auxmoney Erfahrungen Anleger und Test 2021

Tilman Weigel
November 27, 2020
--
Durchschnittliche Rendite
5,00%
Min. Anlage
25€
Kreditvolummen
2 Mrd.
Rückkauf Garantie
Keine

Angesichts der niedrigen Zinsen sind Alternativen gefragt. Kreditportale wie auxmoney versprechen Anlegern höhere Einnahmen und Kreditnehmern niedrige Kosten. Möglich werden soll das dadurch, dass die Banken an diesen Krediten weniger verdienen. Aber klappt das? Und welche Erfahrungen mit auxmoney haben Anleger gemacht? Lesen Sie dazu unsere auxmoney Erfahrungen für Anleger mit unserem auxmoney Test.

Stärken und Schwächen von auxmoney

Pros
  • Registrierung in wenigen Minuten
  • Investitionen bereits ab 25 Euro je Kredit
  • Umfangreiche Informationen zu den Kreditnehmern
  • Geldanlage mit Portfolio Builder automatisieren
  • Anleger können dem Kreditsuchenden direkt Fragen stellen
Contra
  • Kein Sekundärmarkt vorhanden
  • Keine Rückkaufgarantie
  • 1 Prozent Gebühr auf die Anlagesumme
  • Ausfallrisiko
  • Registrierung in wenigen Minuten
  • Investitionen bereits ab 25 Euro je Kredit
  • Umfangreiche Informationen zu den Kreditnehmern
  • Geldanlage mit Portfolio Builder automatisieren
  • Anleger können dem Kreditsuchenden direkt Fragen stellen
  • Kein Sekundärmarkt vorhanden
  • Keine Rückkaufgarantie
  • 1 Prozent Gebühr auf die Anlagesumme
  • Ausfallrisiko

Inhaltsverzeichnis

Die wichtigsten Daten zu auxmoney

Durchschnitt. Zins laut Anbieter9,65 %
Durchschnitt. Rendite laut Anbieter 5,00 % (nach Berücksichtigung von Ausfällen)
RückkaufgarantieNein
Mindestanlage25,- Euro
ZweitmarktNein
Ausgegebene Krediterund 290.000
Gründung2007
HerkunftDeutschland

Die Angaben beruhen auf den Informationen des Anbieters auxmoney.

auxmoney Test und Erfahrungen

auxmoney ist der richtige Anbieter, wenn…

  • …Sie über die Verwendung Ihres Geldes selbst entscheiden wollen.
  • …Sie für höhere Chancen auch höhere Risiken akzeptieren.
  • …Sie Geld langfristig anlegen möchten.

Was wir an auxmoney mögen

Möglichkeit, Geld nach eigenen Kriterien anzulegen

Manche Anleger haben konkrete Vorstellungen, wofür sie gerne Geld verleihen. Kredite für Kleinunternehmer sind beispielsweise beliebter als Darlehen für ein Auto. Wer diese Wahl haben und so sein Geld anlegen möchte, hat dazu bei auxmoney die Möglichkeit.

Anders als bei einigen Konkurrenten wie Mintos, wo Investoren die Darlehen von Geldgebern kaufen, werden bei auxmoney die Kredite relativ direkt vom Geldgeber an den Schuldner ausgegeben.

Sitz in Deutschland

auxmoney hat seinen Sitz nicht im Baltikum wie viele andere p2p-Portale, sondern in Deutschland, genauer gesagt in Düsseldorf. Das hat Vorteile, wenn es zu Rechtsstreitigkeiten kommt. Dann kann der Konflikt nach deutschem Recht vor einem deutschen Gericht und in deutscher Sprache verhandelt werden.

auxmoney Portfolio Builder

Der auxmoney Portfolio Builder stellt automatisch ein Portfolio unterschiedlicher Kredite zusammen. Nach Angaben des Unternehmens nutzen 70 Prozent der Anleger diese Möglichkeit.

Zunächst müssen Nutzer einstellen, ob sie eher sicherheitsorientiert oder renditeorientiert Geld anlegen möchten. Der Portfolio Builder legt dann das Geld des Kunden automatisch in die einzelnen Kreditprojekte an.

Ein großer Vorteil des Verfahrens ist neben der Bequemlichkeit, dass dabei auch auf eine ausreichende Risikostreuung geachtet wird. Daher müssen Anleger mindestens 1.000 Euro vom Portfolio Builder verwalteten lassen. Investiert wird dabei in Projekte der Bonitätsklassen AA bis E.

