Meme Aktien 2022 kaufen – Tipps für das Meme-Investment

Unser Dienst wird Ihnen kostenlos zur Verfügung gestellt. Um ihn zu finanzieren, gehen wir Partnerschaften mit Unternehmen ein (siehe Kapitel: Unsere Finanzierung und Partnerschaften). Dabei setzen wir aber nicht auf klassische Anzeigen. Diese bergen immer die Gefahr, sich im Zweifelsfall zwischen dem Wunsch eines großen Kunden und der redaktionellen Unabhängigkeit entscheiden zu müssen.

Stattdessen erhalten wir bei vielen Produkten eine Provision, wenn Sie einen Vertrag über unseren Vergleichsrechner oder einen Link von unserer Seite abschließen. Das hat für uns den Vorteil, dass wir offen sagen können, welches Unternehmen uns besser gefällt. Denn ob Sie einen Vertrag mit diesem oder einem anderen Anbieter aus unserem Vergleichsrechner schließen, hat für uns oft nur geringe Bedeutung.

Grundsätzlich haben unsere Partner keinen Anspruch auf eine positive Berichterstattung. Allerdings behalten wir uns das Recht vor, in unsere Vergleichsrechner und Tabellen nur Partner aufzunehmen. Somit können Konkurrenzanbieter mit vergleichbaren Angeboten unberücksichtigt bleiben, sofern sie nicht an unserem Partnerprogramm teilnehmen.

Wichtig ist uns dabei Transparenz. Schaltflächen mit Beschriftungen wie „Jetzt direkt zum Broker“ enthalten sogenannte Affiliate-Links, bei denen wir eine Vergütung den dem Unternehmen bekommen. Dagegen sind reguläre Links im Text, sofern nicht besonders darauf hingewiesen wird, nicht gesponsert. Diese erkennen sie an dem ().

Durch diese Art der Finanzierung bleibt die Seite mit ihren Dienstleistungen für Sie kostenfrei.

Hier erfahren Sie mehr über uns.

Meme Aktien - Gamestop

Meme Aktien sind Wertpapiere, die online viral gegangen sind und im Fokus von Kleinanleger*innen stehen. Anfang 2021 machte der Begriff Meme Aktie im Zusammenhang mit dem hochschießenden Kurs der GameStop Aktie weltweit in den Medien Schlagzeilen. Die Geschichte – Kleinanleger trifft auf Hedgefonds – erinnerte an David gegen Goliath. Aber was ist eine Meme Aktie genau und wie funktioniert sie?

Das Wichtigste in Kürze

  • Meme Aktien ziehen in Online-Foren wie Subreddit (r/wallstreetbets) oder auf Medienplattformen wie Twitter die Aufmerksamkeit von Klein- und Kurzfristanleger*innen auf sich.
  • Meme Aktien sind keine Anlageklasse und lassen sich nicht in Kategorien wie Value- oder Wachstumsaktien einordnen. Vielmehr handelt es sich um Aktien, die in Online-Communities ein schnelles Wachstum und hohe Aufmerksamkeit erfahren haben.
  • Der Hype um Meme Aktien führt unter anderem zu steigenden Handelsumsätzen und einem enormen Kursanstieg von 30 bis 50 Prozent in kurzer Zeit. Ein solches Wachsum verzeichnen traditionelle Aktien bestenfalls in einem Jahr.
  • Zu den bekanntesten Meme Aktien 2022 gehören GameStop, AMC und Nokia Corporation.
  • Die Überbewertung der Aktien beruht weder auf Geschäftsgrundlagen noch auf Aussichten, was sie anfällig für extreme Marktvolatilität macht. Gefährlich ist das für normale Investor*innen, aber nicht für erfahrene Trader*innen, die diese mit CFDs handeln können.

