Kupfer Aktien kaufen 2022: Die Möglichkeiten für Investoren

Unser Dienst wird Ihnen kostenlos zur Verfügung gestellt. Um ihn zu finanzieren, gehen wir Partnerschaften mit Unternehmen ein (siehe Kapitel: Unsere Finanzierung und Partnerschaften). Dabei setzen wir aber nicht auf klassische Anzeigen. Diese bergen immer die Gefahr, sich im Zweifelsfall zwischen dem Wunsch eines großen Kunden und der redaktionellen Unabhängigkeit entscheiden zu müssen.

Stattdessen erhalten wir bei vielen Produkten eine Provision, wenn Sie einen Vertrag über unseren Vergleichsrechner oder einen Link von unserer Seite abschließen. Das hat für uns den Vorteil, dass wir offen sagen können, welches Unternehmen uns besser gefällt. Denn ob Sie einen Vertrag mit diesem oder einem anderen Anbieter aus unserem Vergleichsrechner schließen, hat für uns oft nur geringe Bedeutung.

Grundsätzlich haben unsere Partner keinen Anspruch auf eine positive Berichterstattung. Allerdings behalten wir uns das Recht vor, in unsere Vergleichsrechner und Tabellen nur Partner aufzunehmen. Somit können Konkurrenzanbieter mit vergleichbaren Angeboten unberücksichtigt bleiben, sofern sie nicht an unserem Partnerprogramm teilnehmen.

Wichtig ist uns dabei Transparenz. Schaltflächen mit Beschriftungen wie „Jetzt direkt zum Broker“ enthalten sogenannte Affiliate-Links, bei denen wir eine Vergütung den dem Unternehmen bekommen. Dagegen sind reguläre Links im Text, sofern nicht besonders darauf hingewiesen wird, nicht gesponsert. Diese erkennen sie an dem ().

Durch diese Art der Finanzierung bleibt die Seite mit ihren Dienstleistungen für Sie kostenfrei.

Hier erfahren Sie mehr über uns.

Kupfer

Warum Sie Aktien.net vertrauen können

Wir achten auf strenge redaktionelle Integrität – dieser Beitrag kann jedoch Hinweise auf Produkte unserer Partner enthalten. Hier finden Sie eine Erklärung, wie wir Geld verdienen.

Mehr lesen

Kupfer Aktien kaufen - Das Wichtigste in Kürze

 

Kupfer Aktien kaufen - So gehen Sie vor

  • Informieren Sie sich über den aktuellen und künftigen Kupfermarkt, über wichtige Kupfer Aktien und deren Entwicklungsprognosen in der Zukunft.
  • Zum Kupfer Aktien kaufen benötigen Sie ein Depot, welches Ihnen von Brokern wie Smartbroker, flatex oder justTade kostenlos bereitgestellt wird.
  • Registrieren Sie sich bei Smartbroker und verifizieren Sie Ihre Daten. Laden Sie Ihr Handelskonto mit Guthaben auf.
  • Wählen Sie Kupfer Aktien aus, beispielsweise Glencore oder Vale. Jetzt können Sie die erste Kauforder platzieren.
  • Spekulieren mit Kupfer und anderen Rohstoffen bietet Chancen und birgt Risiken. Wir empfehlen Rohstoff-Einsteigern ein Depot bei eToro.

 

Kupfer Aktien kaufen - Diese Möglichkeiten gibt es

  • Kupfer als Rohstoff – Das Halbedelmetall Kupfer ist ein Anlagemetall wie Gold oder Platin und in Barren aus 99,9 Prozent reinem Kupfer erhältlich.
  • Kupfer Preis und Unternehmen traden – Der gehebelte Handel mit CFDs erlaubt Long und Short Positionen und verspricht erfahrenen Händler*innen zusätzliche Gewinnchancen.
  • In Kupfer Aktien und Unternehmen investieren – Führende börsennotierte Rohstoffproduzenten und Rohstoffhändler sind im Kupfergeschäft erfolgreich tätig. Bei steigenden Kupferpreisen können Aktien- und ETF-Anleger*innen eine positive Wertentwicklung erwarten.

Die besten Kupfer Aktien 2022

Wenn Sie die Aktien anklicken, gelangen Sie zu unserer ausführlichen Analyse.
Name / WKN
Rio Tinto
852147WKN kopiert
Ab 0 € kaufen -
bei eToro verfügbar

Hinweis: Ihr Kapital ist gefährdet. Es fallen andere Gebühren an. Weitere Informationen finden Sie unter etoro.com/trading/fees.
BHP Group
A2N9WVWKN kopiert
Ab 0 € kaufen -
bei eToro verfügbar

Hinweis: Ihr Kapital ist gefährdet. Es fallen andere Gebühren an. Weitere Informationen finden Sie unter etoro.com/trading/fees.
Vale
897136WKN kopiert
ab 0 € kaufen - Bei Smartbroker verfügbar
Glencore
A1JAGVWKN kopiert
ab 0 € kaufen - Bei Smartbroker verfügbar
Freeport-McMoRan
897136WKN kopiert
Ab 0 € kaufen -
bei eToro verfügbar

Hinweis: Ihr Kapital ist gefährdet. Es fallen andere Gebühren an. Weitere Informationen finden Sie unter etoro.com/trading/fees.

