Oyak Anker Bank Festgeldkonto Test & Erfahrungen

Die Oyak Anker Bank GmbH (Eigenschreibweise: OYAK ANKER Bank), ist ein deutsches Kreditinstitut mit türkischen Wurzeln. Im Privatkundenbereich bietet die Bank vor allem Kredite und festverzinste Geldanlagen an, darunter das Oyak Anker Bank Festgeldkonto. Neben dem klassischen Oyak Anker Bank Festgeld gibt es noch eine Variante mit der Bezeichnung „Festgeld Plus“. Der Unterschied dieser beiden Geldanlagen liegt zum einen in der Bandbreite der Laufzeiten und der Häufigkeit der Zinszahlungen. Da das Oyak Anker Bank Festgeld Plus vierteljährlich die Zinsen auszahlt, ist diese grundsätzlich der anderen Variante vorzuziehen, bei dem die Zinsen erst am Ende der Laufzeit gutgeschrieben werden. Die Mindesteinlage beträgt bei beiden Anlageformen 2.500 Euro.

Die wichtigsten Fakten zum Oyak Anker Bank Festgeldkonto im Überblick

  • Laufzeiten: Von einem Monat bis zu 10 Jahren
  • Mindesteinlage: 2.500 Euro, keine Obergrenze
  • Zinszahlung vierteljährlich oder bei Fälligkeit
  • Deutsche Einlagensicherung, mit 100.000 Euro je Kunde
  • Keine Gebühren oder Kosten
  • Keine Verfügung während der Laufzeit möglich
Jetzt zum Angebot der Oyak Anker Bank

Über die Oyak Anker Bank

Die Oyak Anker Bank in ihrer jetzigen Form ging aus der im Jahre 1996 übernommen Anker Bank durch die Oyak Gruppe hervor. Ihren Sitz hat die Bank in Frankfurt am Main. Laut dem Geschäftsjahresbericht von 2013 verfügt das Geldhaus über eine Bilanzsumme von etwas mehr wie 560 Millionen Euro. Damit würde das Kreditinstitut eher zu den kleinen Banken zählen. Selbst viele ausschließlich regional tätige Sparkassen und Volksbanken verfügen über eine Bilanzsumme von mehr als 1 Milliarde Euro. Die Oyak Anker Bank selbst wiederum ist eine 100-prozentige Tochtergesellschaft des Pensionsfonds der türkischen Streitkräfte Oyak. Oyak ist einer der größten Konglomerate (Zusammenschluss vieler Unternehmen) in der Türkei. Auszeichnungen erhält die Bank häufig für ihre Finanzierungslösungen, gelegentlich auch für das Festgeldangebot.

Wie sehen die Oyak Anker Bank Festgeldkonto Konditionen aus?

Wie bereits erwähnt, gibt es zwei Arten des Oyak Anker Bank Festgeldkontos. Die Konditionen sind für beide Kontotypen identisch. Der Unterschied liegt einmal in der Anzahl der Laufzeiten und in der Zahlung der Zinsen. Die Laufzeiten 1,3 und 6 Monate sind nur beim „normalen“ Festgeld verfügbar. Im Einzelnen sehen die Oyak Anker Bank Festgeld Konditionen wie folgt aus:

  • 1 Monat – 0,15 % p.a.
  • 3 Monate – 0,15 % p.a.
  • 6 Monate – 0,25 % p.a.
  • 1 Jahr – 0,35 % p.a.
  • 2 Jahre – 0,55 % p.a.
  • 3 Jahre – 0,70 % p.a.
  • 4 Jahre – 0,95 % p.a.
  • 5 Jahre – 1,00 % p.a.
  • 6 Jahre – 1,10 % p.a.
  • 7 Jahre – 1,25 % p.a.
  • 8 Jahre – 1,40 % p.a.
  • 9 Jahre – 1,45 % p.a.
  • 10 Jahre – 1,50 % p.a.

Die Verzinsung ist während der gesamten Laufzeit hinweg garantiert. Es besteht jedoch auch keine Möglichkeit, das Oyak Anker Bank Festgeldkonto vorzeitig zu kündigen. Eine Anlagedauer von 10 Jahren sollte daher gut überlegt sein. Beim Oyak Anker Bank Festgeld Plus erfolgt die Zinszahlung vierteljährlich. Hier stehen die Laufzeiten 1 bis 10 Jahre zur Verfügung. Daher sollten Sparer grundsätzlich immer diese Variante bevorzugen. Denn einerseits wird so der Sparerpauschbetrag nicht mit einer größeren Summe zu Fälligkeit belastet. Anderseits können Anleger damit von einem Zinseszinseffekt profitieren. Sofern die Zinsen natürlich wieder angelegt werden. Die Festgeld Mindesteinlage beträgt 2.500 Euro. Eine Obergenze gibt es allerdings nicht. Dennoch empfiehlt es sich, höchstens 100.000 Euro anzulegen, da maximal dieser Betrag über die Einlagensicherung abgedeckt ist.

