DHB Bank

Allgemeine Informationen über die DHB Bank

Die niederländische DHB Bank bietet ihren Kunden zahlreiche Dienstleistungen und Finanzprodukte. Die Handelsfinanzierung zwischen europäischen und türkischen Geschäftspartnern  war das ursprüngliche Hauptgeschäftsfeld der DHB Bank und stellt immer noch einen wichtigen Teil der aktuellen Aktivitäten der Bank dar.

Ziel bei der internationalen Handelsfinanzierung sind individuell passende Ansätze und keine allgemein gültigen Lösungen. Egal ob es sich um Einzelgeschäfte oder die langfristige Unterstützung von Exporteuren handelt: Insbesondere bei Geschäften mit der Türkei, aber auch mit anderen CIS Staaten, steht die DHB Bank ihren Kunden mit vielen Leistungen und umfassender Beratung zur Seite.

Eigentümer der DHB Bank ist zu 70% die HCBG Holding BV und zu 30% die Türkiye Halk Bankası A.Ş. Der Hauptsitz der Bank befindet sich in den Niederlanden, es sind aber auch Standorte in Deutschland und Belgien und eine Repräsentanz in der Türkei vorhanden. Die Einlagensicherung an allen Standorten findet über den niederländischen Einlagensicherungsfonds statt.

Deutschen Kunden steht die DHB Bank in erster Linie online als Direktbank zur Verfügung. Neben denen im folgenden vorgestellten Festgeldern werden zahlreiche weitere Leistungen, wie beispielsweise günstige Online-Kredite und ein umfassendes Online-Banking angeboten.

DHB Bank bietet seinen Kunden zahlreiche Dienstleistungen und Finanzprodukte.

DHB Bank bietet seinen Kunden zahlreiche Dienstleistungen und Finanzprodukte.

Jetzt zum Angebot der DHB Bank

Das Festgeldkonto bei der DHB Bank

Die DHB Bank stellt ihren Kunden verschiedene Festgeldangebote zur Verfügung. Bei einer Mindesteinlage von 2.500 Euro können die Anleger zwischen unterschiedlichen Laufzeiten von 3 Monaten bis 5 Jahren wählen. Hier sind also nahezu alle üblichen Anlagezeiträume für Festgelder abgedeckt und auch eine kurzzeitige Anlage von wenigen Monaten ist möglich. Die kurzzeitigen Geldanlagen sind eine sehr gute Möglichkeit, um mittelfristig anderweitig verplantes Geld übergangsweise zu attraktiven Konditionen zu verwalten.

Für die Eröffnung eines Festgeldkontos bei der DHB Bank benötigen die Kunden ein (kostenloses) Tagesgeldkonto beim selben Anbieter, auf welches die anfallenden Zinsen jährlich automatisch ausgezahlt werden und am Ende der Laufzeit auch die Einlage überwiesen wird. Die Verwendung eines anderen Referenzkontos bei einer Fremdbank ist nicht möglich. Auch eine gemeinschaftliche Eröffnung eines Festgeldkontos, zum Beispiel von Eheleuten, ist bei der DHB Bank im Gegensatz zu vielen anderen Anbietern möglich.

Eine automatische Verlängerung bei Fälligkeit des Festgeldes findet nicht statt. Das Geld wird am Ende der Laufzeit automatisch ausgezahlt. Sollte eine Verlängerung gewünscht sein, so muss dies rechtzeitig vorher in Auftrag gegeben werden. Alternativ kann auch das ausgezahlte Geld sofort selber online erneut angelegt werden.

Eine vorzeitige Kündigung des Festgeldkontos ist bei der DHB Bank nicht möglich. Zwar kann mit Zustimmung der Bank in Sonderfällen eine vorzeitige Auflösung des Kontos erfolgen, dies ist jedoch mir erheblichem Aufwand verbunden und nur im Ausnahmefall möglich. Kunden sollten ihre Festgeldanlagen bei der DHB Bank daher so planen, dass das Geld für die Dauer des Anlagezeitraums nicht anderweitig benötigt wird.