Weitere aussichtsreiche Kupferaktien mit Potential 2022

Name / WKN
Newmont Goldcorp
853823WKN kopiert
ab 0 € handeln -
Bei Smartbroker verfügbar
Anglo American
A0MUKLWKN kopiert
ab 0 € handeln -
Bei Smartbroker verfügbar
Southern Copper
A0HG1YWKN kopiert
ab 0 € handeln -
Bei Smartbroker verfügbar
Teck Resources
858265WKN kopiert
ab 0 € handeln -
Bei Smartbroker verfügbar
First Quantum
904604WKN kopiert
ab 0 € handeln -
Bei Smartbroker verfügbar
KGHM Polska Midsz
908063WKN kopiert
ab 0 € handeln -
Bei Smartbroker verfügbar
Antofagasta Minerals
867578WKN kopiert
ab 0 € handeln -
Bei Smartbroker verfügbar
Deep-South Resources
A2DGWFWKN kopiert
ab 0 € handeln -
Bei Smartbroker verfügbar
Kodiak Copper Corp.
A2P2J9WKN kopiert
ab 0 € handeln -
Bei Smartbroker verfügbar
Oroco Resource Corp.
A0Q2HBWKN kopiert
ab 0 € handeln -
Bei Smartbroker verfügbar

Die besten Kupfer ETFs

  • BNPP Kupfer ETC
    WKN:PB8C0PTER:0.90%
    ISIN:DE000PB8C0P8AUM:2
WKNISINTERAUMA/TTD
PB8C0P
DE000PB8C0P8
0.90%
2
🔄
-

Investieren in Kupfer – Weitere Top ETFs & ETCs 2022

Wenn Sie die ETFs & ETCs anklicken, gelangen Sie zu unserer ausführlichen Analyse.
Name / WKN
WisdomTree Copper
A0KRJUWKN kopiert
ab 0 € handeln -
Bei Smartbroker verfügbar
RICI Enhanced Kupfer TR EUR Hedge ETC
PB8RECWKN kopiert
ab 0 € handeln -
Bei flatex verfügbar

Die besten ETFs zum Investieren in Rohstoffe 2022

  • L&G Longer Dated All Commodities UCITS ETF
    WKN:A1CXBUTER:0.30%
    ISIN:IE00B4WPHX27AUM:920
  • iShares Diversified Commodity Swap UCITS ETF
    WKN:A2DK6RTER:0.19%
    ISIN:IE00BDFL4P12AUM:2.622
  • Xetra-Gold
    WKN:A0S9GBTER:0.00%
    ISIN:DE000A0S9GB0AUM:11.710
  • WisdomTree Industrial Metals
    WKN:A0KRKGTER:0.49%
    ISIN:DE000A0KRKG7AUM:206
  • Lyxor Commodities Thomson Reuters/CoreCommodity CRB TR UCITS ETF - Acc
    WKN:LYX0Z2TER:0.35%
    ISIN:LU1829218749AUM:2.342
  • VanEck Vectors Gold Miners UCITS ETF
    WKN:A12CCLTER:0.53%
    ISIN:IE00BQQP9F84AUM:734
  • Xtrackers Bloomberg Commodity Swap UCITS ETF 2C EUR Hedged
    WKN:DBX0CZTER:0.24%
    ISIN:LU0429790743AUM:23
WKNISINTERAUMA/TTD
A1CXBU
IE00B4WPHX27
0.30%
920
🔄
0.61%
A2DK6R
IE00BDFL4P12
0.19%
2.622
🔄
0.18%
A0S9GB
DE000A0S9GB0
0.00%
11.710
🔄
-
A0KRKG
DE000A0KRKG7
0.49%
206
🔄
-
LYX0Z2
LU1829218749
0.35%
2.342
🔄
0.68%
A12CCL
IE00BQQP9F84
0.53%
734
🔄
0.62%
DBX0CZ
LU0429790743
0.24%
23
🔄
1%

Weitere Top ETFs zum Investieren in Rohstoffe 2022

Name / WKN
Amplify Advanced Battery Metals and Materials ETF
A2JPGHWKN kopiert
ab 0 € handeln -
Bei Smartbroker verfügbar
WisdomTree Enhanced Commodity UCITS ETF
A2AE1RWKN kopiert
ab 0 € handeln -
Bei Smartbroker verfügbar
Verschiedene Rohstoffe direkt handeln, ohne ETF
Bei eToro verfügbar
Hinweis: 68% der CFD-Konten von Privathändler verlieren ihr Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten sich überlegen, ob Sie verstehen wie CFDs funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Inhaltsverzeichnis

Top 5 Aktien Depots

1
Kosten pro Order
0,00 €
Kosten gesamt*
0,00 €
Testberichtzu Smartbroker
2
Scalable Capital Top5 Logo
Kosten pro Order
0,99 €
Kosten gesamt*
11,88 €
Testberichtzu Scalable Capital
3
Kosten pro Order
0,00 €
Kosten gesamt*
12,00 €
Testberichtzu flatex
4
Kosten pro Order
0,00 €
Kosten gesamt*
0,00 €
Sie riskieren ihr Kapital. Für mehr Gebühren Informationen besuchen sie etoro.com/trading/fees
Testberichtzu eToroSie riskieren ihr Kapital. Für mehr Gebühren Informationen besuchen sie etoro.com/trading/fees
5
justTRADE Logo
Kosten pro Order
0,00 €
Kosten gesamt*
0,00 €
Testberichtzu justTRADE
* 12 Order p.a. je Order 1000€ incl. Depotkosten

Die Fokussierung auf nachhaltige Technologien und E-Mobilität machen Kupfer zu einem der gefragtesten Industriemetalle. Dank seiner Vielseitigkeit ist der Rohstoff praktisch in allen Lebensbereichen und vielen Industrieprodukten in verarbeiteter Form zu finden. Der Preis von Kupfer steigt seit dem März-Tief 2020 nahezu ohne größere Kursrückschläge.

