Warren Buffett Burggraben Aktien » Definition & Buffett Portfolio 2023

Unser Dienst wird Ihnen kostenlos zur Verfügung gestellt. Um ihn zu finanzieren, gehen wir Partnerschaften mit Unternehmen ein (siehe Kapitel: Unsere Finanzierung und Partnerschaften). Dabei setzen wir aber nicht auf klassische Anzeigen. Diese bergen immer die Gefahr, sich im Zweifelsfall zwischen dem Wunsch eines großen Kunden und der redaktionellen Unabhängigkeit entscheiden zu müssen.

Stattdessen erhalten wir bei vielen Produkten eine Provision, wenn Sie einen Vertrag über unseren Vergleichsrechner oder einen Link von unserer Seite abschließen. Das hat für uns den Vorteil, dass wir offen sagen können, welches Unternehmen uns besser gefällt. Denn ob Sie einen Vertrag mit diesem oder einem anderen Anbieter aus unserem Vergleichsrechner schließen, hat für uns oft nur geringe Bedeutung.

Grundsätzlich haben unsere Partner keinen Anspruch auf eine positive Berichterstattung. Allerdings behalten wir uns das Recht vor, in unsere Vergleichsrechner und Tabellen nur Partner aufzunehmen. Somit können Konkurrenzanbieter mit vergleichbaren Angeboten unberücksichtigt bleiben, sofern sie nicht an unserem Partnerprogramm teilnehmen.

Wichtig ist uns dabei Transparenz. Schaltflächen mit Beschriftungen wie „Jetzt direkt zum Broker“ enthalten sogenannte Affiliate-Links, bei denen wir eine Vergütung den dem Unternehmen bekommen. Dagegen sind reguläre Links im Text, sofern nicht besonders darauf hingewiesen wird, nicht gesponsert. Diese erkennen sie an dem ().

Durch diese Art der Finanzierung bleibt die Seite mit ihren Dienstleistungen für Sie kostenfrei.

Hier erfahren Sie mehr über uns.

Warren Buffet Aktien Beitragsbild

Warren Buffett ist einer der bekanntesten und erfolgreichsten Investoren weltweit. Sein Erfolg beruht zu großen Teilen auf seiner Burggraben Aktien Strategie. Bei uns erfahren Sie, was es mit dem Burggraben auf sich hat; und wir stellen die besten Warren Buffett Burggraben Aktien 2022 vor.

Warum Sie Aktien.net vertrauen können

Wir achten auf strenge redaktionelle Integrität – dieser Beitrag kann jedoch Hinweise auf Produkte unserer Partner enthalten. Hier finden Sie eine Erklärung, wie wir Geld verdienen.

Mehr lesen

Übersicht

Broker Vergleich Button
ETF Vergleich Button
p2p Vergleich Button
CFD Vergleich Button
Forex Vergleich Button

Unsere Arbeitsweise

analysierte investments
31
Analysierte
Investments
stunden investiert
23
Stunden
investiert
stunden recherchiert
18
Stunden
recherchiert
Analysierte Investments
10
Ausführliche
Analysen

 

Das Wichtigste in Kürze

Inhaltsverzeichnis

Burggraben – Definition

Ein Burggraben (engl. Moat) wird so genannt, da er ähnlich wie ein „echter“ Burggraben funktioniert: Er soll einem Unternehmen langfristig Wettbewerbsvorteile sichern; je höher die Qualität des Burgraben eines Unternehmens ist, umso einfacher und länger kann ein Angriff der Konkurrenz abgewehrt.

Es gibt mehrere Arten von Burggräben. Unternehmen werden im Idealfall auf mehrere Gräben setzen, womit ihr Geschäftsmodell selbst bei Verlust von Effizienz nicht gefährdet ist.

Ein wirtschaftlicher Graben bzw. Burggraben ist für ein Unternehmen ein einzigartiger Vorteil, um sich gegenüber anderen in einer Branche zu behaupten und den Marktanteil zu bewahren.

