iuvo group erfahrungen

iuvo Group Erfahrungen und Testbericht

Die iuvo Group ist eine P2P Kredit Plattform aus Estland. Das Unternehmen vermittelt unbesicherte Verbraucherdarlehen aus Bulgarien und Rumänien. Die Investition kann jedoch in Euro erfolgen. Mindestens müssen Anleger 10 Euro je Kredit investieren. Die Zinsen sind abhängig von der Bonität des Kreditnehmers und schwanken etwa zwischen 5 und 12 Prozent. Es gibt auch teilweise Kredite mit noch höhere Zinsen. In diesem Artikel beschreiben wir unsere iuvo Group Erfahrungen mit dem Unternehmen und zeigen die Stärken und Schwachstellen auf. Alle Kredite verfügen über eine sogenannte iuvo Rückkaufgarantie, die sich jedoch etwas von der anderer Plattformen wie Robocash unterscheidet.

Über iuvo Group

Der Start der iuvo Group P2P Plattform erfolgte Mitte 2016. Seinen Sitz hat das Unternehmen in Tallinn, Estland. Anleger können dort in Euro, bulgarischen Lew und seit Kurzem auch in rumänischen Leu investieren. Mittlerweile wurden insgesamt über 55 Millionen Euro an Krediten über die iuvo P2P Plattform vermittelt (Beträge in Euro umgerechnet). Leider ist die Übersetzung der Website teilweise unglücklich, daher konnten wir nicht genau herausfinden, wie viele Investoren derzeit angemeldet sind. Wenn wir die Zahlen richtig interpretieren, dann sind es über 4.300 registrierte Investoren.

Über die iuvo Group können Anleger in Kredite in Bulgarien investieren und seit Kurzem auch in Rumänien. Möglicherweise kommen in Zukunft auch noch weitere Länder hinzu. Die Mindestinvestitionssumme beträgt 10 Euro. Die Laufzeiten betragen bis zu 30 Tage, zumindest sind das unsere bisherigen iuvo Group Erfahrungen. Es soll wohl aber auch Kredite mit einer längeren Laufzeit geben. Kredite, die mit mehr als 60 Tagen im Rückstand sind, werden von der Plattform bzw. dem Darlehensanbahner automatisch zurückgekauft.

Vorteile von iuvo

  • Konto eröffnen in wenigen Minuten (Nur Ausweis hochladen nötig)
  • Investitionen bereits ab 10 Euro je Kredit
  • Alle Kredite mit BuyBack Garantie
  • Geldanlage mit Auto Invest automatisieren
  • Investitionen in EUR, BGN und RON
  • iuvo Sekundärmarkt vorhanden
  • Rückkaufgarantie für den Kapitaleinsatz

Nachteile von iuvo

  • 1 Prozent Gebühr auf dem Zweitmarkt
Jetzt direkt zum Anbieter und Anleger-Konto eröffnen

Unsere iuvo Group Erfahrungen im Detail

Wie funktioniert die iuvo P2P Plattform?

Die iuvo P2P Plattform funktioniert sehr ähnlich wie auch andere P2P Anbieter aus dem Baltikum, wie etwa Mintos. Die iuvo Group vergibt dabei selbst keine Kredite, sondern arbeitet mit sogenannten Darlehensanbahnern zusammen. Das heißt, alle Kredite, die Anleger auf der Plattform finden, sind bereits ausgegeben. Einen Teil des Kreditportfolios verkaufen die Darlehensanbahner dann über iuvo an Investoren. Zum Zeitpunkt unseres Testberichts werden bei iuvo lediglich kurzfristige payday loans (Kurzzeitkredite) mit einer Laufzeit bis zu 30 Tagen angeboten. Die Darlehensanbahner verfügen zum Teil über 10 Jahre Erfahrung im Kreditgeschäft.

iuvo Group P2P Kredite

Die Geldanlage in iuvo Group P2P Kredite ist nicht weiter kompliziert.

Die Darlehensanbahner prüfen bei Vertragsabschluss auch die Bonität und Solvenz des Kreditnehmers. Der Scorewert wird auch auf der Plattform angezeigt und kann zwischen A (beste Bonität) und HR (schlechteste Bonität) liegen. Zwar verfügen alle Kredite über eine iuvo Rückkaufgarantie, dennoch sollte die Bonität bei der Investition eine Rolle spielen. Mehr dazu im Abschnitt „iuvo Group Rückkaufgarantie“. Die Zahlungen der Kreditnehmer erfolgen weiterhin an den ursprünglichen Kreditgeber. Iuvo wiederum leitet die entsprechenden Zahlungen an die Investoren weiter.

Anlagen sind hier ab 10 Euro bzw. 10 BGN möglich. Häufig wird geraten, dass eine Streuung auf mindestens 100 verschiedene Kredite erfolgen sollte. Damit ist eine ausreichende Diversifikation gewährleistet. Das würde bei hier bedeuten, dass ein Anleger mindestens 1.000 Euro investieren müsste. Doch durch die iuvo Buyback Garantie sind sicherlich auch geringere Summen vertretbar.

iuvo Group Rendite im Test: Bis 15 Prozent alles möglich

Entscheidend für ein Engagement in P2P Krediten ist natürlich die Höhe der Rendite, mit der Investoren rechnen können. Die iuvo Zinsen liegen derzeit zwischen circa 5 und 12 Prozent p.a., abhängig von der Bonität des Kreditnehmers. In der niedrigsten Scoreklasse, dem Wert HR, sind sogar teilweise Zinsen bis 15 Prozent machbar. Natürlich kann die individuelle Rendite eines Investors höher oder tiefer liegen. Anleger, die bereits seit Beginn der Plattform aktiv sind, berichten im Schnitt von Renditen im zweistelligen Bereich, was aus unserer Sicht absolut akzeptabel ist und in etwa auf dem Niveau von Swaper liegen.

An dieser Stelle mag sich so mancher Leser fragen, warum er denn in Kredite mit geringem Zinssatz investieren soll, wenn es doch ohnehin eine Rückkaufgarantie gibt. Nun, das hängt mit der Konstruktion der Buyback Garantie zusammen, die wir im nächsten Abschnitt detaillierter erläutern wollen. Nur so viel vorweg: Als Grundregel gilt, dass je besser die Bonität eines Schuldners ist, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit, dass er seinen Kreditverpflichtungen auch pünktlich nachkommt.

iuvo Group rendite

Einige Vorteile der iuvo Group P2P Plattform. Teilweise sind Renditen bis 15 Prozent möglich.

iuvo Group Rückkaufgarantie: Ab 60 Tagen und nur auf die Investitionssumme

Einige P2P Plattformen wie Peerperry bieten ihren Investoren eine Rückkaufgarantie (Englisch: Buyback) auf sämtliche Kredite. Die iuvo Group Buyback Garantie greift, sobald ein Kreditnehmer mit mehr als 60 Tagen mit seiner Rate im Rückstand ist. Der Anleger erhält in diesem Fall automatisch seine Investition zurück. Das ist auf jeden Fall ein Pluspunkt. Denn im Gegensatz zu Plattformen wie Auxmoney, wo es derartige „Sicherheitsnetze“ gar nicht gibt, trägt der Anleger hier nicht das volle Ausfallrisiko. Denn in der Regel geht das Ausfallrisiko ja auf den Kreditgeber über. Das heißt natürlich nicht, dass die Investition jetzt absolut sicher ist. Denn sollte einmal der Darlehensanbahner auch nicht mehr in der Lage sein, diese Versprechen einzulösen, könnten Investoren dennoch Verluste erleiden.

So vorteilhaft wie die iuvo Rückkaufgarantie auch ist, gibt es dennoch auch einen Nachteil. Fakt ist, dass ein großer Prozentsatz der Kreditnehmer ihren Kredit nicht pünktlich zurückzahlt. Sofern das noch innerhalb von 60 Tagen nach Ablauf der ursprünglichen Zahlungsfrist doch noch passiert, erhalten Anleger ihre Investition plus Zinsen zurück. Wenn innerhalb dieser Zeitspanne nicht gezahlt wird, erhalten Investoren zumindest ihren Kapitaleinsatz zurück. Andere Plattformen garantieren den Anlegern jedoch auch die Rückzahlung der Zinsen. Damit hat die iuvo Group zwar auf jeden Fall einen deutlichen Vorteil gegenüber Plattformen, die keinen Buyback Garantie haben. Allerdings wiederum einen Nachteil zu den Anbietern, die auch die Zinsen erstatten. Denn bei iuvo wäre das Geld dann einige Monate nicht verzinst gewesen.

Daher spielt kann es bei der Investition auch eine Rolle spielen, welchen Scorewert der Kreditnehmer hat. Denn je besser er ist, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit, dass er pünktlich zahlt. Und damit erhält der Anleger auch Zinsen.

  • iuvo Group Buyback Garantie greift nach 60 Tagen
  • Anleger erhalten jedoch „nur“ Investitionssumme zurück, keine Zinsen
  • Plattformen wie Twino garantieren sogar die Zahlung der Zinsen

Der iuvo Group Autoinvest: Geldanlage automatisieren

Wie üblich, bietet mittlerweile iuvo auch einen Autoinvest an. Wir empfehlen grundsätzlich die Nutzung dieser Funktion. Der Autoinvest investiert, wie der Begriff ja bereits vermuten lässt, automatisch das Geld des Anlegers. Dabei kann der Nutzer seine Präferenzen eingeben und der Computer tätigt die Anlage für den Nutzer.

iuvo Group Rückkaufgarantie

Die iuvo Group Buyback Garantie greift nach 60 Tagen und bezieht sich auf den Kapitaleinsatz des Anlegers.

Die Benutzung ist kostenfrei und Anleger können die Funktion jederzeit aktivieren, ändern und abbrechen. Natürlich können Nutzer auch (parallel) manuell Investitionen tätigen. Doch gehen wir mal davon aus, dass ein Anleger 500 Euro investiert. Das würde eine Streuung auf bis zu 50 Kredite bedeuten. Es wäre mit viel Arbeit verbunden, die Rückzahlungen ständig wieder zu reinvestieren. Viele Anleger nutzen auch einen solchen Autoinvest, um sich dadurch eine automatisierte Geldanlage und damit ein passives Einkommen aufzubauen.

Jetzt direkt zum Anbieter und Anleger-Konto eröffnen

iuvo Group Steuern: Plattform führt keine Steuern für den Anleger ab

Wie üblich, fallen auch auf die iuvo P2P Zinserträge keine Quellensteuern an bzw. führt das Unternehmen keine Steuern an den Fiskus für den Anleger ab. Das heißt, er muss sich selbst um die korrekte Versteuerung kümmern. Das sehen wir jedoch als Vor- und keinesfalls als Nachteil an. Denn bei deutschen Banken ist es üblich, dass Zinserträge sofort mit der Abgeltungssteuer besteuert werden. Dadurch sinkt die effektive Rendite um über 25 Prozent. Das Investoren hier den vollen Zinsertrag erhalten bedeutet, dass sie auch den vollen Zinsertrag unterjährig wieder reinvestieren können. Dadurch wiederum profitieren sie vom Zinseszinseffekt.

  • Anleger erhält vollen Zinsertrag gutgeschrieben
  • Unterjährige Reinvestition erhöhen den Zinseszinseffekt
  • Investoren können Steuerbelastung deutlich nach hinten verschieben

iuvo Sekundärmarkt: Kredite an andere Investoren verkaufen

Ein interessantes und zugleich wichtiges Feature ist der Zweitmarkt. Auf dem Primärmarkt werden die Kredite direkt von den Darlehenanbahnern angeboten. Auf dem iuvo Sekundärmarkt wiederum können Anleger ihre Kreditengagements an andere Investoren weiterverkaufen. Nutzer können dadurch schneller zu Liquidität gelangen. Da die Kredite jedoch nur eine kurze Laufzeit haben, ist die Nutzung des iuvo Zweitmarkts sicherlich nicht immer zwingend notwendig.

Für den Verkauf auf dem Sekundärmarkt fällt eine einmalige Gebühr von 1 Prozent an. Die Kreditengagements können dabei sowohl für einen Auf- oder Abschlag verkauft werden. Obwohl es aufgrund der Rückkaufgarantie keinen Sinn macht, für einen Abschlag zu verkaufen. Das wäre nur dann empfehlenswert, wenn der Anleger unbedingt sofort Liquidität benötigt und nicht ggf. die 60 Tage warten kann.

iuvo Group P2P Plattform

iuvo Group bietet sowohl einen Primär- als auch einen Sekundärmarkt. Auf de, Zweitmarkt fallen 1 Prozent Gebühren für den Verkäufer an.

Häufige Fragen zu iuvo Group

Welche iuvo Gebühren fallen für mich als Anleger an?

Bis auf die Gebühr auf dem Zweitmarkt, 1 Prozent beim Verkauf von Krediten, fallen auf dem iuvo Group P2P Marktplatz keine Gebühren an. Die Anmeldung und Kontoführung ist gebührenfrei. Ebenso die Nutzung des Autoinvests und selbst die Buyback Garantie ist nicht mit Gebühren verbunden. Auch für Ein- und Auszahlungen fallen von Seiten des Unternehmens keine Kosten an.

Gibt es einen iuvo Group Bonus?

Ja, unter bestimmten Umständen gibt es einen iuvo Group Bonus auf die erste Einzahlung. Die Prämie gibt es also nur für Neukunden. Die Mindestinvestition beträgt 1.000 Euro. Anleger erhalten dann einen iuvo Group Cashback von 3 Prozent. Bei einer Investition von mindestens 2.500 Euro gibt es einen Cashback von 90 Euro (3,6 Prozent). Allerdings schreibt iuvo den Bonus nicht automatisch gut, sondern man sollte sich im Vorfeld beim Kundenservice über die Bonusbedingungen informieren.

Wie kann ich bei iuvo ein- und auszahlen?

Bis dato gibt es nur die Möglichkeit per Überweisung bei iuvo Group ein- und auszuzahlen. Das ist jedoch aus unserer Sicht auch völlig ausreichend. Zwar gibt es einige Anbieter, wie Bondora, bei denen Anleger auch mit Kreditkarte einzahlen können. Doch da SEPA Überweisungen innerhalb von einem Werktag bearbeitet werden, sind andere Zahlungsmethoden nicht zwingend erforderlich.

Ist iuvo Group sicher?

Die iuvo Group wird von den zuständigen Behörden aus Estland reguliert und beaufsichtigt. Allerdings handelt es sich weder bei iuvo noch bei den Darlehensanbahnern um Banken. Daher ist die Regulierung bei Weitem nicht so umfassend wie bei Kreditinstituten. Die Regierungen arbeiten jedoch an neuen Regelungen, die vermutlich nicht vor 2019 in Kraft treten werden.

Wie hoch ist die Mindesteinlage

Es gibt keine Beträge für Mindest- oder Maximaleinzahlungen. Die Mindestinvestition je Kredit beträgt allerdings 10 Euro.

Gibt es eine iuvo Group App?

Nein, bisher gibt es keine iuvo Group App weder für Android, noch für iOS. Dennoch können Anleger natürlich mit ihrem Smartphone bzw. iPhone auf die P2P Plattform zugreifen. Die Website ist im responsive Design kreiert, was bedeutet, dass sich die Optik an die mobile Darstellung anpasst.

iuvo Group Test

Der P2P Anbieter ist klar auf Wachstum fokussiert.

Fazit: iuvo Group ist unsere Top Empfehlung

Unsere iuvo Group Erfahrungen sind hervorragend. Aus unserer Sicht ist die P2P Plattform auch unsere Top Empfehlung. Wie kommen wir zu dieser Entscheidung? Zunächst einmal macht die Plattform einen sehr soliden Eindruck. Die Mindestinvestition beträgt 10 Euro. Die Zinsen belaufen sich im Schnitt bis ungefähr 12 Prozent. Teilweise sind auch Kredite mit 15 Prozent Zinsen auf dem Marktplatz verfügbar.
Anleger erhalten sehr umfangreiche Informationen zu den einzelnen Kreditnehmern. Neben dem Scorewert bekommen Nutzer auch Informationen zu Beruf, Einkommen usw. des Kreditnehmers. Das ist ein Vorteil zu vielen anderen P2P Plattformen. Denn so können Investoren noch fundierte Entscheidungen treffen, ob sie in den Kredit investieren sollten oder nicht.

Wir sehen auch die Vorteile der iuvo Buyback Garantie. Denn alle Kredite unterliegen der Rückkaufgarantie ab 60 Tagen Zahlungsverzug. Das bedeutet, dass der Anleger quasi kein Ausfallrisiko hat. Der Investor erhält nach spätestens 60 Tagen Zahlungsverzug seine Investition zurück. Andere Plattformen zahlen aber auch die Zinsen, mögen einige einwenden. Das ist richtig, doch eine Buyback Garantie an sich ist schon sehr wertvoll. Hinzu kommt, dass die iuvo Group dadurch, dass sie die Buyback Garantie auf die Investitionssumme beschränkt, im Eintrittsfall deutlich weniger Ausgaben hat bzw. natürlich die Darlehensanbahner. Dadurch können die Unternehmen deutlich wirtschaftlicher arbeiten, was wiederum zur finanziellen Stabilität der Plattform beiträgt.

Jetzt direkt zum Anbieter und Anleger-Konto eröffnen

Top 5 Aktien Depots

Sie riskieren Ihr Kapital