Firstsave Euro

Allgemeine Informationen über FirstSave €uro

Bei FirstSave €uro handelt es sich um eine Marke der englischen FBN Bank (UK), die ihren Hauptsitz in London hat. Die FBN Bank (UK) wiederum ist eine Tochtergesellschaft der FBN Bank, der „First Bank of Nigeria“, welche in Afrika bereits seit 120 Jahren erfolgreich betrieben wird und mittlerweile über Tochtergesellschaften auf drei verschiedenen Kontinenten verfügt. Neben dem Angebot für Privat- und Firmenkunden konzentriert sich die FBN Bank auf Außenhandelsfinanzierungen.

Die FBN Bank (UK) verfügt über eine verhältnismäßig hohe Eigenkapitalquote, was für Stabilität und Sicherheit sorgt und im Endeffekt den Anlegern zugute kommt.

Für deutsche Kunden sind jetzt über das Anlageportal Weltsparen attraktive Festgeldkonten mit drei unterschiedlichen Laufzeiten bei FirstSave €uro verfügbar.

FirstSave bietet eine 100% gesetzliche Einlagensicherung.

FirstSave bietet eine 100% gesetzliche Einlagensicherung.

Jetzt zum Angebot von FirstSave €uro

Das Festgeldkonto bei der FirstSave €uro

Wegen der stark gesunkenen Zinsen gibt es zur Zeit nicht viele lukrative Festgeldangebote bei deutschen Banken. Eine gute Alternative bietet die Geldanlage im europäischen Ausland, was über das Anlageportal Weltsparen ohne viele Formalitäten ganz unkompliziert möglich ist.

Bis zu 1,10% Zinsen wirft das FirstSave €uro Festgeldkonto ab, wobei Laufzeiten zwischen einem und vier Jahren möglich sind. Neue Kunden bei Weltsparen erhalten außerdem auf Anfrage eine Willkommensprämie bei der Eröffnung ihres ersten Festgeldkontos über das Online-Portal. Bis zu 75 Euro zusätzlich können die Anleger so erhalten, was das FirstSave €uro Festgeld natürlich noch einmal attraktiver macht.

Durch die vergleichsweise geringe Mindesteinlage von 2.000 Euro ist das FirstSave €uro Festgeld auch für Kleinanleger sehr attraktiv. Sollte nach Eröffnung eines Festgeldkontos eine höhere Geldanlage gewünscht werden, so kann das bestehende Konto zwar nicht nachträglich aufgestockt werden, über Weltsparen können aber sehr einfach weitere Festgeldkonten bei FirstSave €uro eröffnet werden. Eine erneute Legitimierung ist hierfür nicht erforderlich, ein zweites Konto kann komplett online eröffnet werden.

Bei Laufzeiten von mehr als einem Jahr profitieren die Kunden zudem vom Zinseszins-Effekt, denn die durch das Festgeld erzielten Erträge werden jährlich berechnet und automatisch mit angelegt. Die Auszahlung der Zinsen erfolgt dann gemeinsam mit der Einlage am Ende der Laufzeit. Wie bei allen über Weltsparen angebotenen Festgeldern sind die Zinsen für die gesamte Laufzeit garantiert, was auch die längeren Laufzeiten zu attraktiven Möglichkeiten macht, nicht anderweitig dringend benötigtes Kapital fest als FirstSave €uro Festgeld anzulegen.

Auf Wunsch können die Kunden das Geld nach Ablauf des Anlagezeitraums erneut zu den dann gültigen Konditionen anlegen. Der entsprechende Auftrag an Weltsparen muss dazu spätestens 5 Tage vor der Fälligkeit des Festgeldes erfolgen, andernfalls erfolgt die automatische Auszahlung auf das Weltsparen-Konto. Dadurch, dass keine automatische Wiederanlage stattfindet, laufen die Kunden auch nicht Gefahr, mögliche Kündigungsfristen zu versäumen und so nicht wie geplant über ihr Geld verfügen zu können.

Die Konditionen im Überblick

  • Mögliche Laufzeiten: 1 Jahr, 2 Jahre oder 4 Jahre
  • Maximaler Zinssatz: 1,10% jährlich
  • Mindesteinlage: 000 Euro
  • Maximaleinlage: 000 Euro
  • Gutschrift der Zinsen: jährlich
  • Einlagensicherung: 100% gesetzliche Einlagensicherung über den Einlagensicherungsfonds Großbritanniens
  • Verlängerung: Eine automatische Verlängerung erfolgt nicht. Der Auftrag für eine Wiederanlage muss 5 Tage vor Fälligkeit des Geldes über Weltsparen erteilt werden.
  • Legitimierung: Post-Ident-Verfahren oder Video-Ident-Verfahren
  • Kundenservice: Montag bis Freitag von 8:30 Uhr bis 18:30 Uhr über den Kundenservice von Weltsparen