Anleger*innen haben viele Möglichkeiten, um in Kupfer zu investieren. Mit Kupfer Produzentenaktien und Rohstoff-ETFs können Investor*innen am Kupferboom teilhaben. Einige der größten Kupferproduzenten und Bergbaukonzerne werden wir Ihnen näher vorstellen.

broker vergleich

Das sind die Top 5 Kupfer Aktien 2021

Rio Tinto: Bergbaukonzern mit großem Mineralienportfolio

Rio Tinto (WKN: 852147, ISIN: GB0007188757) ist ein australisch-britischer Bergbaukonzern, der weltweit (mit Schwerpunkten in Australien und Nordamerika) aktiv ist. Das Unternehmen betreibt Tage- und Untertagebau, Erzmühlen, Schmelzhütten und Raffinerien. Rio Tinto fördert und verarbeitet verschiedene Mineralien von Kupfer über Aluminium bis Eisenerz.


Der Rio Tinto Konzern konnte 2020 trotz gestiegener Kosten seinen Nettogewinn auf mehr als acht Milliarden Euro ausbauen. Gegenüber 2019 bedeutet das eine Steigerung um 20 Prozent. Für einen starken Preisauftrieb sorgten massive Beschränkungen bei der Seefracht und enorme Nachfrage – vor allem aus China. Rio Tinto Aktionäre erhalten für das abgelaufene Geschäftsjahr eine Dividende von 4,64 US-Dollar (rund 3,80 Euro). Zusätzlich wird eine Sonderdividende ausgeschüttet.

 201820192020
Umsatz in Milliarden GBP30,3833,83 34,78
Gewinn je Aktie in EUR6,884,45 5,45
Dividende je Aktie in EUR2,693,48 3,95

Der Aktienkurs hat sich seit dem Kurstief vom 16. März 2020 mit 71,50 Euro bis Ende April 2021 mehr als verdoppelt. Die Rendite für die letzten zwölf Monate beträgt 66,6 Prozent. Kurzfristig bietet die Aktie durchaus Trading-Potential (Stand: 04/2021).

Quelle Investor Relation: RioTinto

Bewertung:

  • Konzern mit großem Mineralienportfolio
  • Hohe Dividende
  • Anhaltende Nachfrage nach Industriemetallen

Wo kaufen: Gehandelt werden Rio Tinto Kupferminen Aktien besonders intensiv an der Börse London und außerdem an den deutschen Börsenplätzen Xetra, Tradegate, Quotrix und Börse Frankfurt. Beim Broker eToro können Sie Kupfer Aktien ohne Ordergebühren handeln.

Jetzt bei eToro handeln!

Hinweis: 68% der CFD-Konten von Privathändler verlieren ihr Geld

BHP Group: 120 Jahre im Geschäft mit China

BHP Group (WKN: A2N9WV, ISIN: GB00BH0P3Z91) ist ein australisch-britischer Rohstoffkonzern. Der Konzern betreibt Rohstoffgeschäfte in den Segmenten Kupfer, Eisenerz, Erdöl und Kohle auf fast allen Kontinenten (Australien, Asien, Europa, Nordamerika, Südamerika). Ein Geschäftsschwerpunkt ist China. Das breite Mineralienportfolio umfasst ebenso Gold, Silber, Zink, Uran, Molybdän und Energiekohle. Der Konzernsitz befindet sich in Melbourne (Australien).


Die BHP Group rechnet mit einer Verdopplung der Kupferproduktion in den nächsten 30 Jahren und einer Vervierfachung bei Nickel. China mit dem weltweit größten Automobilmarkt (E-Fahrzeuge) wird langanhaltend für hohe Nachfrage bei Kupfer und Nickel sorgen. Mit China macht BHP seit rund 120 Jahren Geschäfte und wird diese in den kommenden Jahren stärker ausbauen.

 201820192020
Umsatz in Milliarden GBP32.433,1834.219,77 34.098,16
Gewinn je Aktie in EUR0,591,521,44
Dividende je Aktie in EUR1,02 1,21 1,06

Quelle Investor Relation: BHP Group

Der Kurs der Kupferminen Aktien bzw. BHP Group Titel hat nach dem Tief vom März 2020 (11 Euro) einen rasanten Aufstieg hingelegt und beträgt derzeit 25,45 Euro. Die Rendite der letzten zwölf Monate beläuft sich auf 70,3 Prozent. Bezogen auf die letzten drei Jahre sind es 45 Prozent (Stand: 04/2021).

Bewertung:

  • Profite durch Übergang zu einer sauberen Energiezukunft
  • Diversifizierte Rohstoffportfolio
  • Stark im Kupfer- und Nickelgeschäft mit China

Wo kaufen: Gehandelt werden BHP Group Aktien u.a. auf den deutschen Börsenplätzen Xetra, Tradegate, gettex und Börse Stuttgart. Kostenlos können Sie die Titel bei Smartbroker und bei eToro handeln.

Jetzt bei eToro handeln!

Hinweis: 68% der CFD-Konten von Privathändler verlieren ihr Geld

Vale: Brasiliens führender Bergbaukonzern

Vale (WKN: 897136, ISIN: BRVALEACNOR0) ist ein brasilianischer Rohstoffkonzern mit den Geschäftsfeldern Rohstoffförderung und Verarbeitung (Diamanten, Edelmetalle, Metalle und Kohle). Vale beschäftigt mehr als 195.000 Mitarbeiter und ist auf fünf Kontinenten und 30 Ländern aktiv und weltweit führend im Bergbausektor.
Der Bergbaukonzern ist aktuell die weltweite Nummer 2 bei der Produktion von Eisenerz und Nickel. Gut im Geschäft ist man mit Kupfer, Mangan und Ferrolegierungen. Weitere Geschäftsbereiche sind Energie, Logistik, Stahl und Düngemittel.