Die besten Meme Aktien zum Investieren 2022

Name / WKN / ISIN
GameStop
A0HGDX WKN kopiert
US36467W1099ISIN kopiert
ab 0 € kaufen -
Bei Smartbroker verfügbar
AMC
A1W90H WKN kopiert
US00165C1045ISIN kopiert
Bei eToro verfügbar
Hinweis: Ihr Kapital ist gefährdet. Es fallen andere Gebühren an. Weitere Informationen finden Sie unter etoro.com/trading/fees.
BlackBerry Limited
A1W2YK WKN kopiert
CA09228F1036ISIN kopiert
Bei eToro verfügbar
Hinweis: Ihr Kapital ist gefährdet. Es fallen andere Gebühren an. Weitere Informationen finden Sie unter etoro.com/trading/fees.
Nokia Corporation
870737 WKN kopiert
FI0009000681ISIN kopiert
ab 0 € kaufen -
Bei Smartbroker verfügbar
Bed Bath and Beyond
884304 WKN kopiert
US0758961009ISIN kopiert
ab 0 € kaufen -
Bei Smartbroker verfügbar
Palantir
A2QA4JWKN kopiert
US69608A1088ISIN kopiert
ab 0 € kaufen -
Bei Smartbroker verfügbar
Clover Health Investments Corp.
A2QJXX WKN kopiert
US18914F1030ISIN kopiert
ab 0 € kaufen -
Bei Smartbroker verfügbar
Virgin Galactic
A2PTTF WKN kopiert
US92766K1060ISIN kopiert
Bei eToro verfügbar
Hinweis: Ihr Kapital ist gefährdet. Es fallen andere Gebühren an. Weitere Informationen finden Sie unter etoro.com/trading/fees.

3 Top Meme Aktien in der Analyse

Meme ETF-Liste

Meme Aktien: Definition & Funktionsweise

2021 war kein normales Jahr an den Börsen. Die wertvollsten Aktienunternehmen der Welt wie Amazon und Apple konnten Rekordeinnahmen verbuchen. Aufgrund der Marktvolatilität fielen sie bis Ende des Jahres von ihren Allzeithochs zurück. Auch die ersten drei Monate 2022 brachten kein nennenswertes Kurswachstum.

Anfang 2021 beherrschten wachstumsschwache Aktien wie GameStop und AMC die Schlagzeilen. Ihnen folgten Blackberry, Nokia, Bed Bath & Beyond und viele mehr. Dank GameStop, AMC, Nokia und NFTs ist der Begriff „Meme Aktie“ auch 2022 sehr lebendig.

Was sind Meme Aktien?

Eine Meme Aktie lässt sich nicht als Anlageklasse wie Wachstums- oder Value-Aktie definieren. Es ist auch nicht möglich, sie als eine zusätzliche Kategorie neben Wachstums- und Value-Aktien aufzunehmen. Es ist also nicht davon auszugehen, dass sie in naher Zukunft Aufnahme in Lehrbücher finden. Ihre Auswirkungen sollten nicht unterschätzt werden, da das teure Folgen nach sich ziehen könnte.

  • Eine Meme-Aktie ist eine Aktie, deren Handelsvolumen und Kurs nicht aufgrund guter Geschäftsdaten eines Unternehmens gestiegen ist, sondern wegen eines Hypes auf Social-Media-Plattformen wie Twitter und Online-Foren wie Reddit.
  • Die Aktien verzeichnen innerhalb kurzer Zeit enorme Kurssteigerungen.
  • Ohne ausreichende Berücksichtigung von Finanzdaten neigen Meme-Aktien zu Überbewertungen und hoher Marktvolatilität.
  • Kauf und Verkauf von Meme Aktien hängen von der Einschätzung der Aktie ab. Hoffnung auf Riesenrendite ist ein großer Kaufmotivator. Beim geringsten Gegenwind kommt es zu panikartigen Verkäufen.

GameStop und AMC sind gute Beispiele für Meme Aktien. Während die Unternehmen in den vergangenen Jahren eine eher schlechte Performance aufwiesen, wurden die Aktien in Online-Foren viral und verzeichneten Ende Januar 2021 massive Kurssteigerungen. Während die Aktie von AMC ihren Wert fast verzehnfachen konnte, ging es mit dem Wachstum von GameStop rasant um Hunderte von US-Dollar aufwärts.

Wie funktioniert eine Meme-Aktie?

Meme-Aktien erwecken durch Online-Diksussionen die Aufmerksamkeit von Anleger*innen. Wenn eine Aktie auf diese Art viral wird, springen die Kurse in die Höhe. Dieser künstlich herbeigeführte Kursanstieg beruht nicht auf den realen Unternehmensdaten, sodass dem plötzlichen Kursanstieg bald ein Absturz folgt. Die Kursexplosionen im Januar 2021 wurden im Reddit-Forum WallStreetBets initiiert. Dort erklärten Beteiligte, wie der Meme-Aktien-Zyklus (Meme Stock Cycle) funktioniert.

