Aktien.net > Aktien

Snap Inc

  • ISIN: US83304A1060
  • WKN: A2DLMS
  • Ticker: 1SI
  • Ticker USA: SNAP
  • Communication Services
  • 🇺🇸

  • Übersicht
  • Passende ETFs
  • Nachrichten
  • Dividenden
  • Technische Expertenmeinung
  • Orderkosten
  • Sparplan-Vergleich

Unternehmensbeschreibung

Snap Inc. ist als Kameraunternehmen in Nordamerika, Europa und international tätig. Das Unternehmen bietet Snapchat, eine Kamera-Anwendung mit verschiedenen Funktionen wie Kamera, Kommunikation, Snap Map, Stories und Spotlight, die es Menschen ermöglichen, visuell durch kurze Videos und Bilder zu kommunizieren. Es bietet auch Spectacles, ein Brillenprodukt, das sich mit Snapchat verbindet und Fotos und Videos aus der menschlichen Perspektive aufnimmt; und Werbeprodukte, einschließlich AR-Anzeigen und Snap-Anzeigen umfasst ein einzelnes Bild oder Video-Anzeigen, Story-Anzeigen, Sammlung Anzeigen, dynamische Anzeigen und Werbespots. Das Unternehmen war früher als Snapchat, Inc. bekannt und änderte im September 2016 seinen Namen in Snap Inc. Snap Inc. wurde im Jahr 2010 gegründet und hat seinen Hauptsitz in Santa Monica, Kalifornien.

Aktien.net Meinung

Snap Inc. (Snapchat) ist ein Technologie- und Kameraunternehmen. Snap betrachtet wie Meta AR-Brillen als neue Computertechnologie bzw. die Zukunft des Computing.

Das Unternehmen hat bereits vor längerer Zeit auf Augmented Reality gesetzt und in AR-Technologie investiert. Übernommen wurden zum Beispiel Kartografierungsspezialisten wie Pixel8Earth und StreetCred sowie die KI-Spezialisten Arieal AI und Voca.ai.

Zum Snap-Konzern gehören mittlerweile das Start-up Vertebrae (Spezialist für E-Commerce) und der AR-Displayhersteller WaveOptics. Der Kauf von WaveOptics war ein Riesen-Invest von 500 Millionen US-Dollar.

Die Entwicklung von AR-Brillen schreitet voran. Der Zeitpunkt, wann AR Spectacles in den öffentlichen Verkauf gelangen werden, liegt in der Ferne. Das bedarf noch enormer Fortschritte bei Batterie- und Display-Technologie.

Laut Snap kann das Social-Media-Unternehmen auf über 250.000 Lens Entwickler zurückgreifen. Diese haben bisher in der Summe 2,5 Millionen Lenses erstellt, die rund 3,5 Billionen Mal aufgerufen wurden. Die Top 300 Lens Creators haben ein Lens veröffentlicht, das von User:innen über eine Milliarde Mal betrachtet wurde.

Eine Garantie dafür, dass Snap nach Fertigstellung der Technologie auf dem Markt der AR-Brillen ein wichtiger Akteur sein wird, gibt es nicht. Snap konzentriert sich auf AR Anwendungen für Mobiltelefone. Das Kamera-Kit wurde von zahlreichen globalen Partnern wie Samsung, Microsoft, Disney und Flipgrid übernommen. Zum Einsatz kommt es beispielsweise bei Video-Konferenzen oder beim AR-Shopping.

Die Geschäftszahlen für das 1. Quartal 2022 verbreiteten keine Zufriedenheit. Immerhin verbuchte Snap einen Verlust von rund 359 Millionen US-Dollar (ein Jahr zuvor minus 287 Millionen US-Dollar). Auch Umsatzerwartungen und Umsatzwachstum im laufenden Quartal erfüllten sich nicht. Als Grund wurden wegen des Russland-Krieges pausierende Werbetreibende angeführt.

Im zweiten Quartal sollen die Geschäftszahlen positiv ausfallen. Es wird ein Gewinn von 50 Millionen US-Dollar angestrebt. Snap ist auf Wachstumskurs, zumindest was die täglichen Nutzerzahlen angehen. Der Zuwachs im Jahresvergleich beträgt 18 Prozent, was 332 Millionen Nutzer*innen bedeutet. Laut Snap sollen im dritten Quartal die Umsatzsteigerungen zwischen 20 und 25 Prozent liegen. Die Zahl der Nutzer*innen soll auf rund 344 Millionen steigen.

Die Snap-Aktie ist sehr volatil. Nach den Quartalszahlen ging es 20 Prozent nach unten. Kurze Zeit später stieg der Kurs um zehn Prozent. Der Snap Aktienkurs ist in den letzten fünf Jahren um 37 Prozent gestiegen. In den letzten 12 Monaten betrug die Performance nach einer längeren Kurskorrektur -43 Prozent.

Die Konkurrenz ist im Social-Media-Markt mit Instagram, TikTok und Co. groß. Steigende Nutzerzahlen weisen auf die Beliebtheit der Social-Media-Plattform hin. Mit seinen gesponserten Objektiven und Filtern dominiert Snap den AR-unterstützten Werbemarkt. Snap ist mit Software, Hardware und Plattform breit aufgestellt. Die Chancen auf eine wichtige Rolle im Augmented-Reality-Markt stehen nicht schlecht.

