Fondsvermittlung24 Aktiendepot Erfahrungen – Test und Bewertung

Bewertung
10/10

Fondsvermittlung24
Aktiendepot Erfahrungen & Test

Order ab 0 €

Kaufen Sie aus über 18.000 handelbaren Fonds zu Top-Konditionen und ohne Ausgabeaufschlag. Nutzen Sie unsere Fondssuche und den Fondsvergleich.

0.0
0 Leserwertungen | Bewertung schreiben

Fondsvermittlung24 Aktiendepot

Fondsvermittlung24.de, gegründet 2002, ist der marktführende Fondsvermittler hierzulande. Er betreut mehr als 16.000 Kunden, das vermittelte Anlagevolumen beträgt mehr als 350 Millionen Euro. Fondsvermittlung24 vermittelt keine Fonds im eigentlichen Sinne, denn es geht um die Vermittlung eines Depots bei einer der Partnerbanken, wo Kunden künftig Investmentfonds und andere Wertpapiere handeln können. Der Fondsvermittler fungiert als Betreuer des Depots, der wesentlich die Einkaufskonditionen bestimmen kann. Für die Kunden hat das den Vorteil, dass sie mehrere tausend Fonds ohne Ausgabeaufschlag vorfinden. Die Erstattung eventueller Depotgebühren ist vorgesehen. Fondsvermittlung24 verspricht seinen Kunden einen guten Service: Kostenlose Rufnummer, schnelle Antwortzeiten und persönliche Ansprechpartner.

Aktiendepot im Überblick:

Aktiendepot Gebühren: 5 Depots ab 0 Euro, Einmalanlage mit Mindestanlage ab 200 Euro
Handelsplätze: Börsen weltweit und außerbörsliche Handelsplätze
Handelsprodukte: Fonds, ETFs, Aktien, Anleihen, Zertifikate
Orderkosten: Fondskauf ohne Ausgabeaufschlag
Sonderaktionen: teilweise alle Wertpapiere handelbar
Handelsplattform: Trading-Lösungen der jeweiligen Depotbank
Extras: Depot-Vergleich, DWS Riester Rente Premium
9.500 Fonds im Angebot, auch als Sparplan
Demokonto/Musterdepot: wenn ja, bei Depotbanken
Jetzt zum Angebot der Fondsvermittlung24

Leistungen und Konditionen beim Fondsvermittlung24 Aktiendepot

  • Freier Fondsvermittler Fondsangebote günstiger als bei Banken und Brokern
  • Kostenloser Depot-Vergleich
  • Bis zu 9.500 Fonds im Depot-Angebot – auch als Sparplan
  • Alle Fonds gibt es mit 100 Prozent Rabatt auf den Ausgabeaufschlag
  • teilweise alle Wertpapiere (Aktien, Optionsscheine, ETFs, Zertifikate) handelbar
  • Parkettbörsen Inland, Auslandshandel, außerbörslicher Handel
  • Verdienst des Vermittlers über Bestandsprovisionen gesichert
  • Depotführung je nach Depotbank ab 0 Euro
  • BaFin reguliertes Unternehmen
  • Einlagensicherung der Depotbanken garantiert Anlagevermögen
  • Kundenservice mit guter Erreichbarkeit, Kompetenz und Reaktionsgeschwindigkeit
  • Individuelle Angebote für geschlossene Fonds (Beteiligungen) erhältlich
  • Vermögensverwaltung bietet Lösungen für Selbstentscheider und beratungsaffine Anleger

Aktiendepot bei Fondsvermittlung24: Eröffnung, Führung, Wechsel

Bei Fondsvermittlung24 können Anleger zwischen mehreren Depotangeboten von Partnerbanken wählen. Der Fondsbroker kümmert sich um das Kundengeschäft, handelt bei seinen Partnern die Konditionen für Fondsanlagen aus. Das Depot führen Kunden bei einer der Partnerbanken.

Im Einzelnen sind das DAB Bank, Augsburger Aktienbank, comdirect, FIL-Fondsbank und ebase. Vor der Eröffnung kann man einen Depot-Vergleich der fünf möglichen Depots vornehmen. Vergleichen kann man in diesem Zusammenhang ebenso Rabatt- und Mindestanlagekonditionen für einzelne Fonds. Wer die günstigen Konditionen von Fondsvermittlung24 nutzen möchte, muss ein Depot über den Broker bei einer seiner Partnerbanken eröffnen.

