Allgemeine Informationen über die Novo Banco

Allgemeine Informationen über die Novo Banco

Novo Banco

Die portugiesische Novo Banco („neue Bank“) ist im Jahre 2014 aus der traditionsreichen Banco Espirito Santo (BES) entstanden. Die BES war in finanzielle Schwierigkeiten geraten, woraufhin die unprofitablen Teile der Bank in eine sogenannte „Bad Bank“ ausgelagert wurden und nun abgewickelt werden. Die profitablen Geschäftsfelder der BES werden heute wieder erfolgreich unter dem neuen Namen „Novo Banco“ geführt.

Die Novo Banco verfügt über mehr als 6.000 Mitarbeiter und 2 Millionen Kunden und ist damit die drittgrößte Bank Portugals. Mit über 600 Filialen und einer globalen Vernetzung kann die Novo Banco ihren Kunden umfassende Dienstleistungen anbieten. Insbesondere Exportunternehmen und im Ausland lebende Portugiesen schätzen den internationalen Service der portugiesischen Bank und die guten Kontakte in zahlreiche Ländern.

Jetzt zum Angebot der Novo Banco

Deutsche Kunden können die Leistungen der Novo Banco nicht direkt über den Anbieter selbst nutzen, sondern bekommen Festgeldanlagen über das Portal „Weltsparen“ vermittelt. Die Geldanlage über Weltsparen für deutsche Kunden wird über die luxemburgische Niederlassung der Bank abgewickelt. Die Kunden selber nutzen aber ausschließlich den deutschsprachigen Kundenservice und das Online-Banking von Weltsparen. So ist eine unkomplizierte und schnelle Geldanlage zu guten Konditionen im Ausland möglich.

Die portugiesische Novo Banco ist im Jahre 2014 aus der traditionsreichen Banco Espirito Santo (BES) entstanden.

Die portugiesische Novo Banco ist im Jahre 2014 aus der traditionsreichen Banco Espirito Santo (BES) entstanden.

Das Festgeldkonto bei der Novo Banco

Eine Festgeldanlage bei der portugiesischen Novo Banco stellt eine sehr gute Alternative zu deutschen Anbietern dar. Über das Finanzportal Weltsparen.de können die Kunden alle Vorteile eines deutschsprachigen Services und leicht bedienbare Online-Banking Funktionen nutzen. Ein direkter Kontakt mit der Novo Banco ist somit nicht erforderlich, weswegen es zu keinerlei Verständigungsproblemen kommt.

Die Novo Banco bietet über Weltsparen drei verschiedene Laufzeiten an (1,2 oder 3 Jahre). Bei einem maximalen Zinssatz von 1,45% erhalten die Anleger sogar in der aktuellen Niedrigzinsphase gute Konditionen und eine angemessene Rendite für ihre Geldanlage. Das Festgeldkonto bei der Novo Banco ist zudem eines der wenigen Festgeldkonten, die ohne Probleme und ohne Vorfälligkeitsgebühr vorzeitig gekündigt werden können. Somit bietet die Festgeldanlage eine gute Kombination aus hohem Profit und maximaler Sicherheit für den Fall, dass das angelegte Geld doch früher als geplant benötigt wird.

Ein Kritikpunkt bei den Festgeldkonten der Novo Banco ist die verhältnismäßig hohe Mindesteinlage von 5.000 Euro. Dadurch ist das Konto für Anleger, die nur geringe Beträge in Festgeldanlagen investieren möchten ungeeignet. Auch für eine kurzfristige Eröffnung eines eines zweiten Festgeldkontos ist die Mindesteinlage ein Hindernis, denn auch hier müssen mindestens 5.000 Euro auf einmal investiert werden.

Die Zinsen werden jährlich gutgeschrieben und kapitalisiert, so dass die Kunden vom Zinseszins-Effekt profitieren. Die Auszahlung der Zinsen erfolgt gemeinsam mit der Einlage am Ende der Laufzeit.

Eine automatische Wiederanlage nach Ablauf der Laufzeit erfolgt beim Festgeldkonto der Novo Banco nicht. Wenn die Kunden keinen anderen Auftrag erteilt haben, wird das Geld bei Fälligkeit auf das Weltsparen-Konto ausgezahlt. Von dort können die Kunden erneut Anlagen über Weltsparen bei diversen europäischen Banken tätigen oder sich das Geld aufs Girokonto überweisen lassen.

