Bewertung
9/10

ViTrade
Aktiendepot Erfahrungen & Test

Order ab 5.95 €

Weil ViTrade Brokerage von Tradern für Trader bedeutet, können Sie sich auf Kompetenz, Erfahrung und persönlichen und exzellenten Service verlassen.

4.0
1 Leserwertungen | Bewertung schreiben

ViTrade Aktiendepot

ViTrade ist ein in Berlin ansässiger Broker, der als gebundener Vermittler für die biw Bank AG mit gesetzlicher Erlaubnis Finanzgeschäfte erledigt. Der Broker ViTrade, früher unter der Marke „E*TRADE Germany“ aktiv, verfügt über eine mehr als zehnjährige Erfahrung an den Märkten. Das Handelsangebot umfasst neben den Standard Wertpapieren wie Aktien und Fonds risikovollere Hebelprodukte wie CFDs und FX-Instrumente. Depotkonten werden nicht direkt bei ViTrade, sondern bei der biw Bank AG geführt, sodass eine hochwertige Einlagensicherung gewährleistet ist.

Aktiendepot im Überblick:

Aktiendepot Gebühren: 0 Euro
Handelsplätze: inlands- und Auslandsbörsen, außerbörslicher Handel
Handelsprodukte: Aktien, Zertifikate, Anleihen, Fonds, Futures, CFDs, SFDs, FX
Orderkosten: Parkettbörse Inland: 0,15 Prozent Provision, Mindestens 9,95 Euro, höchstens 50,00 Euro XETRA Handel 0,09 Prozent Provision, ab 5,95 EuroBörsen USA: 0,15 Prozent Provision, ab 14,95 Euro, max. 50 Euro
Sonderaktionen:
Handelsplattform: Website, HTX, Mobile, CFD, FX, ViTrader
Extras: Kontoführende Bank – biw Bank AG
Demokonto/Musterdepot: ja, je Handelsplattform ein Demokonto
Jetzt zum Angebot von ViTrade

Leistungen und Konditionen beim ViTrade Aktiendepot

  • Kostenloses Depot ohne Bedingungen
  • Kaufen und Verkaufen von Wertpapieren – Abrechnung über Cashkonto
  • Cashkonto ist zugleich Tagesgeldkonto mit Zinsen zu Tagesgeldkonditionen
  • Depot ist über das Internet immer und überall erreichbar
  • Kostenloses Währungskonto – Kontenführung in 6 verschiedenen Währungen
  • Leistungsstarke Tools Plattformen für Profis und Normalanleger
  • günstige Preise – XETRA ab 5,95 Euro, außerbörslicher Emittentenhandel ab 6,90 Euro
  • guter Service mit kostenloser Telefonhotline
  • Trading unterwegs per ViTrade App
  • Kundeneinlagen durch Einlagensicherung der biw Bank geschützt
  • Handelsplattformen als Demo verfügbar
  • Akademie – Webinare, Einzelschulungen und Messen

Aktiendepot bei ViTrade: Eröffnung, Führung, Wechsel

Die Eröffnung eines Aktiendepots ist bei ViTrade in wenigen Schritten und einfach möglich. Dazu muss man lediglich ein Online-Formular ausfüllen, ausdrucken und unterschreiben und im Anschluss an den Broker senden. Wichtig beim Ausfüllen ist, dass der Antragsteller wahrheitsgemäße Angaben, da sonst eine Depoteröffnung oder spätere Depotführung verwehrt wird. ViTrade prüft den Eröffnungsantrag nach Erhalt aller Unterlagen und absolvierter Legitimation. In der Folge erfolgt eine Freischaltung des Depots. Sobald der Kunde im Besitz der Depotdaten und Zugangsdaten ist, kann er Depotguthaben aufladen und mit dem Wertpapierhandel beginnen.