Über den Depot-Vergleich wird man zu den Detailseiten der jeweiligen Depotbank geführt. Über den Menüpunkt Dokumente gelangt man zu den Depoteröffnungsunterlagen. Diese lassen sich online ausfüllen und herunterladen. Alternativ ist der Versand der Antragsunterlagen per Post oder E-Mail möglich. Wer bei seiner infrage kommenden Depotbank Neukunde ist, muss sich zu einer Postfiliale begeben und das PostIdent-Verfahren durchlaufen. Die Antragsunterlagen müssen in jedem Fall an den Vermittler und nicht an die künftige Depotbank geschickt werden. Nach dem Fondsvermittlung 24 die Depoteröffnungsunterlagen erhalten hat, ist innerhalb von zehn Tagen das Depot zum Fonds kaufen freigeschaltet.

Ein bestehendes Depot lässt sich zum neuen Wunsch-Depot nach dem Vergleichen übertragen.Wer bereits ein Depot bei den Direktbanken comdirect oder DAB Bank, braucht lediglich den künftigen Depotbetreuer ändern. Das heißt, dass Fondsvermittlung24 als Betreuer des Depots benannt werden muss. Denn nur dann kann der Anleger seine Fonds zu den günstigeren Konditionen des Fondsvermittlers kaufen, ohne seine Bank wechseln zu müssen. Mit dem zur Verfügung gestellten Formular Depotübertrag, lässt sich der Depot-Bestand bei einer sonstigen Bank auf das Fondsvermittlung24.de-Depot übertragen. Die Partnerbank erhält den Auftrag zur Depotübertragung. Sie übernimmt gemäß dem Auftrag die Abwicklung der Bestandsübertragung ohne weiteres Zutun des Auftraggebers und Kunden.

Kosten & Gebühren

Fondsvermittlung24 arbeitet mit fünf Partnerbanken zusammen, bei denen ein Depot eröffnet werden kann, welches vom Fondsvermittler betreut wird. Die Partnerbanken bieten grundsätzlich ein beratungsfreies Depot an, das hinsichtlich seiner Konditionen dem jeweiligen allgemeinen Preis- und Leistungsverzeichnis unterliegt. Das gilt auch für die Ordergebühren beim Fondskauf und Verkauf sowie aller sonstigen handelbaren Wertpapiere.

Klassik-Depot: Die Augsburger Aktienbank Konditionen

  • 400 Fonds mit 100 Prozent Discount Rabatt
  • 940 Fonds für Sparplan geeignet
  • Neben Fonds weitere Wertpapiere handelbar
  • Depotführung: 39,90 Euro pro Jahr, ab 50.000 Euro Fondswert kostenlos

Die Augsburger Aktienbank berechnet beim Kauf von Fonds eine Transaktionsgebühr von 0,3 Prozent. Der Verkauf bzw. eine Rückgabe der Anteile kostet nicht extra. Händler mit geringerem Depotbestand müssen Depotgebühren von jährlich 39,90 Euro leisten. Erst wenn der Depotbestand 50.000 Euro erreicht bzw. übersteigt, übernimmt Fondsvermittlung24 die Depotführungskosten.

25 Euro bzw. 200 Euro

0-Euro-Depot: Die comdirect Bank Konditionen

  • 800 Fonds mit 0 Euro Ausgabeaufschlag
  • 280 Fondssparplanmöglichkeiten
  • Alle Wertpapiere handelbar
  • Depotführung 0,00 Euro pro Jahr

Die comdirect kassiert beim Fondskauf eine volumenabhängige Transaktionsgebühr. Ein Fondskauf im Wert bis 10.000 Euro macht eine Gebühr von 17,50 Euro. Sparpläne und der Verkauf sind gebührenfrei. Von Vorteil ist zudem, dass die comdirect Bank keine Depotgebühren verlangt.

Profidepot: Die DAB Bank Konditionen

  • 500 Fonds mit 100 Prozent Rabatt
  • Kein Sparplanangebot
  • Wertpapiere aller Art handelbar
  • Depotgebühr 0,00 Euro pro Jahr

Die DAB Bank berechnet beim Kauf und Verkauf von Fondsanteilen und je Börsenorder eine geringe Transaktionsgebühr von 0,25 Prozent des Ordervolumens. Mindestens fallen 19 Euro, maximal 70 Euro an. Eine Depotgebühr gibt es nicht. Bei einer Einmalanlage wird eine Mindestanlage in Höhe von 2.500 Euro gefordert.