Die Konditionen im Überblick

  • Mögliche Laufzeiten: 1 Jahr, 2 Jahre oder 3 Jahre
  • Maximaler Zinssatz: 1,45% jährlich
  • Mindesteinlage: 000 Euro
  • Maximaleinlage: 000 Euro
  • Gutschrift der Zinsen: jährlich, bei Konten mit kürzerer Laufzeit bei Fälligkeit des Geldes
  • Einlagensicherung: 000 Euro pro Kunde über die staatliche Einlagensicherung
  • Verlängerung: Nach Ende der Laufzeit erfolgt keine automatische Verlängerung. Erfolgt kein anders lautender Auftrag des Anlegers, so wird das Geld bei Fälligkeit auf das Weltsparen-Konto ausgezahlt.
  • Legitimierung: Post-Ident-Verfahren oder Video-Ident-Verfahren (Weltsparen)
  • Kundenservice: Montag bis Freitag von 8:30 Uhr – 18:30 Uhr, der Kundenservice erfolgt komplett über Weltsparen

Geld sicher anlegen: Die Einlagensicherung bei der Novo Banco

Bis zu einem Betrag von 100.000 Euro sind die Gelder der Kunden durch die gesetzliche Einlagensicherung Portugals geschützt. Im Falle einer Insolvenz der Novo Banco erfolgt somit eine zuverlässige Auszahlung kleinerer und mittelgroßer Anlagebeträge. Eine zusätzliche private Einlagensicherung für höhere Geldbeträge besteht dagegen nicht, so dass Weltsparen die Anlage sinnvoll auf maximal 100.000 Euro begrenzt. Da dies der maximal versicherten Summe entspricht, sind für den Fall der Zahlungsunfähigkeit der Novo Banco sämtliche Festgelder deutscher Kunden abgesichert und werden durch den Einlagensicherungsfonds ausgezahlt. Die Summe gilt für alle Konten eines Kunden zusammen, daher darf bei Kunden mit mehreren Konten die Gesamtsumme aller Einlagen die abgesicherten 100.000 Euro nicht übersteigen.

So funktioniert die Kontoeröffnung bei der Novo Banco

Deutsche Kunden können ihr Festgeldkonto nicht direkt bei der Novo Banco eröffnen. Um die Anlage des Geldes und die Abwicklung vieler Formalitäten kümmert sich das Finanzportal Weltsparen im Auftrag des Kunden. Dadurch kann die Eröffnung eines Festgeldkontos ohne großen Aufwand und in sehr kurzer Zeit erfolgen.

Neue Kunden bei Weltsparen müssen zunächst ein Weltsparen-Konto eröffnen. Dieses dient dann als Referenzkonto für alle Geldanlagen über das Portal und bietet Zugang zum praktischen Online-Banking von Weltsparen, über welches die Kunden sämtliche weitere Anlagegeschäfte abwickeln können. Die Eröffnung und Kontoführung des Weltsparen-Kontos ist kostenfrei. Neue Kunden können sogar noch einen Bonus erhalten, dessen Höhe sich nach der ersten abgeschlossenen Geldanlage richtet.

Um ein Weltsparen-Konto zu eröffnen, können die Kunden den zugehörigen Antrag auf der Website des Portals online ausfüllen und anschließend ausdrucken. Der unterschriebene Antrag wird per Post an Weltsparen gesendet. Ebenfalls über die Post, genauer gesagt über das bewährte Post-Ident-Verfahren, findet auch die Legitimation statt. Alternativ bietet Weltsparen auch die moderne Video-Ident-Legitimation an, die komplett von zu Hause aus durchgeführt werden kann. Sobald die unterschriebenen Unterlagen bei Weltsparen eingegangen sind, erhält der Kunde die Zugangsdaten für sein Weltsparen-Konto und kann über dieses die Festgeldanlage bei der Novo Banco tätigen. Für diese und auch für alle weiteren Geldanlagen über Weltsparen ist keine erneute Legitimation nötig. Sämtliche Festgeldkonten können nun innerhalb kürzester Zeit über den Online-Zugang von Weltsparen.de getätigt werden. Als Referenzkonto dient immer das Weltsparen-Konto. Auf dieses kann der Kunden den gewünschten Anlagebetrag überweisen und ihn dann an die entsprechende Bank weiterleiten.

Jetzt zum Angebot der Novo Banco

Der Kundenservice:

Sollten weitere Fragen zum Novo Banco Festgeldkonto bestehen, so hilft der Kundenservice von Weltsparen Montags bis Freitags von 8:30 Uhr bis 18:30 Uhr weiter. Der Kontakt kann per Telefon oder E-Mail erfolgen.

Weitere Leistungen der Novo Banco

Die Novo Banco bietet ihren portugiesischen Kunden zwar zahlreiche Leistungen für Privatkunden und Unternehmen an, den deutschen Kunden stehen jedoch nur die über Weltsparen angebotenen Festgeldanlagen zur Verfügung.

