flatex next Erfahrungen 2021 – Was steckt hinter der Plattform?

flatex logo

Der deutsche Broker flatex ist bereits seit 2006 aktiv. Angesichts des Booms rund um Neo Broker in den vergangenen Jahren hat der Broker Ende 2020 eine neue App gestartet. flatex next soll den Handel mit Aktien und ETFs einfacher machen.

Aber handelt es sich wirklich um ein neues Angebot oder nur eine vereinfachte Handelsoberfläche? – Wir haben flatex next geprüft und schildern unsere Erfahrungen hier.

  • Supereinfach: Profi-Geldanlage endlich leicht bedienbar
  • Wo, wann, wie Sie wollen: Top-Geldanlage per App immer verfügbar
  • Alles an einem Ort: Alle Märkte und Anlage-Produkte direkt in der App
  • Extra-Sicher und trotzdem bequem: Freigabe in Sekunden mit der flateXSecure App
  • Fair und günstig: Super Konditionen für Top-Renditen

Stärken und Schwächen von flatex next

Pro
  • Einfacherer Handel von Aktien und ETFs
  • Nützliche Ressourcen zum Erlernen des Tradings
  • Vereinfachte Benutzeroberfläche ermöglicht bessere Erfahrung
  • Hohe Transparenz vonseiten des Unternehmens
  • Vollständige Regulierung durch die BaFin inklusive Einlagensicherung
Contra
  • Eingeschränkte Auswahl an Handelsplätzen gegenüber einem klassischen flatex Depot
  • Recht teure Ordergebühren für einen Neo Broker
  • Keine Auswahl abseits von Aktien und ETFs
  • Einfacherer Handel von Aktien und ETFs
  • Nützliche Ressourcen zum Erlernen des Tradings
  • Vereinfachte Benutzeroberfläche ermöglicht bessere Erfahrung
  • Hohe Transparenz vonseiten des Unternehmens
  • Vollständige Regulierung durch die BaFin inklusive Einlagensicherung
  • Eingeschränkte Auswahl an Handelsplätzen gegenüber einem klassischen flatex Depot
  • Recht teure Ordergebühren für einen Neo Broker
  • Keine Auswahl abseits von Aktien und ETFs

Inhaltsverzeichnis

Die wichtigsten Daten zu flatex next

Logo
Name flatex next
AuszeichnungenKeine
Kosten Depot p.a.0,1 % des Depotwertes pro Jahr
Kosten Order 5,90 Euro

Kosten Gesamt bei Xetra-Order8,27 Euro
Websitewww.flatex.de
Handelbare Börsenplätzealle deutschen Parkettbörsen, Xetra, Euwax, gettex, Tradegage Exchange
Handelbare WertpapiereAktien
ETF
ETF-Sparpläne
Zertifikate
Angebotene FondsETFs
OrderartenNur Market Order
Bonus /SonderaktionenSechs Monate gebührenfrei handeln, Premiumpartner
RegulierungBaFin
Bereich Wertpapieraufsicht/Asset-Management
Marie-Curie-Str. 24 - 28
60439 Frankfurt
Adresseflatex Bank AG
Rotfeder-Ring 7
60327 Frankfurt am Main
KundenserviceTelefon, E-Mail
App / Software
Demokonto
Realtime Kurse
Aktien Finder
flatex next App für iOS und Android
VersteuerungDirekte Abführung

Was ist flatex next?

flatex next ist eine neue App des Brokers flatex, die Ende des Jahres 2020 an den Start ging. Mit flatex next reagiert die flatexDEGIRO AG auf den Trend hin zum einfacheren Handel, der durch die Neo Broker entstand.

Neben dem Kauf des Konkurrenten DEGIRO soll auch die Einführung von flatex next dafür sorgen, dass der Kundenstamm bis ins Jahr 2025 auf mehr als drei Millionen steigt. Durchaus ambitionierte Ziele, wenn wir bedenken, dass flatex aktuell rund eine Million Nutzer hat.

