Aktien.net > Aktien

Deutsche Börse AG

  • ISIN: DE0005810055
  • WKN: 581005
  • Ticker: DB1
  • Ticker USA: DB1
  • 🇩🇪

  • Übersicht
  • Passende ETFs
  • Nachrichten
  • Dividenden
  • Technische Expertenmeinung
  • Orderkosten
  • Sparplan-Vergleich

Unternehmensbeschreibung

Die Deutsche Börse AG ist als Börsenorganisation in Europa, den Vereinigten Staaten und im asiatisch-pazifischen Raum tätig. Das Unternehmen ist in sieben Segmenten tätig: Eurex (Financial Derivatives), EEX (Commodities), 360T (Foreign Exchange), Xetra (Cash Equities), Clearstream (Post-Trading), IFS (Investment Fund Services) und Qontigo (Index- und Analytikgeschäft).

Das Unternehmen ist im elektronischen Handel mit Derivaten, Strom- und Gasprodukten, Emissionsrechten und Devisen tätig, betreibt die außerbörsliche Handelsplattform Eurex Repo und eine elektronische Clearing-Architektur und agiert als zentraler Kontrahent für börsliche und außerbörsliche Derivate, Repo-Transaktionen sowie außerbörsliche und börsengehandelte Derivate.

Darüber hinaus ist die Deutsche Börsen AG auf dem Kassamarkt über die Handelsplätze Xetra, Börse Frankfurt und Tradegate tätig. Es fungiert als zentraler Kontrahent für Aktien und Anleihen und bietet Börsenzulassungsdienste an.

Zudem bietet das Unternehmen Verwahrungs- und Abwicklungsdienstleistungen für Wertpapiere, Dienstleistungen für Investmentfonds, globale Wertpapierfinanzierungsdienstleistungen und Sicherheitenmanagement sowie besicherte Geld- und Markttransaktionen und Dienstleistungen für Repos und Wertpapierleihgeschäfte an.

Zusätzlich entwickelt und vermarktet es Indizes sowie Portfoliomanagement- und Risikoanalysesoftware, vermarktet Lizenzen für Handel und Marktsignale, bietet Technologie- und Reportinglösungen für externe Kunden und liefert die Anbindung von Handelsteilnehmern.

Die Deutsche Börse AG wurde 1585 gegründet und hat ihren Hauptsitz in Eschborn, Deutschland.

Aktien.net Meinung

Insgesamt gibt es an der Deutschen Börse über tausend börsennotierte Unternehmen mit einer Börsenkapitalisierung in Billionenhöhe.

Monopolstellung

Ein Börsenbetreiber wie die Deutsche befindet sich in einer wesentlichen Monopolstellung, da die Auftragsströme dorthin fließen, wo die Liquidität am größten ist. Zwar konkurrieren kostengünstige Handelsplattformen mit der Deutschen, doch benötigen sie auch Nachhandelsdienstleistungen und andere Technologien, die die Deutsche anbietet.

Der Brexit ist ein weiterer grundlegender Vorteil für die Deutsche. Angesichts der früheren Bedeutung Londons als Finanzzentrum, werden die Unternehmen ihre Finanzgewichtung langfristig wahrscheinlich nach Frankfurt verlagern. Hier geht die Deutsche ganz klar als Gewinner hervor

Europäisierung

Der Schwerpunkt des Unternehmens lag in den letzten Jahren auf der „Europäisierung“ seiner Aktivitäten. Es verkaufte die US-Tochter ISE an Nasdaq (NDAQ) und seinen Anteil an BATS Global im Jahr 2016 bzw. 2017. Es hat einige Fusionen und Übernahmen getätigt, z. B. Axioma, einen Anbieter von Risikomanagement-Software, der 2019 in das Indexgeschäft (DAX/STOXX) eingegliedert wurde.

Kontinuierliches Wachstum

Über einen Zeitraum von 15 Jahren verzeichnete die Deutsche Börse ein durchschnittliches jährliches Umsatzwachstum von etwa 6-8 %, das nur durch die Finanzkrise unterbrochen wurde und manchmal bis zu 30 % betrug.

Die Dividendenausschüttungen waren zwar nicht felsenfest, aber im Hinblick auf die jährliche Entwicklung meist ansprechend, und das Unternehmen hat sie seit mehreren Jahren nicht mehr gekürzt. 2021 stieg die Dividende je Aktie von 3,00 € im Jahr 2020 auf
3,20 €

Hintergrund: Die Deutsche Börse AG ist ein deutsches Unternehmen, das Marktplätze für den Handel mit Aktien und anderen Wertpapieren organisiert. Sie ist auch ein Anbieter von Transaktionsdienstleistungen. Sie ermöglicht Unternehmen und Anlegern den Zugang zu den globalen Kapitalmärkten. Sie ist eine Aktiengesellschaft und wurde 1993 gegründet. Der Hauptsitz befindet sich in Frankfurt.

Auf dem aktuellen Dividendenniveau bietet die Deutsche jedoch eine bessere Rendite als ihre Konkurrenten, und die Gesamtvorteile der Aktie sind definitiv eine zweite Überlegung wert.

