Aktien.net > Aktien

Infineon Technologies AG

  • ISIN: DE0006231004
  • WKN: 623100
  • Ticker: IFX
  • Ticker USA: IFX
  • Information Technology
  • 🇩🇪

  • Übersicht
  • Passende ETFs
  • Nachrichten
  • Dividenden
  • Technische Expertenmeinung
  • Orderkosten
  • Sparplan-Vergleich

Unternehmensbeschreibung

Die Infineon Technologies AG entwirft, entwickelt, produziert und vermarktet weltweit Halbleiter und zugehörige Systemlösungen. Das Segment Automotive bietet Automotive-Mikrocontroller, 3D-ToF-, Magnet- und Drucksensoren, diskrete Leistungshalbleiter, IGBT-Module, industrielle Mikrocontroller, integrierte Schaltungen (ICs) für Leistungs- und Radarsensoren, Transceiver, Siliziumkarbid-Dioden, MOSEFTs und -Module sowie Spannungsregler für den Einsatz in Assistenz- und Sicherheitssystemen, Komfortelektronik, Infotainment, Powertrain und Sicherheitsprodukten.

Das Segment Industrial Power Control beinhaltet Bare Dies, diskrete IGBTs, Treiber-ICs, SIC-Dioden sowie IGBT-Module und -Stacks für Haushaltsgeräte, industrielle Antriebe, industrielle Stromversorgungen, Industrierobotik, Industriefahrzeuge und Traktion sowie für die Energieerzeugung, -speicherung und -übertragung.

Power & Sensor Systems produziert Chips für Gassensoren, MEMS-Mikrofone und Drucksensoren, diskrete Nieder-, Mittel- und Hochspannungs-Leistungs-MOSFETs, Steuer-ICs, kundenspezifische Chips, GaN-Leistungsschalter, rauscharme GPS-Verstärker, Nieder- und Hochspannungs-Treiber-ICs, Radarsensor-ICs, HF-Antennenschalter und Leistungstransistoren. Dazu gehören auch Dioden zur Unterdrückung transienter Spannungen und USB-Controller für den Einsatz in Audioverstärkern, Automobilelektronik, BLDC-Motoren, zellularer Kommunikationsinfrastruktur, Ladestationen für Elektrofahrzeuge, Mensch-Maschine-Interaktion, Internet der Dinge, LED- und konventionellen Beleuchtungssystemen, mobilen Geräten und Power-Management-Anwendungen.

Im Segment Connected Secure Systems geht es um Konnektivitätslösungen, eingebettete Sicherheitscontroller, Mikrocontroller und Sicherheitscontroller für Anwendungen in den Bereichen Authentifizierung, Automobilelektronik, Unterhaltungselektronik, staatliche Ausweisdokumente, Internet der Dinge, mobile Kommunikation, Zahlungssysteme, Ticketing, Zugangskontrolle und Trusted Computing.

Die Infineon Technologies AG hat ihren Hauptsitz in München, Deutschland.

Aktien.net Meinung

Während andere Unternehmen damit zu kämpfen haben, kommt die weltweite Halbleiterknappheit Infineon zugute, dass seine Jahresumsatzprognose schon zum zweiten Mal nach oben korrigiert hat.

Starke Quartalszahlen

Die Quartalszahlen zeigen, dass das Unternehmen in diesem Zeitraum einen Umsatz von 3,30 Mrd. EUR erzielte, was einem Anstieg von 22 % auf Jahresbasis entspricht und deutlich über den Erwartungen von 3,21 Mrd. EUR liegt. Das bereinigte EBIT stieg in den drei Monaten um 62 % auf 761 Mio. EUR und lag damit ebenfalls über den Schätzungen von 712 Mio. EUR. Der Nettogewinn belief sich auf 469 Mio. EUR und war damit mehr als doppelt so hoch wie im entsprechenden Zeitraum des Jahres 2021.

Hohe Nachfrage

Eine ebenfalls erfreuliche Nachricht ist der Auftragsbestand von Infineon, der von 31 Milliarden Euro im Dezember 2021 auf 37 Milliarden Euro Ende März gestiegen ist. Die kurz- aber auch langfristige Nachfrage nach Infineons Produkten lässt für die Zukunft gutes erhoffen.

China und die Autoindustrie als Risiko

Knapp 35% Prozent der Geschäftstätigkeiten von Infineon entfallen auf China, es ist sehr wahrscheinlich, dass sich die dortige Konjunkturschwäche auch im Kurs von Infineon bemerkbar machen. Ein weiteres Risiko ist, das Infineon stark in der Automobilbranche engagiert ist. Sollte sich das Verbrauchervertrauen beispielsweise aufgrund der zunehmenden Inflation, steigenden Zinssätzen oder geopolitischen Risiken deutlich abschwächen, könnten die Finanzergebnisse von Infineon beeinträchtigt werden.

Hintergrund: Infineon Technologies AG ist ein 1999 geründeter deutscher Halbleiterhersteller, der aus der Ausgliederung der Halbleitersparte der ehemaligen Muttergesellschaft Siemens AG hervorging. Infineon beschäftigt rund 50.280 Mitarbeiter und ist einer der zehn größten Halbleiterhersteller weltweit.