Top 5 Warren Buffett Burggraben Aktien

WKNISINKGVMARKT KAP.Gewinn MargeDIV/R:
865985
US0378331005
2,91
2.201.363
0.2531%
0.0066
858388
US0605051046
99,70
295.145
0.2995%
0.0239
850663
US1912161007
3,36
256.270
0.2344%
0.0297
852552
US1667641005
2,79
354.668
0.1505%
0.031
850226
US0258161092
1,07
108.140
0.1544%
0.0144

Warren Buffett Burggraben-Strategie – So investiert der Börsenguru

Wirtschafts- oder Marktgräben stehen für die Verteidigungsfähigkeit von Unternehmen auf lange Sicht bzw. ob sie über einen langen Zeitraum einen Wettbewerbsvorteil auf dem Markt behalten können. Warren Buffett hat in diesem Zusammenhang den Begriff „Burggraben“ bekannt gemacht. Für ihn ist der Burggraben ein Wettbewerbsvorteil, im Gegensatz zu Marktanteil. Dies ist zugleich das Merkmal, das jede wertvolle Marke auszeichnet.

5 Burggraben Aktien Deutschland für das Depot 2022

WKNISINKGVMARKT KAP.Gewinn MargeDIV/R:
660200
DE0006602006
2,20
7.070
0.0657%
0.0261
A1EWWW
DE000A1EWWW0
2,94
25.267
0.0889%
0.0341
577330
DE0005773303
0,00
3.682
0.005%
0
716460
DE0007164600
1,68
112.562
0.1051%
0.0204
938914
NL0000235190
1,05
90.200
0.0752%
0.0135

Warren Buffett Aktien Kauf von Paramount Global:

Berkshire Hathaway von Warren Buffett hat im ersten und zweiten Quartal 2022 Aktien des Medien- und Streaming-Giganten Paramount Global von 78.421.645 Stück gekauft. Zum 30. Juni 2022 entsprachen diese einem Wert von rund 1,935 Milliarden US-Dollar und machten 0,64 Prozent des Buffett Aktien 13F-Portfolios aus.

Diversifikation in der Warren Buffett Burggraben-Strategie

Ein Zitat von Warren Buffett zum Thema Diversifikation macht seine Sicht zu einer breiten Streuung eines Portfolios deutlich. Es lautet: „Das Risiko streuen müssen nur Investoren, die nicht wissen, was sie tun.“ Die Aussage ist: Unwissende Investor*innen müssen ihr Portfolio diversifizieren. Warren Buffett gibt jenen Anleger*innen den Rat, in kostengünstige börsennotierte Indexfonds (ETFs) zu investieren.

Auf den ersten Blick scheint Warren Buffetts Berkshire Hathaway Portfolio mit mehr als 40 Positionen diversifiziert. Allerdings macht Apple über 40 Prozent in der Depotzusammensetzung aus. Die größten fünf Beteiligungen stehen für rund 70 Prozent des börsennotierten Portfolios von Berkshire Hathaway. Warren Buffett ist weniger diversifiziert und vor allem konzentriert investiert.