Die Angebote DEGIRO und flatex sollen weiter bestehen bleiben und sich vor allem an aktive Trader richten. Zielgruppe von flatex next sind dagegen vor allem junge Menschen und Anleger, die bisher vor allem auf Zinsprodukte gesetzt haben, die aktuell kaum noch attraktiv sind.

Innerhalb der flatex next App können Kunden von der vereinfachten Ansicht zur klassischen Ansicht mit mehr Handelsmöglichkeiten wechseln. Die Konditionen sind identisch zum bestehenden Depot.

Was können Sie bei flatex next handeln?

Das Handelssortiment von flatex next ist gegenüber flatex deutlich geschrumpft. Hebelprodukte gibt es bei flatex next nicht. Stattdessen wird ausschließlich der Handel mit Aktien, ETFs und anderen Wertpapieren angeboten. Für ETFs wird es auch Sparpläne geben. Die verschiedenen Ordertypen werden abgeschafft.

Die Konditionen bei flatex next sind dagegen identisch mit denen beim Handel über die klassische Webfiliale.

Folgende Konditionen gelten momentan beim Broker flatex:

  • 5,90 Euro pro Order
  • 0,1 Prozent Depotgebühr pro Jahr
  • Premium-ETFs ab 1.000,- Euro Anlagesumme kostenlos
  • Zahlreiche kostenlose Sparpläne, max. 1,50 Euro
  • Mindesthöhe für Sparplan und Entnahmeplan 50,- Euro
  • Negativzinsen in Höhe von -0,5 Prozent für Guthaben auf Verrechnungskonto

flatex next Test und Erfahrungen

Unsere flatex next Erfahrungen haben wir hier ausführlich zusammengefasst. Dabei blicken wir wie bei jedem der besten Broker auf positive wie negative Eigenschaften.

Was wir an flatex next mögen

Vereinfachung des Handels vor allem für Neulinge hilfreich

Insbesondere Anfänger auf den Handelsmärkten werden sich über das einfache Konzept von flatex next freuen. Die Handelsplattform soll intuitiv zu bedienen sein – sowohl im Web-Browser als auch per App. Dazu kommt, dass der Handel selbst ebenfalls vereinfacht wird. Die Reduktion der Börsen und Orderzusätze kommt all jenen entgegen, die noch nicht viele Erfahrungen sammeln konnten.

Regulierung und Einlagensicherung in Deutschland

flatex ist ein in Deutschland reguliertes Unternehmen und verfügt über eine Vollbanklizenz. Alle Einlagen werden in Deutschland verwahrt und unterliegen damit auch der deutschen Einlagensicherung.

„Steuereinfaches“ Konto bei flatex next

Wenn Sie erfolgreich handeln, fällt am Ende des Jahres die Abgeltungssteuer an. Diese muss bei ausländischen Brokern im Normalfall selbst abgeführt werden. Vor allem für Neulinge kann das Probleme darstellen. flatex next übernimmt die Aufgabe für Sie und führt sämtliche fälligen Beträge direkt ab.

Wo flatex next besonders gut ist: Zahlreiche Premium Partner

Vor allem Anlegern, die ETFs kaufen wollen, bietet flatex next einiges. Denn zahlreiche Produkte gibt es ganz ohne Ordergebühr. Auch bei Zertifikaten und Hebelgebühren lassen sich die Produkte von Premium-Partnern ohne Zusatzkosten handeln.

Sparpläne sind ebenfalls günstig: Wenn sie nicht von einem Partner stammen und damit kostenlos sind, dann wird pro Ausführung 1,50 Euro berechnet.

Guter Service und zuverlässige Ausführung

Einige Neobroker stehen immer wieder wegen des Service oder der Ausführung von Aufträgen in der Kritik. Hier sind die Erfahrungen mit flatex klar besser. Kein Wunder, das Unternehmen hat mittlerweile rund 15 Jahre Erfahrung. Außerdem wickelt es die Aufträge überwiegend selbst ab, während viele Neobroker Teile des Geschäfts oder sogar den größten Teil von externen Dienstleistern wie der Solarisbank oder der DAB Bank abwickeln lassen.

