NIBC Bank Erfahrungen – Test und Bewertung

Bei der NIBC Bank handelt es sich um einen niederländischen Anbieter, der hierzulande vor allem als Direktbank auftritt. Gute Zinsen konnten einen gewissen Bekanntheitsgrad bei Tagesgeldkonten und Termingeld sorgen. Auch die guten Angebote für Sparer unter 18 Jahre sowie Kombigeld-Konten sorgten für eine Steigerung der Beliebtheit. Das Aktiendepot von NIBC ist hingegen eher unbekannt und nur wenigen ein Begriff.

Welche Auswahl bietet NIBC?

Die Auswahl ist die größte Schwäche der niederländischen Direktbank. Das Unternehmen bietet für deutsche Kunden derzeit ausschließlich Handelsplätze im Inland an. Frankfurt, Stuttgart und Xetra reichen allerdings für die meisten Kunden nicht einmal ansatzweise aus, um alle gewünschten Möglichkeiten zu haben. Das Fehlen von Auslandsbörsen ist dabei genauso einschränkend wie die fehlende Möglichkeit, durch Fondssparpläne Vermögen aufzubauen. Auch ein außerbörslicher Handel ist nicht Teil des Angebots von NIBC.

Jetzt zum Angebot der NIBC

Grundsätzlich sind die folgenden Wertpapiere handelbar:

  • Aktien
  • Anleihen
  • Wandel- und Optionsanleihen
  • Indexzertifikate
  • Genussscheine
  • Optionsscheine
  • Investmentfonds
  • ETFs
bildschirmfoto-2016-11-06-um-21-26-24

Die NIBC ist in Deutschland eher unbekannt

Welche Konditionen bietet NIBC beim Aktiendepot?

Die NIBC Bank bietet im Rahmen des Aktiendepots gute Konditionen, obwohl sie ihre Gebühren erst vor Kurzem etwas anheben musste. Weder für die Depoteröffnung noch für die Depotführung werden Gebühren erhoben. Die Ordergebühren betragen 4,90 Euro zuzüglich 0,25 % des Ordervolumens. Dabei betragen die Mindestgebühren 9,90 Euro, maximal sind die Ordergebühren bei der NIBC Bank auf 44,90 Euro gedeckelt. Limitvormerkungen, -änderungen und –streichungen sind genauso kostenfrei wie Gültigkeitsänderungen und Orderstreichungen. Taggleiche Teilausführungen sind nicht mit zusätzlichen Gebühren verknüpft.

Kostenfreie Realtime-Kurse erhalten Kunden von den Börsenplätzen Frankfurt, Stuttgart und Xetra. Die Kurse sind zudem bereits nach Anmeldung beim Online Brokerage abrufbar, Transaktionen oder eine Übertragung von Wertpapieren auf das Depot müssen strenggenommen nicht erfolgen.

Kostenfrei sind die unter anderem auch die folgenden Dienstleistungen:

  • Depotführung
  • Depoteröffnung
  • Zustellung der mobileTAN per SMS
  • Online-Kontoauszüge
  • Adress- und Namensänderungen
  • Jahressteuerbescheinigung
  • Einrichtung und Änderung des Freistellungsauftrages
  • Limits
  • Bis zu 1.000 Realtime-Kurse im Monat

Darüber hinaus bietet NIBC ein umfangreiches Angebot an Fonds. Mehr als 10.000 Fonds, die mit 40 % Nachlass auf den Ausgabeaufschlag angeboten werden, hat das Unternehmen derzeit im Angebot.

Lobenswert ist fraglos das Verrechnungskonto. Derzeit erhalten Kunden dort 0,4 % Zinsen auf ihre Einlagen, was bei der derzeitigen Zinslage ein sehr attraktives Angebot ist.

Wie gut ist die Handelsplattform?

Die Handelsplattform von NIBC ist übersichtlich gehalten und intuitiv zu bedienen. Auch Einsteiger erden sich in ihr schnell zurechtfinden. Für erfahrene Nutzer ist hingegen das umfangreiche Informationsangebot ein großer Pluspunkt.

Der Broker ermöglicht es, sämtliche wichtige Entwicklungen in der Finanzwelt übersichtlich und tagesaktuell darzustellen. Dies ist möglich durch das Angebot an Top-Börsennachrichten, einer Übersicht über Auf- und Absteiger des Tages sowie der Aufbereitung von wichtigen Indizes und Kursinformationen in Echtzeit. Hinzu kommen wichtige Markt- und Experteninformationen, die ohne zusätzliche Gebühren bereitgestellt werden und in vielen Fällen dabei helfen können, falsche Entscheidungen zu vermeiden. Möglich wird dies durch zahlreiche Fact-Sheets und das Multimedia-Center von NIBC.