Geld sicher anlegen: Die Einlagensicherung beim FirstSave €uro Festgeldkonto

Die Einlagensicherung bei FirstSave €uro erfolgt vollständig über den gesetzlichen Einlagensicherungsfonds Großbritanniens. Da die Obergrenze für ein Festgeldkonto über FirstSave €uro nur 80.000 Euro beträgt, werden sämtliche Einlagen der Kunden komplett über den gesetzlichen Fonds abgedeckt. Dabei ist zu beachten, dass es sich bei der Maximaleinlage um den Gesamtbetrag handelt, den ein deutscher Kunde über Weltsparen in Festgelder bei FirstSave €uro investieren kann. Das bedeutet, dass die einzelnen Geldanlagen in der Gesamtsumme auch dann nicht mehr als die festgelegten 80.000 Euro betragen dürfen, wenn der Kunde mehrere Festgeldkonten bei diesem Anbieter eröffnet.

Eine zusätzliche private Einlagensicherung besteht nicht, was aber keinen Nachteil darstellt, da diese ohnehin erst bei höheren angelegten Geldbeträgen greifen würde. Derart hohe Anlagen sind aber in den Konditionen für die FirstSave €uro Festgeldkonten ohnehin von vornherein ausgeschlossen. Im Fall einer Insolvenz des Anbieters greift somit die staatliche Einlagensicherung und die Gelder der Kunden werden garantiert ausgezahlt.

Jetzt zum Angebot von FirstSave €uro

So funktioniert die Kontoeröffnung bei FirstSave €uro

Die Eröffnung eines FirstSave €uro Festgeldkontos ist unkompliziert und lässt sich größtenteils online durchführen. Die Kontoeröffnung erfolgt nicht direkt beim Anbieter selber, sondern über das Anlageportal Weltsparen. Kunden, die noch nicht über ein Weltsparen-Konto verfügen, müssen somit zuerst kostenlos ein solches Referenzkonto eröffnen. Als Neukunde besteht außerdem die Möglichkeit, einen Bonus von bis zu 75 Euro bei der Eröffnung des ersten Festgeldkontos über Weltsparen zu erhalten.

Der Antrag für die Eröffnung des Weltsparen-Kontos kann auf der Website des Anlageportals komplett online ausgefüllt werden und muss im Anschluss nur noch ausgedruckt und unterschrieben werden. Anschließend wird der Antrag per Post an Weltsparen verschickt. Die gesetzlich vorgeschriebene Legitimierung kann ebenfalls bei der Post über das bewährte Post-Ident-Verfahren erfolgen. Alternativ steht auch das moderne Video-Ident-Verfahren zur Verfügung, welches zu Hause durchgeführt werden kann. Sobald die Unterlagen bei Weltsparen eingegangen sind, erhält der Anleger die Zugangsdaten zu seinem Weltsparen-Konto. Über dieses Konto können nun online sämtliche Geldanlagen bei FirstSave €uro und auch bei zahlreichen anderen europäischen Anbietern durchgeführt werden. Ein erneuter schriftlicher Antrag oder eine Legitimation ist hierfür nicht erforderlich. Daher sind Geldanlagen über Weltsparen besonders praktisch, denn mit dem Weltsparen-Konto können beliebig viele Geldanlagen bei unterschiedlichen Anbietern ohne aufwändige Formalitäten und ohne großen Zeitaufwand vorgenommen werden.

Die Einzahlung des Anlagebetrags auf das Festgeldkonto bei FirstSave €uro erfolgt nicht über ein beliebiges Girokonto, sondern muss über das Weltsparen-Konto durchgeführt werden. Auch die Auszahlung am Ende der Laufzeit erfolgt automatisch auf dieses Konto. Zusätzliche Aufträge, wie beispielsweise die Veranlassung zur erneuten Anlage nach Ablauf der Laufzeit, können ebenfalls online über Weltsparen erteilt werden.

Bei Fragen zum FirstSave €uro Festgeld oder auftretenden Problemen hilft der Kundenservice von Weltsparen weiter. Eine direkte Anfrage bei FirstSave €uro ist nicht nötig, so dass sämtliche Abläufe in deutscher Sprache stattfinden können und die Kunden bei Weltsparen alle Services aus einer Hand bekommen.

Der Kundenservice:

Sollten weitere Fragen zum FirstSave €uro Festgeld bestehen, so hilft der Kundenservice von Weltsparen Montags bis Freitags von 8:30 Uhr bis 18:30 Uhr weiter. Der Kontakt kann per Telefon oder E-Mail erfolgen. Der Kundenservice von FirstSave €uro selber muss nicht in Anspruch genommen werden, da Weltsparen sich im Auftrag des Kunden um sämtliche Formalitäten und einen reibungslosen Ablauf der Geldanlage im Ausland kümmert.