Aktien Daten

LabelValue
WKNA2DLMS
ISINUS83304A1060
TickerSNAP
AnlageklasseAktien
LandUSA
BrancheKommunikationsdienstleistungen
BörseNYSE
Anzahl Aktien1.382.050.048

Bewertung

LabelValue
Marktkapitalisierung (mio)23.808 $
Unternehmenswert20.241.137.305
Unternehmenswert / EBITDA0
Gesamt austehende Aktien1.382.050.048
Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV)0,00
Umsätze pro Aktie (TTM)2,78
Kurs Buchwert Verhältnis5,90
Kurs Umsatz Verhältniss (KUV)5,40
Anzahl der Aktien in Streubesitz / Öffentlich handelbare Aktien1.020.820.917

Operative Metriken

LabelValue
Gesamtkapitalrendite (Return on Assets ROA)-0,06
Eigenkapitalrendite (Return on Equity ROE)-0,21

Preishistorie

LabelValue
52-Wochen-Bereich11,88 $ - 83,34 $
Beta1,22

Dividenden

LabelValue
Dividendenrendite0,00%
Dividende pro Aktie0,00

Margins

LabelValue
Gewinn Marge-12,7%
Operative Marge-15,2%

GuV

LabelValue
Gewinn je Aktie-0,35
Verwässertes Ergebnis je Aktie (Diluted EPS)-0,35
EBITDA-536.247.008
Bruttogewinn (Fiscal Year)2.366.802.000
Bruttogewinn (Fiscal Year)4.410.190.848

Leerverkäufe

LabelValue
Aktien Insider9,33%
Aktien Institutions65,90%
Aktien geshortet54.853.886
Aktien geshortet letzter Monat57.675.840
Short Ratio0,96

Unternehmen

LabelValue
Anzahl der Mitarbeiter5.661
IPO Datum02.03.2017
Adresse3000 31st Street, Santa Monica, CA, United States, 90405

Loading RSS Feed

Dividenden

Ex-DatumZahlungsdatumBetrag
JahrBetrag

Technische Expertenmeinung

Bank
Kosten pro Order
Depotgebühr

Kosten pro Order

0,99 €

Depotgebühr

FREE: 0,00 € | PRIME: 35,88 € | PRIME flex: 59,88 €

flatex Logo

Kosten pro Order

0,00 € *erste 6 Monate

Depotgebühr

0,00 € *erste 24 Monate

Kosten pro Order

4,90 € + 0,25 % (min. 4,90 €, max. 69,90 €)

Depotgebühr

Kostenlos

Kosten pro Order

4,95 € + 0,25 % (min. 9,95 €, max. 69,00 €)

Depotgebühr

Kostenlos

Kosten pro Order

4,90 € + 0,25 % (min. 9,90 €, max. 59,90 €)

Depotgebühr

23,40 €

Kosten pro Order

4,99 € + 0,25 % (min. 8,99 €, max. 54,99 €)

Depotgebühr

47,88 Euro

Bank
Gebührenmodell
Zusätzliche Gebühren bei Namensaktien
Sparrate
Sparrate wählen

Gebührenmodell

0,00 €

Zusätzliche Gebühren bei Namensaktien

0,00 €

Orderkosten

-

Gebührenmodell

0,00 €

Zusätzliche Gebühren bei Namensaktien

0,00 €

Orderkosten

-

Gebührenmodell

0,20 % (mind. 0,80 €)

Zusätzliche Gebühren bei Namensaktien

NA: 1,00 €, Schweiz: 50 €

Orderkosten

-

Gebührenmodell

1,75 %

Zusätzliche Gebühren bei Namensaktien

0,00 €

Orderkosten

-

Gebührenmodell

1,50 %

Zusätzliche Gebühren bei Namensaktien

1,95 € je Namensaktie und Sparplanausführung

Orderkosten

-

Gebührenmodell

1,50 %

Zusätzliche Gebühren bei Namensaktien

0,95 € je Namensaktie und Sparplanausführung

Orderkosten

-

Gebührenmodell

2,50 %

Zusätzliche Gebühren bei Namensaktien

0,00 €

Orderkosten

-

Legende zu den Kennzahlen

LabelValue
FYFiscal Year
TTMTrainilng 12 Months
MRQMost Recent Quarter
YOYYear on Year
KGVKurs Gewinn Verhältniss
KUVKurs Umsatz verhältniss
EBITDAEarnings Before Interests, Taxes, Depreciation and Amortisation
EBITEarnings Before Interests and Taxes
ROAReturn on Assets
ROEReturn on Equity
ROCRetourn on Capital
ROICReturn on invested Capital
IPOInitial Public Offering

Disclaimer

Kursinformationen und historische Daten von eodhistoricaldata und TradingView. Verzögerung: 15-30 Min.

Aktien.net betreibt keinerlei Anlageberatung, spricht keine Empfehlungen aus und dient lediglich der Informationsbeschaffung. Es wird darauf hingewiesen, dass die Richtigkeit und Vollständigkeit der Daten trotz aller Bemühungen nicht garantiert werden kann. Alle Angaben erfolgen ohne Gewähr. Wertentwicklungen der Vergangenheit sind kein Indikator für zukünftige Wertentwicklung.