Jetzt handeln? Konto bei flatex eröffnen!

Was uns an flatex next weniger gut gefällt

Negativzinsen und Depotgebühr

Nach eigenen Angaben soll flatex next vor allem Einsteiger ansprechen, die kein Interessen an Derivaten oder Hebelprodukten haben. Gerade Anfänger wollen aber oft langfristig Geld anlegen. Für diese Klientel sind Depotgebühren aber besonders ungünstig. Denn wer nur wenig handelt, für den ist ein Broker mit höheren Transaktionsgebühren aber ohne Depotkosten günstiger.

Ordergebühren bei Neobrokern günstiger

Wer gar keinen Wert auf einen etablierten Broker legt, der findet bei Neobrokern noch deutlich günstigere Konditionen. Genauer gehen wir auf diese Alternativen im Kapitel Es gibt bessere Broker, wenn… ein.

flatex next ist der richtige Broker, wenn…

flatex next ist der richtige Anbieter für Einsteiger, die mit kleinen Beträgen starten, Wert auf eine zuverlässige Abwicklung legen und vor allem in Aktien und ETFs investieren wollen. Beträgt der Depotwert im Jahresschnitt „nur“ 10.000,- Euro, so fällt die Depotgebühr mit 10,- Euro kaum ins Gewicht. Vor allem im Vergleich zu einer klassischen Direktbank wie der comdirect bank oder der DKB, wo für eine Order rund 10,- Euro berechnet werden.

Aber auch im Vergleich zu einem Neobroker kann flatex next eine gute Wahl sein, wenn vor allem Produkte von Premiumpartnern gekauft werden, ein Sparplan besteht oder einfach Wert auf Zuverlässigkeit gelegt wird.

Schritt für Schritt: So gelingt die Kontoeröffnung

Anders als zunächst von vielen Beobachtern vermutet, ist flatex next kein Angebot mit eigenen Konditionen, sondern nur eine vereinfachte Ansicht in der App. Somit funktioniert die Depoteröffnung genauso wie beim klassischen flatex-Depot.

Am einfachsten wird sie über den unten stehenden Link gestartet.

Jetzt handeln? Konto bei flatex next eröffnen!
Schritt 01
Gemeinschafts- oder Einzeldepot wählen
Schritt 02
Rahmendaten eingeben
Schritt 03
Mobilfunknummer verifizieren
Schritt 04
Adresse und Geburtsdatum angeben
Schritt 05
Berufliche und steuerliche Angaben
Schritt 06
Informationen auswählen
Schritt 07
Vertragsdokumente herunterladen und Benutzername festlegen
Schritt 08
Legitimierung
Schritt 09
Geld einzahlen und handeln

 

1. Schritt: Gemeinschafts- oder Einzeldepot wählen

Wer das Anmeldeformular über den oben stehenden Link geöffnet hat, muss sich zunächst entscheiden, ob er oder sie ein Einzel- oder Gemeinschaftsdepot eröffnen will.

Flatex Registrierung - 1. Schritt

Quelle: flatex

Das Gemeinschaftsdepot wendet sich vor allem an Paare. Es erlaubt beiden Partnern den Zugriff und ist von Vorteil, wenn es eines Tages um die Erbschaft geht. Dann wird bei der Erbschaftssteuer nämlich nur die Hälfte des Wertes berücksichtigt. Stirbt dagegen der Depotinhaber zuerst, gilt das gesamt Depot als Erbschaft. Zahlt nur ein Partner auf das Gemeinschaftsdepot ein, kann allerdings die Einzahlung zur Hälfte als Schenkung gelten. Der Freibetrag liegt bei Eheleuten mit 500.000,- Euro jedoch sehr hoch, wobei bei der Schenkung jeweils ein Zeitraum von zehn Jahren betrachtet wird.