10 häufige Burggraben Arten

Kostenvorteile Anbieter hochwertiger und zugleich günstiger Produkte oder Dienstleistungen besitzen Vorteil gegenüber Wettbewerber.
Unternehmen wie Walmart oder Aldi können dank ihrer Einkaufsmengen günstige Einkaufkonditionen erwirken.
WechselkostenDer Wechsel von Lieferanten kann beispielsweise bei sehr technischen oder einmaligen Produkten teuer oder schwierig sein.
Der Wechsel beispielsweise von B2B-Software kann sich über Monate hinziehen und den Betrieb stören.
NetzwerkeffektEin dominant gewordenes Unternehmen oder sein Produkt zieht Kunden automatisch an. Social-Media- oder E-Commerce-Unternehmen wie Meta oder Amazon profitieren davon.
Immaterielle VermögenswertePatente sichern Unternehmen Exklusivrechte an Technologien, Medikamenten und ähnlichen für einen bestimmten Zeitraum.
Geistige Eigentumsrechte sind Disney oder Nintendos geistige Eigentumsrechte sind einmalig und extrem wertvoll.
Effizientes MarktverhaltenAgiert ein Unternehmen in einem bestimmten Markt besonders wirtschaftlich (breiter Abstand zum Wettbewerb), hält das neue Konkurrenz vom Markteintritt ab und sichert aktuelle Renditen.
Marke und WarenzeichenGlobale Marken wie Apple oder Coca Cola oder Luxusmarken sind aufgrund ihrer Markenmacht eine Kaufgarantie. so mächtig, dass die Leute sie kaufen werden. Um eine dominierende Marke zu bedrohen, muss die Konkurrenz viel Geld für Marketing ausgeben.
Natürliches Monopol oder OligopolEs gibt Unternehmen mit Zugriff auf eine unersetzliche Ressource so wie Stromerzeuger, die Kraftwerke an Flussdämmen betreiben. Der Vorteil sind billig produzierter Strom und eine Konkurrenz am gleichen Fluss ist nicht zu befürchten.

Bei einem Oligopol dominieren zwei bis vier Unternehmen die Märkte, was einzigartige Vorteile und Preismacht bedeutet.
Regulatorischer VorteilEinige Unternehmen sind im Besitz von Sondergenehmigungen (Bergbau, Eisenbahn-, Elektrizitäts- oder Mobilfunknetzwerke sowie spezielle Zertifizierung im Bereichen Tabak, Alkohol und Banken).
Politische VerbindungenLobbyarbeit spielt bei der Auftragsbeschaffung eine große Rolle.
Manchmal wird es in Richtung Korruption gehen. Es gibt auch regierungsnahe Firmen, die aus Gründen nationaler Sicherheit allein Aufträge ausführen dürfen.
Management und MitarbeiterFührungskräfte wie Steve Jobs oder Elon Musk haben ihre Unternehmen auf ein nie dagewesenes Niveau emporgebracht. Das zieht in der Folge hervorragende Mitarbeiter an und hält sie im Unternehmen.

Burggraben Aktien weltweit mit Potenzial 2022

WKNISINKGVMARKT KAP.Gewinn MargeDIV/R:
A2ABUQ
ES0171996087
0,24
5.325
0.0115%
0
923893
GB0005405286
0,48
111.822
0.286%
0.0482
853815
US0718131099
1,68
25.498
-0.1612%
0.0229
A14Y6H
US02079K1079
1,14
1.121.334
0.2375%
0
851311
CH0012032113
4,66
268.422
0.2137%
0.0229
A0YJQ2
US0846707026
10,06
633.202
0.0404%
0

Wer ist Warren Buffett?

Warren Buffett gilt als einer der erfolgreichsten Investoren aller Zeiten und ist bekannt als das „Orakel von Omaha“. Seit 1970 ist Buffett CEO der Investmentholding Berkshire Hathaway, einem der größten Unternehmen weltweit. Auf der Basis der von ihm praktizierten Burggraben-Strategie erzielte er mit Berkshire Hathaway Aktien im Durchschnitt 20 Prozent Rendite im Jahr und das über mehrere Jahrzehnte. So wurde er zu einem der reichsten Menschen der Welt. Seit mehr als 40 Jahren beträgt sein Jahresgehalt dennoch nur 100.000 US-Dollar.

Wie alt ist Warren Buffett?

Warren Buffett wurde 1930 in Omaha (USA) als zweites von drei Kindern eines selbständigen Börsenmaklers und einer Hausfrau geboren. Bereits mit elf Jahren begann er, Aktien für sich und seine ältere Schwester zu kaufen. Beim Verkauf der Cities Service Aktie verdiente Buffett dank seiner Beharrlichkeit 2 US-Dollar, denn zwischenzeitlich notierte die Aktie mehr als 10 US-Dollar unter Kaufpreis.

