Aktien.net > Aktien

Carbios

  • ISIN: FR0011648716
  • WKN: A1XA4J
  • Ticker:
  • Ticker USA:

  • 🇫🇷
  • Übersicht
  • Passende ETFs
  • Nachrichten
  • Dividenden
  • Technische Expertenmeinung
  • Orderkosten
  • Sparplan-Vergleich

Unternehmensbeschreibung

Carbios SAS, ein Unternehmen der grünen Chemie, entwickelt in Frankreich industrielle Bioprozesse für den biologischen Abbau und das biologische Recycling von Polymeren. Das Unternehmen stellt EVANESTO her, eine enzymatische Lösung für den biologischen Abbau von Einwegkunststoffen auf der Basis von Polymilchsäure (PLA), sowie enzymatisches Recycling von Polyethylenterephthalat (PET). Darüber hinaus bietet es PLA an, ein biologisch gewonnenes und biologisch abbaubares Kunststoffpolymer, das in Lebensmittelverpackungen, Einweggeschirr, Elektronik- und Medizinanwendungen eingesetzt wird, und recycelt Kunststoffabfälle zu Kunststoffmaterialien. Das Unternehmen exportiert seine Produkte auch. Carbios SAS hat eine Entwicklungsvereinbarung mit Novozymes zur Herstellung von Enzymen für das Recycling von PET-Kunststoffen und Fasern geschlossen. Das Unternehmen wurde 2011 gegründet und hat seinen Hauptsitz in Saint-Beauzire, Frankreich.

Aktien.net Meinung

Nach einem starken Kursanstieg zwischen März 2020 und Februar 2021 ging die Aktie von Carbios in den Sinkflug. Doch die Geschäftsidee ist gut. Gelingt dem Unternehmen der Durchbruch beim Biorecycling von Kunststoff, könnte die Aktie ihren Kurs vervielfachen.

Warum die Idee so gut ist

Kunststoffrecycling ist ein Thema, das die Welt bewegt, seit Ozeane, Flüsse und Wiese immer stärker mit Kunststoffresten verschmutzt sind. Plastik mit alternativen Werkstoffen wie Glas und Metall zu ersetzen oder es aus nachwachsenden Rohstoffen herzustellen, kann in Einzelfällen sinnvoll sein, löst das Problem aber nicht. Glasflaschen haben nicht in jedem Fall eine bessere Ökobilanz als Kunststoffe und nachwachsende Rohstoffe benötigen weltweit knappe Agrarflächen. Zumal nicht nur Flaschen und Tüten aus Kunststoffen gefertigt werden, sondern auch ein Großteil der Kleidung.

Außerdem entfernt der Umstieg auf neue Werkstoffe nicht das bereits in der Umwelt vorhandene Plastik. Deshalb wird Recycling ein immer wichtigeres Thema. Allerdings müssen die Kunstoffe für das bisher übliche Einschmelzen sortenrein sein. Zudem lässt sich der Vorgang nicht ewig wiederholen: Bei jedem Einschmelzen sinkt die Qualität weiter, ähnlich wie beim Wiederverwerten von Altpapier.

Sollte es Carbios deshalb gelingen, nicht sortierte Kunststoffe mithilfe von Enzymen in Monomere aufzuspalten, die später wieder für die Kunststoffherstellung eingesetzt werden können, würde das ein gigantisches Potenzial bergen.

Erfolg im März blieb fast ohne Konsequenz an der Börse

Im März 2022 konnte Carbios einen wichtigen Durchbruch melden. Es gelang, aus gemischt farbigen Textilabfällen weiße PET-Fasern zu gewinnen und daraus anschließend durchsichtige PET-Flaschen herzustellen. Diese Flaschen bestanden die für Lebensmittelbehältnisse vorgeschriebenen Tests und können somit auch für das Abfüllen von Wasser, Cola oder Limonade verwendet werden.

Große Hoffnung setzt Carbios auf die ab 2025 in vielen Ländern vorgeschriebene Trennung von Textilabfällen. Das Verfahren der Franzosen könnte eine Lösung für die Wiederverwertung von aus Kunststoffen hergestellten Stoffen wie Polyester sein. Obendrein soll das Verfahren schon bald günstiger sein als die Herstellung von PET aus Erdöl.

Die Aktie in den Analysen

Zwei von uns gefundene Analysen empfehlen die Aktie zum Kauf.

Hintergrund: Carbios wurde 2011 gegründet und ging 2013 an die Börse. Die Firma unterhält zahlreiche Partnerschaften mit großen Konzernen wie PepsiCo oder Nestlé.

Die Idee hinter Carbios ist vielversprechend. Risiken bleiben dennoch, denn das Verfahren kann sich für den Masseneinsatz als ungeeignet erweisen.