2. Schritt: Rahmendaten eingeben

Nun öffnet sich das eigentliche Antragsformular. Nicht weniger als elf verschiedene Schritte führt flatex bei seiner Kontoeröffnung auf. Allerdings liegt das vor allem daran, dass der Broker die Anmeldeformulare kurz gehalten hat. Statt langer Fragebögen gibt es viele kurze Schritte, die wir der Einfachheit halber hier zusammengefasst haben.

Flatex Registrierung - 2. Schritt

Quelle: flatex

Das Antragsformular für ein Gemeinschaftsdepot sieht weitgehend gleich aus, allerdings müssen dann viele Antragsschritte zwei Mal durchlaufen werden, jeweils einmal für jeden Inhaber.

Zunächst müssen der Namen, der Familienstand sowie Kontaktmöglichkeiten wie E-Mail-Adresse und Telefonnummer angegeben werden. Zwingend notwendig ist die Angabe einer Mobilfunknummer, denn darüber wird ein Verifizierungscode versendet.

3. Schritt: Mobilfunknummer verifizieren

Per SMS erhält der Antragsteller jetzt eine Nummer. Die muss im nächsten Schritt in das Feld eingegeben werden, dass sich automatisch öffnet, sobald nach der Eingabe der persönlichen Daten auf „Weiter“ geklickt wurde.

4. Schritt: Adresse und Geburtsdatum angeben

Die nächsten beiden Formulare sind relativ kurz. Zunächst wird die Adresse abgefragt, dann Daten rund um die Geburt, also Geburtsort, -datum und -land sowie gegebenenfalls noch der Geburtsname.

Flatex Registrierung - 4. Schritt

Quelle: flatex

5. Schritt: Berufliche und steuerliche Angaben

Nun werden Angaben zum Beruf, zur Staatsangehörigkeit sowie zur Steuerpflicht abgefragt.

6. Schritt: Informationen auswählen

Im nächsten Schritt wird abgefragt, welche Informationen Anleger von flatex erhalten wollen. Der Broker bietet über eine eigene Redaktion regelmäßige Informationen zu den Finanzmärkten an.

Flatex Registrierung - 6. Schritt

Quelle: flatex

Darüber hinaus möchte das Unternehmen natürlich über E-Mail oder Telefon über aktuelle Angebote informieren. Positiv ist, dass der Kunde in allen drei Fällen ausdrücklich seine Zustimmung geben muss.

7. Schritt: Vertragsdokumente herunterladen und Benutzername festlegen

Im Anschluss werden dem Kunden die Vertragsdokumente zur Verfügung gestellt. Außerdem kann der Trader nun einen Benutzernamen festlegen.

8. Schritt: Legitimierung

Wie bei jedem seriösen Broker müssen die gemachten Angaben nun noch bestätigt werden. Der klassische Weg ist eine Videoidentifikation mit Hilfe einer Webcam. Wo das nicht möglich ist oder wenn es nicht gewünscht wird, steht noch das klassische PostIdent-Verfahren zur Verfügung.

Kunden von flatex Österreich können außerdem das Büro in Wien besuchen. Für Trader aus anderen Ländern gibt es ein spezielles Formular zur Legitimation von im Ausland lebenden Personen. Das kann beispielsweise bei einem Notar oder einer Großbank eingereicht werden.

9. Schritt: Geld einzahlen und handeln

Sobald die Depoteröffnung bestätigt ist, kann Geld eingezahlt werden. Wegen des Negativzinses sollte das Guthaben dann so schnell wie möglich investiert werden. Wer einen Sparplan angelegt hat, sollte das Geld direkt vom Referenzkonto einziehen lassen. So muss kein Guthaben auf dem Cash-Konto hinterlegt sein und es entstehen damit auch keine Negativzinsen.

Wer in Aktien investieren will, sollte sich zunächst schon informieren, beispielsweise in unseren Anlageempfehlungen zu Themen wie Wasserstoff Aktien kaufen oder In Biotech investieren. Auch Wirtschaftszeitungen wie das Handelsblatt können eine gute Adresse sein.