Wie hoch ist Warren Buffett Vermögen?

Warren Buffett ist unter den reichsten Personen der Welt die Nummer 6; nach Bill Gates und vor Larry Ellison. Im Jahr 2021 wurde das Buffett Vermögen auf 114,4 Milliarden US-Dollar geschätzt. Das Vermögen von Warren Buffett beträgt am 19.10.2022 rund 97,5 Milliarden US-Dollar.

Warren Buffett will CEO bleiben, bis er 100 ist, und mehr als 99 Prozent seines Vermögens an wohltätige Organisationen spenden. Bisher spendete er bereits mehr als 49 Milliarden Dollar. Die Geschichte des bewegten Lebens des Börsengurus können Sie in der 2008 herausgegebenen Biografie „Warren Buffett – Das Leben ist wie ein Schneeball“ nachlesen.

Was ist im Warren Buffetts Portfolio?

Das Warren Buffett Portfolio entspricht im Wesentlichen dem Berkshire Hathaway Portfolio und umfasst über 40 Aktien und weitere Beteiligungen.

Zum Ende des zweiten Quartals 2022 betrug der Wert des Berkshire Hathaway Aktienportfolios rund 300 Milliarden US-Dollar. Im Vergleich zum ersten Quartal verlor das Depot rund 18 Prozent.

Berkshire Hathaway Inc. (BRK-A) Aktien gehören zu teuersten der Welt. Der Preis lag Mitte Oktober 2022 bei rund 421.000 US-Dollar pro Aktie. Die Berkshire Hathaway Inc. (BRK-B) Aktie, eingeführt 1996, wurde mit 278 US-Dollar gehandelt.

Die 2 Berkshire Hathaway Inc. Aktien

WKNISINKGVMARKT KAP.Gewinn MargeDIV/R:
854075
US0846701086
9,68
633.204
0.0404%
0
A0YJQ2
US0846707026
10,06
633.202
0.0404%
0

Die Top-5-Positionen machen etwa 74 Prozent des Gesamtportfolios von Warren Buffett Berkshire Hathaway aus. Besonders stark gewichtet ist Apple mit über 40 Prozent. Es folgen Bank of America mit rund 10 Prozent und Chevron Corp mit 7,9 Prozent. Die Mehrzahl der Aktienpositionen ist Vergleich zum Gesamtumfang des Portfolios sehr klein.

Burggraben Aktien identifizieren

Bei der Bewertung eines Unternehmens und der Breite oder Enge seines Burggrabens sollten sich Anleger*innen mit folgenden Fragen befassen:

  • Womit generiert das Unternehmen seine Einnahmen?
  • Welche dieser Einnahmequellen ist die Entscheidende?
  • In welcher Branche ist das Unternehmen tätig?
  • Wie steht es um die Konkurrenten in dieser Branche?
  • Was macht den Wettbewerbsvorteil des Unternehmens aus?

Burggraben Aktien: Beispiele für Unternehmen mit Burggraben

Coca-Cola: klassisches Beispiel für einen guten Burggraben

Für Warren Buffett gehört Coca-Cola, der König der Erfrischungsgetränke, zu einem typischen Burggraben Investment. Die Marke Coca-Cola ist weltbekannt und in über 200 Ländern präsent. Coca-Cola ist mehr als nur ein Erfrischungsgetränk, die Marke gilt als Sinnbild für den American way of Life.

Der Burggraben mag in seiner Breite durch veränderte oder sich ändernde Verbrauchergewohnheiten etwas verloren haben bzw. noch verlieren. Allerdings reagiert Coca-Cola mit einer großen Palette an zuckerfreien Getränken. Coca-Cola hat sich trotz der starken Marktstellung in den letzten Jahren weniger renditestark als der Aktienmarkt gezeigt. Für eine Burggraben Aktie ist Coca-Cola ein Beispiel.

