recht auf Dividende, sofern diese ausgeschüttet wird. Sie entspricht dann Ihrem Anteil an der Aktie.

Leider sind halbe Aktien nicht bei jedem Broker erhältlich. Doch unten haben wir Ihnen eine Liste zusammengestellt, die unsere besten fünf Broker nennt.

Warum eignen sich CFDs besser halbe Aktien zu kaufen?

Durch CFDs haben Sie die Auswahl, sowohl long als auch short zu gehen. Sind Sie etwa davon überzeugt, dass eine Aktie in den kommenden Wochen fallen wird, können Sie Ihr Kapital shorten. Damit setzen Sie darauf, dass der Kurs in Zukunft fallen wird, um von dieser Entwicklung zu profitieren. Weiterhin haben Sie bei CFDs die Möglichkeit, einen Hebel einzusetzen. Dieser potenziert je nach Höhe ihr eingesetztes Kapital. Somit müssen Sie nicht das gesamte Kapital aufbringen, um Aktien Bruchstücke zu kaufen, sondern können ihr Kapital in beliebiger Höhe bestimmen, unter Beachtung des Hebels, was Sie für den Kauf von CFDs einsetzen möchten. Da Sie die Aktien beim CFD-Broker nicht physisch kaufen, fallen beim Kauf zudem keine weiteren Gebühren als der Spread an.

Apple Computer Schreibtisch - Halbe Aktien kaufen

Beim Kauf von Teilaktien erhalten Sie einen Anteil einer ganzen Aktie. – Quelle: Pexels

Halbe Aktien kaufen: Top 5 Broker

Wir haben uns viele Möglichkeiten angesehen, um online halbe Aktien zu kaufen. Am meisten überzeugt haben uns am Ende fünf Broker, die wir Ihnen hier näher vorstellen möchten. Bei diesen handelt es sich um eToro, Trading 212, comdirect, die Consorsbank sowie OnVista. Wir haben den Kauf von Aktien Bruchstücken genau analysiert und blicken zudem auf Pro & Kontra der einzelnen Brokerangebote.

eToro

eToro setzt auf das Konzept Social Trading und bietet Ihnen die Möglichkeit, Aktien Bruchstücke als CFDs zu kaufen. Um dies zu tun, müssen Sie mindestens 200 US-Dollar einzahlen, wobei Teilaktien meist ab 50 US-Dollar kaufbar sind. Es handelt sich um einen seriösen Anbieter, bei dem Sie den Kauf von Teilaktien zudem über ein unbefristetes Demokonto ausprobieren können. eToro wird durch die britische FCA und die zypriotische CySEC reguliert.

Alle Details zum Broker erfahren Sie in unserer ausführlichen eToro Review.

Pro & Kontra

Pro
+ Social Trading schafft neue Möglichkeiten durch Networking und Copytrading
+ Sehr einfacher Kauf von Teilaktien in wenigen Klicks
+ Vollständige Regulierung durch FCA und CySEC
+ CFD-Handel mit Hebel von bis zu 1:30 möglich
+ Ausprobieren des Handels über ein unbefristetes Demokonto
Contra
- Nur schwer erkenntliche Spreads auf der Website
- Es gibt Handelsplattformen mit mehr Funktionen
- Sie müssen mindestens 200 US-Dollar einzahlen

Wie funktioniert der Kauf von Bruchstücken bei eToro?

Registrieren Sie sich über den untenstehenden Button bei eToro und loggen Sie sich im Anschluss in Ihr Konto ein. Dort besuchen Sie die Unterseite „Märkte“. Hier wählen Sie nun die Kategorie „Aktien“ und können abermals nach Richtung filtern (z. B. Technologie). Wählen Sie Ihre gewünschte Aktie und klicken Sie auf „Traden“. In das obige Feld können Sie nun Ihren Wunschbetrag eingeben, der im Normalfall bei 50 US-Dollar liegt. Im unten abgebildeten Beispiel kauften wir Teilaktien an Fresenius Medical Care.

eToro Teilaktien kaufen - Halbe Aktien kaufen

Bei eToro kaufen Sie sehr einfach Teilaktien an einem Unternehmen. – Quelle: eToro Website

In unserem Beispiel würden wir also 0,56 Einheiten der Aktie kaufen. Zusätzlich hätten wir nun noch die Möglichkeit, einen Hebel sowie Stop Loss und Take Profit nach unseren Wünschen einzustellen. Mit „Trade eröffnen“ haben wir die Teilaktien nun gekauft.