Der zweitgrößte Eisenerzproduzent der Welt profitiert von der starken chinesischen Nachfrage und den damit steigenden Preisen für Eisenerzmetalle. Der Konzernumsatz 2020 wurde gegenüber 2019 um 40 Prozent gesteigert. Damit konnte der Ertragsausfall der aufgrund von Covid-19-Beschränkungen um 19 Prozent gesunkenen Kupferproduktion kompensiert werden.

 201820192020
Umsatz in Milliarden BRL134,48148,63 208,52
Gewinn je Aktie in EUR0,76-0,21 0,76
Dividende je Aktie in EUR0,30 0,00 0,57

Quelle Investor Relation: Vale

Der Aktienkurs hat nach dem Tiefstand vom 16. März 2020 (6,60 Euro) enorm zugelegt. Aktuell kostet die Vale Aktie 16,10 Euro. Die Rendite der letzten zwölf Monate beläuft sich auf 118 Prozent. Bezogen auf die letzten 36 Monate sind es 46 Prozent (Stand: 04/2021).

Bewertung:

  • zweitgrößter Eisenerzproduzent der Welt
  • China als wichtiger Rohstoffabnehmer
  • Stabile Preise dank steigender Nachfrage

Wo kaufen: Die Vale Aktie wird an deutschen Handelsplätzen u.a. an den Börsen Frankfurt, München, Stuttgart, Tradegate, Baader Bank, gettex, Lang & Schwarz und Quotrix gehandelt. Bei Smartbroker können Sie die Titel ab 0 Euro ordern.

Jetzt bei Smartbroker handeln!

Glencore: Weltweit führendes Unternehmen in der Rohstoffbranche

Glencore (WKN: A1JAGV, ISIN: JE00B4T3BW64) ist ein globaler Bergbaukonzern und Rohstoffhändler mit Sitz in der Schweiz und Geschäftsaktivitäten in den Bereichen Mineralien, Metalle, Energieprodukte und Agrarerzeugnisse.

Der Konzern fördert und verarbeitet ein breites Mineraliensortiment (Kupfer, Ferrochrom, Zink, Nickel, Vanadium, Kokskohle, Platinmetalle, Gold, Silber, Blei und Kobalt). Glencore ist Eigentümer von 150 Anlagen für Bergbau und Minen, Offshore-Öl-Produktion sowie Farmen und landwirtschaftlichen Einrichtungen weltweit.


Glencore-Aktien profitieren 2021 von weiter steigenden Preisen für Rohstoffe. Der britisch-schweizerische Rohstoffkonzern gehört zu den weltweit größten Rohstoffhändlern und ist zugleich ein bedeutendes Bergbauunternehmen. Im Corona-Jahr 2020 musste man größere Umsatzeinbrüche hinnehmen. Den größten Verlust machten Wertberichtigungen von 5,9 Milliarden US-Dollar aus. Das Ebitda blieb mit 11,6 Milliarden US-Dollar auf Vorjahresniveau. Damit ist die Finanzlage weiterhin stabil.

 201820192020
Umsatz in Milliarden GBP164.806,71168.616,78 110.997,37
Gewinn je Aktie in EUR 0,20 -0,02 -0,12
Dividende je Aktie in EUR0,170,09 0,09

Quelle Investor Relation: Glencore

Im Zuge der Corona-Pandemie stürzte der Aktienkurs im März 2020 auf ein Tief von 1,30 Euro. Aktuell kostet die Glencore Aktie 3,40 Euro. Die Rendite der letzten zwölf Monate beläuft sich auf 108 Prozent. Negativ ist die Rendite mit -21 Prozent bezogen auf die letzten drei Jahre (Stand: 04/2021).

Bewertung:

  • Umsatzeinbruch 2020
  • ¾ Umsatz durch Rohstoffhandel
  • Rohstoffnachfrage steigt – mehr Handelsumsätze

Wo kaufen: Glencore Aktien werden an zahlreichen deutschen Börsenplätzen gehandelt. Bei Online-Brokern wie Smartbroker erhalten Sie Zugang zu den deutschen Börsenplätzen Tradegate, gettex und Börse Frankfurt.

Jetzt bei Smartbroker handeln!

Freeport-McMoRan: Weltweit führender Gold- und Kupferproduzent

Freeport-McMoRan (WKN: 896476, ISIN: US35671D8570) ist einer der weltweit größten Gold- und Kupferproduzenten. Geschäfte werden über mehrere Tochterunternehmen gesteuert, dazu gehören P.T. Freeport Indonesia, P.T., Atlantic Copper und IRJA Eastern Minerals Corporation. Das Unternehmen, das in Phoenix, Arizona (USA) ansässig ist, befasst sich mit der Erschließung, Förderung und Verarbeitung von Kupfer, Gold, Silber, Molybdän und Silber.


Freeport-McMoRan profitiert von der 2021 anziehenden Kupfer Nachfrage. Die US-Investmentbank Goldman Sachs sieht bis 2025 den Kupferpreis von derzeit 9.000 US-Dollar auf 15.000 Dollar je Tonne steigen. Kupfer Aktien ziehen allgemein an.

 201820192020
Umsatz in Milliarden USD18.967,0014.356,00 13.872,00
Gewinn je Aktie in EUR1,47-0,14 0,34
Dividende je Aktie in EUR0,160,160,00

Quelle Investor Relation: Freeport-McMoRan

Der Aktienkurs der Freeport-McMoRan Titel fiel im März 2020 auf 5,10 Euro. Aktuell kosten die Aktien 30,10 Euro. Die Rendite der letzten zwölf Monate fällt mit 317 Prozent hoch aus. Das Plus der letzten drei Jahre liegt bei 96 Prozent (Stand: 04/2021).