Auch Daten aus der VFL, ein Lexikon für Börse, Fonds und Zertifikate sowie professionelle Werkzeuge zur Chartanalyse ergänzen zusammen mit Kursalarm– und Notizenfunktion das gute Informationsangebot von NIBC. Dabei können die einzelnen Wertpapiere und Kurslisten individuell gestaltet werden, um die Navigation zu beschleunigen und die Darstellung auf die wichtigsten Fakten zu beschränken, die das eigene Depot betreffen.

Im Depot befindet sich eine praktische Bestandsübersicht und können den Ausführungsstatus von aktuellen Aufträgen im Orderbuch einsehen. Auch nachträgliche Limit- oder Gültigkeitsänderungen können hier ohne Probleme durchgeführt werden. Die Wertpapiersuche ermöglicht es, interessante Aktien besonders schnell zu finden.

Für Trader, die gerne voll Kontrolle über ihre Orders behalten, ist etwas bedauerlich, dass das Unternehmen keinerlei Spezialaufträge ermöglicht.

Bietet NIBC ein Demokonto?

Die NIBC bietet kein Demokonto in dem Sinne, wie es Trader vielleicht von CFD– oder Forex-Brokern gewohnt sind. Für Vieltrader, die Daytrading betreiben, ist der Broker auch nicht unbedingt ausgelegt. Kunden haben allerdings die Möglichkeit, mit einem Musterdepot eine Anlagestrategie außerhalb der angewandten auszuprobieren. Sie kann dort verfolgt und optimiert werden. Für alle Aktien, die zu bestimmten Kursen interessant werden, bietet NIBC außerdem eine Watchlist-Funktion an, die dafür sorgt, dass vielversprechende Wertpapiere nicht aus den Augen verloren werden.

Jetzt zum Angebot der NIBC

NIBC bietet Mobile Brokerage

NIBC präsentiert sich im Test als sehr moderne Bank und bietet auch ein App für Smartphones an. Auf diese Weise können Kunden auch von unterwegs mit Aktien handeln. Doch auch als Informationsquelle kann das Programm genutzt werden. Immerhin ermöglicht es auch auf zahlreiche aktuelle Informationen wie Kurse, Börsennachrichten und Ad-hoc-Nachrichten zuzugreifen.

Die App von NIBC zeichnet sich dabei durch hohe Sicherheitsstandards und Zuverlässigkeit aus. Außerdem ist sie für die Bedienung auf kleinen Touch-Screens optimiert und ermöglicht es so jederzeit, fehlerfrei durch die verschiedenen Funktionen und Informationen zu navigieren. Eine Depotübersicht erhalten Kunden genauso wie Einsicht in das Orderbuch oder die Möglichkeit, unkompliziert mit der NIBC direct in Kontakt zu treten.

Die App ist dabei auch für das Mobile Banking geeignet und hört auf den Namen Einfach.Mehr.App. Die App ist kostenfrei und wird für iOS- und Android-Geräte angeboten. Dementsprechend kann sie im Apple Store oder im Google Play Store heruntergeladen werden. Die Android-App ist dabei nicht für Tablets optimiert, allerdings ist der einzige Nachteil eine leicht verpixelte Darstellung. Funktionen und Zuverlässigkeit leiden darüber hinaus nicht.

Wie gut ist der Kundenservice von NIBC?

Als Kontaktmöglichkeiten bietet NIBC sowohl Telefon und Fax als auch per E-Mail. Darüber hinaus können Kunden auch einen Rückruf-Wunsch hinterlassen. Die Hotline ist allerdings ohnehin rund um die Uhr erreichbar, auch am Wochenende.

Grundsätzlich haben Kunden mit dem Service von NIBC positive Erfahrungen gemacht. In der Regel loben sie die Freundlichkeit und Schnelligkeit der Mitarbeiter. NIBC ist fraglos eine sehr kundenorientiere Bank, die weiß, dass gerade bei Direktbanken ein guter telefonischer und schriftlicher Kundenservice fast unabdingbar zur Kundenbindung ist. Dies schlägt sich zweifelsfrei im guten Serviceangebot nieder. Dabei zeigt sich NIBC auch lernfähig. So bietet das Unternehmen inzwischen eine Steuererklärung für die Schweiz an, um zu viel gezahlte Quellsteuer zurückzuerhalten. Dass dies eine Zeitlang nicht der Fall war, wurde von einigen Kunden zurecht kritisiert.

Welche Angebote bietet NIBC noch?