FFB-Fondsdepot: Die FIL Fondsbank Konditionen

  • 100 Prozent Rabatt bei 6.300 Fonds
  • Fast alle Fonds auch als Sparplan
  • Über 80 ETFs im Angebot
  • Depotgebühr 25 bis 45 Euro pro Jahr, ab 50.000 € Fondsbestand kostenlos

Bei der FIL Fondsbank kostet jede Fondsorder (Kauf / Verkauf) nur 2 Euro, was eine echt niedrige Transaktionsgebühr darstellt. Spar- und Auszahlpläne sind immer kostenfrei. Depotinhaber mit geringem Anlagevolumen von weniger als 50.000 Euro müssen Depotgebühren von mindestens 25 Euro. bezahlen. Wird das geforderte Anlagevolumen erreicht, übernimmt Fondsvermittlung24 jegliche Depotgebühren für das FFB-Fondsdepot. Bei Einmalanlagen müssen 500 Euro investiert werden.

ETF+Fondsdepot: Die ebase Konditionen

  • 800 Fonds ohne Ausgabeaufschlag
  • 500 Fonds geeignet als Sparplan
  • Handelsprodukte Fonds & 200 ETFs
  • Depotgebühr pro Jahr 36 Euro, entfällt ab 50.000 Euro Fondsbestand

Bei ebase können Fonds gebührenfrei ge- und verkauft werden. Der Kauf und Verkauf von ETFs unterliegt einer Transaktionsgebühr von rund 0,3 Prozent. Einmalanlagen sind ab 500 Euro möglich. Die jährliche Depotgebühr von 36 Euro fällt nur bei einem Anlagevolumen von unter 50.000 Euro an. Denn im Idealfall übernimmt diese Gebühr Fondsvermittlung24.

Produktsortiment beim Fondsvermittlung24 Aktiendepot

Über Fondsvermittlung24 sind mehr als nur offene und geschlossene Fonds erhältlich. Der Anbieter vermittelt außerdem Edelmetalle und die Riester Rente. Wer nicht selbst Anlageentscheidungen treffen und Vermögen verwalten möchte, kann die Vermögensverwaltung iShares in Anspruch nehmen. Die Anlagestrategien reichen von Defensiv über Moderat bis Offensiv.

Fondsvermittlung24 vermittelt Depots bei seinen fünf Partnerbanken. Über die Depots lassen sich Fonds und Sparpläne sowie alle sonstigen Wertpapiere handeln. Der Fondsvermittler bietet seinen Kunden nicht nur offene Fonds bei seinen Partnerbanken an. Kunden können auch ohne extra Depot in geschlossene Fonds investieren. Bei diesen Beteiligungen verspricht der Fondsvermittler mit jeder Zeichnung im Durchschnitt 1.000 Euro Ersparnis.

Jetzt zum Angebot der Fondsvermittlung24

Fondsvermittlung24 Depot: Handelsplattform und Mobiles Trading

Wer sich bei Fondsvermittlung24 für ein bestimmtes Depot der fünf Depotpartner entscheidet, nutzt zum Fonds- und Wertpapierhandel dessen Handelsumgebung. Ein Depotinhaber, der von Fondsvermittlung24 betreut wird, hat die gleichen Zugriffs- und Handelsmöglichkeiten wie ein normaler Depotkunde ohne extra Betreuungsmandat.

Das Profidepot wird beispielsweise bei der DAB Bank geführt. Die DAB ermöglicht den Wertpapierhandel online und per Telefon, Fax oder Post. Für den mobilen Handel gibt es eine iPhone- / iPad-App sowie eine mobile Webseite für sonstige Smartphones. Die Handelsplattform bei der DAB Bank ist der DAB Powertrader, der eine Vielzahl von Funktionen aufweist. Dazu gehört neben dem Fondshandel der Sekundenhandel für Wertpapiere aller Art an in- und ausländischen Börsen.