Alphabet Burgraben: Wettbewerbsvorteil der Google Mutter

Google ist die weltweit führende Online-Suchmaschine. Sie vereinnahmt rund 90 Prozent der Online-Suchen weltweit und besitzt damit über einen breiten und dominanten wirtschaftlichen Burggraben.

Das stabile Geschäftsmodell und die daraus resultierenden Werbeeinahmen sorgen für kalkulierbare Einkommen. Einnahmenschwankungen können u. a. durch Cloud-Angebote für die Online-Datenspeicherung aufgefangen werden. Während bei Coca-Cola das Wachstumspotenzial deutlich begrenzt ist, kann und wird Alphabet seinen Geschäftsbetrieb und die Einnahmen auf Jahre hinaus ausbauen.

Amazon & Walmart Aktien mit Burggraben

Zu den Burggraben Aktien zählen Amazon und Walmart. Amazon ist marktführend und dominant im E-Commerce. Für einen Wettbewerbsvorteil sorgen Managementlösungen sowie Lager- und Lieferkettensysteme.

Walmart verfügt als größter stationärer Einzelhändler in den USA mit umfangreichen E-Commerce-Aktivitäten ebenfalls über breiten Burggraben. Dank der großen Anzahl von Produkten kann Walmart zu Preisen anbieten, die unter denen der Konkurrenz liegen. Der Discounter macht große Umsätze, egal, ob die Wirtschaft gut oder schlecht läuft.

Die besten Burggraben ETFs in der ETF1-Datenbank

Bei ETF1, der Datenbank aller ETFs & Sparpläne, finden Anleger*innen und Interessent*innen Informationen und Factsheets zu Burggraben ETFs und weiteren Themen ETFs.

Burggraben Aktien ETFs in der ETF1-Datenbank sind:

In welche Aktien investiert Warren Buffett 2022: Burggraben Aktien Liste

Warren Buffett hat 2022 eine Reihe von Neuinvestition oder Aufstockungen vorgenommen. Hier einige wesentliche Käufe und Verkäufe in der Warren Buffett Burggraben Aktien Liste:

Von Warren Buffett kürzlich verkauft: Burggraben Aktien Liste

Verkauft oder teilverkauft wurden im zweiten Quartal 2022 mehrere Positionen durch Warren Buffett. Hier die Burggraben Aktien Liste:

Teilverkauf:

WKNISINKGVMARKT KAP.Gewinn MargeDIV/R:
A1C9CM
US37045V1008
1,77
55.407
0.0657%
0.0092
851544
US5010441013
1,78
33.213
0.0169%
0.0224
A12CRU
US8621211007
5,05
8.953
0.385%
0.0517

 

Komplettverkauf:

WKNISINKGVMARKT KAP.Gewinn MargeDIV/R:
A2P62D
GB00BMVP7Y09
-0,02
28.349
0.2063%
0.018
868402
US92343V1044
5,50
156.401
0.1422%
0.0701

2 ETFs, die Warren Buffett über Berkshire Hathaway Depot besitzt

SPDR S&P 500 ETF Trust (Nur USA handelbar)

WKN: 898706WKN kopiert / ISIN: US78462F1030ISIN kopiert

Vanguard S&P 500 ETF

WKN: A1JX53WKN kopiert / ISIN: IE00B3XXRP09 ISIN kopiert

Fehler von Warren Buffett

Einer der Gründe, warum Buffett in den Medien und unter Anleger*innen so beliebt ist, ist seine Fähigkeit zur Selbstkritik. Denn selbst der Starinvestor hat einige Fehlentscheidungen getroffen und gibt diese offen zu. Zu den größten Fauxpas des Meisters gehören:

Conoco Phillips

ConocoPhilips gehört eigentlich zu den Unternehmen, die klassische Kandidaten für Buffett sind. Dennoch beendete der Starinvestor sein Engagement nach nur wenigen Jahren. Als Grund gab er den Verfall des Ölpreises an. Nach dem Verkauf, der Berkshire Hathaway drei Milliarden Dollar gekostet haben soll, gab Buffett an, nicht damit gerechnet zu haben, dass der Ölpreis so stark sinken könnte. In das abgespaltene Unternehmen Philips66 investierte Berkshire anschließend dennoch.

