Aktien.net > Aktien

Albemarle Corp

  • ISIN: US0126531013
  • WKN: 890167
  • Ticker: AMC
  • Ticker USA: ALB
  • Materials
  • 🇺🇸

  • Übersicht
  • Passende ETFs
  • Nachrichten
  • Dividenden
  • Technische Expertenmeinung
  • Orderkosten
  • Sparplan-Vergleich

Unternehmensbeschreibung

Albemarle Corporation entwickelt, produziert und vermarktet weltweit technische Spezialchemikalien. Das Unternehmen ist in drei Segmenten tätig: Lithium, Bromine und Catalysts. Das Segment Lithium bietet Lithiumverbindungen wie Lithiumcarbonat, Lithiumhydroxid, Lithiumchlorid und Lithiumspezialitäten sowie Reagenzien wie Butyllithium und Lithiumaluminiumhydrid zur Verwendung in Lithiumbatterien für Unterhaltungselektronik und Elektrofahrzeuge, Hochleistungsfette, thermoplastische Elastomere für Autoreifen, Gummisohlen, Kunststoffflaschen, Katalysatoren für chemische Reaktionen, organische Syntheseverfahren in den Bereichen Steroidchemie und Vitamine, Biowissenschaften, Pharmaindustrie und andere Märkte. Darüber hinaus bietet das Unternehmen Cäsiumprodukte für die chemische und pharmazeutische Industrie, Zirkonium-, Barium- und Titanprodukte für pyrotechnische Anwendungen, darunter Airbag-Initiatoren, technische Dienstleistungen für die Handhabung und Verwendung reaktiver Lithiumprodukte sowie Recyclingdienste für lithiumhaltige Nebenprodukte. Das Brom-Segment bietet Brom und bromhaltige Brandschutzlösungen, Spezialchemikalien wie elementares Brom, Alkyl- und anorganische Bromide, bromhaltige Aktivkohle in Pulverform und andere Brom-Feinchemikalien für die chemische Synthese, Öl- und Gasbohrungen und Fertigstellungsflüssigkeiten, Quecksilberkontrolle, Wasserreinigung, Rindfleisch- und Geflügelverarbeitung und andere industrielle Anwendungen sowie andere Spezialchemikalien wie tertiäre Amine für Tenside, Biozide, Desinfektions- und Reinigungsmittel. Das Segment Katalysatoren bietet Katalysatoren für die Wasseraufbereitung, Isomerisierung und Akylierung, Katalysatoren und Additive für das katalytische Wirbelschicht-Cracken sowie Organometallverbindungen und Konservierungsmittel. Das Unternehmen beliefert die Märkte für Energiespeicherung, Erdölraffination, Unterhaltungselektronik, Bauwesen, Automobilindustrie, Schmiermittel, Pharmazeutika und Pflanzenschutz. Die Albemarle Corporation wurde 1887 gegründet und hat ihren Hauptsitz in Charlotte, North Carolina.

Aktien.net Meinung

Albemarle Corporation ist Weltmarktführer im Lithium-Segment. Das Unternehmen kontrolliert ungefähr ein Drittel des globalen Lithium-Marktes und dürfte damit von einer weiter steigenden Nachfrage nach Lithium profitieren.

Seit dem Einstieg ins Lithium-Geschäft durch die Übernahme der Rockwood Holdings im Jahr 2015 hat sich die Aktie gut entwickelt. Am 1. Januar 2016 wurde die Aktie mit 47,83 Euro notiert, sechs Jahre später waren es fast 400 Euro.

Aktie dürfte von Nachfrage nach Akkus profitieren

Die Nachfrage nach Lithium für Batterien dürfte der Firma auch weiterhin Rückenwind geben, solange keine alternativen Werkstoffe verwendet oder im größeren Stil neue Vorkommen erschlossen werden. Gerade letzteres ist allerdings eine reale Gefahr.

Lithium ist für rund 42 Prozent der Umsätze verantwortlich. 35 Prozent entfallen auf Brom, der Rest überwiegend auf Katalysatoren.

Albermarle zahlt Dividende

Trotzdem sind die Chancen gut, zumal auch ein schwächeres Wachstum für Anleger*innen vermutlich zu verkraften wäre. Denn die Firma zahlt jedes Jahr eine Dividende, die Dividendenrendite liegt zwar meist unter 1,0 Prozent, aber damit deutlich über den Erträgen von Zinspapieren. Auch das Kurs-Gewinn-Verhältnis von über 20 ist für einen Rohstoffkonzern zwar hoch, aber die Aktie ist auch nicht außergewöhnlich teuer. Die höhere Bewertung im Vergleich zu vielen Bergbauunternehmen lässt sich mit der steigenden Nachfrage nach Lithium rechtfertigen.

Hintergrund: 75 Jahre lang, von 1887 bis 1962, war Albemarle ein Papierhersteller. Dann übernahm die Albemarle Paper Manufacturing Company mithilfe von Krediten die 13-mal größere Ethyl Corporation, einen Hersteller von Bleizusätzen für Benzin. Nachdem verbleibtes Benzin ab den 1970er Jahren immer mehr eingeschränkt und schließlich verboten wurde, expandierte das Unternehmen in zahlreiche neue Geschäftsfelder, unter anderem die Spezialchemie. Durch die Aufspaltung des Mischkonzerns entstanden mehrere neue Firmen, wobei der 1994 ausgegliederte Bereich Spezialchemie den alten Namen Albemarle bekam. Lithium war zunächst nur eines von vielen Produkten, wurde immer mehr zum wichtigsten Produkt.