Weitere Leistungen von FirstSave €uro

Da die FirstSave €uro Festgelder für deutsche Kunden nicht direkt über die englische Partnerbank selber, sonder über das deutsche Anlageportal Weltsparen angeboten werden, haben die deutschen Kunden leider keinen Zugang zu weiteren Leistungen dieses Anbieters. Bei Weltsparen werden lediglich die drei Festgeldkonten mit Laufzeiten von einem, zwei oder vier Jahren angeboten.

Durch das kostenlose Weltsparen-Konto erhalten die Kunden aber die Möglichkeit, zahlreiche weitere Geldanlagen bei anderen europäischen Anbietern zu tätigen. Das ist mit Weltsparen besonders praktisch, denn den größten Teil der Formalitäten übernimmt der Finanzdienstleister und legt das Geld im Auftrag des Kunden an. Somit ist für ein neues Festgeldkonto bei einem anderen Anbieter keine erneute aufwendige Legitimation nötig und die Kontoeröffnung kann komplett online stattfinden. Auch viele Tagesgeldkonten und sogenannte Flexgeldkonten, die eine Kombination aus Fest- und Tagesgeld darstellen, werden über Weltsparen angeboten. Eine weitere Möglichkeit, Geld zu hohen Renditen mit Weltsparen zu investieren, sind die Konten in Fremdwährungen. Hier werden oft noch deutlich bessere Konditionen und somit höhere Zinsen geboten, als bei den in Euro geführten Konten. Allerdings besteht bei Fremdwährungskonten immer das Risiko, dass der Wechselkurs sich ungünstig für den Anleger entwickelt. Auch wenn hier im Schnitt höhere Gewinne erzielt werden, besteht somit, im Gegensatz zu üblichen Festgeldkonten, immer auch ein Verlustrisiko.

Fragen und Antworten zum FirstSave €uro Festgeld

Für wen eignet sich das FirstSave €uro Festgeld

Durch die vergleichsweise niedrige Mindesteinlage von 2.000 Euro ist das FirstSave €uro Festgeld auch für Kleinanleger gut geeignet. Durch die guten Zinsen und die komplette Absicherung über die staatliche Einlagensicherung bietet das FirstSave €uro Festgeld eine gute Möglichkeit, Kapital zu guten Konditionen und sicheren Bedingungen anzulegen. Da die Rendite und der Auszahlungszeitpunkt bereits im Vorfeld feststehen, können die Kunden ihre Finanzen mit diesem Festgeldangebot optimal planen. Da das Konto in Euro geführt wird, entstehen keine Schwankungen durch den Währungskurs.

Was passiert mit meinem Geld im Fall einer Insolvenz der Bank?

Die Absicherung der Kundengelder findet komplett über die staatliche Einlagensicherung statt. Bis zur maximalen Einlage von 80.000 Euro sind alle Gelder zu 100% abgesichert und werden somit im Falle einer Insolvenz der Kontoführenden Bank zuverlässig ausgezahlt.

Wird das Festgeld nach Ende der Laufzeit automatisch ausgezahlt?

Ja. Beim FirstSave €uro Festgeld erfolgt keine automatische Wiederanlage. Somit muss das Festgeldkonto nicht extra gekündigt werden, sondern das Geld wird bei Fälligkeit automatisch auf das zugehörige Weltsparen-Konto ausgezahlt. Sollte eine Verlängerung gewünscht werden, so muss der Kunden den Auftrag hierzu spätestens fünf Werktage von Ende der Laufzeit erteilen.

Kann ich mehrere Festgeldkonten bei FirstSave Euro haben?

Über Weltsparen können beliebig viele Konten bei FirstSave Euro eröffnet werden. Einige Kunden nutzen diese Möglichkeit gerne, um zusätzliches Geld anzulegen, oder die eigenen Finanzen durch unterschiedliche Laufzeiten noch besser zu strukturieren. Es muss lediglich bei der Eröffnung weiterer Konten bedacht werden, dass der maximale Anlagebetrag aller Konten in der Summe nicht die vorgeschriebenen 80.000 Euro überschreiten darf, welche durch die staatliche Einlagensicherung Großbritanniens abgesichert sind.

Kann ich vorzeitig über mein Guthaben verfügen?

Nein. Mit einer Festgeldanlage bei FirstSave €uro ist das Kapital für die Dauer der Laufzeit gebunden. Eine vorzeitige Auszahlung kann nur in absoluten Ausnahmefällen erfolgen.

Jetzt zum Angebot von FirstSave €uro

Top 5 Aktien Depots

Sie riskieren Ihr Kapital