Bewertung

Der Handel bei eToro kann sich allemal für Sie lohnen. Social Trading eröffnet Ihnen auf der Web-Plattform und der guten App des Anbieters die Möglichkeit, Experten zu folgen und sogar ihre Trades zu kopieren. Dabei legen Sie selbst fest, wie hoch Ihr Investment ausfallen soll. Teilaktien können Sie zu jeder angebotenen Aktie kaufen, wobei die weltweit wichtigsten Instrumente abgedeckt werden. In nur wenigen Klicks erreichen Sie Ihren Wunschanteil.

Konto bei eToro eröffnen

Trading 212

Wenn Sie noch geringere Aktien Bruchstücke als bei eToro kaufen möchten, ist Trading 212 der perfekte Anbieter für Sie. Hier sind Käufe ab wenigen Cent möglich. Trading 212 stammt aus Großbritannien und wird durch die FCA reguliert.

Alles Wichtige zu Trading 212 lesen Sie in unserem Trading 212 Testbericht.

Pro & Kontra

Pro
+ Riesige Auswahl an Instrumenten
+ Trading 212 bietet ein unbegrenztes Demokonto an
+ Gute Auswahl an Analysetools vor dem Kauf von Teilaktien
+ Mindesteinzahlung liegt bei geringen 100 Euro
+ Auch minimale Teilaktienkäufe möglich
Contra
- Spreads liegen nur im Durchschnitt
- Kauf von halben Aktien-CFDs ist nicht möglich
- Bruchstücke nur im Handel mit echten Aktien

So kaufen Sie bei Trading 212 Aktien Bruchstücke

Registrieren Sie sich über den Button unten bei Trading 212. Loggen Sie sich nun in Ihr Invest-Handelskonto ein. Hier können Sie nach einer beliebigen Aktie suchen, z.B. wie in unserem Beispiel Apple. Klicken Sie auf den Button „Kaufen“ und verschieben Sie den unten abgebildeten Regler so, dass der Preis oder die Stückzahl Ihren Wünschen entspricht.

Trading 212 Aktien Bruchstücke kaufen - Halbe Aktien kaufen

Schon ab geringsten Beträgen können Sie bei Trading 212 Aktien Bruchstücke kaufen. – Quelle: Trading 212 Website

Die Besonderheit von Trading 212 ist, dass Sie nicht wie bei eToro 50 US-Dollar Mindestbetrag erreichen müssen, sondern z. B. Apple-Aktien schon für 0,32 Euro kaufen können. Damit erhalten Sie einen Anteil in Höhe von 0,001 – nicht viel, aber immerhin etwas, wenn Ihnen etwas am betroffenen Unternehmen liegt.

Bewertung

Kleinanleger wählen gerne Trading 212, da die Diversifikation Ihres Investments hier noch einfacher als andernorts vonstatten geht. Das liegt an den geringen Mindestbeträgen, die fällig werden, um ein Investment zu tätigen. Aktien Bruchstücke können Sie bereits ab einer Stückzahl von 0,001 erwerben, sodass Sie selbst für sehr wertvolle Aktien nur Cent-Beträge zahlen müssen. Dank der bequemen App können Sie auch mobil jederzeit handeln. Allerdings können Sie Teilaktien nur im Invest-, nicht aber im CFD-Konto kaufen. Das bedeutet in diesem Fall, dass Sie reale Teilaktien kaufen, anstatt nur auf die Kursbewegung zu setzen, wie es mit CFDs gemacht wird.

Direkt zu Trading 212

comdirect

Die comdirect wurde jüngst von der Commerzbank übernommen und gilt als einer der renommiertesten Direktbanken, die es in Deutschland auf dem Markt gibt. Sie können hier ebenfalls Aktien Bruchstücke kaufen, allerdings funktioniert dies nur über einen Sparplan.

Erfahren Sie jetzt alle Details zum Angebot von comdirect.

Pro & Kontra

Pro
+ BaFin-Regulierung bei der deutschen Direktbank
+ Diverse kostenlose Sparpläne zur Auswahl
+ Besonders schnelle Eröffnung Ihres Depots
+ Mehr als 300 Aktien, davon 150 aus Deutschland
+ Demokonto zur Simulation von Anlagestrategien
Contra
- Handel im Ausland lohnt sich hier nicht
- Eignet sich eher für Viel-Trader, z.B. durch Mengenrabatt
- Bruchstücke erhalten Sie nur über Sparpläne
- Keine einzelnen Teilaktien-Käufe sind möglich