Mit Lithium und Brom hat Albemarle zwei Produkte im Angebot, die in Zukunft stärker nachgefragt werden könnten. Die Dividendenrendite ist zwar gering, doch die Ausschüttung ist ein weiterer Pluspunkt.

Erstellt: 13.05.2022 | Autor: Tilman Weigel

Aktien Daten

LabelValue
WKN890167
ISINUS0126531013
TickerALB
AnlageklasseAktien
LandUSA
BrancheMaterials
BörseNYSE
Anzahl Aktien117.129.000

Bewertung

LabelValue
Marktkapitalisierung (mio)33.274 $
Unternehmenswert33.647.550.329
Unternehmenswert / EBITDA64
Gesamt austehende Aktien117.129.000
Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV)131,52
Umsätze pro Aktie (TTM)37,02
Kurs Buchwert Verhältnis5,11
Kurs Umsatz Verhältniss (KUV)7,68
Anzahl der Aktien in Streubesitz / Öffentlich handelbare Aktien116.681.331

Operative Metriken

LabelValue
Gesamtkapitalrendite (Return on Assets ROA)0,06
Eigenkapitalrendite (Return on Equity ROE)0,06

Preishistorie

LabelValue
52-Wochen-Bereich169,31 $ - 289,95 $
Beta1,58

Dividenden

LabelValue
Dividendenrendite0,56%
Dividende pro Aktie1,57

Margins

LabelValue
Gewinn Marge6,1%
Operative Marge25,0%

GuV

LabelValue
Gewinn je Aktie2,16
Verwässertes Ergebnis je Aktie (Diluted EPS)2,16
EBITDA1.349.634.944
Bruttogewinn (Fiscal Year)1.008.471.000
Bruttogewinn (Fiscal Year)4.332.090.880

Leerverkäufe

LabelValue
Aktien Insider0,18%
Aktien Institutions82,49%
Aktien geshortet2.293.766
Aktien geshortet letzter Monat2.025.568
Short Ratio2,22

Unternehmen

LabelValue
Anzahl der Mitarbeiter6.000
IPO Datum17.02.1994
Adresse4250 Congress Street, Charlotte, NC, United States, 28209

Loading RSS Feed

Dividenden

Ex-DatumZahlungsdatumBetrag
JahrBetrag

Technische Expertenmeinung

Bank
Kosten pro Order
Depotgebühr

Kosten pro Order

0,99 €

Depotgebühr

FREE: 0,00 € | PRIME: 35,88 € | PRIME flex: 59,88 €

flatex Logo

Kosten pro Order

0,00 € *erste 6 Monate

Depotgebühr

0,00 € *erste 24 Monate

Kosten pro Order

4,90 € + 0,25 % (min. 4,90 €, max. 69,90 €)

Depotgebühr

Kostenlos

Kosten pro Order

4,95 € + 0,25 % (min. 9,95 €, max. 69,00 €)

Depotgebühr

Kostenlos

Kosten pro Order

4,90 € + 0,25 % (min. 9,90 €, max. 59,90 €)

Depotgebühr

23,40 €

Kosten pro Order

4,99 € + 0,25 % (min. 8,99 €, max. 54,99 €)

Depotgebühr

47,88 Euro

Bank
Gebührenmodell
Zusätzliche Gebühren bei Namensaktien
Sparrate
Sparrate wählen

Gebührenmodell

0,00 €

Zusätzliche Gebühren bei Namensaktien

0,00 €

Orderkosten

-

Gebührenmodell

0,00 €

Zusätzliche Gebühren bei Namensaktien

0,00 €

Orderkosten

-

Gebührenmodell

0,20 % (mind. 0,80 €)

Zusätzliche Gebühren bei Namensaktien

NA: 1,00 €, Schweiz: 50 €

Orderkosten

-

Gebührenmodell

1,75 %

Zusätzliche Gebühren bei Namensaktien

0,00 €

Orderkosten

-

Gebührenmodell

1,50 %

Zusätzliche Gebühren bei Namensaktien

1,95 € je Namensaktie und Sparplanausführung

Orderkosten

-

Gebührenmodell

1,50 %

Zusätzliche Gebühren bei Namensaktien

0,95 € je Namensaktie und Sparplanausführung

Orderkosten

-

Gebührenmodell

2,50 %

Zusätzliche Gebühren bei Namensaktien

0,00 €

Orderkosten

-

Legende zu den Kennzahlen

LabelValue
FYFiscal Year
TTMTrainilng 12 Months
MRQMost Recent Quarter
YOYYear on Year
KGVKurs Gewinn Verhältniss
KUVKurs Umsatz verhältniss
EBITDAEarnings Before Interests, Taxes, Depreciation and Amortisation
EBITEarnings Before Interests and Taxes
ROAReturn on Assets
ROEReturn on Equity
ROCRetourn on Capital
ROICReturn on invested Capital
IPOInitial Public Offering

Disclaimer

Kursinformationen und historische Daten von eodhistoricaldata und TradingView. Verzögerung: 15-30 Min.

Aktien.net betreibt keinerlei Anlageberatung, spricht keine Empfehlungen aus und dient lediglich der Informationsbeschaffung. Es wird darauf hingewiesen, dass die Richtigkeit und Vollständigkeit der Daten trotz aller Bemühungen nicht garantiert werden kann. Alle Angaben erfolgen ohne Gewähr. Wertentwicklungen der Vergangenheit sind kein Indikator für zukünftige Wertentwicklung.