Wer bereits ein Depot bei einer anderen Bank bzw. anderen Broker führt, kann einzelne Wertpapiere oder das gesamte Wertpapierdepot zu ViTrade übertragen. Der Wertpapierübertrag erfolgt zur Depotbank, hier die biw AG. Zur Auftragserteilung ist das Formular “Konto-/Depotübertrag an die biw AG” auszufüllen und an ViTrade zu senden. Der Broker kümmert sich um alle notwendigen Formalitäten.

Das ViTrade Depot ist kostenfrei. Weder Eröffnung und Führung noch ein Depotübertrag ist mit Gebühren verbunden. Neben zahlreichen kostenfreien Angeboten bei ViTrade werden einige zusätzliche Leistungen wie Profi-Handelsplattform oder Realtimekurse entgeltlich angeboten.

Kosten & Gebühren

Beim Broker ViTrade können Anleger zu unterschiedlichen Preisen teils abhängig von der gewählten Plattform und den jeweiligen Handelsgütern ordern. Auch der Handel direkt an der Börse oder mittels Direkthandel hat unterschiedlich hohe Handelskosten zur Folge.

  • Die HTX Plattform berechnet je Order mindestens 5,95 Euro zzgl. etwaiger Börsenplatzgebühren + Abwicklungsgebühr. Der allgemeine Provisionssatz liegt bei 0,09 Prozent vom Kurswert bzw. Ordervolumen. Die Minimumgebühr beim Handel über XETRA beträgt 5,95 Euro, die Minimumgebühr über Parkettbörsen 9,00 Euro. Maximal wird eine Ordergebühr von 40 Euro je Order berechnet. Die Abwicklungsgebühr je Order liegt bei Girosammelverwahrung bei 0,59 Euro.
  • Die Gebühren beim Inlandshandel über HTX Light, Webtrader ViTrader und ViTrade App betragen pro Order mindestens 9,95 Euro, maximal 50,00 Euro. Der allgemeine Provisionssatz liegt bei 0,15 Prozent vom Kurswert.
  • Der außerbörsliche Emittentenhandel und der außerbörsliche Handel über Lang & Schwarz kostet 6,90 Euro je Order, maximal 25,00 Euro. Börsenentgelte werden nicht berechnet.

Keine Handelskosten verursachen bei ViTrade Limitorders, Änderungen und Streichungen von Orders. Kostenfrei sind außerdem Depot und Depotkonto. ViTrade steht für einen kostengünstigen Wertpapierhandel, wobei alle Kostenpunkte vor Abschluss einer Transaktion gut kalkulierbar sind.

Produktsortiment beim ViTrade Aktiendepot

ViTrade bietet seinen Kunden Wertpapierhandel an Börsenplätzen und bei Partnern den außerbörslichen Direkthandel unterschiedlicher Anlagegüter. ViTrade Kunden können für ihre Investitionen alle deutschen Börsenplätze und 15 ausländische Börsenplätze für den Buy and Hold Handel sowie mehr als 50 Börsen für den Cross Border Handel nutzen. Hinzu kommen zwei Dutzend Handelspartner im außerbörslichen Direkthandel sowie der Handelsplatz Tradegate Exchange.

Diese Produkte stellt ViTrade bereit:

  • 000 Aktien an Börsen und im außerbörslichen Handel von 07:30 bis 23:00 Uhr
  • Auswahl aus rund 300.000 Anlagezertifikaten
  • über 30.000 Anleihen von Staatsanleihen über Unternehmensanleihen bis Zero-Bonds
  • Angebot an börsennotierten Fonds (ETFs)
  • den Handel mit mehr als 3.900 Fonds über KAGs
  • Handel mit ausgewählten Eurex Futures (DAX-, BUND-Futures) und Optionsscheinen
  • SFD Handel über Lang & Schwarz über 80 Basiswerte
  • für FX über 30 Währungspaare inkl. Der Majors
  • CFD Handel mit mehr als 600 Instrumenten

Das Produktsortiment beim ViTrade Aktiendepot ist derart umfangreich, die Handelskonditionen günstig, sodass jeder Anlegertyp zufriedengestellt werden kann. Dazu erhält er auch eine optimierte Handfelsplattform.