Die hier genannten Konditionen ändern sich selbstverständlich hin und wieder. In erster Linie richtet sich die Bank bei ihrer Konditionsgestaltung dabei nach dem allgemeinen Zinsniveau und dem Verhältnis von Angebot und Nachfrage.

Wie sehen die Konditionen im Festgeld Vergleich aus?

Naturgemäß zahlen Banken aus Deutschland tendenziell weniger Zinsen, als Anbieter aus dem europäischen Ausland. Daher muss ein Festgeld Vergleich differenziert betrachtet werden. Deswegen zunächst der Blick auf deutsche Anbieter. Hier liegt das Geldhaus im guten Mittelfeld. Bei den längeren Laufzeiten sind die Angebote der Oyak Anker Bank sogar ganz oben. Da die Einlagensicherung jedoch auf 100.000 Euro beschränkt ist, ist die Bank nicht für Anleger interessant, der sehr hohe Beträge anlegen.

Jetzt der Blick nach Europa. Was die absolute Höhe der Zinssätze angeht, liegt die Oyak Anker Bank im europäischen Vergleich eher im unteren Bereich. Wer zum Beispiel 100.000 Euro anlegen würde, erhielt im Jahr gerade mal 350 Euro Zinsen. Da gibt es eine ganze Reihe Banken, die deutlich mehr Zinsen bieten. Und das bei gleicher Sicherheit. Vor allem bei Vermittlungsportalen für Festgeld lassen sich noch einige Prozentpunkte herausholen. Allerdings muss sich der Sparer bewusst machen, dass er dort sein Geld im europäischen Ausland anlegt.

Oyak Anker Bank Festgeldkonto Erfahrungen

Vierteljährliche Zinsauszahlung

Wie schon erwähnt, sollten Anleger immer das Oyak Anker Bank Festgeld Plus wählen, wenn nichts anderes dagegen spricht. Durch die vierteljährliche Zinsausschüttung können Sparer hier von einem Zinseszinseffekt profitieren. Möglich ist das, indem die Zinsen in jedem Quartal wieder angelegt werden. Zum Beispiel auf einem Tagesgeldkonto. Bei der Oyak Anker Bank wird automatisch bei Kontoeröffnung ein Tagesgeld mit eröffnet. Dieses Konto dient dann als Referenzkonto.

Wo die Zinsen anlegen?

Sparer könnten die Zinsen einfach auf dem Oyak Anker Bank Tagesgeld liegen lassen bzw. auf ein besser verzinstes Tagesgeld überweisen. Damit erhalten Anleger Zinsen auf ihre Zinsen. Das Oyak Tagesgeld ist zur Zeit beispielsweise mit 0,30 Prozent verzinst. Eine andere Möglichkeit wäre, damit sogar Aktien kaufen bzw. andere Wertpapiere. Obwohl der Aktienkauf dann natürlich nicht mehr der klassische Zinseszinseffekt wäre. Allerdings könnten Anleger damit quasi eine Art gratis Wertpapiersparplan einrichten. Der Aktienkauf erfolgt dann sozusagen zum Nulltarif (von Ordergebühren abgesehen). Denn es muss ja kein neues angespartes Kapital investiert werden. Da bei vielen Depotbanken ein Wertpapiersparplan schon ab 25 Euro möglich ist, reichen also auch kleine Beträge aus, um diese Strategie zu nutzen.

In unserem Depot Vergleich finden Interessierte den richtigen Online Broker. Bei der comdirect bank sind Aktien- bzw. ETF-Sparpläne ab 25 Euro monatlich möglich. Die Gebühren belaufen sich auf 1,50 Prozent und sind in dem Sparbetrag bereits enthalten. Bei vierteljährlicher Zinszahlung aus dem Oyak Anker Bank Festgeldkonto, könnte der Sparplan auch quartalsweise ausgeführt werden.

Jetzt zum Angebot der Oyak Anker Bank

Gibt es einen Oyak Anker Bank Bonus für Neukunden?

Nein, einen Oyak Anker Bank Bonus gibt es nicht. Generell zahlen deutsche Banken so gut wie nie Prämien bei Abschluss einer fest verzinsten Geldanlage. Boni erhalten Sparer hingegen bei einer Weltsparen Geldanlage. Der Online Anbieter fungiert als Vermittler für Tages- und Festgeldkonten im europäischen Ausland. Bis zu 75 Euro Prämie sind dort in der Regel machbar. Auch für einen Depotwechsel zahlen Banken häufig einen Bonus oder für das Eröffnen eines Girokontos. Da aber die Oyak Anker Bank weder Depots noch Girokonten im Angebot hat, gibt es hier auch keine Prämie.