  • Early-Adopter-Phase: Mehrere Anleger*innen suchen sich eine bestimmte Aktie aus, die sie für unterbewertet halten und erwerben sie in größerer Stückzahl. In der Folge beginnt der Kurs der Aktie zu steigen.
  • Mittlere Phase: Marktbeobachter, die sich besonders für diese Aktien interessieren, bemerken den Anstieg des Handelsvolumens. Mehr Leute kaufen die Titel und der Aktienkurs beginnt seine Aufwärtsrally.
  • Späte/FOMO-Phase: Die Aktie geht viral und wird in sozialen Medien und Online-Foren als Chance angepriesen. Unter Kleinanleger*innen regiert die Angst, die Gewinnchance zu verpassen. Die Anlegerschar vergrößert sich.
  • Phase der Gewinnmitnahme: Die Kursrally erreicht ihren Höhepunkt und frühe Anleger*innen erzielen Gewinne. In Panik verkaufen Anleger*innen die Aktien, um kein Geld zu verlieren. Der Preis beginnt zu sinken.

Wie an diesem Zyklus deutlich wird, sind die führen Investor*innen diejenigen, die von den Hype-Aktien profitieren. Wer während des Trend-Aktienzyklus noch Gewinne erzielen möchte, muss vor Beginn der späten Phase investieren.

Was macht Meme Aktien interessant für Investor*innen?

Gewinne, die Anleger*innen mit Meme Aktien erzielen, sind Teil des allgemeinen Börsengeschäfts und damit real. Bewegungen an der Börse sind die Voraussetzung dafür, dass Anleger*innen Geld verdienen. Hype-Aktien bringen die Börse in Bewegung. Die Preise einer Aktie können den Kurs von Top-Börsenunternehmen übersteigen.

Wenn Investoren eine Meme-Aktie für einen Zeitraum von Tagen oder mehreren Monaten kaufen, kann das Hinzuziehen einiger Geschäftsdaten (Einnahmen, Gewinnmargen, Bilanz) und wirtschaftlicher Trends durchaus hilfreich sein, um sich nicht ausschließlich den Social-Media-Trends hinzugeben.

Das Unternehmen muss keine Fundamentaldaten vorweisen können. Ein realistischer Plan zur Problemlösung und für bessere Ergebnisse kann das Aktienkurswachstum längere Zeit aufrechterhalten.

Hinweis: Natürlich sind Hype-Aktien oder Meme Investments riskant. Eine stark volatile Aktie, die den Kurs an einem Tag um mehr als 20 Prozent steigern kann, schafft dies auch in die entgegengesetzte Richtung – und sorgt im Portfolio für Unruhe. Das bedeutet nicht, dass Trend-Aktien nicht zum Investieren geeignet sind. Auf lange Sicht könnten sich auch Cannabis Aktien als attraktives Meme Investment erweisen. Obwohl die Investition in diese Aktien mit einem beträchtlichen Risiko verbunden ist, können die potenziellen Renditen erfreulich sein.

Cannabis Aktien für das Meme Investment

Name / WKN / ISIN
Sundial Growers
A2PPQ6 WKN kopiert
CA86730L1094ISIN kopiert
ab 0 € kaufen -
Bei Smartbroker verfügbar
Aurora Cannabis
A2P4EC WKN kopiert
CA05156X8843ISIN kopiert
Bei eToro verfügbar
Hinweis: Ihr Kapital ist gefährdet. Es fallen andere Gebühren an. Weitere Informationen finden Sie unter etoro.com/trading/fees.
Canopy Growth
A140QA WKN kopiert
CA1380351009ISIN kopiert
Bei eToro verfügbar
Hinweis: Ihr Kapital ist gefährdet. Es fallen andere Gebühren an. Weitere Informationen finden Sie unter etoro.com/trading/fees.
Tilray
A2JQSC WKN kopiert
US88688T1007ISIN kopiert
ab 0 € kaufen -
Bei Smartbroker verfügbar

