Solidvest Blue – der Robo Advisor der DKB

November 04, 2021

Unser Dienst wird Ihnen kostenlos zur Verfügung gestellt. Um ihn zu finanzieren, gehen wir Partnerschaften mit Unternehmen ein (siehe Kapitel: Unsere Finanzierung und Partnerschaften). Dabei setzen wir aber nicht auf klassische Anzeigen. Diese bergen immer die Gefahr, sich im Zweifelsfall zwischen dem Wunsch eines großen Kunden und der redaktionellen Unabhängigkeit entscheiden zu müssen. Stattdessen erhalten wir bei vielen Produkten eine Provision, wenn Sie einen Vertrag über unseren Vergleichsrechner oder einen Link von unserer Seite abschließen. Das hat für uns den Vorteil, dass wir offen sagen können, welches Unternehmen uns besser gefällt. Denn ob Sie einen Vertrag mit diesem oder einem anderen Anbieter aus unserem Vergleichsrechner schließen, hat für uns oft nur geringe Bedeutung. Grundsätzlich haben unsere Partner keinen Anspruch auf eine positive Berichterstattung. Allerdings behalten wir uns das Recht vor, in unsere Vergleichsrechner und Tabellen nur Partner aufzunehmen. Somit können Konkurrenzanbieter mit vergleichbaren Angeboten unberücksichtigt bleiben, sofern sie nicht an unserem Partnerprogramm teilnehmen. Wichtig ist uns dabei Transparenz. Schaltflächen mit Beschriftungen wie „Jetzt direkt zum Broker“ enthalten sogenannte Affiliate-Links, bei denen wir eine Vergütung den dem Unternehmen bekommen. Dagegen sind reguläre Links im Text, sofern nicht besonders darauf hingewiesen wird, nicht gesponsert. Diese erkennen sie an dem (). Durch diese Art der Finanzierung bleibt die Seite mit ihren Dienstleistungen für Sie kostenfrei. Hier erfahren Sie mehr über uns.
--
Servicegebühr Fondskosten Sparplan Min. Einlage Anlegestrategien
0,89% 0,30-0,39% ab 100€ 10.000€ 4

Das Wichtigste in Kürze

 

So legen Sie Geld bei Solidvest Blue an

Daten zu Solidvest Blue

Kosten
0,30 - 0,39 %
0,89 %
Handelbare Wertpapiere
Es wird üblicherweise nicht direkt in Aktien investiert.
Angebotene Fonds
Kauft sowohl aktiv als auch passiv verwaltete Fonds.
Investiert überwiegend in ETFs.
Sparpläne:
ab 100 Euro
Orderarten
Handelbare Börsenplätze
Keine Angaben zur Börse, über die Solidvest Wertpapiere kauft.
Regulierung
BaFin
Dienstleistungen
Versteuerung
Abgeltungssteuer wird automatisch einbehalten.
Adresse
Pullacher Straße 24
82049 Pullach
Deutschland
E-Mail
Kontaktformular unter web.dje.de/de-de/solidvestblue/kontaktformular
Telefon
+49 30 120 300 00

Inhaltsverzeichnis

Solidvest Blue – ein Robo Advisor?

Nach langer Wartezeit ist im Herbst 2021 mit Solidvest Blue endlich der Robo Advisor der DKB gestartet. Eigentlich will Solidvest allerdings gar kein Robo Advisor sein. Das Unternehmen legt Wert darauf, dass die Anlageentscheidungen am Ende nicht von einem Algorithmus, sondern von Menschen getroffen werden. Daher bevorzugt man die Bezeichnung Online-Vermögensverwaltung.

Der Unterschied ist allerdings ein gradueller. Auch Solidvest nutzt Algorithmen und statistische Daten für die Wertpapierauswahl und auch bei Konkurrenten wie quirion, VisualVest oder Weltsparen sind Menschen an den Anlagenentscheidungen beteiligt.

Keine Verbindung besteht zu Solidinvest, einem Unternehmen, vor dem die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (Bafin) jüngst wegen Betrugsverdacht warnte. Beide Unternehmen verbindet aber nur die Namensähnlichkeit.