Infineon wird momentan für 2023 mit einem KGV von 15 gehandelt, was dem Potential und den vollen Auftragsbüchern des Chipherstellers keineswegs gerecht wird. Sollten die aktuellen Entwicklungen weiter anhalten ist 2023 ein Kursziel von knapp 50 € pro Aktie in greifbarer Nähe.

Erstellt: 04.08.2022 | Autor: Victor Jove Roca

Aktien Daten

LabelValue
WKN623100
ISINDE0006231004
TickerIFX
AnlageklasseAktien
LandDeutschland
BrancheInformation Technology
BörseXETRA
Anzahl Aktien1.301.890.048

Bewertung

LabelValue
Marktkapitalisierung (mio)34.611 €
Unternehmenswert38.667.104.580
Unternehmenswert / EBITDA10
Gesamt austehende Aktien1.301.890.048
Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV)18,33
Umsätze pro Aktie (TTM)10,05
Kurs Buchwert Verhältnis2,63
Kurs Umsatz Verhältniss (KUV)2,65
Anzahl der Aktien in Streubesitz / Öffentlich handelbare Aktien1.301.894.712

Operative Metriken

LabelValue
Gesamtkapitalrendite (Return on Assets ROA)0,07
Eigenkapitalrendite (Return on Equity ROE)0,16

Preishistorie

LabelValue
52-Wochen-Bereich20,68 € - 43,48 €
Beta1,62

Dividenden

LabelValue
Dividendenrendite0,98%
Dividende pro Aktie0,00

Margins

LabelValue
Gewinn Marge14,6%
Operative Marge20,7%

GuV

LabelValue
Gewinn je Aktie1,45
Verwässertes Ergebnis je Aktie (Diluted EPS)1,45
EBITDA4.192.999.936
Bruttogewinn (Fiscal Year)4.277.000.000
Bruttogewinn (Fiscal Year)13.082.000.384

Leerverkäufe

LabelValue
Aktien Insider0,00%
Aktien Institutions58,40%
Aktien geshortet0
Aktien geshortet letzter Monat0
Short Ratio0,00

Unternehmen

LabelValue
Anzahl der Mitarbeiter54.946
IPO Datum
AdresseAm Campeon 1-15, Munich, Germany, 85579

Dividenden

Ex-DatumZahlungsdatumBetrag
JahrBetrag

Technische Expertenmeinung

Bank
Kosten pro Order
Depotgebühr

Kosten pro Order

0,99 €

Depotgebühr

FREE: 0,00 € | PRIME: 35,88 € | PRIME flex: 59,88 €

flatex Logo

Kosten pro Order

0,00 € *erste 6 Monate

Depotgebühr

0,00 € *erste 24 Monate

Kosten pro Order

4,90 € + 0,25 % (min. 4,90 €, max. 69,90 €)

Depotgebühr

Kostenlos

Kosten pro Order

4,95 € + 0,25 % (min. 9,95 €, max. 69,00 €)

Depotgebühr

Kostenlos

Kosten pro Order

4,90 € + 0,25 % (min. 9,90 €, max. 59,90 €)

Depotgebühr

23,40 €

Kosten pro Order

4,99 € + 0,25 % (min. 8,99 €, max. 54,99 €)

Depotgebühr

47,88 Euro

Bank
Gebührenmodell
Zusätzliche Gebühren bei Namensaktien
Sparrate
Sparrate wählen

Gebührenmodell

0,00 €

Zusätzliche Gebühren bei Namensaktien

0,00 €

Orderkosten

-

Gebührenmodell

0,00 €

Zusätzliche Gebühren bei Namensaktien

0,00 €

Orderkosten

-

Gebührenmodell

0,20 % (mind. 0,80 €)

Zusätzliche Gebühren bei Namensaktien

NA: 1,00 €, Schweiz: 50 €

Orderkosten

-

Gebührenmodell

1,75 %

Zusätzliche Gebühren bei Namensaktien

0,00 €

Orderkosten

-

Gebührenmodell

1,50 %

Zusätzliche Gebühren bei Namensaktien

1,95 € je Namensaktie und Sparplanausführung

Orderkosten

-

Gebührenmodell

1,50 %

Zusätzliche Gebühren bei Namensaktien

0,95 € je Namensaktie und Sparplanausführung

Orderkosten

-

Gebührenmodell

2,50 %

Zusätzliche Gebühren bei Namensaktien

0,00 €

Orderkosten

-

Legende zu den Kennzahlen

LabelValue
FYFiscal Year
TTMTrainilng 12 Months
MRQMost Recent Quarter
YOYYear on Year
KGVKurs Gewinn Verhältniss
KUVKurs Umsatz verhältniss
EBITDAEarnings Before Interests, Taxes, Depreciation and Amortisation
EBITEarnings Before Interests and Taxes
ROAReturn on Assets
ROEReturn on Equity
ROCRetourn on Capital
ROICReturn on invested Capital
IPOInitial Public Offering

Disclaimer

Kursinformationen und historische Daten von eodhistoricaldata und TradingView. Verzögerung: 15-30 Min.

Aktien.net betreibt keinerlei Anlageberatung, spricht keine Empfehlungen aus und dient lediglich der Informationsbeschaffung. Es wird darauf hingewiesen, dass die Richtigkeit und Vollständigkeit der Daten trotz aller Bemühungen nicht garantiert werden kann. Alle Angaben erfolgen ohne Gewähr. Wertentwicklungen der Vergangenheit sind kein Indikator für zukünftige Wertentwicklung.