Tesco

Auch Tesco gilt für Buffett als Reinfall. 287 britische Pfund oder 444 Millionen Dollar soll der Starinvestor durch den drittgrößten Einzelhändler verloren haben. Er selbst wirft sich vor, nicht schnell genug reagiert zu haben.

Berkshire

Als Buffett 1965 die Mehrheit der Anteile von Berkshire übernahm, handelt es sich um ein reines Textilunternehmen. Das Textilgeschäft des Unternehmens hatte jedoch keine Zukunft und Buffett begann als Vorsitzender damit, das Kapital für branchenfremde Investitionen zu nutzen. Später bezeichnete er den Kauf als großen Fehler, die letzte Fabrik wurde jedoch erst 1985 geschlossen.

Dexter

Buffett zahlte 1993 rund 433 Millionen US-Dollar, um den Schuhproduzenten Dexter zu erwerben. Nur acht Jahre später stellte das Unternehmen die Schuhproduktion ein und die Reste des Unternehmens gingen in der H. H. Brown Shoe Group Unit auf. Besonders ärgerlich: Buffett nutzte zum Kauf Aktien von Berkshire. Dadurch kostete der Kauf den Berkshire-Anlegern nicht nur 400 Millionen, sondern geschätzte 3,5 Milliarden. Der Schuhproduzent Dexter wurde von Buffett selbst als sein größter Fehler bezeichnet. Anschließend fügte er hinzu „aber ich werde noch mehr Fehler in der Zukunft machen – darauf kannst du wetten“.

NBC TV Station

Buffett hat sich geweigert, 35 Millionen US-Dollar für einen NBC-Sender in Dallas zu zahlen und so auf bedeutende Gewinne verzichtet – ein schwerer Fehler, wie er selbst sagt.

Sollten Sie Buffetts Bewegungen folgen?

„Niemals am Folgetag eines Aktien-Kaufs von Warren Buffett handeln. Buffetts Käufe werden, sofern sie keine meldepflichtige Schwelle berühren, sechs Wochen nach Quartalsschluss veröffentlicht (zuletzt im August). Am Folgetag sorgen die Nachahmer in nahezu allen Fällen für einen Kurssprung.“

 

Fazit

Warren Buffett Burggraben - Aktien für den Value-Investor*in

Unternehmen mit einem dominanten Geschäftsmodell zeichnen sich durch hohe Umsätze, stabile Gewinne oder zuverlässig hohe Dividendenausschüttungen aus. Ihr Burggraben verschafft ihnen gegenüber der Konkurrenz einen extremen Wettbewerbsvorteil. Dieser ist sorgt dafür, dass ihre Marktstellung auf Jahrzehnte unangreifbar ist. Daher gehören Burggraben-Aktien in ein jedes Value-Portfolio.

Warren Buffett zeigt seit Jahrzehnten, wie erfolgreiches Investieren geht. Direkt übernehmen sollten Privatanleger*innen die Warren Buffett Strategie nicht, denn dessen Investment-Stil (Konzentration statt Diversifikation) ist auf seine Bedürfnisse zugeschnitten. Private Investor*innen sollten unbedingt diversifizieren, was mittels ETF gut funktioniert.