Jetzt zum Angebot von ViTrade

ViTrade Depot: Handelsplattform und Mobiles Trading

Mit ViTrade stehen Händlern mehrere Handelsplattformen zur Verfügung. Es handelt sich um insgesamt sieben Plattformen für den Marktzugang zu verschiedenen Anlageklassen. Teilweise sind Anlageklassen plattformübergreifend handelbar. Händler können direkt über die Webseite oder nach Installation einer Software bzw. App ihr Depot verwalten und Anlagegüter handeln.

Die für privaten Aktienhändler wichtigsten Plattformen sind HTX Light, Webtrader und HTX. Alle drei Highend-Plattformen ermöglichen den schnellen Handel börsennotierter Wertpapiere und den außerbörslichen Direkthandel.

Die HTX-Plattform ist im Gegensatz zum Webtrader und HTX Light kostenpflichtig. Monatliche Gebühren betragen ab 49 Euro. Dafür fallen die Handelsgebühren günstiger aus. Zum Vergleich HTX Light ab 6,90 Euro je Order, HTX ab 6,54 Euro. Während HTX und der ebenfalls kostenlose Webtrader Realtime-Kurse bereitstellen, gibt es beim HTX-Light zeitverzögerte Börsenkurse, gegen Gebühr auch Realtime-Pushkurse.

Kostenlose Leistungen der HTX Light Plattform:

  • außerbörsliche + Tradegate Realtime Pushkurse
  • Kurse der deutschen Präsenzbörsen – zeitlich verzögert angezeigt
  • Verschiedene Ordertypen wie OCO oder Trailing Stop
  • Leerverkauf in Deutschland börsennotierter Aktien möglich
  • Individuelle Betreuung durch Börsenhändler
  • RTD Schnittstelle + integrierte Orderfunktion
  • Handel direkt aus einem professionellen Chart

Der Broker bietet mit der Mobile ViTrade App das optimale Handelstool für unterwegs. Als Webtrader und HTX Kunde können Händler jederzeit und unterwegs via Smartphone oder Tablet auf Marktentwicklungen reagieren. Die Bedienung und Nutzung erklärt sich selbst. Die Appentwickler haben dafür gesorgt, dass Ladezeiten und Downloadraten stark reduziert sind.

Leistungen der ViTrade Mobile:

  • Zugang zum Aktiendepot via Internet/Mobilfunk
  • Zugriff auf Depotvermögen bei der biw AG und das Orderbuch
  • Börsliche und außerbörsliche Handelsoptionen
  • Transaktionen über sichere SSL-Verbindung
  • Zugangsdaten gleichen den Daten für Webtrader bzw. das HTX

Jeweils für den CFD- und Devisenhandel gibt es zwei weitere Plattformen, deren Funktionen sich am Webtrader orientieren. Für Anleger, die Wertpapierhandel mit umfangreichen Analysen verbinden, bietet der Broker die kostenpflichtige Analysesoftware ViTrader (ab 35 Euro je Monat).

Serviceangebot im Detail (Support, Bildung, Musterdepot)

Der Kundenservice von ViTrade ist für Kunden und auch Interessenten sehr simpel zu erreichen. Die allgemeinen Servicezeiten reichen von Montag bis Freitag von 8:00 Uhr bis 22:00 Uhr. Kunden und Interessenten können zu den Servicezeiten sehr schnell Kontakt mittels einer extra kostenlosen Hotline aufnehmen. Als Alternative gibt es das E-Mail Kontaktformular. Postalisch ist der Broker über die Berliner Postanschrift erreichbar.