Oyak Anker Bank Festgeldkonto Test

Oyak Anker Bank mit deutscher Einlagensicherung

Wie schon beschrieben, handelt es sich bei der Oyak Anker Bank und ein Kreditinstitut, welches zu 100 Prozent dem türkischen Pensionsfonds Oyak gehört. Die deutsche Niederlassung unterliegt jedoch der deutschen Regulierung durch die BaFin, was für den Anleger viele Vorteile mit sich bringt. So profitieren Sparer von der europäischen Einlagensicherung in Höhe von 100.000 Euro. Gelder bis zu dieser sind je Sparer zu 100 Prozent abgesichert. Dieser Betrag bezieht sich allerdings auf die Person, und gilt nicht je Konto. Bei Gemeinschaftskonten wird diese Summe quasi verdoppelt, da ja jedem Anleger 100.000 Euro „zustehen“. Sollte der Ernstfall eintreten und die Oyak Anker Bank zahlungsunfähig werden, so erfolgt die Erstattung an die Kunden innerhalb von sieben Werktagen. Die Oyak Anker Bank ist nicht Mitglied im Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes deutscher Banken e.V., im Gegensatz zum Beispiel beim Audi Bank Festgeldkonto. Dort gibt es eine Absicherung in Höhe von über 850 Millionen Euro.

  • Einlagensicherung bis 100.000 Euro je Kunde
  • Keine Mitgliedschaft im Einlagensicherungs deutscher Banken

Festgeldkonto online eröffnen

Das Oyak Anker Bank Festgeldkonto zu eröffnen ist sehr einfach. Dazu kann der Kunde die Formulare bzw. die Eingabefelder auf der Webseite der Bank nutzen. Nach der Eingabe werden die Formulare ausgedruckt, unterschrieben und per Post abgeschickt. Auf der Postfiliale kann der Kunde auch gleich das Post-Ident Verfahren durchführen. Das ist erforderlich, weil Kreditinstitute ihre Kunden persönlich legitimieren und identifizieren müssen. In dem Falle, übernimmt die Post diesen Service. Das noch schnellere Video-Ident Verfahren bietet Oyak zur Zeit nicht an. Ist der Sparer einmal Kunde bei der Oyak Bank, muss bei neuen Geldanlagen oder Krediten keine Identifizierung mehr durchgeführt werden.

Oyak Anker Bank Festgeldkonto Erfahrungen zum Service

Selbstverständlich gehört zum Oyak Anker Bank Festgeldkonto Test auch die Bewertung des Service dazu. Die Mitarbeiter des Geldinstituts sind per Kontaktformular, E-Mail, Telefon, Rückruffunktion und auch per Post zu erreichen. Die Gliederung für Privatkunden erfolgt dabei in Kredit und Geldanlage. Je nachdem, zu welchem Thema ein Kunde Fragen hat, stehen verschiedene Serviceabteilungen zu Verfügung. Die telefonische Erreichbarkeit ist von Montag bis Freitag von 08:30 Uhr bis 18:00 Uhr gewährleistet. Darüber hinaus existiert auch ein FAQ Bereich, in dem die wichtigsten Fragen geklärt werden. Viele Oyak Anker Bank Festgeldkonto Erfahrungen bestätigen, dass die Kollegen sehr freundlich und kompetent arbeiten. Zugegeben, bei einem Festgeldkonto ist auch keine intensive Beratung oder Erklärung erforderlich.

Oyak Anker Bank Festgeldkonto Erfahrungsbericht

Fazit: Oyak Anker Bank im deutschen Vergleich mit guten Konditionen

Die Oyak Anker Bank Festgeld Zinsen sind im Vergleich zu anderen deutschen Banken gut. Es gibt Festgelder mit einer sehr großen Bandbreite an Laufzeiten, von einem Monat bis hin zu 10 Jahren. Dieses Angebot ist Top, da die meisten anderen Banken bei Weitem nicht so viel Auswahl bieten. Bei den längeren Laufzeiten sind die Zinsen sogar sehr gut. Beim Vergleich mit anderen europäischen Banken sind die Konditionen jedoch eher Mittelmäßig. Das gilt sowohl für kurz- als auch für langfristige Festgelder. Dabei bietet die Oyak Bank keineswegs ein Mehr an Sicherheit. Die Einlagensicherung beschränkt sich auf die Mindestanforderungen von 100.000 Euro je Anleger.

Es gibt 2 Arten von Festgeldern bei der Oyak Anker Bank. Die klassische Version und das Festgeldkonto Plus. Bei der letztgenannten Variante erhalten Sparer ihre Zinsen quartalsweise. In der Regel ist dieses Festgeld dem klassischen vorzuziehen, da Anleger so besser vom Zinseszinseffekt profitieren bzw. das Geld anderweitig anlegen können.

Jetzt zum Angebot der Oyak Anker Bank

Top 5 Aktien Depots

Sie riskieren Ihr Kapital