Schweizer Börse SIX – Die Nationalbörse der Schweiz für Wertpapiere

Unser Dienst wird Ihnen kostenlos zur Verfügung gestellt. Um ihn zu finanzieren, gehen wir Partnerschaften mit Unternehmen ein (siehe Kapitel: Unsere Finanzierung und Partnerschaften). Dabei setzen wir aber nicht auf klassische Anzeigen. Diese bergen immer die Gefahr, sich im Zweifelsfall zwischen dem Wunsch eines großen Kunden und der redaktionellen Unabhängigkeit entscheiden zu müssen.

Stattdessen erhalten wir bei vielen Produkten eine Provision, wenn Sie einen Vertrag über unseren Vergleichsrechner oder einen Link von unserer Seite abschließen. Das hat für uns den Vorteil, dass wir offen sagen können, welches Unternehmen uns besser gefällt. Denn ob Sie einen Vertrag mit diesem oder einem anderen Anbieter aus unserem Vergleichsrechner schließen, hat für uns oft nur geringe Bedeutung.

Grundsätzlich haben unsere Partner keinen Anspruch auf eine positive Berichterstattung. Allerdings behalten wir uns das Recht vor, in unsere Vergleichsrechner und Tabellen nur Partner aufzunehmen. Somit können Konkurrenzanbieter mit vergleichbaren Angeboten unberücksichtigt bleiben, sofern sie nicht an unserem Partnerprogramm teilnehmen.

Wichtig ist uns dabei Transparenz. Schaltflächen mit Beschriftungen wie „Jetzt direkt zum Broker“ enthalten sogenannte Affiliate-Links, bei denen wir eine Vergütung den dem Unternehmen bekommen. Dagegen sind reguläre Links im Text, sofern nicht besonders darauf hingewiesen wird, nicht gesponsert. Diese erkennen sie an dem ().

Durch diese Art der Finanzierung bleibt die Seite mit ihren Dienstleistungen für Sie kostenfrei.

Hier erfahren Sie mehr über uns.

Zürich Stadt

Die Schweizer Börse SIX ist der führende Wertpapierhandelsplatz der Schweiz und europaweit der viertgrößte Börsenplatz. Die SIX Swiss Exchange entstand 1995 im Zuge des Zusammenschlusses der drei Börsenplätze Basel, Genf und Zürich. Mit dem Swiss Market Index (SMI) berechnet und veröffentlicht die Schweizer Börse den bedeutendsten Schweizer Aktienindex.

Schweizer Börse SIX: führender Marktplatz für die Beschaffung von Kapital

Die Schweizer Börse, mit ihrem Hauptstandort Zürich, ist der Referenzmarkt für Schweizer Wertpapiere. Die SIX Swiss Exchange besitzt hohe Qualität im Auftragsbuch und starke Liquidität.

Die SIX Swiss Exchange gehört wie die spanische Börse BME Exchange zur SIX Group. Die Geschäftsbereiche der SIX Group umfassen neben der Schweizer Börse SIX und der BME Exchange die Bereiche Securities Services, Finanzinformationen, Banking Services und weitere Zusatzangebote. Neben den Handelsdienstleistungen finden sich weitere Post-Trade-Services wie Clearing, Abwicklung, Asset Servicing und Swiss & International Custody in den Angeboten der SIX Group.

SIX Swiss Exchange in Zahlen

  • Handelsvolumen 2021: 1.281 Milliarden CHF
  • Transaktionsvolumen 2021: 893 Millionen CHF
  • Marktkapitalisierung SIX & BME Februar 2022: 2.018 Milliarden CHF
  • Betriebsertrag 2021: 1,5 Milliarden CHF
  • Konzernergebnis 2021: 73,5 Millionen CHF
  • Mitarbeitende: 3.800 in 21 Ländern

Das Handelsangebot umfasst mehr als 50.000 Aktien, Anleihen, ETFs, ETPs, Investmentfonds und strukturierte Produkte. An der Schweizer Börse notieren rund 250 Unternehmen verschiedener Größen und aus allen Branchen; darunter bekannte internationale Großkonzerne wie Nestlé, Roche, Glencore oder Novartis ebenso wie Small- und Mid-Caps sowie Familienunternehmungen. Mit rund 200 Krypto-Produkten basierend auf 17 Kryptowährungen ist die SIX ein europäischer Vorreiter für den Handel mit digitalen Währungen an einem weltweit anerkannten Börsenplatz.

Handelsangebot der Börse SIX

  • Aktien
  • Anleihen
  • Exchange Traded Funds (ETFs)
  • Exchange Traded Products (ETPs)
  • Anlagefonds
  • strukturierte Produkte

Gebühren Börse SIX

Die Schweizer Börse SIX verlangt von ihren Mitgliedern (Banken, Makler, Online-Broker) verschiedene Gebühren. Dazu gehören Aufnahme-, Teilnahme- und wiederkehrende Jahresgebühren. Für Anleger*innen von Bedeutung sind die Transaktions- und Ad-Valorem-Gebühren. Die Höhe hängt von der Anlageklasse, vom Volumen und von der Anzahl der Transaktionen ab.

Die Gebühren der SIX Swiss Exchange beim Handel mit Wertpapieren und Derivaten werden durch die Gebührenordnung zum Handelsreglement der SIX Swiss Exchange AG geregelt. Handelsteilnehmer der SIX Swiss Exchange (Banken, Makler, Broker) können aus mehreren Tarifmodellen wählen. Dies beeinflusst die einzelnen Gebühren je Handelssegment und spiegelt sich letztlich bei den Handelsgebühren insgesamt beim Broker oder der Depotbank wider.