In Meme Aktien investieren

So macht man es

  • Meme Aktien: An den Börsen können Anleger*innen Trend-Aktien ausfindig machen und erfolgreich als Frühinvestor*innen mit Kursanstiegen Geld verdienen.
  • Meme ETFs: Börsengehandelte Indexfonds ETFs) bieten Anleger*innen die Möglichkeit, breit gestreut in einen Markt zu investieren. Bei Meme ETFs ist die Auswahl sehr eingeschränkt und sie sind nur in den USA handelbar.
  • Meme CFDs: Die hohe Marktvolatilität von Meme Aktien können erfahrene Trader*innen mit kurzfristigen CFD-Wetten auf die Preise für Profite nutzen.

Die besten drei Meme Aktien 2022 zum Investieren

GameStop (GME): US-Unternehmen für Videospiele und Unterhaltungselektronik

WKN: A0HGDXWKN kopiert / ISIN: US36467W1099ISIN kopiert

Die Anfang 2021 viral gewordenen GameStop Aktie ist sicher das bekannteste Beispiel für eine Meme Aktie. GameStop ist ein US-Einzelhandelsunternehmen für Videospiele und Unterhaltungselektronik.

Die Geschäftsdaten des Einzelhändlers vor 2021 wiesen auf einige innerbetriebliche Probleme hin. Der Aktienkurs entwickelte sich langfristig rückläufig. Hedgefonds verkauften die Aktien im großen Stil leer und rechneten mit weiterem Kursabfall. Anfang 2021 kostete die GameStop Aktie rund 19 US-Dollar.


Ende Januar betrug der GameStop Kurs und das Allzeithoch 483 US-Dollar. Hedgefonds erlitten große Verluste. Einige Broker beschränkten den Handel mit GameStop und weiteren Trendaktien für einige Zeit, bis die Phase der extremen Volatilität vorüber war.

Vom Allzeithoch stürzte der Aktienkurs nach wenigen Tagen auf rund 33 US-Dollar ab und erreichte innerhalb eines Monats die Marke von 220 US-Dollar. Anfang April 2022 steht der Kurs von GameStop bei 189 US-Dollar. Die Rendite von Januar 2021 bis März 2022 beträgt mehr als 1.000 Prozent. GameStop gehört damit wie Microsoft, Apple oder Nvidia zu den Tenbagger Aktien.

An der Volatilität rund um das Unternehmen hat sich nichts verändert. Mitte März 2022 kostete GameStop noch 90 US-Dollar. Für Händler*innen, die auf eine volatile Meme-Aktie wetten möchte, könnte GameStop die richtige sein.

AMC Entertainment (AMC): Größte US-Kinokette

WKN: A1W90HWKN kopiert / ISIN: US00165C1045ISIN kopiert

Zu den bekanntesten Meme Aktie des Jahres 2021 gehört mit AMC Entertainment ein weiteres angeschlagenes Unternehmen, welches bei Hedgefonds auf Short gehandelt wurde.

Im Zuge der Corona-Pandemie musste AMC alle Kinos schließen. Die Short-Quote schoss nach oben. Über das Online-Forum reddit-wallstreetbets schlossen sich Kleinanleger*innen zusammen. Das ansteigende Handelsvolumen löste einen Short-Squeeze aus. Auf dem Höhepunkt des Anstiegs kostete AMC über 70 US-Dollar.

Das Management von AMC reagierte clever, indem es den hohen Kurs für Kapitalerhöhungen nutzte. Damit verschaffte sich der Kinobetreiber ein dickes Finanzpolster.


Die Expansionspläne von AMC wurden nicht auf neue Kinosäle ausgelegt. AMC stieg im März 2022 mit fast 28 Millionen US-Dollar beim Gold- & Silber-Explorer Hycroft ein – das überrraschte Börsenkenner – und übernimmt nun rund 22 Prozent. Diese Nachricht im März 2022 verhalf der AMC Aktie zu einem Kurssprung von rund 30 Prozent auf 29 US-Dollar.

Vor 2021 zählten AMC Titel als Pennystocks und kosteten um die 4 US-Dollar pro Aktie. Hycroft Aktienkurse explodierten regelrecht und stiegen um über 250 Prozent, von 0,30 US-Dollar (7.03.2022) auf 2,32 US-dollar (28.03.2022). Damit dürfte eine weitere Meme Aktie ins Rampenlicht der Reddit-Community geraten.