Erstellt: 20.06.2022 | Autor: Victor Jove Roca

Aktien Daten

LabelValue
WKN581005
ISINDE0005810055
TickerDB1
AnlageklasseAktien
LandDeutschland
BrancheFinancial Services
BörseXETRA
Anzahl Aktien183.623.008

Bewertung

LabelValue
Marktkapitalisierung (mio)30.206 €
Unternehmenswert-72.534.715.263
Unternehmenswert / EBITDA-31
Gesamt austehende Aktien183.623.008
Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV)22,53
Umsätze pro Aktie (TTM)25,70
Kurs Buchwert Verhältnis4,02
Kurs Umsatz Verhältniss (KUV)6,40
Anzahl der Aktien in Streubesitz / Öffentlich handelbare Aktien183.618.782

Operative Metriken

LabelValue
Gesamtkapitalrendite (Return on Assets ROA)0,00
Eigenkapitalrendite (Return on Equity ROE)0,18

Preishistorie

LabelValue
52-Wochen-Bereich133,15 € - 175,90 €
Beta0,53

Dividenden

LabelValue
Dividendenrendite1,95%
Dividende pro Aktie3,20

Margins

LabelValue
Gewinn Marge28,5%
Operative Marge38,0%

GuV

LabelValue
Gewinn je Aktie7,30
Verwässertes Ergebnis je Aktie (Diluted EPS)7,30
EBITDA1.947.900.032
Bruttogewinn (Fiscal Year)3.426.300.000
Bruttogewinn (Fiscal Year)4.719.200.256

Leerverkäufe

LabelValue
Aktien Insider0,00%
Aktien Institutions58,79%
Aktien geshortet0
Aktien geshortet letzter Monat0
Short Ratio0,00

Unternehmen

LabelValue
Anzahl der Mitarbeiter10.620
IPO Datum
AdresseThe Cube, Eschborn, Germany, 65760

Loading RSS Feed

Dividenden

Ex-DatumZahlungsdatumBetrag
JahrBetrag

Technische Expertenmeinung

Bank
Kosten pro Order
Depotgebühr

Kosten pro Order

0,99 €

Depotgebühr

FREE: 0,00 € | PRIME: 35,88 € | PRIME flex: 59,88 €

flatex Logo

Kosten pro Order

0,00 € *erste 6 Monate

Depotgebühr

0,00 € *erste 24 Monate

Kosten pro Order

4,90 € + 0,25 % (min. 4,90 €, max. 69,90 €)

Depotgebühr

Kostenlos

Kosten pro Order

4,95 € + 0,25 % (min. 9,95 €, max. 69,00 €)

Depotgebühr

Kostenlos

Kosten pro Order

4,90 € + 0,25 % (min. 9,90 €, max. 59,90 €)

Depotgebühr

23,40 €

Kosten pro Order

4,99 € + 0,25 % (min. 8,99 €, max. 54,99 €)

Depotgebühr

47,88 Euro

Bank
Gebührenmodell
Zusätzliche Gebühren bei Namensaktien
Sparrate
Sparrate wählen

Gebührenmodell

0,00 €

Zusätzliche Gebühren bei Namensaktien

0,00 €

Orderkosten

-

Gebührenmodell

0,00 €

Zusätzliche Gebühren bei Namensaktien

0,00 €

Orderkosten

-

Gebührenmodell

0,20 % (mind. 0,80 €)

Zusätzliche Gebühren bei Namensaktien

NA: 1,00 €, Schweiz: 50 €

Orderkosten

-

Gebührenmodell

1,75 %

Zusätzliche Gebühren bei Namensaktien

0,00 €

Orderkosten

-

Gebührenmodell

1,50 %

Zusätzliche Gebühren bei Namensaktien

1,95 € je Namensaktie und Sparplanausführung

Orderkosten

-

Gebührenmodell

1,50 %

Zusätzliche Gebühren bei Namensaktien

0,95 € je Namensaktie und Sparplanausführung

Orderkosten

-

Gebührenmodell

2,50 %

Zusätzliche Gebühren bei Namensaktien

0,00 €

Orderkosten

-

Legende zu den Kennzahlen

LabelValue
FYFiscal Year
TTMTrainilng 12 Months
MRQMost Recent Quarter
YOYYear on Year
KGVKurs Gewinn Verhältniss
KUVKurs Umsatz verhältniss
EBITDAEarnings Before Interests, Taxes, Depreciation and Amortisation
EBITEarnings Before Interests and Taxes
ROAReturn on Assets
ROEReturn on Equity
ROCRetourn on Capital
ROICReturn on invested Capital
IPOInitial Public Offering

Disclaimer

Kursinformationen und historische Daten von eodhistoricaldata und TradingView. Verzögerung: 15-30 Min.

Aktien.net betreibt keinerlei Anlageberatung, spricht keine Empfehlungen aus und dient lediglich der Informationsbeschaffung. Es wird darauf hingewiesen, dass die Richtigkeit und Vollständigkeit der Daten trotz aller Bemühungen nicht garantiert werden kann. Alle Angaben erfolgen ohne Gewähr. Wertentwicklungen der Vergangenheit sind kein Indikator für zukünftige Wertentwicklung.