NIBC ist vielen Deutschen vor allem durch das Angebot für Tages- und Festgeld bekannt. In der Regel sind die Zinsen bei den Niederländern überdurchschnittlich. Sowohl n-tv als auch die FMH Finanzberatung hat das Unternehmen für seine hohen Zinsen ausgezeichnet. Vor allem das Angebot für Bestandskunden wurde sehr gelobt, sodass die NIBC hervorragend für Interessenten geeignet ist, die nicht ständig die Bank wechseln möchten. Dabei kann sich das Angebot nicht nur im Bereich Tagesgeld, Festgeld und Sparbrief vor den Mitbewerbern auszeichnen, sondern wird auch für sein Angebot speziell an Jugendliche gelobt.

Attraktiv ist für viele auch das Kombigeld-Angebot, bei dem Kunden jederzeit über die Hälfte des Anlagebetrages verfügen können und im Gegenzug mit höheren Zinsen belohnt werden, als dies bei Tagesgeld üblich ist. Die Laufzeiten betragen zwischen zwei und zehn Jahren, sodass Kunden sich auch für den fest angelegten Anteil nicht zu lange binden müssen.

Ist NIBC sicher?

Bei der NIBC Bank n. V. handelt es sich um eine niederländische Bank, die nicht nur in Deutschland aktiv ist, sondern auch in den Benelux-Ländern. Sie wurde 1945 gegründet, um Wiederaufbauvorhaben nach dem Zweiten Weltkrieg zu finanzieren. Von 1986-1999 befand sie sich an der Börse. Inzwischen ist sie im Besitz von Finanzinvestor J.C. Flowers & Co. LLC. Es handelt sich also um ein sehr renommiertes und traditionsreiches Unternehmen, dass inzwischen seit Jahrzehnten als seriöser und vertrauenswürdiger Finanzdienstleister auftritt.

In Deutschland ist das Unternehmen seit 2009 als Direktbank aktiv. Als niederländische Bank unterliegt das Unternehmen den Regelungen zur Einlagensicherung, die dort gefordert werden. Die Niederlande gehen dabei über das EU-Recht hinaus und fordern von ihren Geldinstituten, mindestens 100.000 je Kunde über einen Einlagensicherungsfonds abzusichern.

Bonusaktionen der NIBC direct

NIBC setzt üblicherweise nicht unbedingt auf Bonusaktionen, um Wechsler und Neukunden anzulocken. Innerhalb bestimmter Aktionszeiträume kann es allerdings einen Bonus geben. Beispielsweise hatte das Unternehmen im Sommer 2015 eine Aktion, bei der eine Depoteröffnung mit mindestens 5.000 Euro oder 10.000 Euro mit einer Prämie von 50 oder 100 Euro belohnt wurde. Auch eine Bonusaktion, bei der bestimmte Transaktionen zu einem Festpreis von 9,90 Euro durchgeführt werden konnten, konnte Trader davon überzeugen, den Broker einmal auszuprobieren.

Auszeichnungen der NIBC Bank

Die NIBC Bank ist in Deutschland zwar vielen Anlegern unbekannt, allerdings schafft sie es in regelmäßigen Abständen, von wichtigen Institutionen und Zeitschriften für ihr Angebot auszuzeichnen. Die letzte relevante Auszeichnung war das heißbegehrte „Dauerhaft gut“ der Stiftung Warentest im Oktober 2016 in der Kategorie Tagesgeldkonto. Dieses gilt auch für das Wertpapierdepot als Verrechnungskonto. Überzeugen kann die NIBC ohnehin vor allem durch ihre Termingeld- und Tagesgeldangebote.

Ausgezeichnet wurde das Unternehmen auch durch das Handelsblatt, die Wirtschaftswoche und die €uro am Sonntag. N-TV und die FMH Finanzberatung lobten NIBC ebenfalls. Erwähnt wird im Bereich des Aktiendepots zudem häufig die günstige Gebühr. Fixkosten existieren nicht, Dienstleistungen müssen kaum entlohnt werden und die Ordergebühren können nicht mit Discount-Brokern mithalten, befinden sich jedoch auch auf günstigem Direkt-Broker-Niveau.

Fazit:

Die NIBC Bank bietet gute Konditionen und kann nicht nur mit kostenfreier Kontoführung, sondern auch mit einer hohen Verzinsung auf das Verrechnungskonto punkten. Vorteil sind auch die umfangreichen und aktuellen Informationen, die die NIBC direct bereitstellt. Bedauerlich ist die eher begrenzte Auswahl an Handelsplätzen, die weder den außerbörslichen Handel noch die Nutzung von Auslandsbörsen erlaubt.

Jetzt zum Angebot der NIBC

Top 5 Aktien Depots

Sie riskieren Ihr Kapital