Pro
  • Zugriff auf Erfahrung des Fondsmanagements
  • Cashquote wird nach Bedarf angepasst
  • Wahl zwischen ESG-ETFs und allgemeinen ETFs
Contra
  • Teurer als viele Konkurrenzprodukte
  • Keine Gemeinschaftsdepots
  • Keine Kinderdepots
  • Nur vier Strategien
  • Hohe Mindesteinzahlung
  • Eigenes Depot bei Baader Bank nötig
  • Zugriff auf Erfahrung des Fondsmanagements
  • Cashquote wird nach Bedarf angepasst
  • Wahl zwischen ESG-ETFs und allgemeinen ETFs
  • Teurer als viele Konkurrenzprodukte
  • Keine Gemeinschaftsdepots
  • Keine Kinderdepots
  • Nur vier Strategien
  • Hohe Mindesteinzahlung
  • Eigenes Depot bei Baader Bank nötig

Solidvest Blue Test und Erfahrungen

Kein Anbieter hat nur Vorteile. Wir haben die aus unserer Sicht wichtigsten Vor- und Nachteile kurz und übersichtlich aufgeführt.

Was wir an Solidvest Blue mögen: Verbindung zur DKB

Die DKB gehört zu den bekanntesten und beliebtesten Direktbanken Deutschlands. Das liegt an ihrem breiten Angebot, zu dem neben dem DKB Broker auch ein attraktives Girokonto, verschiedene Sparprodukte oder Edelmetalle wie Gold gehören.

Ein weiterer Pluspunkt für viele Menschen: Über die Muttergesellschaft Bayerische Landesbank gehört die DKB teilweise zum Lager der Sparkassen. Die sind nämlich nach dem Freistaat Bayern wichtigste´r Teilhaber der Bayern LB.

Wo Solidvest Blue besonders gut ist: DJE Robo Advisor mit langjähriger Erfahrung

DJE Kapital, die Fondsgesellschaft, die hinter Solidvest Blue steht, hat fast 50 Jahre Erfahrung im Bereich der Kapitalanlage. Das Unternehmen ist mit der Auflage von Aktienfonds sehr erfolgreich. Die Expertise fließt auch in die Verwaltung von Soldivest Blue ein. So verspricht das Unternehmen, bei einer sich abzeichnenden Kurskorrektur rechtzeitig Wertpapiere zu verkaufen und stattdessen mehr Bargeld zu halten. Ob das wirklich gelingt, bleibt abzuwarten.

Was wir an Solidvest Blue neutral sehen: keine Anbindung an DKB

Leider ist es nicht gelungen, dass die DKB auch die Wertpapierverwaltung von Solidvest übernimmt. Stattdessen müssen Anleger*innen ein Depot bei der Baader Bank eröffnen, auch wenn sie bei der DKB angemeldet sind. Allerdings sehen wir das nur bedingt als Nachteil, denn auch bei fast allen anderen Online-Vermögensverwaltern ist eine komplett neue Anmeldung nötig. Nur die comdirect bank bietet mit cominvest wirklich alle Dienstleistungen aus einer Hand.

Dagegen kooperiert die ING mit Scalable Capital und die Direkt-Sparkasse 1822direkt und der Sparkassen Broker mit bevestor, dem Robo Advisor der Sparkassengruppe. Auch in diesem Fall sind die Banken nur Vermittler und Anleger*innen benötigen ein eigenes Depot beim Partnerunternehmen.

Konkurrenten wie quirion oder VisualVest, der Robo Advisor der Genossenschaftsbanken, bieten generell keine weiteren Bankdienstleistungen, auch hier sind also Depots und Konten bei verschiedenen Banken nötig.

Was uns an Solidvest Blue nicht gefällt

Vergleichsweise hohe Kosten

Mit 0,89 Prozent ist die jährliche Verwaltungsgebühr relativ hoch. DJE Kapital begründet das mit der umfangreicheren Analyse und dem höheren Einsatz von Personal statt dem reinen Vertrauen auf Algorithmen.

Auch die Zusatzkosten sind höher als bei vielen Konkurrenten. Sie liegen bei rund 0,30 Prozent, bei der Geldanlage nach ESG-Kriterien sogar bei 0,39 Prozent. Diese Gebühren fallen für die Fonds an, die Solidvest Blue kauft. Auch sie sind etwas höher als bei vielen Konkurrenten, was daran liegt, dass Solidvest auch aktiv gemanagte und damit teurere Fonds mit ins Portfolio nimmt, während sich viele Konkurrenten auf Indexfonds beschränken.