Ausgewählte Transaktionsentgelte in der Übersicht

AnlageklassePauschale Transaktionsgebühren Ad-Valorem-Gebühren
AktienCHF 1.00 ab CHF 0.00
ETFsCHF 1.00 ab CHF 0.50
AnleihenCHF 1.50ab CHF 1.00
FondsCHF 1.50ab CHF 1.50
Anrechte & OptionenCHF 0.100.0065%
Strukturierte ProdukteCHF 1.50ab CHF 1.50

Ordertypen

Das Handelssystem der Schweizer Börse SIX unterstützt zahlreiche Orderarten, zum Beispiel Limitierter Auftrag (Normal) und Bestens-Auftrag (Market). Hinzu kommen weitere Orderbestimmungen zu Auftragsarten und Gültigkeiten.

  • Limitierter Auftrag (Normal)
  • Bestens-Auftrag (Market)
  • Stop Loss-Order
  • On Stop-Order
  • Stop Limit Order
  • Iceberg-Order
  • Limit Plus
  • Iceberg Plus

Funktionalitätsumfang der Auftragsarten und Gültigkeiten:

  • Tagesgültig («Good-for-Day»)
  • Börsengültig («Good-for-Business-Day»)
  • Immediate-or-Cancel (Akzept)
  • Fill-or-Kill
  • At-the-Opening
  • At-the-Close
  • Datiert («Good-till-Date»)

Beste Broker für SIX Swiss Exchange

Seit 2019 können Aktien von Schweizer Unternehmen wie Nestlé, Geberit, Roche, Novartis und Swiss Re nicht mehr an EU-Börsen gehandelt werden. Deutsche Anleger*innen können Schweizer Aktien direkt an der Schweizer Börse SIX beim Online-Broker oder der Depotbank handeln, sofern der Börsenplatz Zürich zu den zugelassenen Handelsplätzen gehört. Weitere Handelsmöglichkeiten bestehen auf außerbörslichen Handelsplattformen Lang & Schwarz und Baader Bank.

Smartbroker
Comdirect
Banx
flatexDEGIRO
S Broker
Lynx

Handelszeit der SIX Swiss Exchange

Die Schweizer Börse ist von Montag bis Freitag von 06:00 Uhr bis 22:00 Uhr geöffnet. Darin eingeschlossen sind Zeiten für den vorbörslichen Handel von 06:00 bis 09:00 und den nachbörslichen Handel von 17:30 bis 22:00 Uhr. Der laufende Handel mit Aktien und ETFs findet wie an der Referenzbörse Deutschlands XETRA von 09:00 Uhr bis 17:30 Uhr statt. Clearing erfolgt von 08.00 Uhr bis 18.15 Uhr.

Handelszeiten ausgewählter Finanzinstrumente in der Übersicht:

Aktien, Exchange Traded Funds (ETFs) & Fonds 09:00 Uhr bis 17:30 Uhr
Strukturierte Produkte und Optionen auf Beteiligungsrechte09.15 Uhr bis 17:15 Uhr
Anrechte09.15 Uhr bis 17:30 Uhr
Anleihen der Schweizerischen Eidgenossenschaft08.30 Uhr bis 17:00 Uhr
Obligationen, Eurobonds & übrige Zinsoptionen09:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Optionen auf Eidg. Anleihen09.15 Uhr bis 17:00 Uhr

Geschlossen ist der Handelsplatz Schweizer Börse am Wochenende und an eidgenössischen Feiertagen (siehe Handelskalender).

Kontaktdaten Börse SIX

Börsen-Adresse:

SIX Group Services AG
Hardturmstrasse 201
8005 Zürich
Schweiz

Webseite: www.six-group.com
Kundenservice: Erreichbar ist die Schweizer Börse SIX und ihre Servicemitarbeiter per Email, Telefon und Kontaktformular über die Webseite.

 EmailTelefon
Allgemeine AnfragenKontaktformular+41 58 399 2929
Member ServiceKontaktformular+41 58 399 2473
Trading (allgemeine Anfragen)Kontaktformular+41 58 399 2111

Weitere Handels- und Börsenplätze Deutschland & weltweit

Schreiben Sie einen Kommentar

0.0

Thomas Detlef Bär schreibt seit mehr als zehn Jahren über Wirtschafts-, Finanz- und Verbraucherthemen. Bereits vor dieser Zeit galt sein Interesse dem Aktienmarkt. Seine Erfahrungen hat er in vielen Ratgebern niedergeschrieben und in Onlinemedien veröffentlicht. Thomas hat Betriebswirtschaft studiert und nach Abschluss seines Studium mehrere Jahre als Ökonom in einem ostdeutschen Automobilbetrieb gearbeitet. In den 1990er Jahren startete er als freiberuflicher Versicherungs- und Vermögensberater. 2009 begann er Ratgeber für das bekannte Portal helpster.de zu verfassen. Seitdem veröffentlicht er regelmäßig Beiträge auf zahlreichen Finanz-Portalen, darunter mikrokredit24.net, gevestor.de, onlinebanken.com. Seit 2020 schreibt er bei Aktien.net über Themen rund um den Aktienmarkt.

Weitere Artikel von Thomas Detlef Bär