Jetzt zu eToro! Arrows right

Risikohinweis - Sie riskieren Ihr Kapital. Es fallen Gebühren an. Für mehr Informationen besuchen Sie etoro.com/trading/fees

Nokia (NOK): Netzwerkausrüster aus Finnland auf Wachstumskurs

WKN: 870737WKN kopiert / ISIN: FI0009000681ISIN kopiert

Nokia ist ein bekannter finnische Netzwerkausrüster. In den Fokus der institutionellen Short-Händler*innen und Hedgefonds geriet das Unternehmen im Zuge fehlerhafter Entscheidungen rund um die 5G-Technologie.

Wie GameStop und AMC wurde auch Nokia zu einer auserwählten Meme Aktie des Reddit-Forums WallStreetBets.

Ein Short-Squeeze im Januar 2021 ließ die Nokia Aktie um mehr als 100 Prozent in die Höhe schnellen. Es folgte wenige Tage später ein Kursabfall, doch im Laufe der nächsten Monate zeigte die Aktie einen Aufwärtstrend, der die Aktie bis auf 5,60 US-Dollar führte (Kurssteigerung um mehr als 50 Prozent).


Im Vergleich zu den Meme Aktien GameStop und AMC besitzt Nokia die höhere Marktkapitalisierung. Das Unternehmen ist zudem global präsent und in über 130 Ländern aktiv. Nokia sehen einige Investor*innen Nokia als Meme-Aktie, andere hingegen als Unternehmen mit langfristigen Chancen.

Nokia konnte von nationalen Beschränkungen gegenüber dem chinesischen Konkurrenten profitieren. Dass nicht alles glattläuft für den Netzwerkausrüster zeigt ein Auftragsverlust. Verizon vergab einen Milliarden-Dollar-Deal, den sich Nokia eigentlich erhofft hatte, an Samsung.

Einige Analysten sehen für den Telekomausrüster 2022 die Möglichkeit für Umsatz- und Margensteigerungen. Nokia dürfte zudem von einer Neubewertung profitieren. Das Kursziel liegt bei 6 US-Dollar (Aktienkurs März 2022: 4,92 US-Dollar).

Meme Aktien in der SWOT-Analyse

Stärken: Trendaktien günstig beim Online-Broker ordern

Eine Besonderheit der Meme Aktien ist, dass sie anders als konventionelle Aktien funktionieren. Bei einer Meme Aktie ist die vorhandene Geschäftsgrundlage weniger wichtig. Ein Unternehmen kann Verluste schreiben oder am Rande der Zahlungsfähigkeit stehen.

Auslöser für einen Hype um diese Wertpapiere und enorme Kursanstiege ist ein Zusammenschluss von Online-Investor*innen und deren konkretes Verhalten bzw. die Erhöhung des Handelsvolumens bestimmter Aktien.

Der Handel mit Meme Aktien wird von Neobrokern wie Smartbroker, Trade Republic oder eToro zu günstigen Konditionen angeboten. Bei Verzicht auf eine Orderprovision muss lediglich der aktuelle Aktienpreis bezahlt werden. Ein weiterer Vorteil ist das geringe Mindestordervolumen. Teilweise sind Aktienbruchstücke erhältlich. Ideale Voraussetzungen für den Aktienkauf durch Kleinanleger*innen.

Schwächen: Kursanstieg beruht auf Aufmerksamkeit der sozialen Medien

Die Zunahme des Handelsvolumens von Meme Aktien ist meist die Folge des Interesses von Anleger*innen, die in sozialen Medien auf einen Titel aufmerksam wurden.

Das Geschäftsmodell und die Leistung eines Unternehmens spielen hingegen kaum eine Rolle. Geprägt sind Meme Aktien durch enormes Wachstum und hohe Volatilität, denen in gleichem Maße Kurs- und Wertverluste folgen. Trendaktien sind extrem von der Meinung der Investor*innen abhängig. Ein hohes Handelsvolumen führt zur Überteuerung.

Chancen: Vorteile von Meme-Aktien

Der Besitz von Meme Aktien und potenziellen Trend-Aktien vor ihrem schnellen Kursanstieg bietet Anleger*innen einige Vorteile. Bei einer Meme Aktie besteht die Chance auf extrem hohe Renditen innerhalb von Stunden oder Tagen.