Bewertung:

  • Starker Kursanstieg in 2020/2021
  • Kupfer nach Gold wichtigster Rohstoff
  • Weiter steigender Kupferpreis 2025 erwartet

Wo kaufen: Möchten Sie mit Freeport-McMoRan Aktien handeln, bieten Ihnen zahlreiche deutsche Börsen die Möglichkeit dazu, zum Beispiel Xetra, Tradegate, gettex und Börse Frankfurt. Für Trading mit Freeport-McMoRan Aktien empfehlen wir einen Online-Broker wie eToro.

Jetzt bei eToro handeln!

Hinweis: 68% der CFD-Konten von Privathändler verlieren ihr Geld

Kupfer Aktien in der SWOT Analyse

Stärken: Vielseitig verwendbares Industriemetall

Kupfer spielt in der Geschichte der Menschheit eine überaus wichtige Rolle. Seine leichte Verarbeitung macht es vielseitig einsetzbar. In Deutschland werden pro Jahr mehr als eine Million Tonnen Kupfer zu Erzeugnissen wie Halbzeug und Leitmaterial verarbeitet. Kabel und Elektronik machen rund die Hälfte der Kupferprodukte aus.

Der Kupferverbrauch weltweit liegt bei 25 Millionen Tonnen Kupfer. Die Nachfrage aus China nach Kupfer ist enorm; das Land verbraucht die Hälfte der weltweiten Kupferproduktion.

Kupfer ist für nachhaltige Technologien ein Schlüsselmetall. Das gilt für Stromerzeugung und Übertragung sowie Speicherung. Jeder Kabelstrang und jede komplexe Speicherzelle enthält Kupfer.

Aufgrund des wachsenden Interesses an nachhaltigen Produkten und Technologien ist in den kommenden Monate mit einem erhöhten Kupferbedarf zu rechnen. Die US-Regierung hat für Klimaschutz-Investitionen ein Budget von 400 Milliarden US-Dollar vorgesehen.

Schwächen: Überangebot an Kupfer führt zu Preisverfall

Der Handel mit Kupfer bewegt sich auf hohem Niveau. Marktschwankungen gibt es immer wieder. 2009 brach der Kupferpreis deutlich ein und fiel innerhalb weniger Wochen von rund 8.000 auf unter 3.000 US-Dollar.

2011 erreichte der Kupferpreis mit über 10.000 US-Dollar seinen höchsten jemals verzeichneten Wert. Danach verlief die Entwicklung des Kupferpreises fallend. Eine Stabilisierung des Kupferpreises erfolgte ab 2017.

Mit den steigenden Preisen steigt auch der Reiz, in die Produktion oder Entwicklung neuer Kupfer-Ressourcen zu investieren. Niedrige Kupferpreise in der Vergangenheit haben Investitionen am Kupfermarkt ausbleiben lassen. Neue Kupferlagerstätten wurden nicht erschlossen. Das erklärt heutige Versorgungslücken, die wiederum für Preisauftrieb sorgen.

Durchschnittlicher Preis für Kupfer weltweit (1960 - 2020)

Durchschnittlicher Preis für Kupfer weltweit in den Jahren 1960 bis 2020(in US-Dollar je Tonne) (Quelle: de.statista.com)

Chancen: Steigende Nachfrage & Lieferengpässe aufgrund von Corona

Der Kupferpreis bewegt sich seit mehreren Jahren aufwärts, wobei kleinere Schwankungen bei dem vielseitig verwendbaren Industriemetall hin und wieder vorkommen.

Im Zuge der Corona-Pandemie war der Kupferpreis im März 2020 auf 4.325 Euro pro Tonne gefallen. Das war zugleich der Beginn eines regelrechten und anhaltenden Durchstartens. Kupfer hält sich nach dem rasanten Kursanstieg seit November 2020 stabil in Bereichen oberhalb von 7.500 Euro. Am 22. April 2021 stand der Kupferkurs bei 7.885 Euro (9.550 US-Dollar), in Januar 2022 bei 8.791,76 Euro (9.996,23 US-Dollar). Der Kupferpreis dürfte neue Allzeithochs testen.

Die erfolgreich abgeschlossenen Präsidentschaftswahlen 2021 in Chile und Peru versprechen eine weitere Ankurbelung des Kupferbergbaus. Die Länder sind gemessen an den Produktionsmengen die größten Kupferversorger der Welt. Es wird mit einer Erholung der Weltwirtschaft und einem anhaltenden Wachstum industrieller Aktivitäten gerechnet.

Ein schwächerer Dollarkurs dürfte Kupfer stärken. Von Seiten der US-Inflationsentwicklung und der Zinsanhebung durch die FED besteht die Gefahr einer Dollaraufwertung. Die weltweite Corona-Krise hatte Auswirkungen auf die Kupfer-Versorgung – speziell in Chile und Peru. Niedrige Lagerbestände haben zu einem Angebotsengpass geführt, was die Preise weiter hoch halten wird.

Für Investor*innen ergeben sich nicht nur Chancen in der Bergbauindustrie, sondern ebenso in Aktien der verarbeitenden Industrie und Unternehmen mit starkem Kupferverbrauch.

Das Risiko einer Investition in Kupfer Aktien

Kupfer ist (wie andere Industriemetalle) ein zyklischer Rohstoff. Der Rohstoffmarkt birgt eine Reihe möglicher Risiken, die dem Kupfer-Kurs 2022 Probleme bereiten könnten. Es drohen Verzögerungen in der Öffnung der Volkswirtschaften, eine Rückkehr zur strengeren Geldpolitik und Sparplänen sowie unzureichende Wirksamkeit der Impfstoffe gegen COVID-19.

