Aktien.net > Aktien

Boeing Co

  • ISIN: US0970231058
  • WKN: 850471
  • Ticker: BCO
  • Ticker USA: BA
  • Industrials
  • 🇺🇸

  • Übersicht
  • Passende ETFs
  • Nachrichten
  • Dividenden
  • Technische Expertenmeinung
  • Orderkosten
  • Sparplan-Vergleich

Unternehmensbeschreibung

Die Boeing Company entwirft, entwickelt, produziert, verkauft, wartet und unterstützt zusammen mit ihren Tochtergesellschaften weltweit Verkehrsflugzeuge, Militärflugzeuge, Satelliten, Raketenabwehr, bemannte Raumfahrt- und Trägersysteme sowie Dienstleistungen. Das Unternehmen ist in vier Segmenten tätig: Verkehrsflugzeuge; Verteidigung, Raumfahrt und Sicherheit; Globale Dienstleistungen; und Boeing Capital. Das Segment Commercial Airplanes bietet Verkehrsflugzeuge für den Passagier- und Frachtverkehr sowie Flottenunterstützungsdienste an. Das Segment Verteidigung, Raumfahrt und Sicherheit befasst sich mit der Forschung, Entwicklung, Produktion und Modifikation von bemannten und unbemannten Militärflugzeugen und Waffensystemen, strategischen Verteidigungs- und Aufklärungssystemen, zu denen strategische Raketen- und Verteidigungssysteme, Kommando-, Kontroll-, Kommunikations-, Computer-, Nachrichten-, Überwachungs- und Aufklärungssysteme, Cyber- und Informationslösungen sowie Aufklärungssysteme gehören, und Satellitensystemen, wie z. B. staatliche und kommerzielle Satelliten und Weltraumforschung. Das Segment Global Services bietet Produkte und Dienstleistungen an, darunter Lieferketten- und Logistikmanagement, Engineering, Wartung und Modifikationen, Upgrades und Umrüstungen, Ersatzteile, Piloten- und Wartungsschulungssysteme und -dienstleistungen, technische und Wartungsdokumente sowie Datenanalyse und digitale Dienstleistungen für kommerzielle und militärische Kunden. Das Segment Boeing Capital bietet Finanzierungsdienstleistungen an und verwaltet das Finanzierungsrisiko für ein Portfolio von Ausrüstungsgegenständen im Rahmen von Operating-Leasingverhältnissen, Verkaufs-/Finanzierungsleasingverhältnissen, Schuldverschreibungen und sonstigen Forderungen, zum Verkauf oder zur Weitervermietung gehaltenen Vermögenswerten und Investitionen. Das Unternehmen wurde 1916 gegründet und hat seinen Sitz in Chicago, Illinois.

Aktien.net Meinung

Boeing, der größte US-Flugzeugbauer, konnte seit längerem an der Wall Street nicht mehr überzeugen. Dafür gibt es Gründe, wie Corona-Pandemie und Ukraine-Krieg. Hinzu kommen selbst gemachte Probleme wie die Verzögerungen beim Langstreckenflugzeug 777X und höhere Kosten rund um die neuzubauende Präsidentenmaschine Air Force One. Negative Nachrichten über Kostenüberschreitungen und verlängerte Zertifizierungsfristen haben der Boeing Aktie zugesetzt.

Boeing Titel fielen bis Mitte Mai 2022 auf ein neues Zweijahres-Tief von unter 117 Euro. In den vergangenen drei Monaten verloren die Aktien rund 33 Prozent. Damit bewegt sich der Aktienkurs wieder auf dem Niveau von vor zwölf Monaten.

Der US-Flugzeugbauer wies für das erste Quartal 2022 einen Milliardenverlust von 1,2 Milliarden Dollar aus. Der negative Trend war beim Umsatz anzutreffen, der auf 14 Milliarden US-Dollar zurückfiel. Der Umsatzeinbruch macht rund 8 Prozent aus.

Beim Konkurrenten Airbus läuft es besser, denn bei den Nettobestellungen für neue Flugzeuge kann Boeing nicht mithalten.

Von Qantas Airways gibt es eine Ankündigung für eine größere Bestellung von Flugzeugen bei Airbus. Damit möchte man Flugzeuge des Boeing-Herstellers ersetzen.

Es besteht zudem das Risiko einer Aktienverwässerung. Laut CFO Brian West könnten neue Aktien ausgegeben werden, sollten sich die Bedingungen am Markt verbessern.

Boeing könnte neues Geld gut gebrauchen. Die Bilanz wurde vom Flugverbot für die 737 MAX-Jets und die durch die Corona-Pandemie ausgefallenen Flugreisen schwer getroffen. Der US-Konzern dürfte es angesichts der Kursverluste im laufenden Jahr schwer haben, Anleger*innen für einen Aktienkauf positiv zu stimmen.

Der Flugzeugbauer besitzt für die Fortführung seiner Geschäfte ausreichend Liquidität mit über 12 Milliarden US-Dollar in bar. Den Barmitteln stehen kurz- und langfristige Schulden im Volumen von 58 Milliarden US-Dollar gegenüber. Für 2022 wird ein Cashflow von 900 Millionen US-Dollar vorhergesagt. Konkurrent Airbus ist hinsichtlich der Nettoverschuldung besser gestellt. Hier stehen rund 16 Milliarden US-Dollar in bar Schulden von 13 Milliarden US-Dollar gegenüber.