Transparente Kosten

Neben der Anlagegebühr (siehe unten) fallen keine weiteren Kosten an. Sollte ein Anleger sein Geld nicht zurückzahlen, übernimmt auxmoney die Gebühren für den Inkassoservice. Auch die Gebotsabgabe ist kostenlos. Erst wenn das Geschäft zustande kommt, entstehen bei auxmoney Kosten.

Langjährige Erfahrung im p2p Geschäft

Seit 2007 ist auxmoney bereits im Geschäft – und damit viel länger als die meisten Konkurrenten im p2p-Bereich. Nach eigenen Angaben hatte die Plattform bis 2020 Kredite in Höhe von mehr als zwei Milliarden Euro vermittelt – und hält nach einem Bericht der Frankfurter Allgemeinen Zeitung sogar einen Börsengang für denkbar.

Von dieser Erfahrung profitieren Anleger, auch wenn sie keine Garantie für Seriosität ist (Wirecard wurde 1999 gegründet, wurde 2020 aber in einem Betrugsskandal insolvent).

Worin auxmoney am besten ist

Für die meisten Kunden ist das wichtigste Argument der höhere Zins. Selbst für Darlehen mit der höchsten Bonität (AA) erhalten Geldgeber aktuell noch rund 2,8 Prozent Zinsen pro Jahr (Stand: 11/2020). Bei Krediten mit der Bonität F sind es sogar mehr als 15 Prozent, allerdings bei deutlich höherer Ausfallgefahr.

Bedenken müssen Anleger aber, dass auch Darlehen mit Bonität AA ausfallen können. Allerdings verspricht auxmoney, dass im Durchschnitt Anleger nach Abzug der Ausfälle (aber ohne Berücksichtigung der Gebühr) eine Rendite zwischen 2,0 Prozent (Bonitätsstufe AA) und 7,0 Prozent erzielen. Das gilt aber natürlich nur im Schnitt und nicht für jeden einzelnen Anleger.

Auxmoney Homepage Rendite von durchschnittlich 5%

Bei auxmoney ist eine durchschnittliche Rendite von 5,0 Prozent möglich. (Quelle: auxmoney)

Was uns an auxmoney nicht gefällt

Kaum Schutz beim Ausfallrisiko

Auch Kredite mit einer hohen Bonität können ausfallen. Deshalb bieten einige p2p Anbieter noch besondere Schutzmechanismen. So gibt es bei Mintos bei vielen Darlehen die Option, dass der Kredit zurückgekauft wird, wenn der Schuldner nicht zahlt. Der Anleger erhält dann also seine Einlage zurück (vorausgesetzt, der zwischen Anleger und Schuldner eingeschaltete Kreditgeber wird nicht selbst zahlungsunfähig).

Andere Anbieter haben Pools geschaffen, aus denen ausgefallene Kredite ersetzt werden. Bei auxmoney ist das Geld dagegen verloren, wenn der Schuldner nicht bezahlen kann.

Zu wenig Informationen zum Risiko

Leider wirbt auxmoney nur mit der durchschnittlichen Rendite. Interessant wären aber auch Daten zur Verteilung, beispielsweise welcher Prozentsatz der Anleger bei einer Investition von 1.000,- Euro Verluste macht. Oder eine Aussage wie „Zwei Drittel der Anleger erzielen eine Rendite zwischen … und … Prozent“.

Auch bei ausgefallenen Krediten bemängeln einige Anleger, dass sie zu selten Informationen über den Stand des Inkassoverfahrens erhalten würden.

auxmoney Gebühr für Anleger

Anders als beim Tagesgeld muss man bei auxmoney noch die Gebühren von den Zinsen abziehen, um die Rendite zu errechnen. Denn bei einer Investition berechnet die Plattform einmalig 1,0 Prozent des Betrags als Gebühr.

Geringe Flexibilität im Vergleich zum Tagesgeld

Im Gegensatz zu Tagesgeld oder auch vielen anderen Sparformen wie Wachstumssparen, aber auch einem Robo Advisor, können Anleger ihr Geld nicht ohne weiteres wieder abheben. Bei den meisten Darlehen erhält der Geldgeber monatlich eine Rückzahlung plus die Zinsen. Er muss also warten, bis das Darlehen vollständig zurückgezahlt ist.

Kein Zweitmarkt

Dieses Problem haben alle p2p-Plattformen. Einige bieten aber einen sogenannten Zweitmarkt. Dort können Anleger laufende Kredite wieder verkaufen. Natürlich müssen sie dafür zunächst einen Verkäufer finden. Dazu kann es nötig sein, die Kredite unter dem aktuellen Wert zu verkaufen. Wenn die Zinsen aber seit dem Abschluss des Kredits gefallen sind, können Anleger dort sogar mehr als den Nennwert einnehmen. Leider bietet auxmoney aber keinen Zweitmarkt.

Langfristig geringere Rendite als mit ETFs oder Robo Advisor zu erwarten

Im Vergleich zu einer Anlage in Aktien ist langfristig eine niedrigere Rendite zu erwarten. Das gilt allerdings für alle p2p-Darlehen. Dafür ist hier auch das Risiko geringer als bei einem Investment in ETFs oder Aktien (siehe unten: Geld anlegen mit Aktien und ETFs ist oft lukrativer).

Top 5 P2P-Kreditmarktplätze

1
iuvo-logo-144x84
Durchschnittliche Rendite
bis 15%
Rückkauf Garantie
60 Tage
Mindestanlage
100€
Kreditvolumen
0,13 Mio.
Testberichtzu Iuvo
2
Mintos Logo
Durchschnittliche Rendite
12,19%
Rückkauf Garantie
60 Tage
Mindestanlage
10€
Kreditvolumen
2,5 Mrd.
Testberichtzu Mintos
3
Bondora-logo-144x84
Durchschnittliche Rendite
über 9%
Rückkauf Garantie
keine
Mindestanlage
1€
Kreditvolumen
7,6 Mio.
Testberichtzu Bondora
4
Estateguru-logo-144x84
Durchschnittliche Rendite
12,38%
Rückkauf Garantie
keine
Mindestanlage
50€
Kreditvolumen
65 mio
Testberichtzu Estateguru
5
Viventor-logo-144x84
Durchschnittliche Rendite
bis 14%
Rückkauf Garantie
60 Tage
Mindestanlage
10€
Kreditvolumen
40 mio
Testberichtzu Viventor
Sie riskieren Ihr Kapital

auxmoney ist der richtige Anbieter wenn…

…ich Geld nicht in Aktien und ETFs anlegen, aber eine höhere Rendite als mit Tagesgeld will

Attraktiv ist auxmoney vor allem für Anleger, denen die Geldanlage an der Börse zu unsicher ist. Sei es, weil sie generell eher risikoscheu sind oder weil sie das Geld bald brauchen. Auch wer bereits viel Geld am Wertpapiermarkt investiert hat, schätzt einen p2p-Anbieter unter Umständen zur Risikostreuung.

Denn auxmoney gilt als sicherer als eine Geldanlage an der Börse, während die Renditen höher sind als bei Tagesgeld. Das gilt aber nur, wenn nicht das komplette Kapital in ein einziges Darlehen investiert wird. Auch bei auxmoney muss das Geld gestreut werden. Trotzdem können Anleger aber Geld verlieren. Sollte es – wider Erwarten – doch irgendwann zu einer höheren Inflation kommen, wären Aktienbesitzer vermutlich ebenfalls im Vorteil.

…ich selbst auswählen will, wer mein Geld erhält

Auch wer selbst auswählen will, wer das Geld erhält, ist bei auxmoney richtig. Denn hier können Anleger direkt in einzelne Projekte investieren. Das unterscheidet die P2P-Plattformen nicht nur von Banken, wo die Anleger meist nicht genau wissen, wohin ihr Geld fließt. Es ist auch ein Unterschied zu vielen anderenPlattformen, bei denen Banken, Pfandhäuser oder Kreditvermittler sich refinanzieren, indem sie bereits ausgegebene Darlehen an Anleger verkaufen.

Auxmoney Erfahrungen – Konto Schritt für Schritt eröffnen

Schritt 01
Bei auxmoney registrieren
Schritt 02
Konto bei flatex bank eröffnen
Schritt 03
Kreditprojekte suchen und investieren
Schritt 04
Rückzahlung verwalten

 

1. Schritt: Bei auxmoney registrieren

Zuerst müssen Kunden sich bei auxmoney registrieren. Das geht am einfachsten über die Schaltfläche mit der Aufschrift „Jetzt Konto bei auxmoney eröffnen“ am Ende dieser Anleitung. Sie werden von dort direkt zu auxmoney auf die Seite zur Kontoeröffnung weitergeleitet. Dort finden Sie zunächst eine kurze Einführung. Scrollen Sie etwas nach unten und klicken Sie auf „Rendite starten“.

auxmoney Anmeldung - Schritt 1

Bei auxmoney registrieren. (Quelle: auxmoney)

Dann müssen Sie sich entscheiden, ob Sie Geld leihen oder anlegen wollen. Hier klicken Sie auf „Geld anlegen“. Dann erst startet der eigentliche Antragsprozess. Es öffnet sich ein Formular, in das Sie die wichtigsten Daten wie Alter, Name und Wohnort sowie den gewünschten Anlagebetrag eintragen müssen.

auxmoney Anmeldung - Schritt 2

Persönliche Daten bei der auxmoney Anmeldung eingeben. (Quelle: auxmoney)

Voraussetzung für die Registrierung sind ein Mindestalter von 18 Jahren und eine deutsche Bankverbindung. Ein Wohnsitz in Deutschland ist dagegen nicht nötig.

2. Schritt: Konto bei flatex bank eröffnen

auxmoney ist keine Bank, sondern eine Plattform für Kreditvermittlung. Deshalb benötigen Kunden ein Konto bei einer Partnerbank, auf das sie die Guthaben einzahlen. Aktuell (Stand: 11/2020) ist das die flatex bank. Mit dem Namen flatex verbinden die meisten Kunden den gleichnamigen Online Broker.

Tatsächlich ist die flatex Bank ein Tochterunternehmen der flatexDEGIRO Gruppe. Es handelt sich dabei um die ehemalige biw AG, die außer Dienstleistungen für die Schwesterunternehmen flatex und DEGIRO auch Verrechnungskonten im Auftrag anderer Unternehmen führt, darunter eben auch für auxmoney.

Die Kosten für die Negativzinsen der flatex bank sind in der Anlegergebühr von 1,0 Prozent enthalten. Anlegern werden also keine Negativzinsen berechnet, sondern auxmoney finanziert diese aus der Gebühr. Allerdings behält sich die Bank das Recht vor, diese Übereinkunft zu widerrufen.

Die Kontoeröffnung setzt – wie bei jeder Bank – eine Legitimierung voraus. Wie immer mehr Banken bietet die flatex bank dabei die bequeme Möglichkeit einer Video-Legitimation an. Sobald das Konto eröffnet wurde, kann Geld eingezahlt werden. Mindestens 25,- Euro sind notwendig, sinnvoll ist eine Investition aber erst ab rund 500,- Euro. Wer den Portfolio Builder nutzen will, benötigt sogar 1.000,- Euro.

3. Schritt: Kreditprojekte suchen und investieren

Jetzt haben Sie als Anleger die Wahl. Sie können entweder selbst nach Kreditprojekten suchen oder dem Portfolio Builder beauftragen. Natürlich lassen sich beide Möglichkeiten auch kombinieren. Erfahrungsgemäß wollen viele Anleger zunächst selbst Kreditgesuche wählen, übertragen diese Arbeit dann aber immer mehr an den Algorithmus des Portfolio Builder. Um diesen zu nutzen, sind mindestens 1.000,- Euro nötig.

Anleger müssen sich deshalb zunächst überlegen, wie viel Risiko sie eingehen wollen. Wobei eine breite Streuung auch bei einer Investition in Kredite mit hoher Bonität wichtig ist. Aktuell gibt es 7 verschiedene Risikoklassen, nämlich AA, A, B, C, D, E und X. Dabei steht AA für die höchste, X für die niedrigste Bonität. Der Portfolio Builder investiert generell nicht in Darlehen mit der Bonität X.

Auch der Kurztext der Gesuche kann eine Rolle spielen. Hier finden Anleger weitere Informationen zur Bonität sowie zu eventuell vorhandenen Sicherheiten. Allerdings ist auxmoney laut AGB nicht verpflichtet zu überprüfen, ob die Sicherheiten auch wirklich vorliegen.

4. Schritt: Rückzahlung verwalten

Die monatliche Rückzahlung können Kunden entweder auf das eigene Konto fließen lassen und so ihr Einkommen erhöhen oder es gleich wieder anlegen. Wer sich nicht um die Wiederanlage kümmern will, kann dafür die Option Re-Invest nutzen. Sobald ein Betrag in Höhe von mindestens 25,- Euro erreicht wurde, wird das Geld dabei automatisch wieder angelegt.

Die Re-Invest-Funktion und der Portfolio Builder sind allerdings getrennte Verfahren. Das bedeutet, dass die Einstellungen des Portfolio Builder nicht übernommen werden, sondern die Re-Invest-Funktion auf Basis einer Standardeinstellung in Darlehen mit einer Laufzeit bis zu 84 Monaten investiert.

auxmoney Erfahrungen Anleger: Unser Test

Wie gut ist auxmoney für Menschen, die Geld anlegen wollen? Wir haben den Anbieter aus Düsseldorf unter die Lupe genommen.

Ist auxmoney sicher?

Wenn wir über die Sicherheit der Geldanlege bei auxmoney sprechen, müssen wir drei Bereiche unterscheiden, nämlich

  • den Ausfall eines Kredits,
  • eine Insolvenz der flatex bank und
  • eine Insolvenz von auxmoney.

auxmoney Sicherheit: der Kreditausfall

Für den Fall, dass ein Schuldner sein Darlehen nicht bezahlen kann, gibt es wenig Erfreuliches für die Anleger zu berichten. Das Geld ist in diesem Fall oft ganz oder teilweise verloren. Immerhin kümmert sich auxmoney im Namen des Anlegers um die Rückforderung der Schulden.

Die Kosten für das Inkassoverfahren werden aus der Pauschalgebühr finanziert, es fallen keine weiteren Gebühren für den Anleger an. Allerdings muss er damit rechnen, dass der Schuldner das Geld nicht zurückzahlen kann. Dann muss es oft abgeschrieben werden.

Durchschnittlich werden nach Angaben von auxmoney 96 Prozent der Kredite problemlos zurückgezahlt, wobei die Ausfallquote je nach Bonität unterschiedlich hoch ist (siehe auch So funktioniert das Anlegerscoring).

Was passiert bei einer Insolvenz der flatex bank?

Besser ist die Ausgangslage bei einer Insolvenz der flatex bank, die die Verrechnungskonten führt. Ohnehin dürfte in den meisten Fällen nur wenig Geld auf diesem Konto liegen, doch das ist bis 100.000,- Euro zu 100 Prozent durch die gesetzlichen Einlagensicherungssysteme geschützt.

auxmoney Pleite: Das würde passieren

auxmoney selbst verwahrt keine Gelder. Das investierte Geld liegt beim Kreditnehmer, die Guthaben auf dem Verrechnungskonto bei der flatex bank. Für Anleger bleibt aber die Frage: Wer kümmert sich bei einer auxmoney Insolvenz um die weitere Abwicklung der Rückzahlung?

Grundsätzlich stellen Unternehmen bei einer Insolvenz in Deutschland den Geschäftsbetrieb nicht schlagartig ein, sondern werden von einem Insolvenzverwalter aufgelöst. Das kann sich über mehrere Jahre ziehen. Allerdings ist es denkbar, dass dann die Kosten für die Negativzinsen nicht mehr übernommen werden oder dass Gebühren für Inkassodienste in Rechnung gestellt werden.

Denkbar ist aber auch, dass eine andere p2p-Plattform das insolvente Unternehmen kauft oder eine Bank den Investoren anbietet, ihre Kreditansprüche zu übernehmen. Ohnehin gibt es bisher (Stand: 11/2020) keine uns bekannten Hinweise auf Probleme von auxmoney.

Das größte Risiko für Anleger ist somit nicht eine Insolvenz von auxmoney oder der flatex bank, sondern eine Zahlungsunfähigkeit des Schuldners. Diese zu reduzieren hilft das Anlegerscoring (siehe nächstes Kapitel).

So funktioniert das Anlegerscoring

Das Anlegerscoring bei auxmoney funktioniert ähnlich wie die Bonitätsprüfung durch eine Bank. Dabei greift die Plattform auf Daten der Kreditauskunftei SCHUFA zurück. Kreditinteressenten, die bereits einmal ein Darlehen nicht zurückgezahlt haben, werden pauschal ausgeschlossen. Auch ein deutscher Wohnsitz ist für Kreditnehmer (anders als für Investoren) Pflicht.

Kreditnehmer werden bewertet

Die übrigen Kreditgesuche werden dann bewertet. Neben den SCHUFA-Daten wertet auxmoney nach eigenen Angaben „hunderte von Merkmalen sehr differenziert aus“. Dazu zählen beispielsweise die im Antrag gemachten Daten zum Einkommen, aber auch die Geschwindigkeit, mit der auf die Bestätigungsmail geantwortet wird und sogar der bei der Antragstellung verwendete Webbrowser. Ist die Wahrscheinlichkeit für einen Kreditausfall sehr hoch, werden die Antragsteller abgelehnt.

Einteilung in Gruppen AA bis E und X

Die verbliebenen Kreditgesuche werden in sieben Gruppen eingeteilt, nämlich AA, A, B, C, D, E und X. Dabei ist AA die beste und X die schlechteste Bewertung. Je geringer die Bonität, desto höher ist der Zinssatz, allerdings auch die Ausfallwahrscheinlichkeit.

Auxmoney Score Tabelle

Auf der Basis von Erfahrungen aus der Vergangenheit hat auxmoney ausgerechnet, dass die Rendite für Kredite mit geringer Bonität trotz höherer Ausfallwahrscheinlichkeit in der Vergangenheit deutlich höher war. Allerdings könnte das sich schnell ändern, wenn es zu einer größeren Wirtschaftskrise käme, wie die Krise der Subprime-Kredite in den USA vor etwa 13 Jahren zeigt. Sinnvoll ist eine solche Strategie auch nur, wenn ausreichend Kapital zur Verfügung steht, um die Investition zu streuen.

So finden auxmoney Anleger den richtigen Kreditnehmer

Wer die Geldanlage dem Portfolio Builder übertragt, muss fast gar nichts unternehmen. Die einzige Arbeit besteht für den Anleger darin, die Anlagestrategie festzulegen. Allerdings sind dafür mindestens 1.000,- Euro nötig.

Wer selbst in Kreditprojekte investieren will – oder muss, weil er keine 1.000,- Euro investiert hat – für den ist die Suche nach dem richtigen Kreditnehmer etwas aufwendiger. Ist ausreichend Kapital vorhanden, sollten auch Darlehen aus höheren Risikoklassen ins Portfolio aufgenommen werden. Wobei natürlich gilt, dass der Anteil von Darlehen mit guter Bonität umso höher sein sollte, je sicherheitsorientierter man ist. Außerdem sollten in jeder Bonitätsklasse in mehrere Darlehen investiert werden.

Außerdem lohnt sich ein Blick in die Projektbeschreibung. Das gilt vor allem für Kredite der Klasse X mit sehr hohem Ausfallrisiko. Je Projekt müssen mindestens 25,- Euro investiert werden.

auxmoney Steuer: Das müssen Anleger wissen

Weil auxmoney keine Bank ist, ist das Unternehmen auch nicht zum Abführen der Abgeltungssteuer auf Kapitalerträge verpflichtet – und tut das auch nicht. Das ändert allerdings nichts daran, dass Steuern auf diese Erträge gezahlt werden müssen.

Deshalb erhalten Kunden von auxmoney eine Übersicht über die eingenommenen Zinsen. Diese müssen dann in der Einkommensteuererklärung angegeben werden.

auxmoney App: Mobil Geld anlegen

Mit der auxmoney App lässt sich Geld auch vom Smartphone oder vom Tablet aus anlegen. Viele Anleger schätzen diese Möglichkeit mittlerweile nicht nur, wenn sie unterwegs sind, sondern nutzen diese Option auch von daheim aus. auxmoney bietet eine App für die Betriebssysteme iOS (iPhone, iPad) und Android.

Allerdings ist die App bisher vor allem auf Kreditnehmer ausgelegt, nicht auf Anleger. Ob es eine eigene Anleger-App von auxmoney geben wird, ist noch unklar.

auxmoney Erfahrungen anderer Nutzer: Unterschiedliche Bewertungen

Bei den Bewertungen von auxmoney gibt es ein breites Spektrum, von sehr gut bis sehr schlecht ist alles vertreten. Auffällig ist allerdings, dass die Kreditnehmer bessere Erfahrungen mit auxmoney gemacht zu haben scheinen als die Anleger.

So berichten viele auxmoney Erfahrungsberichten, dass auch bei Krediten der Risikoklassen A oder B viele Darlehen ausgefallen seien. Eine Reihe von Geldgebern hat nach eigenen Angaben trotz breiter Risikostreuung insgesamt Verluste gemacht.

Viele dieser Anleger beklagen, dass der Service in diesen Fällen schlecht sei und auxmoney sich nicht die Mühe machen würde, auf Kritik einzugehen. Auch seien Informationen zum Stand eines Inkassoverfahrens selten.

Allerdings gibt es auch Anleger, die rundum zufrieden sind und von sehr guten Erfahrungen mit auxmoney berichten. Natürlich ist auch hier viel Glück im Spiel. Einige Anleger haben auch eigene Auswahlkriterien entwickelt, beispielsweise vergeben sie pauschal keine Autokredite oder keine Darlehen an Menschen mit niedrigem Einkommen.

Letztendlich bleibt offen, ob enttäuschte Anleger nicht auch einfach mehr Bewertungen schreiben als zufriedener. Sicher ist aber, dass etwas Glück dazu gehört und Investoren damit rechnen müssen, auch bei einer breiten Risikostreuung Geld verlieren zu können.

auxmoney Alternativen

Weitere p2p-Plattformen

auxmoney ist nicht die einzige Plattform für die Vergabe von Krediten.

Smava

smavaWie auxmoney ist Smava ein deutsches Unternehmen. Allerdings hat sich die Seite in den vergangenen Jahren stark in Richtung eines Kreditvergleichs gewandelt. Nach wie vor werden aber auch p2p-Kredite vermittelt. Im Gegensatz zu auxmoney bietet Smava auch eine Risikoabsicherung. Lesen Sie dazu unseren ausführlichen Smava Erfahrungsbericht.

Mintos

mintosIm Gegensatz zu auxmoney oder Smava ist Mintos kein deutsches Unternehmen, sondern hat seinen Sitz in Lettland. Das Unternehmen vermittelt auch nicht direkt Kredite, sondern dient Banken und anderen Kreditgebern zur Refinanzierung. Diese verkaufen dort bereits Anteile an bereits vergebenen Darlehen weiter.

Die meisten Unternehmen stammen aus Osteuropa, einige auch aus Afrika oder Asien. Anlagewährung ist aber meistens der Euro. Auch Anleger können ihre Kredite über den Sekundärmarkt wieder verkaufen, wenn sie das Geld früher als erwartet benötigen.

Viele dieser Partner verpflichten sich, Darlehen zurückzukaufen, wenn sie ausfallen. Das bietet zusätzliche Sicherheit. Allerdings gab es zuletzt Probleme mit mehreren Partnern. Einige verloren ihre Lizenz als Kreditvermittler. Damit stockte dann auch die Rückzahlung der über diese Banken vergebene Kredite. Lesen Sie dazu unseren Mintos Erfahrungsbericht.

iuvo Group

iuvo groupDas estnische Unternehmen iuvo gehört aktuell zu den beliebtesten p2p-Marktplätzen, auch wenn es nur Darlehen aus Bulgarien und Rumänien anbietet. Vielleicht liegt das daran, dass iuvo bei allen Darlehen eine Rückkaufgarantie anbietet.

Auch einen Sekundärmarkt gibt es hier, der Investoren dabei hilft, ihre Investitionen vorzeitig weiterzuverkaufen, wenn sie Geld benötigen. Lesen Sie auch unseren Erfahrungsbericht zur iuvo Group.

Geld anlegen mit Aktien und ETFs oft lukrativer

In der Vergangenheit war die Geldanlage in ETFs und Aktien allerdings langfristig lukrativer. Bei einer breiten Streuung, beispielsweise durch eine Investition in einen weltweit investierenden ETF auf den MSCI All Countries World Index, ist die Verlustwahrscheinlichkeit bei einem Investitionszeitraum von mindestens zehn Jahren in der Vergangenheit gering gewesen, vor allem wenn mit einem Sparplan investiert wird.

Allerdings können die Kurse kurzfristig stark schwanken und natürlich ist es auch denkbar, dass die Aktienkurse langfristig sinken. Trotzdem sollten Anleger über diese Option nachdenken.