Kurs der Allianz Aktie

Quelle: flatex

Die Wertpapierkennnummer (WKN) muss dann nur noch in die Suchmaske auf flatex.de eingegeben werden. Das geht direkt über die Startseite der App, einfach am unteren Bildrand das Lupensymbol anklicken und die WKN oder ISIN eingeben. Alternativ lässt sich auch der Name der Aktie eingeben.

Nun öffnet sich eine Übersicht. Dort einfach auf „Kaufen“ klicken und die gewünschte Anzahl eingeben. Ähnlich funktioniert es beim Verkauf.

Wer die einfache flatex next Ansicht verwendet, muss auch keine weiteren Einstellungen treffen, da die Gestaltung bewusst minimalistisch gehalten ist.

Wie unterscheidet sich flatex next vom normalen flatex Online Broker?

Der Hauptunterschied ist die Fokussierung auf Aktien und ETFs und der Wegfall unterschiedlicher Ordertypen. Bei den Gebühren gibt es dagegen keine Unterschiede. Streng genommen handelt es sich bei flatex next nur um eine neue App. Oder noch genauer um eine Ansicht innerhalb einer App. Denn innerhalb der Anwendung lässt sich auf eine umfangreichere Ansicht wechseln.

Es gibt bessere Broker, wenn…

Nicht für jede Kundengruppe ist flatex next das beste Angebot. Wir haben Alternativen untersucht.

…Sie besonders niedrige Gebühren wollen

Niemand zahlt gerne unnötig hohe Gebühren. Trotzdem gilt es, den guten Service und die zuverlässige Ausführung bei flatex gegen die Kostenersparnis bei einem Neo-Broker abzuwägen.

Wer schon ab 0,- Euro handeln und keine Depotgebühren zahlen will, der findet eine gute Alternative bei Smartbroker. Dort handeln Anleger gebührenfrei, wenn sie über gettex kaufen oder verkaufen und für einen Euro, wenn die Order über die Lang & Schwarz Exchange in Hamburg abgewickelt wird (Stand: 01/2021).

Wichtig finden wir aber auch, dass Kunden bei Smartbroker auf Wunsch auch über die wichtigen Märkte wie Xetra handeln können. Selbst dort ist der Neobroker mit 4,- Euro noch günstiger als flatex next. Zum gleichen Preis lassen sich auch aktiv verwaltete Fonds kaufen, der sonst übliche Ausgabeaufschlag entfällt dafür.

Jetzt handeln? Konto bei Smartbroker eröffnen!

…Ihre Umsätze im Vergleich zum Depotvolumen gering sind

Je höher das Depotvolumen, umso mehr fällt die Depotgebühr negativ ins Gewicht. Dann kann sich sogar eine höhere Ordergebühr lohnen.

Wer beispielsweise schon einiges gespart hat, jetzt aber ein Festgeldkonto an der Börse anlegen will und bei der Commerzbank-Tochter onvista bank handelt, zahlt aktuell rund einen Euro mehr pro Order (Stand: 01/2021). Bei einem Kontostand von 50.000,- Euro fallen aber bei flatex next 50,- Euro Depotgebühr pro Jahr an. Erst ab 50 Transaktionen wäre flatex daher günstiger.

Jetzt Konto bei onvista bank eröffnen!

…Sie nur selten handeln

Gerade für Einsteiger ist eine langfristig ausgerichtete Strategie meistens die beste. Untersuchungen zeigen, dass Anleger durch ständiges Kaufen und Verkaufen meist Geld verlieren. Nur sehr gute Händler können so ihr Vermögen vermehren.

Wer aber nur einmal im Quartal kauft und das Wertpapier langfristig im Depot behält, der muss abwägen, ob es sich lohnt, dafür ein eigenes Depot zu eröffnen. Eine Direktbank, die Girokonto und Depot unter einem Dach vereint, bietet da mehr Komfort. Zu den besten Anbietern in unserem Direktbanken Vergleich zählt aktuell die comdirect bank.

Jetzt Konto bei comdirect bank eröffnen!