Keine Gemeinschafts- und Kinderdepots

Noch fehlt bei Solidvest Blue die Möglichkeit, Gemeinschaftsdepots einzurichten (Stand: 11 / 2021). Vor allem bei Ehepaaren ist diese Möglichkeit beliebt, sie erlaubt beiden den Zugriff auf das Vermögen und kann unter Umständen steuerliche Vorteile haben.

Auch Kinderdepots sind bisher nicht möglich. Das ist ein deutlicher Nachteil, weil durch das Sparen im Nahmen der Kinder deren Steuerfreibeträge genutzt werden können. Eine Alternative haben wir im Kapitel „Es gibt bessere Broker, wenn…“ vorgestellt.

Hohe Mindesteinzahlung

Mit 10.000 Euro ist die Mindesteinzahlung bei Solidvest Blue vergleichsweise hoch. Viele Online-Vermögensverwalter wie quirion oder Oskar haben die Mindesteinzahlung in den vergangenen Jahren auf 1.000 Euro reduziert oder ganz abgeschafft.

Die Summe muss auch zahlen, wer einen Sparplan abschließt. Hier zeigt sich die Konkurrenz meist großzügiger, üblicherweise entfällt dann die Mindesteinzahlung. Vor allem für Kleinsparer*innen, die beispielsweise 5.000 Euro anlegen wollen, scheidet Solidvest Blue damit aus.

Solidvest Blue ist der richtige Robo Advisor, wenn …

… Sie den Service der DKB nutzen wollen

Die DKB gehört nach wie vor zu den beliebtesten Direktbanken in Deutschland. Sie bietet unter anderem ein kostenloses Girokonto mit ebenfalls kostenloser Visa-Karte, zahlreiche Sparprodukte und mit dem DKB Broker auch ein Depot.

Auch wenn für Solidvest Blue ein weiteres Depotkonto bei der Baader Bank nötig ist, werden viele Anleger*innen die Nähe zur DKB schätzen.

…Sie die Kompetenz einer traditionellen Fondsgesellschaft nutzen wollen

Hinter Solidvest Blue steht mit DJE Kapital eine traditionelle Fondsgesellschaft. Das ist zwar nicht einmalig, auch VisualVest oder bevestor, die Robo Advisor der Genossenschaftsbanken beziehungsweise der Sparkassen, werden von den jeweiligen Fondsgesellschaften Union Investment und Deka betreut. Allerdings sind die meisten Unternehmen erst in den vergangenen Jahren entstanden, bringen also nicht die Erfahrung von DJE mit.

Solidvest Blue Depot eröffnen Schritt für Schritt

Sieben Schritte sind nötig, um ein Depotkonto bei Solidvest Blue zu beantragen. Das hört sich viel an, doch die Eröffnung ist nicht schwer.

 

Schritt 01
Alternativen vergleichen
Schritt 02
Voraussetzungen überprüfen
Schritt 03
Eröffnung starten
Schritt 04
Fragen beantworten
Schritt 05
Strategie wählen
Schritt 06
Vertrag abschließen
Schritt 07
Geld einzahlen

 

1. Schritt: Vergleichen Sie Alternativen

Besuchen Sie zunächst die Seite der DKB. Sie gelangen dorthin am einfachsten über den unten stehenden Link. Entscheiden Sie sich dann, ob Sie ein klassisches Depot eröffnen und selbst Wertpapiere auswählen möchten oder Sie eine Vermögensverwaltung wünschen.

Beim DKB-Broker entfällt die Verwaltungsgebühr, dafür müssen allerdings Kaufgebühren gezahlt werden. Außerdem müssen Anleger*innen die Wertpapierauswahl selbst treffen.

Wenn Sie sich für eine Online-Vermögensverwaltung entscheiden, muss Solidvest Blue nicht automatisch die erste Wahl sein. Das Angebot hat zahlreiche Stärken. Allerdings gibt es günstigere Anbieter. Außerdem bietet Solidvest weder Gemeinschafts-, noch Kinderdepots. Vergleichen Sie deshalb das Angebot mit der Konkurrenz.