Vor der Entscheidung für ein Depot empfiehlt es sich, die jeweilige Handelsplattform und die mobilen Handelsmöglichkeiten genauer anzuschauen.

Serviceangebot im Detail (Support, Bildung, Musterdepot)

Fondsvermittlung24 ist der persönliche Kontakt zu seinen Kunden sehr wichtig. Denn nur bei hoher Kundenzufriedenheit werden letztlich Bestandsprovisionen fließen. Der Vermittler bietet im Gegensatz zu den Fondsbanken eine umfassende Beratung sowie Analysen bisheriger Anlagen und Depots. Der Kundenservice ist jederzeit per kostenloser 0880 Hotline (Telefon- und Fax-Nummer) und über E-Mail (Kontaktformular erreichbar. Telefonisch ist der Service montags bis freitags ab 9:00 Uhr bis 19:00 Uhr sowie samstags von 10:00 Uhr bis 14:00 Uhr nutzbar.

Mit seinem Angebot wendet sich Fondsvermittlung24 an aktive Anleger, die Vermögen selbst aktiv verwalten und es gewohnt sind, eigene Anlageentscheidungen zu treffen. Dabei können sie auf eine Beratung im klassischen Sinne verzichten. Der Fondsvermittler unterstützt seine Kunden bei der Anlageauswahl. Fundierte Informationen liefern Newsletter, Blog und einmal im Quartal die Marktanalyse. Wer sich die Anlageauswahl selbst nicht zutraut, kann das Angebot Vermögensverwaltung nutzen.

Fondsvermittlung24 bietet selbst weder Demokonto noch Musterdepot an. Derartige Angebote kann der Händler bei seinem Depotanbieter wahrnehmen.

Regulierung, Einlagensicherung, Sicherheit

Fondsvermittlung24 ist bei der BaFin registriert. Diese Finanzbehörde reguliert und beaufsichtigt den Fondsvermittler. Der Fondsvermittler selbst nimmt keine Kundengelder in Verwahrung. Er bildet lediglich eine Schnittstelle zwischen Kunden und Bank.

Investmentfonds weisen zudem eine Besonderheit auf. Sie gelten als Sondervermögen. Im Falle einer Bankenpleite gehören sie nicht zur Insolvenzmasse. Alle Kundeneinlagen / Guthaben auf Verrechnungskonten sich durch die Einlagensicherungseinrichtungen der Partnerbanken geschützt.

Alle von Fondsvermittlung24 ausgewählten Depotpartner bieten ihr Angebot SSL-verschlüsselt an. Das gilt sowohl für die Webseite, den Login-Bereich und die Transaktionen. Kundendaten werden entsprechend den deutschen Datenschutzgesetzen behandelt.

Jetzt zum Angebot der Fondsvermittlung24

Fazit

Unser Fazit zum Fondsvermittlung24 Aktiendepot

Fondsvermittlung24 ist ein erfahrener und zuverlässiger Partner für seine mehr als 160.000 Kunden. Der Broker ist auch einer der günstigsten Anbieter unter den Vermittlern von ausgabeaufschlagsfreien Fonds. Das Fondsangebot ist mit fast 10.000 Fonds mehr als ausreichend. Was noch für Fondsvermittlung24 spricht: Das Depot wird bei einer der fünf Partnerbanken eröffnet und geführt. Darunter sind leistungsfähige Direktbanken, die eine Vielzahl weiterer Dienstleistungen wie Aktienhandel an Börsen und außerbörslichen Handel, ein kostenloses Girokonto sowie sonstige Bankdienstleistungen anbieten.

Fondsvermittlung24 ist der Depotbetreuer und Ansprechpartner für alle Fragen und Probleme rund um das Partnerdepot. Die Partnerbanken bieten zum Depot weitere Dienstleistungen inklusive bzw. optional. Diese Konstellation bietet Kunden jede Menge Vorteile.

 

Positiv:

Freier Fondsvermittler Fondsangebote günstiger als bei Banken und Brokern

Alle Fonds gibt es mit 100 Prozent Rabatt auf den Ausgabeaufschlag

Individuelle Angebote für geschlossene Fonds (Beteiligungen) erhältlich

Negativ:

Fondsvermittlung24 bietet selbst weder Demokonto noch Musterdepot an. Derartige Angebote kann der Händler bei seinem Depotanbieter wahrnehmen.

Leserbewertung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.