Die Konditionen im Überblick

  • Mögliche Laufzeiten: 3 Monate, 6 Monate, 9 Monate, 12 Monate, 24 Monate, 36 Monate, 48 Monate oder 60 Monate
  • Maximaler Zinssatz: 1,30% jährlich
  • Mindesteinlage: 500 Euro
  • Maximaleinlage: Nach oben offen. Allerdings sind die Einlagen der Kunden über die staatliche Einlagensicherung im Fall einer Insolvenz nur bis zu einem maximalen Betrag von 100.000 Euro abgesichert.
  • Gutschrift der Zinsen: jährlich auf das zugehörige Tagesgeldkonto bei der DHB Bank
  • Einlagensicherung: Bis 100.000 Euro pro Kunde über die staatliche Einlagensicherung der Niederlande
  • Verlängerung: Keine automatische Verlängerung. Am Ende der Laufzeit wird das Geld automatisch auf das Tagesgeldkonto des Kunden bei der DHB Bank ausgezahlt
  • Legitimierung: Post-Ident-Verfahren
  • Kundenservice: telefonisch Montag bis Freitag von 8:00 Uhr bis 17:30 Uhr oder per E-Mail

Geld sicher anlegen: Die Einlagensicherung bei der DHB Bank

Die Gelder der Kunden bei der DHB Bank sind über den gesetzlichen Einlagensicherungsfonds der Niederlande abgesichert. Bis zu einem Betrag von 100.000 Euro pro Kunde wird das Guthaben somit auch im Fall einer Insolvenz der Bank zuverlässig ausgezahlt. Geldbeträge über 100.000 Euro sind dagegen nicht versichert, denn eine zusätzliche private Einlagensicherung ist nicht vorhanden. Auch wenn das Anlegen von höheren Geldbeträgen bei der DHB Bank möglich ist, sollte sich Kunden die eine derart hohe Investition planen daher darüber bewusst sein, dass sie das Risiko im Ernstfall selber tragen. Hier ist es unter Umständen ratsam, sich nach einem anderen Anbieter mit einer zusätzlichen privaten Einlagensicherung für höhere Beträge umzusehen.

So funktioniert die Kontoeröffnung bei der DHB Bank

Der Antrag für die Kontoeröffnung kann auf der Website der DHB Bank als PDF-Datei heruntergeladen und anschließend ausgedruckt werden. Eine Möglichkeit, den Antrag online auszufüllen besteht leider nicht.

Zusätzlich zum gewünschten Festgeldkonto benötigen die Anleger ein [email protected] Konto der DHB Bank, da über dieses die Ein- und Auszahlung des Geldes und die Auszahlung der jährliche Zinsen läuft. Das [email protected] Konto ist eine Art Tagesgeldkonto, ebenfalls kostenlos und beinhaltet jährliche Guthabenzinsen in Höhe von derzeit 0,40%. Ein- und Auszahlungen auf dieses Konto können nur über ein vorher festgelegtes Referenzkonto innerhalb Deutschlands getätigt werden.

Der Ausgefüllte Kontoeröffnungsantrag wird per Post an die DHB Bank gesendet. Ebenfalls muss ein Coupon für das Post-Ident-Verfahren ausgedruckt werden, welches in einer niedergelassenen Filiale der Deutschen Post durchgeführt werden kann. Bei mehreren Kontoinhabern ist für jede Person ein eigener Coupon nötig. Wenn die erforderlichen Dokumente bei der DHB Bank eingegangen sind, sendet diese dem Kunden die Zugangsdaten für sein [email protected] Konto. Über dieses Konto kann nun jederzeit ohne erneute Legitimation ein Festgeldkonto angelegt werden. Auch weitere Fest- oder Flexgeldkonten können mit dem [email protected] Konto jederzeit ganz unkompliziert online angelegt werden.

Jetzt zum Angebot der DHB Bank

Der Kundenservice:

Sollten weitere Fragen zum DHB Bank Festgeldkonto bestehen, so hilft der Kundenservice telefonisch Montags bis Freitags von 8:00 Uhr bis 17:30 Uhr weiter. Der Kontakt kann außerdem per E-Mail oder über das praktische Kontaktformular auf der Website der DHB Bank erfolgen.

Weitere Leistungen der DHB Bank

Das Angebot der DHB Bank für ihre deutschen Kunden umfasst neben Anlagemöglichkeiten auf Fest- Flex- und Tagesgeldkonten auch einen günstigen und unkomplizierten Online-Kredit. Die Höhe der Zinsen ist hierbei variabel und richtet sich unter anderem nach der Laufzeit und den persönlichen Anforderungen. Kostenfreie Sondertilgungen sind, im Gegensatz zu vielen anderen Anbietern, jederzeit möglich und machen den Online-Kredit der DHB Bank besonders flexibel.

Der DHB Kredit kann online beantragt werden und die Laufzeiten und Höhe der Raten können individuell festgelegt werden, so dass eine optimale Anpassung an die individuelle finanzielle Situation des Kunden möglich ist.