Top 5 Robo Advisor

1
Servicegebühr
0,80%
Fondskosten
0,15%
Sparplan
Ab 25€
Mindesteinlage
Ab 1.000€
Anlagestrategien
5
Testberichtzu Oskar
2
quirion-logo-184x44
Servicegebühr
0,00%
Fondskosten
0,22%
Sparplan
Ab 30€
Mindesteinlage
Ab 5.000€
Anlagestrategien
10
Testberichtzu Quirion
3
Weltsparen-logo-184x44
Servicegebühr
0,33%
Fondskosten
0,16%
Sparplan
Ab 50€
Mindesteinlage
Ab 500€
Anlagestrategien
4
Testberichtzu Weltsparen
4
Growney-logo-184x44
Servicegebühr
0,69%
Fondskosten
0,27%
Sparplan
Ab 1€
Mindesteinlage
Ab 0€
Anlagestrategien
5
Testberichtzu Growney
5
Servicegebühr
0,70%
Fondskosten
0,25%
Sparplan
Ab 50€
Mindesteinlage
Ab 2.500€
Anlagestrategien
5
Testberichtzu Fintego
Sie riskieren Ihr Kapital

Egal, ob Sie ein Depot eröffnen oder ihr Vermögen verwalten lassen wollen, zur DKB gelangen Sie über die unten stehende Schaltfläche.

Jetzt direkt zur DKB

2. Schritt: Prüfen Sie, ob Sie alle Voraussetzungen erfüllen

Für die Eröffnung müssen Sie 18 Jahre alt sein und benötigen einen Computer, ein Smartphone oder einen Tablet-PC mit Kamera. Denn die Identitätsprüfung erfolgt online. Außerdem müssen Sie ein Ausweisdokument bereithalten, am besten den Personalausweis.

Zusätzlich sollten Sie sich ihre Steuer-ID und die IBAN ihres Referenzkontos bereithalten. Dieses Referenzkonto muss nicht zwangsläufig das DKB Cash Konto sein, es muss sich aber um ein Girokonto handeln.

3. Schritt: Eröffnung starten

Wenn Sie sich für die DKB entschieden haben, finden Sie auf der DKB Seite unter Privatanleger -> Depot und Wertpapiere eine Auswahl. Dort können Sie entweder ein klassisches Depot (DKB Broker und DKB Broker u18) eröffnen oder die Online-Vermögensverwaltung starten.

DKB Depot und Wertpapiere

Quelle: DKB

Wollen Sie die digitale Vermögensverwaltung nutzen, wird Ihnen zunächst ein kurzer Informationstext angezeigt, ehe Sie zum eigentlichen Angebot weitergeleitet werden. Dort klicken Sie auf „Jetzt anlegen“. Ihnen wird ein weiterer Informationstext angezeigt, klicken Sie dann auf „Jetzt Kunde werden“.

4. Schritt: Beantworten Sie Fragen zu ihrer Person und ihren Zielen

Nun werden Ihnen eine Reihe von Fragen zu Einkommen, Vermögen und Zielen gestellt. Nach jeder Frage müssen Sie auf „Weiter“ am rechten unteren Bildrand klicken. Dass Solidvest Blue für jede Frage eine eigene Seite aufgebaut hat, macht den Fragebogen zwar übersichtlich, bedeutet aber auch viele Klicks.

Solidvest Blue Mittelherkunft der monatlichen Einkünfte

Quelle: Solidvest Blue

Die Fragen zu Einkünften, zum Vermögen, regelmäßigen Ausgaben und dem Anlagehorizont sind wichtig, damit die passende Strategie bestimmt werden kann. Wer beispielsweise nur wenig Rücklagen hat und das Geld kurzfristig anlegt, sollte auch in Niedrigzinszeiten eher zu Festgeldern greifen. Ohnehin wäre eine Geldanlage bei Solidvest Blue wegen der Mindestanlage von 10.000 Euro nicht möglich. Je mehr Kapital vorhanden ist und je länger der Anlagezeitraum, desto höher darf der Aktienanteil sein.