In der Vergangenheit von einigen Hoch und Tiefs geprägten Rohstoff Notierungen zeigen ein für die Rohstoffbranche klassisches zyklisches Geschehen. Wenn die Weltwirtschaft Schwächen zeigt, wirkt sich das in der Folge auf fallende Kupfer Notierungen aus. Inhaber von Aktien mit Fokus auf Kupfergeschäft müssen zumindest zeitweilig mit Rückschlägen rechnen.

Kupfer notiert wie viele andere Rohstoffe in US-Dollar. Wer als europäischer Anleger*in Geld in Rohstoffe oder Fremdwährungsaktien investiert, hat zusätzlich zur Wertentwicklung eine auf die Rendite wirkende Währungskomponente.

Die Anlagewährung Euro erschwert den direkten Vergleich der Entwicklung des Investments mit dem Rohstoffpreis. Das Währungsrisiko sollte ein Anleger*in nicht unterschätzen, auch wenn es durchaus eine Chance darstellt. Ein Gewinn für den Anleger*in im Rohstoffpreis kann in Euro ein Verlust sein. Erfahrene Investor*innen können ein Wahrungsrisiko über Währungsoptionen oder Devisentermingeschäften absichern.

Ergebnis der SWOT-Analyse

Kupfer spielt bei der Umstellung der Weltwirtschaft auf nachhaltige Energietechnologien eine Hauptrolle. Das wird auf Jahre hinaus für einen hohen Kupferbedarf sorgen. Solange das Angebot mit der Nachfrage nicht mithalten kann, werden die Preise steigen. Gute Nachrichten für Kupferproduzenten und Kupferhändler – und natürlich auch für Aktien-Inhaber.

Aufgrund von Beschränkungen im Zuge der Corona-Pandemie konnten Kupferproduzenten und Kupferhändler Rohstofferschließungen und Logistikausbau nicht wie geplant vorantreiben. Es besteht erheblicher Nachholbedarf.

Die größten Rohstoffproduzenten und Rohstoffhändler besitzen nicht nur ein breites Mineralienportfolio, sie sind auch in weiteren Geschäftsbereichen wie Verarbeitung, Logistik und Energie aktiv. Damit können Kupfer-Anleger*innen auch in wirtschaftlich schwächeren Zeiträumen Geld verdienen.

Top 5 ETF

1
Anzahl ETFs
18000
Orderkosten 1000 €
0
Sparplanfähige ETFs
608
Anzahl gebührenfreier ETFs
273
Testberichtzu Smartbroker
2
Anzahl ETFs
1000
Orderkosten 1000 €
4,90€ + 0,25%
Sparplanfähige ETFs
600
Anzahl gebührenfreier ETFs
170
Testberichtzu Comdirect
3
Anzahl ETFs
165
Orderkosten 1000 €
1€
Sparplanfähige ETFs
165
Anzahl gebührenfreier ETFs
0
Testberichtzu OnVista
4
Anzahl ETFs
728
Orderkosten 1000 €
4,90€ + 0,25%
Sparplanfähige ETFs
700
Anzahl gebührenfreier ETFs
150
Testberichtzu ING
5
TradeRepublic Logo
Anzahl ETFs
7500
Orderkosten 1000€
0€
Sparplanfähige ETFs
1300
Anzahl gebührenfreier ETFs
500
Testberichtzu Trade Republic
Sie riskieren Ihr Kapital

Kupfer Aktien kaufen: Alternativen in Form von ETFs oder anderen Branchen-Produkten

Der Rohstoff Kupfer wird an den Terminbörsen LME (London) oder NYMEX (CME Group) gehandelt. Für private Anleger*innen ist der Handelszugang aufgrund besonderer Zugangsvoraussetzungen seitens der Terminbörsen eingeschränkt. Mit Finanzinstrumenten wie Investmentfonds, Zertifikaten oder ETCs (Exchange Traded Commodities) ist es möglich, auf die Wertentwicklung von Kupfer und anderer Rohstoffe zu spekulieren.

Langfristig können Sie Anteile von Bergbaukonzernen und Rohstoffhändlern kaufen. Die führenden Unternehmen sind alle im Kupfergeschäft engagiert. Steigende Kupfernotierungen werden sich auf die Kurse betreffender Aktien gleichfalls positiv auswirken.

ETFs und ETC auf Kupfer

Sie können nicht nur mithilfe von Einzelaktien, sondern auch mit börsengehandelten Indexfonds und ETCs in Kupfer investieren. Der Vorteil dieser passiv gemanagten Produkte ist, dass eine Wertentwicklung im Wesentlichen der des zugrunde liegenden Index entspricht. Anleger*innen profitieren zudem von günstigeren Fondskosten, die bei aktiven Fonds bis zu 2,50 Prozent ausmachen können.

WisdomTree Copper

Wertentwicklung lfd. Jahr24,67%
Wertentwicklung 3 Jahre33,76%
Fondsgröße562 Mio. EUR
52-Wochen-Spanne19,19 – 38,69 USD
Kostenquote0,49%

(Stand: 04/2021)

Der WisdomTree Copper (WKN: A0KRJU / ISIN: DE000A0KRJU0) ermöglicht Investor*innen eine Anlage in Kupfer durch Nachbildung des Bloomberg Copper Subindex. Der Index ist ein Überschuss-Index und ein Spiegelbild der Preisentwicklungen von Kupfer-Futures basierend auf dem Bloomberg Commodity IndexSM. Der täglich kumulierende kapitalisierte Zinsertrag wird ausgeschüttet.


Der WisdomTree Copper ist bei ausgewählten Online Brokern sparplanfähig und auch kostenfrei im Sparplan erhältlich.

Jetzt bei Smartbroker handeln!