Die Kursentwicklung der Boeing Aktie spiegelt die Frustration und den Vertrauensverlust bei Investor*innen wider. Damit der Boeing Aktienkurs nachhaltig steigen kann, braucht es mehr positive Nachrichten. Ein erster Schritt könnten neue Auslieferungen beim Langstreckenflugzeug 777X sein.

Aktien Daten

LabelValue
WKN850471
ISINUS0970231058
TickerBA
AnlageklasseAktien
LandUSA
BrancheIndustrie
BörseNYSE
Anzahl Aktien591.635.968

Bewertung

LabelValue
Marktkapitalisierung (mio)80.888 $
Unternehmenswert127.518.890.037
Unternehmenswert / EBITDA-94
Gesamt austehende Aktien591.635.968
Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV)0,00
Umsätze pro Aktie (TTM)103,57
Kurs Buchwert Verhältnis0,00
Kurs Umsatz Verhältniss (KUV)1,32
Anzahl der Aktien in Streubesitz / Öffentlich handelbare Aktien546.878.582

Operative Metriken

LabelValue
Gesamtkapitalrendite (Return on Assets ROA)-0,01
Eigenkapitalrendite (Return on Equity ROE)0,00

Preishistorie

LabelValue
52-Wochen-Bereich113,02 $ - 241,15 $
Beta1,48

Dividenden

LabelValue
Dividendenrendite0,00%
Dividende pro Aktie0,00

Margins

LabelValue
Gewinn Marge-8,0%
Operative Marge-3,3%

GuV

LabelValue
Gewinn je Aktie-8,29
Verwässertes Ergebnis je Aktie (Diluted EPS)-8,29
EBITDA52.000.000
Bruttogewinn (Fiscal Year)5.190.000.000
Bruttogewinn (Fiscal Year)61.060.001.792

Leerverkäufe

LabelValue
Aktien Insider0,12%
Aktien Institutions55,39%
Aktien geshortet10.721.784
Aktien geshortet letzter Monat8.808.267
Short Ratio0,98

Unternehmen

LabelValue
Anzahl der Mitarbeiter142.000
IPO Datum02.01.1962
Adresse100 North Riverside Plaza, Chicago, IL, United States, 60606-1596

Loading RSS Feed

Dividenden

Ex-DatumZahlungsdatumBetrag
JahrBetrag

Technische Expertenmeinung

Bank
Kosten pro Order
Depotgebühr

Kosten pro Order

0,99 €

Depotgebühr

FREE: 0,00 € | PRIME: 35,88 € | PRIME flex: 59,88 €

flatex Logo

Kosten pro Order

0,00 € *erste 6 Monate

Depotgebühr

0,00 € *erste 24 Monate

Kosten pro Order

4,90 € + 0,25 % (min. 4,90 €, max. 69,90 €)

Depotgebühr

Kostenlos

Kosten pro Order

4,95 € + 0,25 % (min. 9,95 €, max. 69,00 €)

Depotgebühr

Kostenlos

Kosten pro Order

4,90 € + 0,25 % (min. 9,90 €, max. 59,90 €)

Depotgebühr

23,40 €

Kosten pro Order

4,99 € + 0,25 % (min. 8,99 €, max. 54,99 €)

Depotgebühr

47,88 Euro

Bank
Gebührenmodell
Zusätzliche Gebühren bei Namensaktien
Sparrate
Sparrate wählen

Gebührenmodell

0,00 €

Zusätzliche Gebühren bei Namensaktien

0,00 €

Orderkosten

-

Gebührenmodell

0,00 €

Zusätzliche Gebühren bei Namensaktien

0,00 €

Orderkosten

-

Gebührenmodell

0,20 % (mind. 0,80 €)

Zusätzliche Gebühren bei Namensaktien

NA: 1,00 €, Schweiz: 50 €

Orderkosten

-

Gebührenmodell

1,75 %

Zusätzliche Gebühren bei Namensaktien

0,00 €

Orderkosten

-

Gebührenmodell

1,50 %

Zusätzliche Gebühren bei Namensaktien

1,95 € je Namensaktie und Sparplanausführung

Orderkosten

-

Gebührenmodell

1,50 %

Zusätzliche Gebühren bei Namensaktien

0,95 € je Namensaktie und Sparplanausführung

Orderkosten

-

Gebührenmodell

2,50 %

Zusätzliche Gebühren bei Namensaktien

0,00 €

Orderkosten

-

Legende zu den Kennzahlen

LabelValue
FYFiscal Year
TTMTrainilng 12 Months
MRQMost Recent Quarter
YOYYear on Year
KGVKurs Gewinn Verhältniss
KUVKurs Umsatz verhältniss
EBITDAEarnings Before Interests, Taxes, Depreciation and Amortisation
EBITEarnings Before Interests and Taxes
ROAReturn on Assets
ROEReturn on Equity
ROCRetourn on Capital
ROICReturn on invested Capital
IPOInitial Public Offering

Disclaimer

Kursinformationen und historische Daten von eodhistoricaldata und TradingView. Verzögerung: 15-30 Min.

Aktien.net betreibt keinerlei Anlageberatung, spricht keine Empfehlungen aus und dient lediglich der Informationsbeschaffung. Es wird darauf hingewiesen, dass die Richtigkeit und Vollständigkeit der Daten trotz aller Bemühungen nicht garantiert werden kann. Alle Angaben erfolgen ohne Gewähr. Wertentwicklungen der Vergangenheit sind kein Indikator für zukünftige Wertentwicklung.