Außerdem müssen Fragen zu Vorerfahrungen bei der Geldanlage erhoben werden. Das ist teilweise etwas umständlich. Allerdings ist dieser Teil gesetzlich vorgeschrieben. Nicht gut gelöst ist, dass bei der Frage nach der Vorerfahrung mit verschiedenen Finanzinstrumenten wie Aktien oder ETFs zunächst der Eindruck entsteht, man müsse nur die Instrumente auswählen, mit denen schon Erfahrung gesammelt wurde. Allerdings muss ein Hacken bei allen Anlageformen gesetzt werden, liegt keine Erfahrung vor, wird bei „Erfahrungen“ die Option „keine“ angeklickt.

5. Schritt: Solidvest Anlagestrategien wählen

Auf Basis der erhobenen Daten schlägt Soldivest Blue eine von vier Strategien vor. Hauptunterschied ist der Aktienanteil, er steigt von 25 Prozent auf bis zu 100 Prozent.

Solidvest Blue Strategie

Quelle: Solidvest Blue

Mit dem Schieberegler „Fairness“ können Anleger*innen außerdem wählen, ob sie ausschließlich in ETFs und Fonds auf Basis von ESG-Kriterien investieren wollen.

6. Schritt: Vermögensverwaltung beantragen und legitimieren

Nun müssen persönliche Angaben gemacht werden. Im ersten Schritt werden Name und E-Mail-Adresse abgefragt. Außerdem muss ein Passwort festgelegt werden. Später werden weitere Daten erhoben, beispielsweise zum Wohnort oder zur Bankverbindung.

Solidvest Blue Registrierung

Quelle: Solidvest Blue

Schließlich wird ein Vertrag zur Verfügung gestellt. Außerdem müssen die Angaben per Video-Ident bestätigt werden. Dafür ist ein aktueller Ausweis nötig.

7. Schritt: Geld einzahlen und abwarten

Nun muss Geld eingezahlt werden, mindestens 10.000 Euro. Ein Sparplan ist keine Pflicht, allerdings meist eine gute Idee. Die Mindestrate beträgt 100 Euro pro Monat.

Ab diesem Zeitpunkt ist der Aufwand gering. Das Umschichten der Wertpapiere, beispielsweise wenn der Anteil einzelner Fonds zu groß geworden ist, das Reinvestieren von Ausschüttungen, all das übernehmen Solidvest Blue und die Fondsgesellschaften.

Solidvest Erfahrungen: Es gibt bessere Robo Advisor, wenn….

Ich niedrige Kosten will

Günstigste Anbieter in unserem Robo Advisor Vergleich sind aktuell Weltsparen und quirion. Nicht nur die Verwaltungskosten sind dort gering, auch die Fremdkosten für ETFs und Fonds liegen niedriger als bei Solidvest Blue.

Weltsparen bietet aktuell sogar zwei Varianten. Besonders günstig ist der ETF-Konfigurator. Dabei stellt jede*r sich ein eigenes Depot aus ETFs und aktiven Fonds zusammen. Weltsparen übernimmt den Kauf der Wertpapiere, die Wiederanlage von Ausschüttungen und – wenn gewünscht – das Rebalancing. Dabei werden Papiere mit hoher Wertsteigerung verkauft und solche mit geringer oder mit Verlusten gekauft, um die Anteile der einzelnen Fonds stabil zu halten.

Beim ETF Robo übernimmt Weltsparen auch die Auswahl der Fonds. Die Gebühren sind dort deshalb etwas höher, aber immer noch deutlich günstiger als bei Solidvest Blue.

Jetzt direkt zu Weltparen

Ich persönlicher Betreuung wünsche

Die Vermögensverwaltung übernimmt zwar die Auswahl und Verwaltung der Wertpapierbestände, Fragen können aber bleiben. Beispielsweise zur Wahl des richtigen Portfolios oder der Erhöhung der Einzahlung. Für diesen Fall bieten einige Online-Vermögensverwalter auch eine Beratung durch Mitarbeiter*innen am Telefon oder vor Ort.

Aktuell bieten vorwiegend quirion und Oskar eine Beratung. Bei quirion müssen Anleger*innen dafür das Paket quirion Premium buchen. Die Gebühren liegen dort etwas höher als bei den Paketen ohne Beratung, dafür gehört zum Angebot sogar eine persönliche Beratung vor Ort. Kein Wunder, der Robo Advisor ist ein Angebot der Quirin Bank, die sich auf Honorarberatung spezialisiert hat. Zusätzlich steigt aber auch die Mindesteinzahlung von 1.000 Euro auf 20.000 Euro.

Oskar vermarktet sein Premium-Angebot unter dem Namen Oskar Black. Dabei handelt es sich allerdings nicht um ein optionales Angebot wie bei quirion, sondern um einen besonderen Status, der automatisch für Depots mit einem Volumen von mindestens 50.000 Euro vergeben wird. Die Gebühren liegen dabei sogar etwas niedriger als für Oskar-Depots mit weniger als 50.000 Euro Depotvolumen und sind geringer als für quirion Premium (Stand: 11 / 2021).

Jetzt direkt zu Oskar ETF

Ich alle Dienstleistungen aus einer Hand möchte

Depot, Girokonto und Vermögensverwaltung unter einem Dach – das bedeutet weniger Passwörter, die man sich merken muss und die Anmeldung bei nur einem einzigen Anbieter. Wie erwähnt ist Solidvest Blue allerdings organisatorisch deutlich vom sonstigen Angebot der DKB getrennt.

Vor allem die beiden Großbanken Commerzbank und Deutsche Bank bieten aktuell einen eigenen Robo Advisor, der gut in das sonstige Angebot integriert ist. Das Angebot der Deutschen Bank hört auf den Namen Robin, das der Commerzbank beziehungsweise deren Marke comdirect bank nennt sich cominvest.

Jetzt direkt zum cominvest depot

Ich ein Depot für meine Kinder oder ein Gemeinschaftsdepot anlegen will

Sparen im Namen der Kinder hat viele Vorteile. So zahlen Großeltern, Onkels und Tanten oft ebenfalls Geld ein und größere Kinder investieren eigenes Guthaben. Außerdem haben die Kinder einen eigenen Sparerpauschbetrag von aktuell 801 Euro pro Kind. Ein eigenes Juniordepot kann also helfen, kräftig Steuern zu sparen.

Vor allem für Paare ist ein Gemeinschaftsdepot attraktiv. Es bietet beiden Eheleuten Zugriff aufs Konto und vermeidet unter Umständen die Zahlung von Erbschaftssteuern. Denn im Todesfall gilt nur die Hälfte des Wertes als Erbschaft.

Wie kein anderer Anbieter hat sich Oskar auf Gemeinschafts- und Kinderdepots spezialisiert. Eltern haben unter anderem die Wahl, ob das Depot rechtlich im Namen des Kindes oder im eigenen Namen geführt wird. Im ersten Fall lassen sich Steuerfreibeträge nutzen, dafür kann das Geld aber später nicht zurückgefordert werden. Im zweiten Fall wird zwar für ein Kind oder mehrere Kinder gespart, das Geld bleibt aber Vermögen der Eltern. Natürlich bietet Oskar aber auch klassische Einzeldepots.

Jetzt direkt zu Oskar ETF

Alternativen zu Geldanlage über Solidvest Blue

Alternative Robo Advisor haben wir ja bereits im vorangegangenen Kapitel vorgestellt. Es muss allerdings nicht unbedingt eine Vermögensverwaltung sein. Auch andere Anlageformen können eine Alternative zu Soldvest Blue sein.

ETF Depot

Das, was die Mitarbeiter*innen von DJE Kapital tun, kann letztlich auch jede*r selbst machen, nämlich mit verschiedenen ETFs das Vermögen auf mehrere Standbeine aufbauen. Online-Vermögensverwaltungen können dabei natürlich auf mehr Daten und mehr Erfahrung zurückgreifen.

Grundsätzlich lässt sich aber auch mit einem relativ einfachen Musterdepot eine breite Streuung erreichen, etwa mit unserem 5.000 Euro Musterdepot.

Ergänzt werden kann so ein Depot dann mit ETFs, mit denen gezielt in bestimmte Regionen oder Branchen investiert wird, etwa in chinesische Aktien oder Wasserstoffaktien.

Diese ETF-Depots haben den Vorteil, dass sie ausgesprochen kostengünstig sind, denn die Verwaltungsgebühr der Online-Vermögensverwalter entfällt. Dafür können zwar Kauf- und Verkaufsgebühren anfallen, viele Broker bieten aber mittlerweile ETF-Käufe zu sehr günstigen Konditionen. Mit einem ETF-Sparplan kann regelmäßig investiert werden. Beim Neobroker Trade Republic geht das oft sogar ganz ohne Ordergebühren.