RICI Enhanced Kupfer TR EUR Hedge ETC

Der RICI Enhanced Kupfer TR EUR Hedge ETC (WKN: PB8REC / ISIN: DE000PB8REC4) ist eine Inhaberschuldverschreibung, die auf der Basis des deutschen Rechts aufgelegt wurde. Der ETC ist eine Nachbildung des RICI Enhanced Copper TR Index (Basiswert) inklusive einer Wechselkursabsicherung in Euro.

Wertentwicklung lfd. Jahr20,39%
Wertentwicklung 3 Jahre30,36%
FondsgrößeUnter 1 Mio. EUR
52-Wochen-Spanne85,10 – 127,36 EUR
Kostenquote1,20%

(Stand: 04/2021)

Der RICI Enhanced Kupfer TR EUR Hedge ETC ist ein Produkt der BNP Paribas und notiert an der Börse Stuttgart und der Börse Frankfurt (Freiverkehr). Eine Anlagedauer von 5 Jahren und länger wird empfohlen.


Den ETC können Sie bei zahlreichen Banken und Online-Brokern erwerben. Die besten Depotanbieter übernehmen die bei Erteilung von Kauf- bzw. Verkaufsaufträgen anfallenden Transaktionskosten.

Jetzt bei flatex handeln!

BNP Kupfer ETC

Der BNP Kupfer ETC (WKN PB8C0P, ISIN DE000PB8C0P8) ist ein thesaurierender Rohstoffe-ETF der französischen Großbank BNP Paribas. Die Replizierung bei diesem ETF erfolgt synthetisch.

Wertentwicklung lfd. Jahr63,58%
Wertentwicklung 3 Jahre36,76%
Fondsgröße2,37 Mio. EUR
52-Wochen-Spanne47,27 – 77,84 EUR
Kostenquote0,90%

(Stand: 04/2021)

Der Fonds bildet den LME Copper Futures nach. Der LME Copper Terminkontrakt bezogen auf Kupfer ist ein Terminkontrakt, der an der London Metal Exchange gehandelt wird. Laufende Erträge werden nicht an den Anleger*innen ausgeschüttet, etwaige Zinserträge werden in den Fonds reinvestiert.


Der Total Return & Open End ETC ist täglich handelbar und besichert. Den ETC können Sie bei Depotbanken und Online-Brokern kaufen. Bei den besten Depotanbietern fallen bei einer Kauforder keine Transaktionskosten an.

Jetzt bei flatex handeln!

In Kupfer investieren können Sie nicht nur über Aktien und Fonds auf Basis Aktienindizes. Es gibt eine ganze Reihe von Kupferderivate wie Futures, Zertifikate und Kupfer-CFDs, die erfahrenen Händler*innen hohe Gewinne versprechen, wobei Handelsrisiken ebenfalls hoch sind. Bei gutem Risikomanagement, einem ausreichend hohen Handelskapital und richtiger Handelsstrategie sind Risiken beherrschbar.

Kupferbarren als Direktinvestment

Kupferbarren zu 500 Gramm oder 1.000 Gramm können Sie bei zahlreichen Edelmetallhändlern wie Degussa Goldhandel oder Geiger Edelmetalle online kaufen. Kupfer spielt als Anlagemetall keine so große Rolle wie Gold, Silber, Palladium und Platin.

Der Feingehalt der Kupferbarren beträgt 999/1.000. Ein Kupfer-Barren besteht aus 99,9 Prozent Feinkupfer. Die Herstellungskosten machen sich angesichts des relativ geringen Materialwerts prozentual deutlich bemerkbar. Investor*innen sollten größere Einheiten bevorzugen, da das Aufgeld zum reinen Materialwert (Kupferpreis) geringer ausfällt. Das Halbedelmetall kostet beim Online-Händler je pro Kilogramm rund 50 Euro.

Jetzt bei eToro handeln!

Hinweis: 68% der CFD-Konten von Privathändler verlieren ihr Geld

Kupfer Zertifikate

Die Chancen für steigende Kupferpreise stehen gut. Ein Rückschlagpotenzial sollten Anleger*innen bei ihren Handelsentscheidungen nicht komplett ausblenden. Erfahrene Händler*innen können sich mit Mini Futures von Vontobel Long oder Short positionieren und Depotpositionen absichern.

  • Long Mini Future auf Copper Future (WKN: VQ2DJE, ISIN: DE000VQ2DJE7)
  • Short Mini Future auf Copper Future (WKN: VQ409R, ISIN: DE000VQ409R3)

Die Risiken der Kupferzertifikate sind hoch. Hebelzertifikate bieten Anleger*innen die Chance, noch umfassender von Kursschwankungen von Kupfer zu profitieren. Änderungen des Kupferpreises verstärkt der Hebel um ein vielfaches. Hohe Gewinne sind möglich, das Risiko eines Totalverlustes ist die andere Seite der Medaille. Das Open End Zertifikat verfällt mit dem Eintreten des Barrieren-Ereignisses. Das ist der Fall, wenn der Kupferpreis auf oder unter der Barriere liegt.

Kupfer Aktien kaufen oder traden? – Das Anlegerziel entscheidet

In Kupfer Aktien anlegen und den Rohstoff handeln sind zwei unterschiedliche Strategien. Sind Sie aktiver Anleger*in, dem es auf kurzfristige Renditen ankommt? Dann ist ein Investment in eine Kupferproduzenten Aktie kein guter Weg.

Anders sieht es aus, wenn Sie frei verfügbares Kapital für mehrere Jahre in Kupferunternehmen und ETFs investieren können. Langfristinvestor*innen berücksichtigen damit die besonderen Risiken des Kupfermarkts.