Frühinvestor*innen können sich an einer neuen Anlageidee beteiligen, bevor der Markt insgesamt darauf aufmerksam wird. Das bietet ihnen Chancen auf Renditen von mehreren Hundert Prozent. Diese übersteigen die Jahresrendite traditioneller Aktien deutlich.

Die Trendaktien-Szene wird durch die mit sozialen Medien vertraute junge Generation am Leben gehalten werden, sodass es in den kommenden Jahren Chancen auf riesige Meme-Renditen geben wird.

Neben Kleinanleger*innen, Daytrader*innen und Brokerplattformen ziehen die jeweiligen Aktienunternehmen aus Meme Aktien Vorteile. Ihnen bietet sich die Chance, die erhöhte Bewertung beispielsweise über Zweitplatzierungen für Kapitalgenerierung zu nutzen.

Risiken: Nachteile von Meme-Aktien

Meme Aktien sind hochvolatile Investitionen (vergleichbar mit den Kryptowährungen). Die Wetten auf Meme-Aktien sind stark vom Verhalten der Anleger*innen abhängig. Der Meme-Aktientrend muss nicht von Dauer sein, vor allem wenn sie nicht nach Fundamentaldaten gehandelt werden. Gewinnmitnahmen einzelner Anleger*innen können panikartige Verkäufe und einen Kurssturz nach sich ziehen.

Der Erfolg beim Spekulieren auf kurzfristige Aktienkurse bestimmt Angebot und Nachfrage. Kursentwicklungen sind nahezu unvorhersehbar. Schnelle Verluste können daraus resultieren.

Ergebnis der SWOT-Analyse

Für viele Klein- und Kurzfristanleger*innen sind Aktien erste Wahl, um innerhalb eines kurzen Zeitraumes große Renditen zu erzielen. Ihre Aufmerksamkeit wird dabei in Online-Foren und Social-Media-Plattformen auf bestimmte, dort gepushte Aktien gelenkt. Das plötzliche Investieren zahlreicher Anleger*innen führt dazu, dass der Kurs der Meme Aktien innerhalb weniger Stunden oder Tage hochschnellt.

Mehrere Hundert Prozent Rendite sind möglich. Ohne fundierte Geschäftsgrundlagen unterliegen diese überbewerteten Aktien erheblichen Preisschwankungen. Verluste können schnell entstehen.

Unter einem Meme Investment werden wahrscheinlich jene Investor*innen am meisten leiden, die die gehypte Trend-Aktie ganz oben kaufen und zu spät vom Hype profitieren wollen.

Alternativen zu Meme Aktien: ETFs & CFDs

Alternativen zu Meme Investments gibt es für Langfristinvestor*innen hierzulande kaum. ETFs, die einem Index aus Meme Aktien oder besonders volatilen Aktien folgen, gibt es in den USA bereits. Sie sind hierzulande nicht handelbar. Für die erfahrenen Trader*innen, die kurzfristig orientiert auf Aktien, ETFs oder Indizes spekulieren möchten, gibt es mit CFDs geeignete Handelsinstrumente.

Roundhill MEME ETF

WKN: -WKN kopiert / ISIN: US53656F3423ISIN kopiert

VanEck Vectors Social Sentiment ETF

WKN: -WKN kopiert / ISIN: US92189H8390ISIN kopiert

Hinweis: Beide ETFs sind nur in USA handelbar!

Mit CFD-Trading auf Bewegungen bei Meme Aktien spekulieren

Die hohe Volatilität der Meme Aktien ist ein Vorteil, der beim Daytrading bewusst gesucht und ausgenutzt wird. Mit CFDs auf Meme Aktien können Positionen long oder short eröffnet werden. Dank der Hebelwirkung lässt sich mit kleinem Kapitaleinsatz ein hoher Gewinn erwirtschaften. Den hohen Gewinnchancen steht ein entsprechendes Verlustrisiko gegenüber.

Bei eToro können erfahrene Anleger*innen auf steigende und fallende Preise von Meme Aktien spekulieren. Auf der bekannten Brokerplattform zahlen sie keine Ordergebühren. Handelbar sind die Titel von GameStop, AMC oder Nokia ebenso wie Cannabis-Aktien. CFD-Instrumente sind optimal für die Handelsstrategie Aktienleerverkauf.