So gelingt der Kauf von Teilaktien bei comdirect

Wenn Sie bei comdirect Teilaktien erhalten möchten, ist das nur über einen Sparplan möglich. Der Wertpapiersparplan der Unternehmens kann ab einem Betrag von monatlich 25 Euro genutzt werden. Dafür stellt das Unternehmen insgesamt mehr als 300 Aktien zur Auswahl. Ein großer Vorteil des Sparplans ist es, dass Sie wählen können, wie oft Sie ihn ausführen möchten: monatlich, zweimonatlich oder vierteljährlich.

comdirect Sparplan - Halbe Aktien kaufen

Bei comdirect können Sie Ihren Sparplan ab 25 Euro besparen. – Quelle: comdirect Website

Bewertung

Einzelne Aktien Bruchstücke können Sie bei comdirect zwar nicht kaufen, doch hier wird die Sache über einen Sparplan gelöst. Ab 25 Euro können sie schon vierteljährlich sparen. Per Musterdepot haben Sie auch hier die Möglichkeit, neue Anlagestrategien auszuprobieren. Allerdings sind Sie hierbei weniger flexibel, als es etwa bei eToro oder Trading 212 der Fall ist, wo Sie Teile von Einzelaktien wählen können.

Jetzt bei comdirect handeln

Consorsbank

Mit der Consorsbank können Sie bei einer weiteren Bank Aktien Bruchstücke kaufen. Das ist hier allerdings ebenfalls nur über Sparpläne möglich. Einige Vorteile sprechen dennoch für die Bank.

Unsere ausführlichen Consorsbank Erfahrungen finden Sie im eigenen Artikel.

Pro & Kontra

Pro
+ Mehr als 400 Aktien deutscher und internationaler Unternehmen
+ Besparen Sie Sparpläne bereits ab 25 Euro monatlich
+ Prämie im Wert von 20 Euro für den ersten Aktien-Sparplan
+ Auch halbjährliche Ausführung ist möglich
Contra
- Teilaktien erhalten Sie nur über Sparpläne
- Kein Musterdepot, sondern nur eine Watchlist verfügbar
- Sparplangebühr von 1,5 Prozent

Teilaktien kaufen bei der Consorsbank

Consorsbank Sparplan

In drei einfachen Schritten können Sie Teilaktien als Sparplan bei der Consorsbank kaufen. – Quelle: Consorsbank Website

Der Kauf von Teilaktien bei der Consorsbank läuft ähnlich wie bei comdirect ab. Auch hier erhalten Sie Aktien Bruchstücke nur über Sparpläne. Immerhin wird Ihr erster Sparplan mit einer Prämie in Höhe von 20 Euro belohnt. Sie wählen Ihre Wunschaktien selbst aus und besparen Ihren Plan monatlich, zweimonatlich, vierteljährlich oder sogar halbjährlich. Hiermit ist der Anbieter sogar noch ein Stück flexibler als comdirect. Die Auswahl der verfügbaren Aktien ist ebenfalls gut.

Bewertung

Unsere Bewertung der Consorsbank fällt grundsätzlich gut aus. Es handelt sich um einen seriösen, BaFin-regulierten Anbieter, dessen Angebot in Deutschland über einen langen Zeitraum sichergestellt sein sollte. Eines der Probleme ist allerdings, dass bei sämtlichen Sparplänen eine Gebühr in Höhe von 1,5 Prozent anfällt, die selbst bei der minimalen Rate von 25 Euro bereits 0,38 Euro entspricht. Wenn Sie ohne einen Sparplan Aktienteile kaufen möchten, ist das hier leider nicht möglich.

Bei der Consorsbank registrieren

OnVista

Zu guter Letzt hat sich OnVista ebenfalls einen Platz auf unserer Top-5-Liste verdient. Es handelt sich um eine Marke der comdirect, sodass wie schon beim Mutterkonzern ebenfalls ein qualitativ hochwertiges Angebot für die Nutzer besteht.

Alle Details zum Aktienhandel erhalten Sie in unserem OnVista Erfahrungsbericht.

Pro & Kontra

Pro
+ Ein leistungsfähiges Musterdepot vereinfacht den Einstieg
+ Große Produktvielfalt sorgt für einfache Anlage
+ Sparpläne können regelmäßig mit bis zu 500 Euro bespart werden
Contra
- Teilaktien sind nur über Sparpläne erhältlich
- Bruchstücke können nur telefonisch verkauft werden
- Hohe Ordergebühren für einen Verkauf

Halbe Aktien kaufen bei OnVista

Bei OnVista sind wir bei einem weiteren Anbieter angelangt, der Teilaktien nur über Sparpläne anbietet. Diese können Sie ab einem monatlichen Betrag von 50 Euro und bis 500 Euro besparen. Es fällt jeweils 1 Euro Gebühr an. Während der Kauf also recht problemlos abläuft und von einer großen Auswahl und einem erstklassigen Musterdepot profitiert, sind Verkäufe weniger angenehm. Diese werden von OnVista wie eine normale Order behandelt und ist damit nicht kostenlos wie bei den meisten anderen Brokern. Zudem kann der Auftrag nur telefonisch erteilt werden.