Der Bereich Bildung ist bei ViTrade in einer Akademie zusammengefasst. Hier finden sich Angebote für Webinare, Events, Schulungen und Messen. Nach der Anmeldung zum Webinar gibt es per E-Mail notwendige Informationen zum Webinar sowie den Anmeldelink. Daneben können sich Händler für eine kostenlose Einzelschulung bei freier Themenwahl anmelden. In diesem Zusammenhang werden die Handelssysteme erläutert, die beim ViTade Broker nutzbar sind. Wer neben Demokonto, Börsenspielen oder Webinaren einmal direkt live den Börsenhandel erleben möchten, kann dies beim ViTrade Drading Day und einen Tag lang fünf Profi-Trader hautnah beim Traden zuschauen. Eine Teilnahme am einmal pro Jahr stattfindenden Broker-Event „Trading Day“ ist kostenpflichtig.

ViTrade stellt zum Wertpapierhandel nicht nur mehrere verschiedene Handelsplattformen zur Verfügung. Denn dazu gibt es immer auch eine Demo zum Testen. Im Angebot sind sechs kostenlose Demokonten. Der Testzeitraum reicht von zwei Wochen (HTX/FX) über 30 Tage (ViTrader) bis unbefristet (Webtrader). Grundsätzlich ist die Verlängerung der Testzeit auf Antrag möglich. Den Testzugang erhält man nach einer einfachen Demo-Konto Registrierung, bei der nur wenige Kontaktdaten anzugeben sind.

Regulierung, Einlagensicherung, Sicherheit

Die ViTrade AG ist im Register der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) eingetragen. Der Broker besitzt eine Erlaubnis, als gebundener Vermittler namens und auf Rechnung der biw Bank AG tätig zu sein. Die zu erbringenden Dienstleistungen beinhalten Anlagevermittlung und Platzierungsgeschäft. Für erlaubnispflichtige Geschäfte heißt das, Abschluss auf Namen und auf Rechnung der biw Bank AG. Die biw AG verfügt über eine Vollbanklizenz für nationale und internationale Börsen.

Depotkonten und Einlagen werden bei der biw AG geführt bzw. deponiert. Das Bankunternehmen unterliegt der gesetzlichen Einlagensicherung, sodass Kundeneinlagen mit bis 100.000 Euro je Kunde abgesichert sind. Zusätzliche Einlagen sichert eine Mitgliedschaft im Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes deutscher Banken e. V. ab.

ViTrade sorgt für Sicherheit beim Handeln bei der biw AG, indem der Kontozugriff über das Internet durch eine User-ID (Kundennummer) und ein persönliches Log On-Passwort geschützt ist. Alle Online-Transaktionen werden durch die iTANCard geschützt. Beim Telefon-Banking wird die Sicherheit durch die User-ID und Telefon-PIN gewährleistet. Die Sicherheitsstandards werden ständig auf hohem Niveau gehalten, sodass der Depotzugriff und der Wertpapierhandel sicher und weltweit von jedem beliebigen PC aus möglich sind.

Jetzt zum Angebot von ViTrade

Fazit

Unser Fazit zum ViTrade Aktiendepot

ViTrade ist ein sehr innovativer Broker, der in vielen Bereichen erstklassiges bietet und jedem Anlegertyp professionelles Traden ermöglicht. Das Angebot an Handelstools und Handelsmöglichkeiten wird den meisten Ansprüchen von Einsteigern und Profi-Anlegern gerecht. Für den Broker sprechen günstige Orderpreise (ab 5,95 Euro) und guter Service. An einem kostenlosen Demokonto und einem einfachen Zugang zum Aktiendepot via Internet fehlt es nicht. ViTrade bietet seinen Kunden mit jährlichen Broker-Event „Trading Day“ eine echtes Highlight im Brokeralltag, wenn auch nur gegen Gebühr.

 

Positiv:

Kostenloses Depot ohne Bedingungen

Depot ist über das Internet immer und überall erreichbar

günstige Preise – XETRA ab 5,95 Euro, außerbörslicher Emittentenhandel ab 6,90 Euro

Negativ:

Der Handel direkt an der Börse oder mittels Direkthandel hat unterschiedlich hohe Handelskosten zur Folge

Leserbewertung

  • Dennis - 18. July 2017

    Vitrade hat mich überzeugt. Ein für mich mehr als ausreichendes Angebot, und das zu unschlagbar günstigen Orderpreisen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *