Bewertung
9/10

netbank
Aktiendepot Erfahrungen & Test

Order ab 9.95 €

Der Broker mit überzeugendem Komplettpaket. Profitieren Sie von netbanks attraktiven Handelsgebühren und gut aufgestelltem Angebot.

0 Leserwertungen | Bewertung schreiben

Als eine Marke der Augsburger Aktienbank ist netbank eine Direktbank, die sich mit einem umfangreichen Dienstleistungsangebot an Privat- und Geschäftskunden richtet. In diesen netbank Erfahrungen geht es vor allem um das Wertpapier-Depot, das Sie bereits ab der achten Transaktion pro Jahr kostenlos nutzen können. Mit dem einfachen Depotübertrag können Sie auch bestehende Depots zur netbank mitnehmen. Wo liegen die weiteren Stärken und Schwächen der netbank?

Stärken und Schwächen von netbank

Pros
  • Depot relativ schnell kostenlos nutzbar
  • Günstiger Aktienhandel im Inland möglich
  • Wichtigste internationale Handelsplätze im Portfolio der netbank
  • Optimaler Kundenservice für alle Nutzer
  • Erweiterte Einlagensicherung für deutsche Kunden
  • Regulierung durch die BaFin
  • Depotübertrag zur netbank ist möglich
Contra
  • Wertpapierdepot ist nicht per App nutzbar
  • Kein netbank Musterdepot im Angebot
  • Kostenlose Sparpläne stellen keine Option dar
  • Anfänger erhalten keine Unterstützung beim Handel
  • Steigende Gebühren auf ausländischen Handelsplätzen

Die wichtigsten Daten zu netbank

Handelbare BörsenplätzeBerlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, München, Stuttgart, Tradegate, Xetra.
New York, London, Zürich und 16 weitere ausländische Börsen.
Außerbörslicher Handel.
Handelbare WertpapiereAktien
ETF
ETF Sparplan
Fonds
Zertifikate / Optionsscheine
Anleihen
Angebotene FondsAnzahl angebotener Fonds: über 8.000
Anzahl angebotener ETFs: 123
Anzahl angebotener Sparpläne: 3.800 Fonds und 100 ETFs
OrderartenLimit
Market
KostenKosten je Order 9,95 Euro - 25,95 Euro, unterscheidet sich im Ausland: ab 25 Euro
Zusatzkosten je Order: pauschale Handelsplatzgebühr i.H.v. 12,50 Euro im Ausland
Depotgebühren 11,90 Euro p.a. (kostenlos ab 8. Trade im laufenden Jahr)
Bonus /SonderaktionenKeine
RegulierungBaFin
Dienstsitz Frankfurt
Marie-Curie-Straße 24 - 28
60439 Frankfurt am Main
Adressenetbank
BIC AUGBDE71NET
Postfach 102 161
86011 Augsburg
KundenserviceTelefon für Bestandskunden: 0821 5015 610
Telefon für Neukunden: 0821 5015 611
beide rund um die Uhr
Telefon für Wertpapierorder: 0821 5015 480
Mo. - Fr., 8 bis 20 Uhr
E-Mail: per Formular auf Website
App / Software
Demokonto
Realtime Kurse
Aktien Finder
Nein (Depot)
Nein
Ja (Indizes)
Ja
VersteuerungDirekte Abführung

netbank – Test und Erfahrungen

Im folgenden Test schildern wir unsere netbank Depot Erfahrungen ausführlich. Es handelt sich bei netbank um eine seriöse Direktbank, die neben Girokonto, Prepaid-Kreditkarten und anderen Kredit-Services vor allem Wertpapierdepots anbietet. Auf diesen stehen Ihnen eine große Auswahl zur Verfügung.

Was uns gut gefällt

Maximal 26 Euro Gebühr beim inländischen Aktienhandel

Bei vielen Anbietern können die Kosten beim Aktienkauf ins Unermessliche steigen. Die netbank verhindert dies an inländischen Börsen mit eindeutigen Beschränkungen, die vom Wert des Aktienkaufs bzw. -verkaufs abhängig sind. Bis zu einem Betrag von 2.000 Euro betragen die Gebühren zum Beispiel nur 9,95 Euro. Ab einem Betrag von 10.001 Euro steigen die Gebühren auf den Maximalwert von 25,95 Euro. Die Handelsplatzgebühren sind bereits eingerechnet.

Hier sind die Inlandsgebühren im Detail:

TransaktionswertTransaktionsgebührenHandelsplatzgebührenGesamtgebühren
bis 2.000 Euro5,95 Euro4 Euro9,95 Euro
ab 2.001 Euro8,95 Euro4 Euro12,95 Euro
ab 5.001 Euro15,95 Euro4 Euro19,95 Euro
ab 10.001 Euro21,95 Euro4 Euro25,95 Euro

Umfangreiches Angebot mit sonstigen Bankdienstleistungen

Auch wenn wir hauptsächlich auf das netbank Aktiendepot blicken, wollen wir Ihnen nicht vorenthalten, was die Direktbank sonst noch zu bieten hat. Neben Girokonten, Krediten und Kreditkarten bietet das Unternehmen ebenfalls Baufinanzierungen an. Wenn Sie also mehr als nur den Handel mit Aktien suchen, sind Sie bei der netbank am richtigen Ort.

Depot ab der 8. Order kostenlos

Im Normalfall berechnet Ihnen die netbank für die Nutzung des Depots 11,90 Euro pro Jahr. Allerdings gibt es zwei Möglichkeiten, diesen Betrag zu umgehen. Einerseits gilt die Gebührenfreiheit ab der achten Order. Andererseits können Sie auch mindestens viermal eine Sparplanrate ausführen.

Kundenservice auf Deutsch rund um die Uhr

Den netbank Kundendienst erreichen Sie bei allgemeinen Anfragen rund um die Uhr. Die Direktbank hat eine Hotline für Bestandskunden und eine für Neukunden eingerichtet. Geht es speziell um Ihr Wertpapierdepot, so steht der Kundenservice von 8 bis 18 Uhr zur Verfügung, allerdings nur an Werktagen. Per E-Mail können Sie netbank ebenfalls immer erreichen.

Sämtliche wichtigen internationalen Handelsplätze abgedeckt

Nicht nur im Inland deckt netbank mit den acht Börsen Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, München, Stuttgart, Tradegate und Xetra die wichtigsten Handelsplätze ab. Im Ausland ist das ebenfalls der Fall. Insgesamt stehen 19 ausländische Börsenplätze zur Verfügung, darunter New York, London und Zürich.

Mitglied im Erweiterten Einlagensicherungsfonds des BdB

Als Marke der Augsburger Aktienbank profitiert auch die netbank vom Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes deutscher Banken e.V. So werden unter anderem Sicht-, Termin- und Spareinlagen geschützt. Die Summe beträgt statt der üblichen 100.000 Euro sogar 31,186 Millionen Euro.

Wo netbank besonders gut ist

Das Gesamtpaket der netbank stimmt einfach. Es beginnt mit den Preisen, die vor allem bei größeren Ordern geringer ausfallen als bei anderen Banken. So kostet Ihre Order bei comdirect bis zu 59,90 Euro, bei der Consorsbank gar bis zu 69 Euro. Solche hohen Preise müssen Sie bei vergleichbarer Auswahl bei der netbank nicht zahlen. Dazu kommt ein exzellenter Kundenservice über diverse Wege sowie ein vielseitiges Angebot weiterer Dienstleistungen aus dem Finanzsektor.

Jetzt günstig bei der netbank handeln

Beit netbank ist auch der internationale Handel abgedeckt

Bild: Bei der netbank ist auch der internationale Handel abgedeckt | @ geralt

Was uns weniger gut gefällt

Keinerlei Unterstützung auf der Website

Die netbank steht Ihnen nicht beratend zur Seite, wenn Sie konkrete Fragen zur Anlage haben sollten. Das Unternehmen begründet dies mit der Einsparung von Kosten, die in dieser Form an Sie weitergegeben werden kann. Vor allem für Trading-Anfänger könnte dies schwierig sein. Immerhin bietet die netbank unter einem externen Link viele Informationen und Zahlen zu Aktien, Unternehmen, Fonds und Co.

Kein Musterdepot zum Testen des Angebots

Bis zum 30. April 2018 hatte die netbank auch ein Musterdepot im Angebot, damit Sie den Handel mit einem Wertpapierdepot erst einmal ausprobieren können. Nach diesem Stichtag stellte die Direktbank dieses Angebot allerdings ein. Die Empfehlung lautet nun, ein Musterdepot bei einem anderen Anbieter zu eröffnen.

Keine kostenlosen Sparpläne wie bei der Konkurrenz

Die netbank bietet zwar verschiedene Sparplanmodelle, etwa für Aktien und ETFs, an. Allerdings sind diese wie bei vielen Konkurrenten auf dem Finanzmarkt nicht kostenfrei. Während die Mindestanlage immerhin bei geringen 25 Euro liegt, müssen Sie die Transaktionsgebühr in Höhe von 0,3 Prozent vom Kurswert selbst zahlen. Sie zahlen mindestens 0,95 Euro und maximal 19,50 Euro.

Keine App für das Wertpapierdepot

Im Jahr 2020 ist es kaum vorstellbar, doch eine App zur Verwaltung Ihres Depots hat die netbank leider nicht im Angebot. Somit müssen Sie sämtliche Handelsaktivitäten auf den PC verlegen. Besonders viele junge Broker wie Trade Republic machen hier mit ihren eigenen Apps einen besseren Eindruck.

Steigende Gebühren auf ausländischen Handelsplätzen

Der Handel auf deutschen Handelsplätzen ist wie bereits erwähnt ab 9,95 Euro möglich. Im Ausland ist das definitiv nicht der Fall. Transaktionskosten auf US-Börsen kosten je 25 Euro, auf anderen ausländischen Handelsplätzen gar 35 Euro. Dazu kommt die pauschale Handelsplatzgebühr in Höhe von 12,50 Euro. Somit zahlen Sie auch bei kleineren Käufen mindestens 37,50 Euro.

Top 5 Aktien Depots

1
Kosten pro Order
0,00 €
Kosten gesamt*
0,00 €
Testberichtzu Smartbroker
2
Kosten pro Order
1,00 €
Kosten gesamt*
12,00 €
Testberichtzu Trade Republic
3
degiro
Kosten pro Order
2,00 € + 0,018%
Kosten gesamt*
26,16 €
Testberichtzu DEGIRO
4
Kosten pro Order
3,95 €
Kosten gesamt*
47,40 €
Testberichtzu Consorsbank
5
Kosten pro Order
3,90 €
Kosten gesamt*
46,80 €
Testberichtzu Comdirect
* 12 Order p.a. je Order 1000€ incl. Depotkosten

Weitere anzeigen

netbank ist der richtige Broker, wenn…

…Sie sich weitere Bankleistungen wünschen

Die Auswahl über das Wertpapierdepot hinaus fällt sehr groß aus. Damit erklärt sich die netbank zur richtigen Bank in allen Lagen. Neben Krediten und (Prepaid-) Kreditkarten können Sie selbst eine Baufinanzierung abschließen. Somit reicht eine Bank aus, um die meisten Anforderungen Ihres täglichen Lebens abzudecken.

…Sie einen seriösen und regulierten Broker suchen

Die Regulierung durch die BaFin zeigt bereits, dass es sich bei der netbank um ein Unternehmen handelt, das seriös wirtschaftet und angemessen mit seinen Kunden umgeht. Nachdem das Wertpapierdepot zu Beginn nur für bestehende netbank-Kunden verfügbar war, hat sich die Direktbank langsam weiterentwickelt und bietet Ihnen das Produkt längst auch dann an, wenn Sie kein Girokonto führen.

netbank Registrierung – Schritt für Schritt

Die netbank Registrierung sollte Ihnen keine Schwierigkeiten bereiten. Sie nimmt nur wenige Minuten in Anspruch. Klicken Sie auf den von uns zur Verfügung gestellten Link zu netbank. Gehen Sie dann zur Unterkategorie „Wertpapierdepot“ und klicken Sie auf „Wertpapierdepot eröffnen“.

Eröffnen Sie Ihr netbank Depot

wertpapierdepot

Sind Sie bereits ein Kunde bei netbank? Diese Frage ist die erste während der Depoteröffnung.

Sie gehen wie folgt vor:

Schritt
01
Persönliche Daten eingeben
Schritt
02
Grundlagen des Depots festlegen
Schritt
03
Vollständigen Antrag unterschreiben
Schritt
04
Mit PostIdent bestätigen
Schritt
05
Erstmals Wertpapiere handeln

 

1. Schritt: Persönliche Daten eingeben

Zuerst müssen Sie Ihre persönlichen Daten eingeben, wie Sie es von den meisten anderen Banken gewohnt sind. Dazu gehört zum Beispiel Ihre Adresse, Ihr Geburtsort, eine E-Mail-Adresse sowie Ihre Telefonnummer. Dazu kommt Ihr aktueller Beruf sowie Ihre Steuernummer. Mit einem Klick auf „Weiter“ fahren Sie im Registrierungsprozess fort.

kontaktdaten formular

Die netbank fragt die üblichen persönlichen Daten ab, darunter auch den aktuellen Beruf.

2. Schritt: Grundlagen des Depots festlegen

Nun geht es an die Einstellungen Ihres Depots. Hier können Sie zum Beispiel Ihre Mobilfunknummer für das Mobile-TAN-Verfahren autorisieren. Zuletzt müssen Sie noch den Erhalt bzw. das Lesen der notwendigen Dokumente bestätigen und Auskünfte zur US-Steuerpflicht machen.

3. Schritt: Vollständigen Antrag unterschreiben

netbank stellt Ihnen jetzt sämtliche eingegebenen Daten in einem Überblick zusammen. Nehmen Sie sich die Zeit und überprüfen Sie Ihre angegebenen Informationen im Detail. Ein Klick auf „Weiter“ sendet den Antrag offiziell ab. Nun drucken Sie das Formular im PDF-Format aus und unterschreiben es an den mit Pfeilen markierten Stellen.

4. Schritt: Mit PostIdent bestätigen

Den ausgefüllten und unterschriebenen Antragsbogen stecken Sie nun in einen Briefumschlag und schicken diesen über das PostIdent-Verfahren an die netbank. Die Adresse ist folgende:

Augsburger Aktienbank AG
Halderstr. 21
86150 Augsburg

Denken Sie daran, Ihren Personalausweis oder Reisepass mit in die Postfiliale zu nehmen, damit die Legitimierung stattfinden kann.

5. Schritt: Erstmals Wertpapiere handeln

Sobald die Dokumente bei der netbank ankommen, wird Ihr Konto bestätigt. Somit warten Sie zwei bis drei Tage, ehe Sie Ihr Konto nutzen können. Es wäre praktischer, wenn auch noch VideoIdent als Verifikationsmethode hinzukäme.

Jetzt können Sie erstmals Wertpapiere handeln. Loggen Sie sich mit Ihren Zugangsdaten in Ihr Depot ein und nutzen Sie die Suchfunktion, um Ihre gewünschte Wertpapierart zu finden (siehe unten).

netbank wertpapier-finder

Der Wertpapier-Finder macht das Auffinden der gewünschten Aktie bei netbank besonders leicht.

 

Es werden Ihnen nun sämtliche wichtigen Daten zum Beispiel zur Amazon-Aktie angezeigt. Dazu gehören die Stamm- und Kursdaten, die monatliche Kursentwicklung, Käufe und Verkäufe an den genutzten Handelsplätzen, das Unternehmensprofil und die Historie der Aktie. Wenn Sie die angezeigten Aktien jetzt kaufen möchten, können Sie dies direkt auf dieser Seite tun. Bei Bedarf legen Sie noch Limits fest und bestätigen anschließend den Kauf. Auf die gleiche Art und Weise können Sie vorhandene Aktien ebenfalls verkaufen.

Aktiendepot bei der netbank eröffnen

Es gibt bessere Broker, wenn…

…Sie ausschließlich auf gebührenfreien Handel aus sind

Der Handel im netbank Depot ist ohne Zweifel teurer als bei einigen Discount-Brokern, die einzig und allein Aktienhandel anbieten. Da sich bei der netbank diverse Zusatzleistungen zum Portfolio gesellen, sind die Preise hier ganz natürlich höher. Dazu kommt, dass viele Discount-Broker oftmals nur eine sehr geringe Anzahl an Handelsplätzen aufweisen, um weitere Kosten einzusparen. Bei der netbank haben Sie derweil 27 Börsen zur Auswahl.

…Sie mobil in der App handeln möchten

Vor allem in den letzten Jahren hat der Handel per App sehr an Popularität gewonnen. Umso überraschender ist es, dass die netbank lediglich das Girokonto und Anwendungen wie die virtuelle Kreditkarte in ihrer App verfügbar macht. Hier herrscht noch eindeutiges Verbesserungspotenzial, weil andere Broker schon jetzt ein umfangreiches Aktiendepot in der App anbieten oder dieses gar komplett in die Mobilanwendung verlegt haben.

Die besten Alternativen zu netbank

flatex

Eine starke Alternative zur netbank ist flatex. Hier haben Sie im Vergleich zum oben getesteten Depot den Vorteil, dass Sparpläne deutlich günstiger ausfallen. 250 verschiedene ETF-Sparpläne sind gebührenfrei ausführbar. Mit dem Platin-Partner Goldman Sachs ist außerdem der Handel ab einem Ordervolumen von 500 Euro gebührenfrei. Auf der Gegenseite bietet Ihnen die netbank das größere Komplettpaket, da sämtliche Aktien unter die pauschalen Gebühren fallen und sich die Preise nicht abhängig von möglichen Partnern verändern. Der Kundenservice ist außerdem besser, da er per Telefon erreichbar ist.

Jetzt bei flatex handeln

AGORA direct

Bei AGORA direct profitieren Sie von einem kostenlosen Depot, sofern Sie im betroffenen Monat gehandelt haben. Ohne monatliche Umsätze müssen Sie jedoch Inaktivitätsgebühren bezahlen, was im Vergleich zur netbank bei 1 Euro einen leichten Nachteil darstellt. Der Broker eignet sich somit vor allem für besonders aktive Trader. Als solcher haben Sie allerdings auch den Vorteil, dank der Partnerschaft mit Interactive Brokers an 125 Börsen weltweit kostengünstig handeln zu können.

Mit AGORA direct Aktien handeln

Fazit

Die netbank tut viel dafür, attraktive Konditionen für Sie zu schaffen. Auch große Anlagen werden durch einen Pauschalbetrag nicht allzu teuer, sodass sich der Aktienkauf für jedermann lohnt. Sie zahlen maximal 25,95 Euro, Handelsplatzgebühr bereits eingerechnet. Teurer wird es allerdings auf den vielen ausländischen Börsen, die netbank Ihnen anbietet.
Auch wenn die Registrierung durch PostIdent etwas lange dauert, überzeugt die netbank auf vielen Ebenen. Da ist einerseits die Regulierung durch die BaFin und die doppelte Einlagensicherung für Sie als Kunden. Zusätzlich gibt es Sparpläne und viele weitere Bankdienstleistungen wie Baufinanzierungen, die Sie bei Bedarf ebenfalls in Anspruch nehmen können.
Somit haben Sie bei der netbank das Komplettpaket in der Hand und bleiben dabei dennoch flexibel.

Jetzt direkt zur netbank

Leserbewertung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.