Fragen und Antworten zum Novo Banco Festgeldkonto

Für wen eignet sich das Festgeldkonto bei der Novo Banco?

Das Festgeldkonto bei der Novo Banco bietet neben vergleichsweise hohen Zinsen vor allem Sicherheit. Die Einlagen der Kunden sind bis zur Maximaleinlage von 100.000 Euro pro Kunde komplett über die staatliche Einlagensicherung Portugals abgedeckt, so dass sich die Kunden sogar im Fall der Zahlungsunfähigkeit keine Gedanken um ihr Kapital machen müssen. Außerdem ist das Festgeldkonto der Novo Banco eines der wenigen angebotenen Festgeldkonten mit der Möglichkeit der vorzeitigen kostenlosen Kündigung. Dadurch bietet das Konto eine gute Option für Anleger, die im Notfall eben doch über ihr fest angelegtes Geld verfügen können möchten. Bei einer vorzeitigen Verfügung erhalten die Anleger zwar, je nach Kündigungszeitpunkt, deutlich weniger oder gar keine Zinsen, aber es werden eben auch keine Verluste durch anfallende Gebühren gemacht.

Die relativ hohe Mindesteinlage von 5.000 Euro beschränkt den Kreis der möglichen Anleger ein wenig, denn Kunden die weniger investieren wollen, bekommen bei der Novo Banco nicht die Möglichkeit, ein Festgeldkonto zu eröffnen. Auch für sehr hohe Geldanlagen über 100.000 Euro ist das Novo Banco Festgeldkonto nicht geeignet, da Weltsparen den maximalen Anlagebetrag auf Grund der fehlenden zusätzlichen privaten Einlagensicherung auf 100.000 Euro begrenzt hat.

Kunden, die sowohl mit der Mindesteinlage wie auch mit den angebotenen Laufzeiten zufrieden sind, kann eine Anlage bei der Novo Banco auf Grund der ansonsten sehr guten Konditionen absolut empfohlen werden.

Was passiert mit meinem Geld im Fall einer Insolvenz der Bank?

Bis zu einem Betrag von 100.000 Euro pro Kunde greift bei einer Insolvenz der Novo Banco die staatliche Einlagensicherung Portugals. Da höhere Anlagebeträge laut Konditionen ohnehin unzulässig sind, werden somit sämtliche Festgelder der deutschen Anleger zu 100% staatlich abgesichert. Sollte die Novo Banco also in derartige Schwierigkeiten geraten, dass eine Auszahlung der Kundengelder über die Bank selber nicht mehr möglich ist, so springt der staatliche Einlagensicherungsfonds ein und zahlt das Geld zu 100% aus.

Wird das Festgeld nach Ende der Laufzeit automatisch ausgezahlt?

Ja. Eine automatische Wiederanlage, wie bei einigen anderen Anbietern üblich, erfolgt bei der Novo Banco nicht. Sollte es keinen anders lautenden Auftrag des Kunden geben, so erfolgt die Auszahlung des Festgeldes und der angefallenen Zinsen auf das Weltsparen-Konto des Kunden. Wird eine Verlängerung der Anlage gewünscht, so kann dies über das Online-Banking von Weltsparen bereits im Vorfeld vermerkt werden. In diesem Fall wird das Geld dann direkt erneut angelegt und nicht ausgezahlt.

Kann ich mehrere Konten bei der Novo Banco führen?

Ja. Es ist sowohl möglich, ein oder mehrere weitere Festgeldkonten über Weltsparen zu eröffnen, wie auch weitere Konten bei anderen europäischen Banken. So können die Kunden zum Beispiel auch Gelder zu unterschiedlichen Laufzeiten anlegen und so zukünftige finanzielle Investitionen besser planen und strukturieren. Die Einlagensicherung und damit die maximal mögliche Anlagesumme gilt immer für das Gesamtguthaben des Kunden, egal auf wie viele Einzelkonten dieses verteilt ist. Somit können insgesamt nicht mehr als 100.000 Euro pro Kunde bei der Novo Banco investiert werden, egal auf wie viele Konten das Geld verteilt wird.

Kann ich vorzeitig über mein Guthaben verfügen?

Ja. Die Novo Banco gehört zu den wenigen Anbietern, bei denen die Kunden ohne zusätzliche Kosten bereits vor Ende der Laufzeit kündigen können. Allerdings entgehen ihnen in diesem Fall Zinserträge. Trotzdem stellt die Möglichkeit der vorzeitigen Auflösung des Festgeldkontos eine zusätzliche Sicherheit da, da sie für zuverlässige Liquidität des Kunden sorgt.

Jetzt zum Angebot der Novo Banco

Top 5 Aktien Broker