…die Geldanlage möglichst wenig Arbeit machen soll

Gerade für Anleger, die ihr Geld bisher vor allem in Festgeld angelegt haben, ist ein Online-Broker gar nicht unbedingt die beste Wahl. Eine wichtige Motivation für den Wertpapierkauf ist oft auch der Spaß am Handeln. Wer den nicht hat, sollte über ein Depot bei einem Robo Advisor nachdenken.

Das hat nicht nur den Vorteil, dass ein Algorithmus automatisch die passenden ETFs sucht. Bei dieser automatisierten Vermögensverwaltung wird, wenn vom Kunden gewünscht, auch in festverzinsliche Wertpapiere investiert. Einige Anbieter wie Oskar investieren sogar in Gold.

Jetzt Konto bei Oskar eröffnen!

FAQ zu Flatex Next

Für wen eignet sich flatex next?

flatex next eignet sich für Börsen-Neulinge, die eine einfache Bedienbarkeit Ihrer App wünschen. Wer mit der Beschränkung auf Aktien, ETFs und Zertifikate und weniger Orderzusätzen zufrieden ist, wird das Produkt mögen.

Was ist ein Neo Broker?

Ein Neo Broker setzt ein neues Handelskonzept um. Es zielt insbesondere darauf ab, den Aktienhandel zu vereinfachen und möglichst günstig anzubieten. Andere Beispiele für Neo Broker sind justTrade und Smartbroker.

Wie kann ich mich bei flatex next anmelden?

Folgen Sie einfach unserer Schritt-für-Schritt-Anleitung. Über den Button auf Aktien.net kommen Sie direkt zur Depoteröffnung. 

Welche Ordermöglichkeiten gibt es beim Broker?

flatex next bietet in der einfachen Ansicht ausschließlich die Market Order. Limit Orders, bei denen ein Höchstpreis beim Kauf oder ein Mindestpreis beim Verkauf festgelegt werden, sind nur in der erweiterten Ansicht möglich. 

Ist flatex next reguliert?

flatex next ist durch die BaFin reguliert. Damit können sich deutsche Kunden sehr sicher fühlen. Sie profitieren von höchsten Standards und voller Seriosität.

Fazit

Anders als von vielen Beobachtern erwartet, hat flatexDEGIRO mit flatex next kein neues Angebot kreiert, sondern nur eine neue App auf den Weg gebracht. flatex next punktet vor allem mit zuverlässiger Ausführung und gutem Service. Und das zu Ordergebühren, die zwar über denen der Neobroker liegen, aber unter denen etablierter Direktbanken und Broker. Größter Nachteil des Angebots sind die Depotgebühren sowie der Negativzins.

Jetzt schon handeln? Konto bei Flatex next eröffnen

Schreiben Sie einen Kommentar

0.0

Paul ist Autor von Aktien.net und schreibt seit 2016 für das Portal. Im August 2006 - Januar 2009 hat er eine Ausbildung zum Kaufmann für Versicherungen und Finanzen bei der Allianz Versicherung absolviert. Hier war er unter anderem im Investmentbanking bei der Dresdner Bank (damals noch Teil der Allianz, heute Commerzbank) eingesetzt. Paul interessiert sich insbesondere für Aktienindizes, ETFs, Fonds, Rohstoffe und Anleihen.

Top 5 Aktien Depots

1
Kosten pro Order
0,00 €
Kosten gesamt*
12,00 €
Testberichtzu flatex
2
justTRADE Logo
Kosten pro Order
0,00 €
Kosten gesamt*
0,00 €
Testberichtzu justTRADE
3
Kosten pro Order
0,00 €
Kosten gesamt*
0,00 €
Testberichtzu eToro
4
Scalable Capital Top5 Logo
Kosten pro Order
0,99 €
Kosten gesamt*
11,88 €
Testberichtzu Scalable Capital
5
TradeRepublic Logo
Kosten pro Order
1,00 €
Kosten gesamt*
12,00 €
Testberichtzu Trade Republic
* 12 Order p.a. je Order 1000€ incl. Depotkosten