Bewertung

OnVista bietet grundsätzlich ein positives Angebot, das sich der Anbieter mit seinen hohen Gebühren beim Verkauf selbst etwas zerstört. Auch die Sparplangebühr selbst ist zumindest bei kleineren Sparbeträgen recht hoch. Wenn Sie das Maximum von 500 Euro pro Monat nutzen möchten, handelt es sich jedoch um eine großartige Option. Auf der Website bietet OnVista zudem ausführliche Informationen zum Einstieg in den Börsenhandel, sodass sich Neulinge direkt gut zurechtfinden dürften.

Jetzt bei OnVista anmelden

Was müssen Sie beim halbe Aktien kaufen beachten?

Beim halbe Aktien kaufen geht es also vor allem um die Frage, in welcher Form Sie sie kaufen. Während Anbieter wie eToro und Trading 212 Ihnen den Kauf einzelner Teilaktien ermöglichen, können Sie bei comdirect, Consorsbank und OnVista nur Bruchstücke über Sparpläne erhalten. Dazu kommen die unterschiedlichen Gebühren, die anfallen können. Hierbei handelt es sich zum Beispiel um den Spread oder die monatliche Gebühr zur Sparplanausführung.

Fragen und Antworten

Wie wirken sich Teilaktien auf die Dividende aus?

Sie wirken sich genauso aus wie ganze Aktien. Sie erhalten als Dividende genau den Anteil, der Ihnen angesichts Ihres Teilaktienumfangs zusteht.

Was sind Teilaktien?

Teilaktien sind Bruchstücke einer ganzen Aktie und sind dementsprechend günstiger zu erwerben als der Kauf einer ganzen Aktie. Teilaktien können bei verschiedenen Brokern gekauft werden.

Wer kauft Teilaktien?

Vor allem Kleinanleger kaufen aufgrund des Preisvorteils Teilaktien. Somit lässt sich eine breitere Diversifikation erzielen, trotz geringem Budget.

Wie können Aktien Bruchstücke verkauft werden?

Die Broker, bei denen Sie Aktien Bruchstücke kaufen können, ermöglichen Ihnen ebenfalls den Verkauf. Bei diesem können weitere Gebühren anfallen, die abhängig vom Broker unterschiedlich hoch sind.

Welche Zukunft haben halbe Aktien?

Vermutlich werden halbe Aktien in der Zukunft eine noch größere Bedeutung besitzen. Immer mehr Kleinanleger sind daran interessiert, Aktien zu kaufen.

Können Sie fehlende Bruchstücke kaufen?

Das ist natürlich ebenso möglich, schließlich haben Sie auf dem gleichen Weg zuvor ebenfalls Aktien Bruchstücke gekauft. Besuchen Sie einfach Ihren favorisierten Anbieter wie eToro und kaufen Sie die fehlenden Bruchstücke.

Wie übertrage ich Teilaktien?

Das ist leider nicht möglich. Vor einem Depotübertag müssen Sie sämtliche Teilaktien verkaufen.

Fazit

  • Aktien Bruchstücke können für Sie als Anleger viele Vorteile bereithalten. So müssen Sie nur einen Bruchteil der Geldsumme aufwenden, die ursprünglich nötig war, um mit einer ganzen Aktie an einem Unternehmen beteiligt zu sein. Damit eignet sich das Konzept insbesondere für Kleinanleger, denen es nichts ausmacht, auf ihr Stimmrecht zu verzichten. Nach wie vor wird Ihnen der Ihren Bruchstücken entsprechende Anteil an Dividenden ausgezahlt, sofern es dazu kommt.
  • Neben vielen Vorteilen gibt es auch einige Nachteile. Einer der entscheidendsten ist, dass Sie keinerlei Überträge von halben Aktien vornehmen können. Diese müssen Sie bei einer Depotschließung an den Online-Broker zurück verkaufen. Gleiches gilt bei einem Depotübertrag.
  • Am einfachsten ist es, Teilaktien über einen CFD-Broker zu kaufen. Unsere Empfehlung lautet nach einem umfangreichen Test eToro. Der Broker bietet eine große Auswahl an Instrumenten bei sehr geringen Kosten. Direktbanken bieten Ihnen im Normalfall nur den Erwerb von Bruchstücken über Sparpläne an.

Konto bei eToro eröffnen

Schreibe einen Kommentar

0.0