Zusätzlich zum Festgeldkonto müssen die Kunden ein kostenloses [email protected] Konto eröffnen. Hier erhalten sie 0,40% Zinsen und können jederzeit über ihr Geld verfügen. Auszahlungen vom [email protected] Konto sind nur auf ein festgelegtes deutsches Referenzkonto möglich.

Fragen und Antworten zum DHB Bank Festgeldkonto

Für wen eignet sich das Festgeldkonto bei der DHB Bank?

Das Festgeldkonto bei der DHB Bank ist für alle Privatkunden geeignet, die über Kapital verfügen, welches sie in den nächsten Monaten oder auch Jahren nicht kurzfristig benötigen und daher gewinnbringend und sicher anlegen wollen.

Da das Festgeld bereits ab einer Laufzeit von nur drei Monaten angelegt werden kann, ist eine besonders gute Planung möglich. So kann auch mittelfristig bereits eingeplantes Geld übergangsweise mit einer guten Rendite auf einem Festgeldkonto mit kurzer Laufzeit angelegt werden. Anlagen unterhalb der Mindesteinlage von 2.500 Euro sind nicht möglich, weswegen sich Kunden mit entsprechenden Anlageabsichten einen alternativen Anbieter ohne Mindesteinlage suchen müssen.

Was passiert mit meinem Geld im Fall einer Insolvenz der DHB Bank?

Die Kundengelder bei der DHB Bank sind bis zu einem Betrag von 100.000 Euro pro Kunde über die gesetzliche Einlagensicherung der Niederlande geschützt. Sollte es also dazu kommen, dass die DHB Bank ihren Zahlungsanforderungen nicht mehr nachkommen kann, müssen die Anleger sich keine Sorgen um ihr Kapital machen. Bei einer Insolvenz übernimmt der niederländische Einlagensicherungsfonds die Auszahlung der Gelder bis zu einem Betrag von maximal 100.000 Euro pro Anleger. Lediglich bei Geldbeträgen, die über die 100.000 Euro-Grenze hinausgehen, liegt das Risiko beim Anleger. Für diese Gelder besteht keine zusätzliche private Einlagensicherung seitens der DHB Bank. Daher sollten sich Kunden genau überlegen, ob sie das Risiko einer Verlustes wirklich selber tragen möchten, wenn sie planen, eine höhere Summe anzulegen. Möglicherweise ist es in einem solchen Fall besser, eine Bank mit einer zusätzlichen privaten Einlagensicherung für höhere Beträge zu wählen.

Wird das Festgeld nach Ende der Laufzeit automatisch ausgezahlt?

Ja. Um ein Festgeldkonto bei der DHB Bank anlegen zu können, müssen die Kunden ein zusätzliches DHB [email protected] Konto besitzen. Auf dieses werden die jährlichen Zinsen und am Ende der Laufzeit auch die Einlage automatisch ausgezahlt. Eine automatische Wiederanlage durch die DHB Bank erfolgt nicht.

Kann ich mehrere Konten bei der DHB Bank führen?

Ja. Kunden bei der DHB Bank können sowohl weitere Festgeldkonten eröffnen, wie auch alle anderen Angebote der DHB Bank nutzen. Über das zugehörige [email protected] Konto lassen sich online ohne viel Aufwand weitere Konten eröffnen. Eine erneute Legitimierung ist hierfür nicht erforderlich. Auf Grund der Einlagensicherung bis zu einer Höhe von 100.000 Euro sollten sich Kunden mit sehr hohen Anlagebeträgen darüber bewusst sein, dass diese Grenze für das Guthaben von allen Konten eines Kunden zusammen gilt. Auch wenn das Kapital auf mehrere Konten verteilt wird, sind nur 100.000 Euro insgesamt zuverlässig abgesichert. Für sämtliche Geldanlagen, die diesen Betrag übersteigen, trägt der Kunde das Risiko im Fall einer Insolvenz selber.

Kann ich vorzeitig über mein Guthaben verfügen?

Nein. Mit einer Festgeldanlage ist das Kapital für die Dauer der Laufzeit gebunden. Eine vorzeitige Auszahlung kann nur in absoluten Ausnahmefällen erfolgen. Da dies nur mit Zustimmung der DHB Bank möglich ist und mit einem erheblichen Aufwand und möglichen Verlusten verbunden ist, sollte die Geldanlage so geplant werden, dass eine vorzeitige Auflösung des Kontos nicht nötig ist.

Jetzt zum Angebot der DHB Bank

Top 5 Aktien Depots

Sie riskieren Ihr Kapital