FAQ: Unsere Antworten auf typische Fragen rund um Meme Aktien

Was ist eine Meme Aktie?

Eine Meme Aktie ist eine in Online-Foren und sozialen Plattformen viral gewordene Aktie. Der Anstieg des Handelsvolumens und Aktienkurses kommt möglichweise nicht wegen guter Unternehmensleistungen zustande. Meme Aktien sind durch enorme Kurssteigerungen innerhalb kurzer Zeit gekennzeichnet. Abhängig sind Kauf und Verkauf von Trendaktien von der Stimmung rund um die Aktie.

Was sind die Meme Aktien 2022?

Die Meme Aktien Bewegung geht auch in 2022 weiter. Die aus dem Jahr 2021 bekanntesten Meme Aktien wie Gamestop oder AMC sind auch ein Jahr später noch im Rennen. In Kleinanlegerkreisen stoßen Cannabis Aktien wie Sundial Growers, Aurora Cannabis und Tilray zunehmend auf Interesse.

Was sind Meme Trader*innen?

Die Kurse von Meme Aktien werden durch das Verhalten von Trader*innen angetrieben, die in Online-Communities diskutieren oder sich zum Aktienkauf verabreden. Reddit, Twitter und Stocktwits gehören zu den Plattformen, auf denen Meme Trader*innen neue Investmentideen analysieren und bewerben.

Was ist eine Value Aktie?

Bei Value Aktien handelt es sich um günstig bewertete Aktien, die als unterbewertet gelten. Die Aktie gilt im Verhältnis zu den Gewinnchancen als unterbewertet. Für unterbewerte Aktien mit Poteztial spielen Faktoren wie stabile Gewinne in der Vergangenheit und zukunftsfähiges Geschäftsmodell eine wesentliche Rolle.

Fazit

Investieren in Meme Aktien und ETFs nur mit Risiko

Meme Aktien oder Trendaktien sind in den letzten Jahren Teil der Börsenkultur geworden. Ihre Bedeutung gewannen sie mit der Zunahme der Privatinvestitionen. Dank der Online-Broker und der teilweise Ordergebühren-freien Handelsangebote ist es für Kleinanleger*innen kein Problem, bestimmte Aktien schnell zu handeln.

Meme Aktien versprechen beim Investieren in Frühphasen die größten Renditen. Anleger*innen müssen sich in entsprechenden Foren informieren. Der Hype um eine Aktie ist nicht immer künstlich herbeigeführt. Allerdings ist das Risiko des Einstiegs zum falschen Zeitpunkt groß. Sobald die Aktie in den Börsennachrichten zitiert wird, könnten „die Messen gelesen“ sein bzw. die besten Zeiten für den Kursanstieg bereits vorbei sein.

Wer mit Meme Aktien nicht auf die einmalige Renditechance aus ist, sollte ein Portfolio aus mehreren Trendaktien aufbauen. Meme Aktien können extrem volatil sein. Anleger*innen bietet sich bei einem Kurssturz die Chance, im Laufe der Zeit erneut zu investieren.

Schreiben Sie einen Kommentar

0.0

Thomas Detlef Bär schreibt seit mehr als zehn Jahren über Wirtschafts-, Finanz- und Verbraucherthemen. Bereits vor dieser Zeit galt sein Interesse dem Aktienmarkt. Seine Erfahrungen hat er in vielen Ratgebern niedergeschrieben und in Onlinemedien veröffentlicht. Thomas hat Betriebswirtschaft studiert und nach Abschluss seines Studium mehrere Jahre als Ökonom in einem ostdeutschen Automobilbetrieb gearbeitet. In den 1990er Jahren startete er als freiberuflicher Versicherungs- und Vermögensberater. 2009 begann er Ratgeber für das bekannte Portal helpster.de zu verfassen. Seitdem veröffentlicht er regelmäßig Beiträge auf zahlreichen Finanz-Portalen, darunter mikrokredit24.net, gevestor.de, onlinebanken.com. Seit 2020 schreibt er bei Aktien.net über Themen rund um den Aktienmarkt.

Weitere Artikel von Thomas Detlef Bär