Aktien Daten

Label Value
WKN A1XA4J
ISIN FR0011648716
Ticker 3C1
Anlageklasse Aktien
Land Frankreich
Branche Basic Materials
Börse F
Anzahl Aktien 11,204,600

Bewertung

Label Value
Marktkapitalisierung (mio) 371 €
Unternehmenswert 279,340,425
Unternehmenswert / EBITDA -8
Gesamt austehende Aktien 11,204,600
Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) 0.00
Umsätze pro Aktie (TTM) 0.13
Kurs Buchwert Verhältnis 2.64
Kurs Umsatz Verhältniss (KUV) 4,309.86
Anzahl der Aktien in Streubesitz / Öffentlich handelbare Aktien 10,510,034

Operative Metriken

Label Value
Gesamtkapitalrendite (Return on Assets ROA) 0.03
Eigenkapitalrendite (Return on Equity ROE) 0.04

Preishistorie

Label Value
52-Wochen-Bereich 18.90 € - 41.68 €
Beta 2.34

Dividenden

Label Value
Dividendenrendite 0.00%
Dividende pro Aktie 0.00

Margins

Label Value
Gewinn Marge 0.0%
Operative Marge -25,226.7%

GuV

Label Value
Gewinn je Aktie -0.82
Verwässertes Ergebnis je Aktie (Diluted EPS) -0.82
EBITDA 5,815,482
Bruttogewinn (Fiscal Year) 105,000
Bruttogewinn (Fiscal Year) 86,000

Leerverkäufe

Label Value
Aktien Insider 12.72%
Aktien Institutions 30.92%
Aktien geshortet 0
Aktien geshortet letzter Monat 0
Short Ratio 0.00

Unternehmen

Label Value
Anzahl der Mitarbeiter 0
IPO Datum
Adresse BiopOle Clermont-Limagne, Saint-Beauzire, France, 63360

Loading RSS Feed

Dividenden

Ex-Datum Zahlungsdatum Betrag
Jahr Betrag

Technische Expertenmeinung

Bank
Kosten pro Order
Depotgebühr

Kosten pro Order

0,99 €

Depotgebühr

FREE: 0,00 € | PRIME: 35,88 € | PRIME flex: 59,88 €

flatex Logo

Kosten pro Order

0,00 € *erste 6 Monate

Depotgebühr

0,00 € *erste 24 Monate

Kosten pro Order

4,90 € + 0,25 % (min. 4,90 €, max. 69,90 €)

Depotgebühr

Kostenlos

Kosten pro Order

4,95 € + 0,25 % (min. 9,95 €, max. 69,00 €)

Depotgebühr

Kostenlos

Kosten pro Order

4,90 € + 0,25 % (min. 9,90 €, max. 59,90 €)

Depotgebühr

23,40 €

Kosten pro Order

4,99 € + 0,25 % (min. 8,99 €, max. 54,99 €)

Depotgebühr

47,88 Euro

Bank
Gebührenmodell
Zusätzliche Gebühren bei Namensaktien
Sparrate
Sparrate wählen

Gebührenmodell

0,00 €

Zusätzliche Gebühren bei Namensaktien

0,00 €

Orderkosten

-

Gebührenmodell

0,00 €

Zusätzliche Gebühren bei Namensaktien

0,00 €

Orderkosten

-

Gebührenmodell

0,20 % (mind. 0,80 €)

Zusätzliche Gebühren bei Namensaktien

NA: 1,00 €, Schweiz: 50 €

Orderkosten

-

Gebührenmodell

1,75 %

Zusätzliche Gebühren bei Namensaktien

0,00 €

Orderkosten

-

Gebührenmodell

1,50 %

Zusätzliche Gebühren bei Namensaktien

1,95 € je Namensaktie und Sparplanausführung

Orderkosten

-

Gebührenmodell

1,50 %

Zusätzliche Gebühren bei Namensaktien

0,95 € je Namensaktie und Sparplanausführung

Orderkosten

-

Gebührenmodell

2,50 %

Zusätzliche Gebühren bei Namensaktien

0,00 €

Orderkosten

-

Legende zu den Kennzahlen

Label Value
FY Fiscal Year
TTM Trainilng 12 Months
MRQ Most Recent Quarter
YOY Year on Year
KGV Kurs Gewinn Verhältniss
KUV Kurs Umsatz verhältniss
EBITDA Earnings Before Interests, Taxes, Depreciation and Amortisation
EBIT Earnings Before Interests and Taxes
ROA Return on Assets
ROE Return on Equity
ROC Retourn on Capital
ROIC Return on invested Capital
IPO Initial Public Offering

Disclaimer

Kursinformationen und historische Daten von eodhistoricaldata und TradingView. Verzögerung: 15-30 Min.

Aktien.net betreibt keinerlei Anlageberatung, spricht keine Empfehlungen aus und dient lediglich der Informationsbeschaffung. Es wird darauf hingewiesen, dass die Richtigkeit und Vollständigkeit der Daten trotz aller Bemühungen nicht garantiert werden kann. Alle Angaben erfolgen ohne Gewähr. Wertentwicklungen der Vergangenheit sind kein Indikator für zukünftige Wertentwicklung.