Top 5 ETF Broker

1
Anzahl ETFs
18000
Orderkosten 1000 €
0
Sparplanfähige ETFs
608
Anzahl gebührenfreier ETFs
273
Testberichtzu Smartbroker
2
Anzahl ETFs
1000
Orderkosten 1000 €
4,90€ + 0,25%
Sparplanfähige ETFs
600
Anzahl gebührenfreier ETFs
170
Testberichtzu Comdirect
3
Anzahl ETFs
165
Orderkosten 1000 €
1€
Sparplanfähige ETFs
165
Anzahl gebührenfreier ETFs
0
Testberichtzu OnVista
4
Anzahl ETFs
728
Orderkosten 1000 €
4,90€ + 0,25%
Sparplanfähige ETFs
700
Anzahl gebührenfreier ETFs
150
Testberichtzu ING
5
TradeRepublic Logo
Anzahl ETFs
7500
Orderkosten 1000€
0€
Sparplanfähige ETFs
1300
Anzahl gebührenfreier ETFs
500
Testberichtzu Trade Republic
Sie riskieren Ihr Kapital

Robo Advsior bietet hohe Bequemlichkeit

Wer sich nicht die Mühe machen will, selbst die besten ETFs oder Aktien zu finden, kann sein Geld auch einem Robo Advisor anvertrauen. Dabei handelt es sich um einen Algorithmus, der automatisch die zum Risikoprofil passenden ETFs sucht und auf eine breite Streuung achtet – ähnlich wie der Portfolio Builder bei auxmoney. Passender ist deshalb die Bezeichnung (teil-) automatisierte Vermögensverwaltung.

Der Robo Advisor investiert üblicherweise einen Teil des Geldes auch in Anleihen, also festverzinsliche Wertpapiere, bei einigen Anbietern wie Oskar auch in Gold. Welcher Anteil in Aktien-ETFs fließt und welcher in Anleihen oder Gold legt der Kunde fest, wenn er ein Risikoprofil auswählt.

  • 10 ETF Sparpläne ab 25 Euro
  • Ihr Geld wird nachhaltig, renditeorientiert, kostengünstig und transparent investiert
  • Mehrfacher Testsieger mit höchster Rendite
  • Auch als Geldanlage für große Vermögen

 

FAQ zu auxmoney

Seit wann gibt es auxmoney?

auxmoney wurde 2007 in Hilden gegründet. 2010 wurde der Firmensitz nach Düsseldorf verlegt.

Gibt es eine auxmoney Aktie?

Nein, eine auxmoney Aktie gibt es noch nicht. Allerdings schließt die Unternehmensleitung einen Börsengang aktuell (Stand: 11/2020) nicht aus.

auxmoney: Was passiert bei Zahlungsausfall?

Bei einem Zahlungsausfall bemüht sich auxmoney um die Rückforderungen des ausstehenden Geldes. Kosten entstehen dem Anleger dafür nicht. Kann das Geld nicht eingetrieben werden, muss der Investor es abschreiben, eine Absicherung oder Rückkaufgarantie gibt es nicht.

auxmoney: Wie viel Zinsen?

Die Zinsen sind von der Bonität des Kunden abhängig. Je niedriger diese ist, desto höher sind auch die Zinsen, sie liegen teilweise über 10 Prozent. Allerdings müssen von den Zinsen noch die Verluste abgezogen werden, die bei Kreditausfällen entstehen. Je niedriger die Bonität, desto mehr Ausfälle. Außerdem muss eine Gebühr von 1,0 Prozent vom Zinsertrag abgezogen werden.

Ist Auxmoney spekulativ oder sicher?

Der langfristige Erfolg bei Auxmoney kann nie zu 100 Prozent garantiert werden kann. Wer in der Lage ist sein Risiko zu streuen, und trotzdem in die falschen Projekte investiert, der wird mit hoher Wahrscheinlichkeit nach 5 Jahren in der Gewinnzone liegen. Eine Einlagensicherung wie für Guthaben in Tagesgeld gibt es aber nicht. 

Fazit

auxmoney ist eine attraktive Möglichkeit Geld anzulegen, wenn man selbst darüber entscheiden möchte, wer das Geld bekommt. Außerdem sind die Zinsen höher als bei einem klassischen Festgeld. Allerdings nur, wenn auch die meisten Darlehen zurückgezahlt werden. Fallen zu viele Kredite aus, kann der Anleger auch einen Teil oder sogar sein gesamtes Geld verlieren.

 

Tilman Weigel

Tilman schreibt seit 2017 für Aktien.net. Er selbst legt sein Geld am liebsten mit ETFs an, gerne themen- und länderspezifisch, aber immer auch im Hinblick auf eine breite Streuung. Studiert hat er Wirtschafts- und Sozialwissenschaften. Seit zehn Jahren ist er freiberuflicher Online-Autor und hat unter anderem für die Süddeutsche Zeitung, manager-magazin.de und Spiegel Online geschrieben.

Weitere Artikel von Tilman Weigel

Leserbewertung