 

Warren Buffett Depot aktuell

WKNISINKGVMARKT KAP.Gewinn MargeDIV/R:
865985
US0378331005
2,91
2.201.363
0.2531%
0.0066
A0Q4K4
US00507V1098
60,32
56.295
0.2457%
0.0065
A1W2MF
US02005N1000
0,30
7.713
0.2554%
0.0476
885036
US5705351048
0,81
16.379
-0.0029%
0
851921
US6745991058
1,22
68.250
0.326%
0.0071
A2PUZ2
US92556H1077
1,00
10.207
0.1046%
0.0513
A142VP
US40434L1052
8,52
29.256
0.0972%
0.0353
A1H92V
US1729674242
0,72
87.404
0.2164%
0.0452
A0DP2A
US1508701034
7,16
10.238
0.172%
0.0296
A2DJTU
US74967X1037
1,43
5.838
0.1696%
0
A1C9CM
US37045V1008
1,77
55.407
0.0657%
0.0092
851544
US5010441013
1,78
33.213
0.0169%
0.0224
A12CRU
US8621211007
5,05
8.953
0.385%
0.0517
852552
US1667641005
2,79
354.668
0.1505%
0.031
917523
US9029733048
0,87
63.638
0.2904%
0.0448
858388
US0605051046
99,70
295.145
0.2995%
0.0239
850226
US0258161092
1,07
108.140
0.1544%
0.0144
A14TU4
US5007541064
2,73
46.572
0.0471%
0.0421
915246
US6153691059
5,21
47.441
0.272%
0.0108
A1H92V
US1729674242
0,72
87.404
0.2164%
0.0452
A0MVKA
US0640581007
0,98
34.344
0.1756%
0.0348
897914
US23918K1088
4,49
6.342
0.0584%
0
A2AHD3
US5312296073
1,08
13.622
0.113%
0
911090
US92343E1029
3,06
18.732
0.5906%
0
A2AJX9
US16119P1084
0,29
54.302
0.1021%
0
A2P2JR
IE00BLP1HW54
1,65
57.859
0.2249%
0.008
906866
US0231351067
4,43
928.151
0.0226%
0
A2QB38
US8334451098
1,83
42.339
-0.4125%
0
A1T7LU
US8725901040
0,49
185.167
0.0192%
0
A2AHEA
US5312298541
-0,35
12.397
-0.0481%
0
A3C82G
KYG6683N1034
0,00
22.774
-0.1398%
0
A2DQHZ
US3397501012
2,20
7.370
0.0709%
0
A2N7XN
KYG851581069
0,00
3.376
-0.3314%
0
858415
US5717481023
3,14
79.545
0.1626%
0.0147
A2PP68
US37959E1029
0,00
11.107
0.1361%
0.0074
853260
US4781601046
3,82
448.331
0.1995%
0.0264
A2JATY
BMG9001E1286
0,83
1.726
-0.1902%
0
A0F602
US57636Q1040
1,19
306.100
0.4522%
0.0062
A0F602
US57636Q1040
1,19
306.100
0.4522%
0.0062
A1J4U0
US6092071058
2,98
86.334
0.103%
0.0244
852062
US7427181091
4,06
318.582
0.1811%
0.0272
929198
US9113121068
1,64
143.308
0.1107%
0.0367
A0NC7B
US92826C8394
1,49
414.956
0.5103%
0.0091
A0M4W9
CNE100000296
0,62
97.123
0.0293%
0.0006

Thomas Detlef Bär schreibt seit mehr als zehn Jahren über Wirtschafts-, Finanz- und Verbraucherthemen. Bereits vor dieser Zeit galt sein Interesse dem Aktienmarkt. Seine Erfahrungen hat er in vielen Ratgebern niedergeschrieben und in Onlinemedien veröffentlicht. Thomas hat Betriebswirtschaft studiert und nach Abschluss seines Studium mehrere Jahre als Ökonom in einem ostdeutschen Automobilbetrieb gearbeitet. In den 1990er Jahren startete er als freiberuflicher Versicherungs- und Vermögensberater. 2009 begann er Ratgeber für das bekannte Portal helpster.de zu verfassen. Seitdem veröffentlicht er regelmäßig Beiträge auf zahlreichen Finanz-Portalen, darunter mikrokredit24.net, gevestor.de, onlinebanken.com. Seit 2020 schreibt er bei Aktien.net über Themen rund um den Aktienmarkt.

Weitere Artikel von Thomas Detlef Bär