Jetzt direkt zu Trade Republic

Aktive Fonds

Aktiv verwaltete Fonds verfolgen unterschiedliche Ansätze. Einige investiert gezielt in bestimmte Region und wollen durch gezielte Aktienauswahl „den Markt schlagen“. Es gibt allerdings auch Angebote, die – ähnlich wie die Robo Advisor – eine breite Streuung und damit eine höhere Sicherheit zum Ziel haben. Sogenannte Dachfonds investieren wieder selbst in ETFs oder andere Fonds, so wie das auch Robo Advisor tun.

Um den richtigen Dachfonds zu finden, hat die ING eine eigene Beratungsstrecke entwickelt. Diese ING Komfort Anlage funktioniert also ähnlich wie eine Online-Vermögensverwaltung, allerdings wird am Ende ein Fonds gekauft. Schon ab einem Euro kann so Geld angelegt werden, unterstützt auf Wunsch von Anlage-Coaches. Die Gebühren sind moderat. Sie liegen zwar auf den ersten Blick etwas höher als bei Solidvest Blue, enthalten aber bereits die ETF- und Fondsgebühren, die bei der Online-Vermögensverwaltung extra berechnet werden.

Jetzt direkt zur ING

Fragen und Antworten zu Solidvest Blue

Was ist Solidvest Blue?

Solidvest Blue ist eine Online-Vermögensverwaltung der DJE Kapital AG in Kooperation mit der DKB. Dabei wird das Kapital der Anleger*innen so in verschiedene ETFs investiert, dass bei niedrigen Kosten und breiter Streuung eine möglichst hohe Rendite erzielt wird.

Kann ich auch selbst Aktien in mein Solidvest Depot legen?

Nein, das Solidvest Depot enthält ausschließlich die Wertpapiere, die von der Vermögensverwaltung ausgewählt wurden. Allerdings bietet die DKB mit DKB Broker auch ein reguläres Wertpapierdepot.

Muss ich Kunde der DKB sein, um ein Solidvest Blue Depot zu eröffnen?

Nein, ein Konto oder Depot bei der DKB ist nicht nötig. Die Verwaltung des Solidvest Blue Depots liegt auch nicht bei der DKB, sondern bei der Baader Bank.

Hat Solidvest Blue etwas mit Solidinvest zu tun?

Nein, Solidvest Blue hat keine Verbindungen zu Solidinvest, einem in Deutschland nicht zugelassenen Broker. Vielmehr wird Solidvest Blue von der Fondsgesellschaft DJE Kapital und der Direktbank DKB betreut und vertrieben. Depotführende Bank ist die Baader Bank.

Fazit

Mit Solidvest Blue hat jetzt auch die DKB eine Online-Vermögensverwaltung im Angebot. Allerdings vermittelt die DKB das Depot nur, Wertpapierauswahl und die Abwicklung der Käufe und Verkäufe werden von der Fondsgesellschaft DJE Kapital und der Baader Bank übernommen. Die Mindesteinzahlung von 10.000 Euro ist hoch und muss auch dann erreicht werden, wenn ein Sparplan angelegt wird. Teilweise wird daher kritisiert, dass DKB als Tochter der Bayerischen Landesbank nicht das Konkurrenzangebot bevestor aus dem Sparkassenlager nutzt, wie das 1822direkt oder S Broker tun. Dort ist die Mindesteinzahlung mit 1.000 Euro deutlich niedriger. Genauso niedrig ist sie auch bei Oskar, einem Schwesterunternehmen von finanzen.net zero und dem finanzen.net broker.

Tilman schreibt seit 2017 für Aktien.net. Er selbst legt sein Geld am liebsten mit ETFs an, gerne themen- und länderspezifisch, aber immer auch im Hinblick auf eine breite Streuung. Studiert hat er Wirtschafts- und Sozialwissenschaften. Seit zehn Jahren ist er freiberuflicher Online-Autor und hat unter anderem für die Süddeutsche Zeitung, manager-magazin.de und Spiegel Online geschrieben.

Weitere Artikel von Tilman Weigel

Leserbewertung

Schreiben Sie einen Kommentar

0.0