Die Grafik zeigt einen Kaufauftrag bei eToro für Rio Tinto Aktien im Wert von 210 USD

Rio Tinto Aktien können Anleger*innen bei eToro provisionsfrei kaufen (Quelle: eToro)

Für Daytrader*innen gibt es für CFD-Kontrakte geeignete Finanzinstrumente. Beim-CFD-Trading können Sie den Rohstoff Kupfer und Kupfer Aktien führender Produzenten innerhalb von Sekundenbruchteilen kaufen oder verkaufen. Vorteile sind große Flexibilität und die Chance der Gewinnmaximierung während eines Handelstages.

Das Bild zeigt eine CFD-Order für Kupfer im Wert von 410 USD mit Hebel 1:10

CFD-Trading mit Kupfer und Hebel von 1:10 – Sie entscheiden „Kaufen“ oder „Verkaufen“! (Quelle: eToro)

Chancen und Risiken von Kupfer sind im Vergleich mit Gold oder Platin ähnlich. Das Renditepotential ist nicht geringer. Trader*innen mit Forex-Erfahrung können sich schnell mit dem Handel mit CFDs vertraut machen. Hier gibt es viele Wissensüberschneidungen.

Der Handel mit CFDs bietet Ihnen zugleich die Möglichkeit, Ihr Online-Investment besser zu diversifizieren. Das reduziert das Risiko und erhöht die Gewinnchance.

Der Broker eToro bietet zum CFD-Trading optimale Voraussetzungen. Dazu gehören provisionsfreier Handel, zuverlässige Brokerplattform und schnelle Order-Ausführung. Anleger*innen können Kupfer Trading im kostenlosen eToro Demokonto ausprobieren.

  • eToro ist geeignet für spekulative, eher kurzfristig orientierte Trader
  • Schneller Handel von Aktien, ETFs, Rohstoffen, Währungen und Kryptos
  • Kontoeröffnung in wenigen Minuten
  • Müheloses Trading auf steigende und fallende Kurse, für jeden verständlich
  • Mindesteinzahlung 200 EUR, die Ein- und Auszahlung ist mit allen gängigen Methoden möglich, sogar mit PayPal

FAQ: Unsere Antworten auf typische Fragen zu Kupfer Aktien

Wie kann ich in Kupfer investieren?

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, um in Kupfer zu investieren. Geeignete Finanzprodukte sind Aktien und Aktienfonds, Zertifikate, Exchange Traded Funds (ETFs) und Exchanged Traded Commodities (ETCs).

Wie wird Kupfer an der Börse gehandelt?

Kupfer wird an besonderen Handelsplätzen, den sogenannten Warenterminbörsen gehandelt. Das sind einmal die London Metal Exchange (LME) mit Notierung in US-Dollar je Tonne und zum anderen die New York Mercantile Exchange (NYMEX) mit Notierung in Cent pro amerikanisches Pfund (1 lb).

Wer baut Kupfer ab?

Kupfer wird in vielen Ländern der Welt abgebaut. Einen Schwerpunkt bildet Südamerika mit Chile und Peru. Auch in der Volksrepublik China und in den Vereinigten Staaten gibt es zahlreiche Kupferproduzenten. Führende Kupferproduzenten sind BHP Group, Glencore und Freeport-McMoRan

Welche Lithium Aktien kaufen?

Wenn Sie Lithium Aktien kaufen möchten, bieten sich Unternehmen wie Albemarle Corporation, Varta, Millennial Lithium Corp, Sociedad Quimica Minera de Chile und Orocobre an.

Welche Alternativen gibt es zu Kupfer-Aktien?

Die Alternativen zu Kupfer-Aktien, Aktienfonds und ETFs sind Kupfer-CFDs. Mit CFDs können Sie sowohl auf steigende als auch auf fallende Kupfer Preise spekulieren.

Fazit

In Kupfer Aktien investieren oder kurzfristig vom Kupferpreis profitieren

Kupfer gehört neben Eisenerz und Aluminium zu den weltweit am häufigsten eingesetzten Rohstoffen, deren Bedarf bei einer florierenden Weltwirtschaft rasant zunimmt und die Preise ansteigen lässt.

Wenn Sie Kupfer Aktien kaufen wollen, dann ist jetzt möglicherweise ein guter Zeitpunkt. Bis 2025 wird ein gegenüber heute um ein Drittel höherer Kupferpreis prognostiziert.

Andererseits haben die Preise von Kupfer und anderer wichtiger Rohstoffe seit März 2020 einen enormen Kursanstieg von teilweise 100 Prozent und mehr hinter sich. Die Corona-Pandemie ist keineswegs überstanden. Die erhoffte weltwirtschaftliche Erholung könnte sich verzögern.

Für Daytrader*innen bieten sich in stark gehandelten Märkten viele kurzfristig profitable Handelsgelegenheiten. Mit CFDs können Sie beispielsweise bei eToro sowohl auf steigende als auch auf fallende Kupfer Preise spekulieren.

Schreiben Sie einen Kommentar

0.0

Thomas Detlef Bär schreibt seit mehr als zehn Jahren über Wirtschafts-, Finanz- und Verbraucherthemen. Bereits vor dieser Zeit galt sein Interesse dem Aktienmarkt. Seine Erfahrungen hat er in vielen Ratgebern niedergeschrieben und in Onlinemedien veröffentlicht. Thomas hat Betriebswirtschaft studiert und nach Abschluss seines Studium mehrere Jahre als Ökonom in einem ostdeutschen Automobilbetrieb gearbeitet. In den 1990er Jahren startete er als freiberuflicher Versicherungs- und Vermögensberater. 2009 begann er Ratgeber für das bekannte Portal helpster.de zu verfassen. Seitdem veröffentlicht er regelmäßig Beiträge auf zahlreichen Finanz-Portalen, darunter mikrokredit24.net, gevestor.de, onlinebanken.com. Seit 2020 schreibt er bei Aktien.net über Themen rund um den Aktienmarkt.

Weitere Artikel von Thomas Detlef Bär